Perlen der Südküste


 Island - Keflavik
Leider vorübergehend nicht buchbar

Alternative Angebote, die Sie ebenfalls interessieren könnten

Perlen der Südküste leider vorübergehend nicht buchbar!

Bilder

Verfügbare Optionen

Es stehen folgende Verpflegungsarten zur Auswahl:

    Infos in kürze verfügbar...

Sie können aus folgenden Zimmertypen wählen:

    Infos in kürze verfügbar...
  • Hotelinformationen vom Anbieter: DERTOUR

Reiseart: Autoreise

Kurze Tagesetappen lassen viel Zeit für spektakuläre Naturerlebnisse an Islands Südküste und Entspannung in Islands heißen Quellen . Wie wäre es mit einem Bad in der Secret Lagoon unter der Mitternachtssonne?

Ihre Vorteile:

  • Islands Süden entspannt erleben
  • Baden in der Secret Lagoon
  • Gletscherlagune Jökulsarlon
  • Skaftafell-Nationalpark
  • Golden Circle, Wasserfälle und Geysire


Garantierte Durchführung: Ja

Leistungen: Inklusivleistungen/Eintrittsgelder inklusive, Rundreise/Mehrere Hotelkat. zur Auswahl, Rundreise/Wenige Hotelwechsel, Sparvorteile/Frühbuchervorteil

Highlights: Reykjanes-Halbinsel, Golden Circle, Thingfellir, Gullfoss, Strokkur, Secret Lagoon, Skaftafell, Selljalandsfoss, Skogafoss, Jökulsarlon, Reykjavik

Reiseverlauf:1. Tag: Keflavik - Golden Circle
Individuelle Anreise nach Keflavik. Nach Übernahme des separat gebuchten Mietwagens Fahrt entlang der Südküste der Halbinsel Reykjanes Richtung Süden. 3 Nächte im Raum Golden Circle. Ca. 100 km/ca. 2 Std.
2. Tag: Golden Circle
Zum Golden Circle gehören drei Attraktionen: Gulfoss, Geysir und Thingvellir. Der Goldene Wasserfall Gullfoss ist einer der schönsten Islands. Ein kleiner Pfad führt bis an seine zwei Kaskaden heran. Das geothermische Gebiet rund um den Großen Geysir bietet viele kleine, sprudelnde und farbige Quellen. Der zuverlässige Geysir Strokkur spritzt seine 15 bis 30 m hohe Fontäne regelmäßig in die Luft. Im historisch interessanten Nationalpark Thingvellir, wo im 10. Jh. das erste isländische Parlament gegründet wurde, treffen die Eurasische und Amerikanische Kontinentalplatte aufeinander. Durch die tektonischen Bewegungen entstanden zahlreiche Felsspalten, Schluchten und Gräben. Der Nachmittag steht im Zeichen der Erholung: wir laden Sie ein zu einem entspannten Bad in der Secret Lagoon (Eintritt inklusive). Ca. 180 km/ca. 3 Std. (Frühstück)
3. Tag: Westmänner Inseln
Unternehmen Sie einen Ausflug auf die faszinierenden Westmänner Inseln. Vom Hafen im Süden Islands setzen Sie mit der Fähre nach Heimaey über (fakultativ). Heimaey ist ein Paradies für Vogelliebhaber – unzählige Papageitaucher brüten auf der bewohnten Insel. Wer sich für geothermale Energie interessiert, dem sei ein Ausflug zum Kraftwerk Hellisheidi empfohlen. Ein Besuch der Geothermieausstellung (fakultativ) ist faszinierend und lehrreich zugleich. Ca. 160 km/ca. 3 Std. (Frühstück)
4. Tag: Golden Circle - Region Eyjafjallajökull
Sie fahren entlang der Südküste vorbei an den malerischen Wasserfällen Seljalandsfoss und Skogafoss, die ein beliebtes Fotomotiv sind. Steile Stufen führen am 62 m hohen Skogafoss nach oben und bieten von dort einen atemberaubenden Blick in die Tiefe. Am Seljalandsfoss können Sie hinter den Wasserfall laufen und sich dort etwas bei den Elfen wünschen. Wenn Sie einen Geländewagen gebucht haben, empfehlen wir eine Fahrt in die Hochlandoase Landmannalaugar. Mit ihren bunten Liparitbergen und heißen Quellen gehört die Region zu den Höhepunkten Islands. Eine Nacht in der Region des Eyjafjallajökull. Ca. 220 km/ca. 7 Std. durch das Hochland, ca. 200 km/ca. 2,5 Std. entlang der Ringstraße (Frühstück)
5. Tag: Region Eyjafjallajökull - Region Vatnajökull
Besonders lohnenswert ist eine Fahrt in den Skaftafell-Nationalpark am Rande des Gletschers Vatnajökull, wo sich ein Spaziergang zum Svartifoss lohnt. Anschließend erwartet Sie die Gletscherlagune Jökulsarlon. Genießen Sie bei einer Bootsfahrt (fakultativ) den Ausblick auf die schwimmenden Eisriesen oder spazieren Sie am schwarzen Diamond Beach entlang der kristallklaren Eisbrocken. Eine Nacht in der Region des Vatnajökull. Ca. 210 km/ca. 2,5 Std. (Frühstück)
6. Tag: Region Vatnajökull - Hvolsvöllur bzw. Hella
Sie haben die Möglichkeit ein weiteres Mal an der Gletscherlagune zu stoppen oder die weniger besuchte Lagune Fjallsarlon zu besuchen. Alternativ bietet sich auch eine beeindruckende Gletscherwanderung in Skaftafell an (fakultativ). Weiter geht es zum Vulkan Eyjafjallajökull, der bei seinem Ausbruch 2010 für Furore sorgte, indem er mit seiner Asche den Flugverkehr in Europa für einige Zeit lahmlegte. Eine Nacht im Raum Hvollsvöllur bzw. Hella. Ca. 330 km/ca. 4,5 Std. (Frühstück)
7. Tag: Hvolsvöllur bzw. Hella - Reykjavik
Fahrt zurück nach Reykjavik. Reykjavik, die nördlichste Hauptstadt der Welt, ist mit rund 120.000 Einwohnern kultureller, wirtschaftlicher und politischer Mittelpunkt. Schlendern Sie an Ihrem letzten Abend durch die Innenstadt und genießen Sie die gelassenen Atmosphäre Reykjaviks. Eine Nacht in Reykjavik.Ca. 100 km/ca. 1,5 Std. (Frühstück)
8. Tag: Reykjavik - Keflavik
Fahrt zum Flughafen Keflavik und Abgabe des separat gebuchten Mietwagens. Individuelle Abreise. Ca. 10 km/ ca. 15 Min (Frühstück)

Reisevariante:
  • Auch buchbar mit Unterkünften (zweckmäßig bis Mittelklasse) in Zimmern mit Bad (DB2F)
  • Auch buchbar mit Unterbringung in Hotels der Mittelklasse in Zimmern mit Bad (DB3F)


Inklusivleistungen:
  • Autoreise lt. Reiseverlauf
  • 7 Nächte in Gästehäusern, Farmunterkünften und Hotels (zweckmäßig) in Zimmern mit Etagendusche (DB1F) bzw. mit Bad (DB2F) bzw. Mittelklassehotels (DB3F)
  • 7x Frühstück
  • Reiseführer


Hinweis:
  • Mietwagen nicht inklusive. Für Reisen im April und Oktober empfehlen wir die Anmietung eines Fahrzeugs mit Allradantrieb.
  • Es handelt sich um eine Individualreise ohne Reiseleitung.
  • Gesamtstrecke: ca. 1.380 km
  • Am 4. oder 6. Tag haben Sie die Möglichkeit alternativ über die Hochlandoase Landmannalaugar zu fahren (nur zwischen Anfang Juli und Ende August möglich). Für die anspruchsvollen Pisten ist die Anmietung eines Geländewagens notwendig. Wir empfehlen mindestens einen Toyota Hilux zu buchen. Ohne die Fahrt nach Landmannalaugar ist die Reise mit jedem Mietwagen möglich.
  • Bitte beachten Sie, dass es bei den Unterkünften in Island auch innerhalb einer gebuchten Kategorie zu größeren Qualitätsunterschieden kommen kann. Generell sind die Hotels, Farmunterkünfte und Gästehäuser in Island kleiner, einfacher, zweckmäßig und vom Standard her nicht mit Hotels in Mitteleuropa vergleichbar. Zimmer bieten generell weniger Platz und haben meist keine Schränke. Für durchgehend gleichbleibenden Standard empfehlen wir die Buchung der Kategorie Mittelklasse mit ausgewählten Hotels vor Ort.
  • Bei Flügen mit Icelandair empfehlen wir die Buchung der Icelandair Saga Class für mehr Komfort.
  • Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.


Ihr Reisezeitraum: Täglich: 1.4.-31.10.

Ihr Sparvorteil:Frühbucher: EUR 40 pro Person bei Buchung bis 31.1.

Kundeninformation:Kind: 0-2 J. (ohne Zusatzbett), 3-11 J. (im Zusatzbett)
Zusatznächte: Reykjavik: Anf H, Leistung KEF11400B: Zimmer zweckmäßig mit Etagendusche (DB1F), Zimmer zweckmäßig mit Bad (DB2F), Zimmer Mittelklasse mit Bad (DB3F).
Mietwagen: Bitte Mietwagen separat dazu buchen.

Hinweis zu Rail & Fly: Rail&Fly gültig bei Buchung einer Pauschalreise ab allen deutschen Flughäfen sowie Basel und Salzburg zur An- & Abreise innerhalb des deutschen Streckennetzes der Deutschen Bahn (2. Klasse).

Gültigkeitszeitraum: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.1.2024 bis 31.12.2024 (Jahreskatalog 2024).

Leider vorübergehend nicht buchbar

Bewertung für sonnenklar.TV - EUVIA Travel GmbH

ekomi.jpg
4.25 von 5 Sternen
aus 4976 Bewertungen
schee
30.04.2024