Pazifik - Kreuzfahrt mit der Ovation of the Seas von Vancouver nach Sydney


 Kanada - Vancouver
Leider vorübergehend nicht buchbar

Alternative Angebote, die Sie ebenfalls interessieren könnten

Pazifik - Kreuzfahrt mit der Ovation of the Seas von Vancouver nach Sydney leider vorübergehend nicht buchbar!

Bilder

Verfügbare Optionen

Diese Reise ist verfügbar in folgenden Optionen:

    Infos in kürze verfügbar...

Es stehen folgende Verpflegungsarten zur Auswahl:

    Infos in kürze verfügbar...

Sie können aus folgenden Zimmertypen wählen:

    Infos in kürze verfügbar...
  • Hotelinformationen

Reise-Code: KZK127

Reisezeitraum von: 28.09.2022

Reisezeitraum bis: 01.11.2022

Highlights der Reise:

  • Hawaii in vollen Zügen
  • Traumhafte Südsee


Abenteuer Transpazifik: Lassen Sie Ihren Traum wahr werden. Begleiten Sie uns auf eine unvergessliche Transpazifik-Kreuzfahrt & erleben Sie eine Kombination aus traumhaften Inseln & eindrucksvollen Städten. Sie verweilen unter anderem auf Hawaii & in Französisch Polynesien.

Reisearten: Kreuzfahrten,Hochseekreuzfahrten,Kreuzfahrten

Inklusivleistungen:
  • Flug mit Condor (oder gleichwertig) ggfs. mit Zwischenstopp nach Vancouver und zurück mit Etihad (oder gleichwertig) ggfs. mit Zwischenstopp von Sydney in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Stadtrundfahrt in Vancouver und Sydney
  • Transfers und Kreuzfahrt gemäß Reiseverlauf
  • 2 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel Century Plaza in Vancouver
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 29 Übernachtungen an Bord des Premium-Schiffs Ovation of the Seas
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Travelodge Wynyard in Sydney
  • Vollpension an Bord wie beschrieben
  • Frühstück in den Hotels
  • Teilnahme an diversen Bordveranstaltungen
  • Internationaler Gästeservice an Bord
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren in allen Häfen
  • Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung in Vancouver und Sydney


Garantierte Abreise: nein

Deutschsprachige Reiseleitung: nein

Unterbringung:

Hotel Century Plaza

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.
In der Innenstadt von Vancouver empfängt Sie dieses Suitehotel mit einem 24-Stunden-Fitnesscenter, einem großen Innenpool sowie einem Friseursalon. Kulinarisch verwöhnt Sie das C-Prime Restaurant & Lounge im Hotel.

    • Doppelzimmer - Die Doppelzimmer (ca. 23 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) sind mit Bad oder Dusche/WC, Safe, TV, Klimaanlage und Föhn ausgestattet.

    Travelodge Wynyard

    Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.
    Das Hotel bietet Restaurant, Lobby-Bar, Internetzugang (gegen Gebühr), Fitnessraum sowie Wäscheservice und Reinigung.

      • Doppelzimmer - Die komfortablen Doppelzimmer (ca. 30 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) sind mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV, Radio, Telefon, Klimaanlage und Kaffee-/Teezubereiter ausgestattet.

      Ovation of the Seas

      Ihr Premium-Schiff: Ovation of the Seas

      Schiffs- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.
      Die "Ovation of the Seas", beeindruckt Sie mit unzähligen Innovationen an Bord. Schweben Sie mit der Glaskugel "North Star" bis zu 90 Meter hoch über dem Meer und genießen Sie die einmalige Aussicht in die Ferne bei dem 360-Grad-Blick. Im "Two70" genießen Sie tagsüber einen 270 Grad-Panoramablick. Dank neuester Technik können am Abend auf den Wänden und Fenstern digitale Landschaften und Videos gezeigt werden. So verwandelt sich der Ort immer wieder aufs Neue und nimmt Sie mit auf ein ganz besonderes Erlebnis. Für Unterhaltung sorgen natürlich auch zahlreiche Shows in der "Music Hall". Erleben Sie des Weiteren atemberaubende Broadway-Unterhaltung im Theater. Zu den Highlights an Bord zählt auch das "!RipCord by iFly", ein Skydive-Erlebnis auf See. Spüren Sie in sicherer Umgebung Nervenkitzel und erleben Sie einen Indoor-Fallschirmsprung. Action bietet an Bord auch das "Sea Plex", ein großer Multifunktionsraum. Von Autoscooter, über Basketball bis hin zur Zirkusschule mit einem fliegenden Trapez wird Ihnen hier alles geboten. Am Abend verwandelt sich dieser Raum in eine Disco mit schwebendem DJ-Pult. Neben den vielen Neuerungen dürfen Highlights wie der FlowRider Surfsimulator und die beliebten Loft Suiten nicht fehlen. Auch kulinarisch überrascht die Ovation oft the Seas Ihre Gäste. Lassen Sie sich in den neuen Spezialitätenrestaurants kulinarisch verwöhnen. Das neue Spezialitätenrestaurant "Wonderland" erinnert an eine magische, surreale Welt und bietet außergewöhnliches wie flüssigen Hummer oder Arktische Equator Schokolade. Kulinarischer Höhepunkt des Schiffes ist zudem "Jamie’s Italian", das Restaurant des preisgekrönten Fernsehkochs Jamie Oliver. Natürlich gibt es noch viel mehr zu entdecken. Kommen Sie an Bord und erleben Sie die vielen Neuheiten der Ovation of the Seas am eigenen Leib!
      Servicegebühr:

      • Vollpension - Ihre Vollpension an Bord Frühstück, Vormittagssnack, Mittagessen, Nachmittagstee, Abendessen sowie zwischenzeitlich kleine Snacks, Eis, Pizza, Kaffee, Tee, Eistee, Limonade und Eiswasser im Selbstbedienungsbereich (im Restaurant sind Kaffee, Tee und Eiswasser inklusive).
      • Innenkabine - Die Innenkabinen (ca. 15 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) sind komfortabel gestaltet, damit Sie sich optimal entspannen können und verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche, Fernseher, Telefon, Safe, Frisierkommode, Sitzbereich, Kühlschrank oder Minibar (gegen Gebühr) sowie Föhn. Als besonderes Highlight verfügen die Innenkabinen über einen virtuellen Balkon.
      • Außenkabine - Die Außenkabinen (ca. 16 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) bieten bei gleicher Ausstattung ein Panoramafenster mit Blick zum Meer (ggfs. mit Sichtbehinderung).
      • Balkonkabine - Die Balkonkabinen (ca. 18 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) verfügen zusätzlich über einen eigenen Balkon (ca. 5 m², ggfs. mit Sichtbehinderung).


      Hotelhinweis: Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.Schiffs- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

      Zug zum Flug: Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung). Bitte beachten Sie, dass der Zug zum Flug Vorteil nur für Anreisen bis zum 31.10.2022 gilt. Dieses Ticket gilt innerhalb Deutschlands. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter http://www.zugzumflug.de.

      Eingeschränkte Mobilität: Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

      Wunschleistungen:
      • Zuschlag Doppelkabine zur Alleinbelegung pro Person
      • Innenkabine 3.399 €
      • Außenkabine 3.799 €
      • Balkonkabine 4.799 €,
      • Ausflug Vancouver Tag 2 (Capilano Suspension Brücke & Lachszuchtgebiet) pro Person 115 €,
      • Ausflug Sydney Tag 33 (Blue Mountains mit Featherdale Wildlife Park) pro Person 159 €


      Wunschleistungen Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Ausflüge jeweils auf einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen beruht. Bei Nichterreichen behalten wir uns die Absage bis 30 Tage vor Anreise vor.

      Zusatzkosten: Einreisegebühr Kanada (zu zahlen mit Kreditkarte bei Antragstellung ETA) pro Person 7 CA$ Einreisegebühr USA (zu zahlen mit Kreditkarte bei Antragstellung ESTA) pro Person 14 US$

      Weitere Informationen: Internationales Publikum. Die Bordsprache ist Englisch. Durch die Überquerung der internationalen Datumsgrenze entfällt der 21.10.21. Bitte beachten Sie, dass diese Kreuzfahrt aus zwei kombinierten Abfahrten besteht und Sie ggfs. in Honolulu die Kabine wechseln müssen. Personen unter 21 Jahren dürfen, wenn sie nicht in Begleitung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten reisen, dessen Mindestalter 21 Jahre beträgt, nicht allein eine Kreuzfahrt unternehmen oder eine Kabine belegen. Ausgenommen hiervon sind verheiratete Paare ab 18 Jahren. Eine Heiratsurkunde muss bei Buchung und Einschiffung vorgelegt werden. (Für Kreuzfahrten, die in Europa, Asien, Südamerika, Neuseeland und Australien starten, ist das Mindestalter 18 Jahre). ACHTUNG Die Buchung dieser Kreuzfahrt ist nur für vollständig gegen Covid-19 geimpfte Gäste möglich! Kreuzimpfungen (1. Impfung Astra Zeneca, 2. Impfung Biontech/Moderna) werden nicht akzeptiert!

      Reiseverlauf:1. Tag - Vancouver (Kanada) (Dauer 1 Tag)

      Flug nach Vancouver, Ankunft und Transfer zu Ihrem Hotel.

      2. Tag - Vancouver (Kanada) (Dauer 1 Tag)

      Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Haben Sie sich für den Ausflug in Vancouver entschieden (vorab buchbar, 115 € pro Person)? Dann unternehmen Sie heute einen Ausflug zur Capilano Suspension Brücke, welche sich ca. 140m lang über Natur und Wälder erstreckt. Die Tour führt sie weiter zu einem bekannten Lachszuchtgebiet, wo Sie die Lebensart der kanadischen Lachse näher kennenlernen. Rückfahrt gegen späten Nachmittag nach Vancouver.

      3. Tag - Vancouver (Kanada) (Dauer 1 Tag) Abfahrt: 16.00 Uhr

      Stadtrundfahrt, Transfer zum Hafen und Einschiffung auf die Ovation of the Seas.

      4. Tag - Seattle (USA) (Dauer 1 Tag) Ankunft: 8.00 Uhr Abfahrt: 17.00 Uhr

      5. Tag - Erholung auf See (Dauer 1 Tag)

      6. Tag - Erholung auf See (Dauer 1 Tag)

      7. Tag - Erholung auf See (Dauer 1 Tag)

      8. Tag - Erholung auf See (Dauer 1 Tag)

      9. Tag - Erholung auf See (Dauer 1 Tag)

      10. Tag - Lahaina (Maui/Hawaii) (Dauer 1 Tag) Ankunft: 7.00 Uhr

      11. Tag - Lahaina (Maui/Hawaii) (Dauer 1 Tag) Abfahrt: 22.00 Uhr

      12. Tag - Honolulu (Oahu/Hawaii) (Dauer 1 Tag) Ankunft: 7.00 Uhr Abfahrt: 18.00 Uhr

      13. Tag - Erholung auf See (Dauer 1 Tag)

      14. Tag - Erholung auf See (Dauer 1 Tag)

      15. Tag - Erholung auf See (Dauer 1 Tag)

      16. Tag - Erholung auf See (Dauer 1 Tag)

      17. Tag - Erholung auf See (Dauer 1 Tag)

      18. Tag - Bora Bora (Französisch Polynesien) (Dauer 1 Tag) Ankunft: 6.00 Uhr Abfahrt: 17.00 Uhr

      19. Tag - Papeete (Tahiti/Französisch Polynesien) (Dauer 1 Tag) Ankunft: 7.00 Uhr Abfahrt: 20.00 Uhr

      20. Tag - Moorea (Französisch Polynesien) (Dauer 1 Tag) Ankunft: 7.00 Uhr Abfahrt: 18.00 Uhr

      21. Tag - Erholung auf See (Dauer 1 Tag)

      22. Tag - Erholung auf See (Dauer 1 Tag)

      23. Tag - Erholung auf See (Dauer 1 Tag)

      24. Tag - Überquerung der internationalen Datumsgrenze. Der 21.10.22 entfällt. (Dauer 1 Tag)

      25. Tag - Erholung auf See (Dauer 1 Tag)

      26. Tag - Erholung auf See (Dauer 1 Tag)

      27. Tag - Napier (Neuseeland) (Dauer 1 Tag) Ankunft: 8.00 Uhr Abfahrt: 18.00 Uhr

      28. Tag - Wellington (Neuseeland) (Dauer 1 Tag) Ankunft: 8.00 Uhr Abfahrt: 19.00 Uhr

      29. Tag - Picton (Neuseeland) (Dauer 1 Tag) Ankunft: 7.00 Uhr Abfahrt: 16.00 Uhr

      30. Tag - Erholung auf See (Dauer 1 Tag)

      31. Tag - Erholung auf See (Dauer 1 Tag)

      32. Tag - Sydney (Australien) (Dauer 1 Tag) Ankunft: 6.30 Uhr

      Ausschiffung, Stadtrundfahrt und Transfer zum Hotel.

      33. Tag - Sydney (Australien) (Dauer 1 Tag)

      Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wenn Sie sich für den Ausflug in Sydney entschieden haben (vorab buchbar, 159 € pro Person) geht es für Sie auf einen Ganztagesausflug außerhalb von Sydney. Zunächst besuchen Sie den Featherdale Tierpark, welcher sich ganz auf die australische Tierwelt eingestellt hat. Sie sehen Kangaroos, Koalas, Krokodile, Wombats, Emus und viele andere einheimische Tiere. Ausserdem befindet sich hier die grösste Privatansammlung australischer Vögel. Weiterfahrt in das 65 km entfernte Hochplateau, die Blue Mountains. Die Region Blue Mountains gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und erstreckt sich über eine Fläche von 10.000 Quadratkilometern. Mit Wäldern, Sandsteinfelsen, dramatischen Schluchten, malerischen Aussichtspunkten und Wasserfällen ist die Gegend ein Paradies für Naturliebhaber.

      34. Tag - Sydney (Australien) (Dauer 1 Tag)

      Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

      35. Tag - Ankunft in Deutschland (Dauer 1 Tag)



      Routentermine: 28.09.2022

      Reiseverlauf Hinweis:

      Änderungen des Routenverlaufs vorbehalten.



      Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger:

      Kanada

      Einreisebestimmungen

      Coronavirus:
      Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://travel.gc.ca/travel-covid.

      Derzeit dürfen nur vollständig geimpfte Personen einreisen. Ab dem 30.10.2021 dürfen zudem auch nur noch Reisende mit anerkanntem Impfnachweis das Land mit internationalen Flügen verlassen.

      Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.

      Reisen innerhalb des Landes:

      Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich.

      - Eine Übersicht über die derzeitigen Maßnahmen in den einzelnen Provinzen und Territorien finden Sie unter folgendem Link: https://www.canada.ca/en/public-health/services/diseases/2019-novel-coronavirus-infection/symptoms/provincial-territorial-resources-covid-19.html. (https://www.canada.ca/en/public-health/services/diseases/2019-novel-coronavirus-infection/symptoms/provincial-territorial-resources-covid-19.html.) 
      - Bitte beachten Sie zudem, dass für Flug-, Bahn- und Schiffsreisen innerhalb des Landes ab dem 30.10.2021 ein Impfnachweis erforderlich ist.
      Wichtig bei der Einreise:

      Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt.

      - Der Test muss die folgenden Anforderungen erfüllen: https://travel.gc.ca/travel-covid/travel-restrictions/covid-vaccinated-travellers-entering-canada#entry-vaccinated (https://travel.gc.ca/travel-covid/travel-restrictions/covid-vaccinated-travellers-entering-canada#entry-vaccinated). 
      - Von der Testpflicht befreit sind Kinder unter 5 Jahren. Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://arrivecan.cbsa-asfc.cloud-nuage.canada.ca/privacy.
      - Reisende müssen sich über das Portal "ArriveCAN" registrieren und können dazu das verlinkte Online-Formular oder die gleichnamige App benutzen. 
      - Die Registrierung muss innerhalb von 72 Stunden vor Einreise erfolgen. Bei der Ankunft muss mit Gesundheitskontrollen gerechnet werden. Es kann auch zu stichprobenartigen COVID-Tests kommen. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen. An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.
      Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende:

      - Vollständig gegen COVID-19 geimpfte Reisende müssen zur Einreise einen Impfnachweis nach den folgenden Voraussetzungen vorlegen: https://travel.gc.ca/travel-covid/travel-restrictions/covid-vaccinated-travellers-entering-canada#entry-vaccinated. (https://travel.gc.ca/travel-covid/travel-restrictions/covid-vaccinated-travellers-entering-canada#entry-vaccinated.)
      - Informationen zu der am 30.10.2021 in Kraft tretenden Impfpflicht für den kanadischen Flug-, Bahn- und Schiffsverkehr finden Sie unter folgendem Link: https://www.canada.ca/en/transport-canada/news/2021/10/mandatory-covid-19-vaccination-requirements-for-federally-regulated-transportation-employees-and-travellers.html (https://www.canada.ca/en/transport-canada/news/2021/10/mandatory-covid-19-vaccination-requirements-for-federally-regulated-transportation-employees-and-travellers.html).
      Transit:

      Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich.

      - Auch Transitreisende unterliegen der Testpflicht. 
      - Der Transitbereich des Flughafens darf nicht verlassen werden. 
      - Erkundigen Sie sich bei Ihrer Fluggesellschaft nach weiteren Maßnahmen.
      - Bitte beachten Sie, dass ab dem 30.10.2021 für Flug-, Bahn- und Schiffsreisen in und aus Kanada ein Impfnachweis benötigt wird.
      Wichtig am Zielort:

      Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen. Eine Übersicht zu den Maßnahmen in den einzelnen Provinzen und Territorien finden Sie unter folgendem Link: https://www.canada.ca/en/public-health/services/diseases/2019-novel-coronavirus-infection/symptoms/provincial-territorial-resources-covid-19.html.

      - Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet mit Beschränkungen
      - Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
      - Bars: geöffnet mit Beschränkungen
      - Geschäfte: teilweise geöffnet
      - Museen/Sehenswürdigkeiten: teilweise geöffnet
      - Kinos/Theater: teilweise geöffnet
      - Strände: teilweise geöffnet
      - Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
      - Maskenpflicht: teilweise
      - Mindestabstand: 2.00 Meter

      Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
      Reisepass
      Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

      Vorläufiger Reisepass
      Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

      Kinderreisepass
      Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.
      Der Kinderreisepass ist nur mit Foto gültig.

      Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.

      Zusatzinformationen zur Gültigkeit:
      Da einige Fluggesellschaften bei der Ausreise aus Kanada einen mindestens noch 6 Monate gültigen Reisepass verlangen, wird es empfohlen, auf die Gültigkeit des Passes zu achten.

      Minderjährige:
      Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und sollten das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten nachweisen können, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.
      Minderjährige, die allein oder mit nur einem Elternteil reisen, sollten sich darauf einstellen, dass eine Befragung bezüglich der Reiseumstände erfolgen kann. Einen Nachweis über das Sorgerecht und eine schriftliche Einverständniserklärung der Sorgeberechtigen mit deren Daten sollten bereitgehalten werden.

      Doppelstaatsbürger:
      Personen, die auch die Staatsbürgerschaft des Ziellands haben, benötigten zur Ein- und Ausreise auch den entsprechenden Pass. Bitte beachten Sie, dass Doppelstaatsbürger von den Behörden wie Einheimische behandelt werden können.

      Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
      Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

      Anforderungen der Fluggesellschaft:
      Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

      Bei Ankunft beachten:
      Bei der Ankunft in Kanada wird von Beamten der Einwanderungsbehörde CBSA eine Befragung durchgeführt. Es muss belegt werden, dass Reisende über genügend finanzielle Mittel für den geplanten Aufenthalt verfügen, keine Arbeitsaufnahme beabsichtigen und das Land wieder verlassen werden. Sollten sich Zweifel bei den Beamten ergeben, kann sich eine Befragung über mehrere Stunden ziehen und im schlimmsten Fall verweigert werden.

      Visabestimmungen

      Es wird ein Visum benötigt.

      Visaarten:
      Visum ( Botschaft, Konsulat )
      Erläuterung: Das Visum kann bei der Botschaft oder den zuständigen Konsulaten beantragt werden.
      Überschreitet die Reise eine Dauer von 6 Monaten, kann kein ETA beantragt werden, sondern Reisende müssen sich rechtzeitig vorab um ein Visum bemühen.
      Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 30-40 Tage
      Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

      E-Visum/ETA
      Erläuterung: Das Visum kann online beantragt werden.
      Das e-Visum/die elektronische Einreiseerlaubnis kann online unter folgendem Link beantragt werden : https://www.canada.ca/en/immigration-refugees-citizenship/services/visit-canada/eta/apply-de.html
      Durchschnittliche Bearbeitungszeit: individuell
      Die Visabeantragung wird individuell geprüft. Die Bearbeitungszeit kann daher bis zu mehrere Wochen betragen.

      Mitzuführende Dokumente:
      - Reisepass mit mindestens einer freien Seite

      Einreise auf dem Land- und Seeweg:
      Es wird kein eTA benötigt.

      Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner
      <a href="https://www.berge-meer.de/visum-beantragen" target="_blank">visum24®</a>

      Transitvisabestimmungen

      Reisende, die eine elektronische Einreiseerlaubnis (ETA/ESTA) benötigen, müssen diese auch für Transitaufenthalte beantragen.

      Gesundheitliche Hinweise

      Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

      Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
      - Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
      - Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
      - Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
      - Meningokokken-Krankheit (B), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

      Masern:
      Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

      Coronavirus:
      Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

      Hinweis:
      Menschen unter 25 Jahren sind durch die Meningokokken-Krankheit (B) gefährdet . Eine Impfung wird empfohlen.



      Schlussbestimmungen
      Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

      Datenstand für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

      USA

      Einreisebestimmungen

      Coronavirus:
      Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus den folgenden Regionen und Ländern dürfen jedoch nicht einreisen: Schengenraum, Brasilien, China, Indien, Iran, Irland, Südafrika, Vereinigtes Königreich. Dies gilt auch für Reisende, die sich innerhalb der letzten 14 Tage vor Einreise in einem dieser Regionen und Ländern aufgehalten haben. Das Einreiseverbot für Reisende aus diesen Regionen und Ländern besteht bis auf Weiteres.

      Die US-Behörden haben eine Grenzöffnung für Reisende aus den vorgenannten Staaten ab November 2021 angekündigt. Zunächst sollen jedoch nur vollständig geimpfte Personen einreisen dürfen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Auslandsvertretung.

      Die folgenden Grenzübergänge sind geschlossen:

      - Einige Landgrenzübergänge - darunter der Großteil der mexikanischen und kanadischen Grenzen.
      Reisen innerhalb des Landes:

      Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Einige Bundesstaaten verlangen von Reisenden aus anderen Bundesstaaten mit hohen Infektionszahlen einen negativen COVID-Test oder legen diesen bis zu 14-tägige Quarantänemaßnahmen auf. Eine Übersicht zu den Regeln der einzelnen Bundesstaaten finden Sie unter folgendem Link: https://www.cdc.gov/publichealthgateway/healthdirectories/healthdepartments.html (https://www.cdc.gov/publichealthgateway/healthdirectories/healthdepartments.html).

      Wichtig bei der Einreise:

      In Bezug zu den allgemeinen Einreisevoraussetzungen für die USA kann es in einigen Bundesstaaten zu Abweichungen und weiteren Test- oder sogar Quarantänemaßnahmen kommen. Bitte informieren Sie sich deshalb in jedem Fall rechtzeitig vorab über die aktuellen Maßnahmen, beispielsweise über folgenden Link: https://www.cdc.gov/publichealthgateway/healthdirectories/healthdepartments.html (https://www.cdc.gov/publichealthgateway/healthdirectories/healthdepartments.html).
      Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt. Es muss sich um einen Test nach NAT-Verfahren (darunter fällt auch der PCR-Test) oder einen Antigentest handeln, der bei Abreise vorgewiesen werden muss und zu diesem Zeitpunkt nicht älter als 3 Tage sein darf. Der Test kann ausgedruckt oder elektronisch vorgelegt werden. Kinder unter 2 Jahren sind von der Testpflicht befreit. Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://www.cdc.gov/quarantine/pdf/attachment-a-global-passenger-disclosure-and-attestation-2021-01-12-p.pdf. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen. An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.

      Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende:

      Reisende, die nachweisen können, dass sie von COVID-19 genesen sind, sind von der Testpflicht ausgenommen, müssen aber entsprechende Nachweise vorlegen.

      Transit:

      Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Reisenden aus Ländern, für die ein Einreiseverbot besteht, wird auch der Transit nicht gestattet.

      Wichtig am Zielort:

      Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen.

      - Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet
      - Restaurants/Cafés: teilweise geöffnet
      - Geschäfte: teilweise geöffnet
      - Museen/Sehenswürdigkeiten: teilweise geöffnet
      - Öffentliche Verkehrsmittel: teilweise verfügbar
      - Maskenpflicht: teilweise

      Reisewarnung aufgrund von COVID-19:
      Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 hat das Auswärtige Amt eine Reisewarnung ausgesprochen.

      Hochrisikogebiet:
      Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 wurde das Zielgebiet vom Robert Koch-Institut zum Hochrisikogebiet erklärt. Dies kann Auswirkungen auf die Rückreise nach Deutschland haben. Informationen zu den Rückreise-Regeln der einzelnen Bundesländer finden Sie unter folgendem Link: https://tourismus-wegweiser.de.

      Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
      Reisepass
      Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

      Vorläufiger Reisepass
      Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.
      Bei Einreise mit dem vorläufigen Reisepass muss ein Visum vor Beginn der Reise bei der zuständigen Botschaft beantragt werden.

      Kinderreisepass
      Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.
      Bei Einreise mit dem Kinderreisepass muss ein Visum vor Beginn der Reise bei der zuständigen Botschaft beantragt werden.

      Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.


      Minderjährige:
      Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und sollten das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten nachweisen können, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.

      Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
      Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

      Anforderungen der Fluggesellschaft:
      Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

      Visabestimmungen

      Es wird ein Visum benötigt.

      Ausländische Staatsangehörige können als Touristen mit einer elektronischen Einreisegenehmigung (Electronic System for Travel Authorization = ESTA) für 90 Tage in die USA einreisen.

      Visaarten:
      Visum ( Botschaft, Konsulat )
      Erläuterung: Das Visum kann bei der Botschaft oder den zuständigen Konsulaten beantragt werden.
      Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 21 Tage
      Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

      E-Visum/ETA
      Erläuterung: Das Visum kann online beantragt werden.
      Das e-Visum/die elektronische Einreiseerlaubnis kann online unter folgendem Link beantragt werden : https://esta.cbp.dhs.gov/esta
      Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 3 Tage
      Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

      Reisende müssen folgende Voraussetzungen erfüllen, um mit einer elektronischen Einreisegenehmigung einreisen zu können:
      - über einen gültigen elektronischen Reisepass (sog. ePass mit integriertem Chip, ausgestellt ab November 2005) verfügen (über die Gültigkeitsdauer informieren Sie sich bitte unten). Dies gilt auch für Minderjährige bzw. Kinder ab 8 Monaten;
      - mit einer zugelassenen Fluglinie oder Schifffahrtsgesellschaft einreisen;
      - ein Rück- oder Weiterflugticket vorweisen können, das für den Zeitraum von max. 90 Tagen gültig ist. Dieses Ticket darf nicht in Kanada, Mexiko oder auf den Karibikinseln enden. Ausgenommen von dieser Regel sind diejenigen Personen, die ihren festen Wohnsitz in den o.g. Ländern haben;
      - im Besitz einer elektronischen Einreisegenehmigung (ESTA) sein.

      Gültigkeitsdauer:
      Die einmal erteilte Einreiseerlaubnis gilt für beliebig viele Einreisen innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren. In folgenden Sondersituationen muss auch vor Ablauf von zwei Jahren eine neue „Travel Authorization“ beantragt werden:
      - Wechsel des Reisepasses
      - Änderung des Namens
      - Wechsel des Geschlechts
      - Wenn sich Ihre Antwort auf eine der im ESTA-Antragsformular gestellten, mit Ja oder Nein zu beantwortenden Fragen, geändert hat.

      Sollten sie eine oder mehrere der oben genannten Voraussetzungen nicht erfüllen, oder länger als 90 Tage im Land bleiben wollen, benötigen Sie ein Visum. Informieren Sie sich rechtzeitig bezüglich der unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

      Ausgenommen vom Visa Waiver Programm sind zudem:
      - Doppelstaater, die auch die Staatsangehörigkeit von Iran, Irak, Syrien, Sudan oder Nordkorea besitzen
      - Reisende, die sich nach dem 01.03.2011 in Iran, Irak, Syrien, Sudan, Libyen, Jemen, Somalia oder Nordkorea aufgehalten haben (Ausnahmen in ausgesuchten Einzelfällen möglich. Abfrage hierzu erfolgt im Rahmen des ESTA-Antrags online).

      Einreise auf dem Landweg:
      Die Einreise auf dem Landweg von Kanada oder Mexiko ist ohne Visum/ESTA möglich.

      Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner
      <a href="https://www.berge-meer.de/visum-beantragen" target="_blank">visum24®</a>

      Transitvisabestimmungen

      Reisende, die eine elektronische Einreiseerlaubnis (ETA/ESTA) benötigen, müssen diese auch für Transitaufenthalte beantragen.
      Reisen nach Kuba:
      Nach geltenden US-Bestimmungen ist es Reisenden nicht gestattet, zu touristischen Zwecken über die USA nach Kuba einzureisen. Reisen aus den USA nach Kuba sind nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich, die unter anderem die Art der Einreise und die Unterbringung vor Ort betreffen. Es müssen detaillierte Angaben über den Zweck der Reise gemacht werden. Der Reisezweck muss bei manchen US-amerikanischen Fluggesellschaften auch bei Reisen von Kuba in die USA nachgewiesen werden. Bei einer geplanten Reise aus den USA nach Kuba, informieren Sie sich rechtzeitig bei den zuständigen Behörden über die aktuell geltenden Bestimmungen.Reisen nach Venezuela:
      Das US-amerikanische Verkehrsministerium hat ein Flugverbot nach Venezuela verhängt. Flüge nach Venezuela werden nicht mehr als Direktflüge von den USA aus, sondern nur noch über Drittländer, angeboten.

      Gesundheitliche Hinweise

      Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

      Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
      - Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
      - Hepatitis A
      - Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
      - Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
      - Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
      - Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

      Masern:
      Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

      Coronavirus:
      Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

      Schwangere:
      Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:
      - Zika-Virus


      Schlussbestimmungen
      Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

      Datenstand für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

      Neuseeland

      Einreisebestimmungen

      Coronavirus:
      Die Einreise ist nicht möglich. Es besteht eine Einreisesperre bis auf Weiteres. Für Heimkehrer sowie Reisende mit der Staatsbürgerschaft des Ziellandes oder Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis im Zielland können die nachfolgenden Bestimmungen abweichen.

      Die folgenden Grenzübergänge sind geschlossen:

      - Luftweg
      - Landweg
      - Seeweg
      Transit:

      Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Dieser ist lediglich in Ausnahmen möglich. Bitte wenden Sie sich dafür vorab an Ihre Fluggesellschaft.

      Wichtig am Zielort:

      Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen.

      Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
      Reisepass
      Das Reisedokument muss 1 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

      Vorläufiger Reisepass
      Das Reisedokument muss 1 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

      Kinderreisepass
      Das Reisedokument muss 1 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

      Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.


      Minderjährige:
      Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und sollten das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten nachweisen können, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.

      Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
      Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

      Anforderungen der Fluggesellschaft:
      Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

      Visabestimmungen

      Es wird ein Visum benötigt.

      Visaarten:
      E-Visum/ETA
      Erläuterung: Das Visum kann online beantragt werden.
      Das e-Visum/die elektronische Einreiseerlaubnis kann online unter folgendem Link beantragt werden : http://immigration.govt.nz/nzeta
      Die ETA ist für bis zu zwei Jahre gültig und berechtigt zu beliebig vielen Einreisen innerhalb dieses Zeitraums, wobei sich Reisende jeweils maximal 90 Tage am Stück im Land aufhalten dürfen.
      Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 3 Tage
      Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

      Mitzuführende Dokumente:
      - Weiter- oder Rückflugticket
      - Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel

      Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner
      <a href="https://www.berge-meer.de/visum-beantragen" target="_blank">visum24®</a>

      Transitvisabestimmungen

      Reisende, die eine elektronische Einreiseerlaubnis (ETA/ESTA) benötigen, müssen diese auch für Transitaufenthalte beantragen.Wenn folgende Bedingungen erfüllt sind, benötigen Reisende keine elektronische Einreisegenehmigung:
      - Reisende verfügen über ein Weiterreiseticket in ein Drittland
      - Reisende halten sich im Transitbereich des Flughafens auf
      - Die Weiterreise erfolgt innerhalb von 24 Stunden

      Gesundheitliche Hinweise

      Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

      Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
      - Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
      - Hepatitis A
      - Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
      - Cholera

      Masern:
      Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

      Coronavirus:
      Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.


      Schlussbestimmungen
      Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

      Datenstand für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

      Australien

      Einreisebestimmungen

      Coronavirus:
      Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus den folgenden Ländern dürfen einreisen: Neuseeland.

      Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.

      Die folgenden Grenzübergänge sind geschlossen:

      - Seeweg
      Reisen innerhalb des Landes:

      Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich.

      Wichtig bei der Einreise:

      Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://www.health.aero/au/. Das Formular muss mindestens 72 Stunden vor Einreise ausgefüllt werden. Bei der Ankunft muss mit Gesundheitskontrollen gerechnet werden. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen. An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.

      Transit:

      Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Transitreisen sind auf die Dauer von maximal 72 Stunden beschränkt. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Fluggesellschaft über darüber hinausgehende Einschränkungen. Transitreisende müssen ebenfalls das oben verlinkte Einreiseformular ausfüllen.

      Wichtig am Zielort:

      Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen.

      - Lockdown: teilweise
      - Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
      - Bars: geöffnet mit Beschränkungen
      - Geschäfte: geöffnet mit Beschränkungen
      - Museen/Sehenswürdigkeiten: geöffnet mit Beschränkungen
      - Strände: geöffnet mit Beschränkungen
      - Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
      - Maskenpflicht: ja - in öffentlichen Verkehrsmitteln
      - App: https://www.health.gov.au/resources/apps-and-tools/coronavirus-australia-app

      Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
      Reisepass
      Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

      Vorläufiger Reisepass
      Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

      Kinderreisepass
      Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

      Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.


      Minderjährige:
      Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und sollten das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten nachweisen können, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.

      Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
      Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

      Anforderungen der Fluggesellschaft:
      Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

      Reisehinweis:
      Auf vielen Flughäfen in Australien wird bei der Einreise ein Körperscan vorgenommen. Wird dieser verweigert, kommt es zu erheblichen Verzögerungen bei der Sicherheitsüberprüfung.

      Visabestimmungen

      Es wird ein Visum benötigt.

      Visaarten:
      E-Visum/ETA
      Erläuterung: Das Visum kann online beantragt werden.
      Das e-Visum/die elektronische Einreiseerlaubnis kann online unter folgendem Link beantragt werden : https://www.homeaffairs.gov.au
      Das Visum berechtigt zu einem Aufenthalt von bis zu 3 Monaten.
      Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 3-26 Tage
      Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

      Mitzuführende Dokumente:
      - Reisepass mit mindestens einer freien Seite

      Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner
      <a href="https://www.berge-meer.de/visum-beantragen" target="_blank">visum24®</a>

      Transitvisabestimmungen

      Visumpflichtige Personen benötigen ein Transitvisum.
      Wenn folgende Bedingungen erfüllt sind, benötigen Reisende kein Transitvisum:
      - Reisende verfügen über ein Weiterreiseticket in ein Drittland
      - Reisende halten sich im Transitbereich des Flughafens auf
      - Die Weiterreise erfolgt innerhalb von 8 Stunden

      Gesundheitliche Hinweise

      Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

      Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
      - Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
      - Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
      - Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
      - Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten
      - Japanische Enzephalitis, bei besonderer Exposition

      Masern:
      Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

      Coronavirus:
      Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

      Kinder:
      Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:
      - Dengue-Fieber

      Gelbfieber:
      Bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 12 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist.

      Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr:
      Afrika: 
      Äquatorialguinea, Äthiopien, Angola, Benin, Burkina Faso, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kenia, Kongo, Liberia, Mali, Mauretanien, Niger, Nigeria, Ruanda, Sambia, Senegal, Sierra Leone, Somalia, Sudan, Südsudan, Tansania, Togo, Tschad, Uganda, Zentralafrikanische Republik  

      Zentral- und Südamerika: 
      Argentinien, Bolivien, Brasilien, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Kolumbien, Panama, Paraguay, Peru, Suriname, Trinidad und Tobago, Venezuela

      Achtung:
      Wenn eine Reise in folgende Gebiete geplant ist, beachten Sie bitte die jeweils gültigen Reisebestimmungen: Heard und McDonaldinseln, Kokosinseln, Norfolkinsel, Weihnachtsinsel



      Schlussbestimmungen
      Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

      Datenstand für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

      Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Die aktuellen Reisehinweise des Auswärtigen Amtes können Sie im Internet unter www.auswaertiges-amt.de oder telefonisch unter der Rufnummer: 030-5000 2000 abfragen. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft. Beachten Sie zudem eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

      Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind nicht mehr gültig. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU.

      Bitte erkundigen Sie sich ebenfalls im Internet unter www.auswaertiges-amt.de über die aktuellen medizinischen Hinweise des Landes.

      Leider vorübergehend nicht buchbar

      Bewertung für sonnenklar.TV - EUVIA Travel GmbH

      ekomi.jpg
      4.27 von 5 Sternen
      aus 4844 Bewertungen
      Wir haben schon viele Reisen bei Sonnenklar gebucht heuer schon die 4 Reise insgesamt 15.---20 Reisen mit Sonnenklar Sind MSC Club.Diamond *** Mit Sonnenklar waren wir immer zufrieden. Hoffen es bleibt so. L. G.***
      17.10.2021