Costa Magica - Antillen Kreuzfahrt ab/bis Pointe-à-Pitre

Bereits
83
verkauft
Bild
Costa Magica - Antillen Kreuzfahrt ab/bis Pointe-à-Pitre

 Kreuzfahrt - Karibik / Pointe-á-Pitre

Kabine / VP

Momentan schauen sich 15 Personen dieses Angebot an.

Bestellnummer
195585

Ihre besonderen sonnenklar.TV Vorteile

  • Ersparnis von bis zu € 700,- p. Doppelkabine ggü Direktbuchung
  • All-Inclusive Getränkepaket Píu Gusto (Wert: € 854,- p. Doppelkabine)
  • Trinkgelder an Bord
  • Buchbar nur bis Fr. 28.09.2018

Bilder

  • Herzlich willkommen an Bord der Costa Magica!
    Herzlich willkommen an Bord der Costa Magica!
  • Strand bei Pointe-à-Pitre/Gouadeloupe
    Strand bei Pointe-à-Pitre/Gouadeloupe
  • Küste bei Pointe-à-Pitre/Gouadeloupe
    Küste bei Pointe-à-Pitre/Gouadeloupe
  • Tobago/Trinidad & Tobago © Department of Transport & Tourism/Tobago House of Assembly
    Tobago/Trinidad & Tobago © Department of Transport & Tourism/Tobago House of Assembly
  • Grenada/Kleine Antillen
    Grenada/Kleine Antillen
  • Grenada/Kleine Antillen
    Grenada/Kleine Antillen
  • Martinique
    Martinique
  • Martinique
    Martinique
  • Antigua/Antigua & Barbuda
    Antigua/Antigua & Barbuda
  • Martinique
    Martinique
  • Guadeloupe
    Guadeloupe
  • Costa Magica-Pool ©Costa
    Costa Magica-Pool ©Costa
  • Costa Magica ©Costa
    Costa Magica ©Costa
  • Costa Magica ©Costa
    Costa Magica ©Costa
  • MSC Magica-Restaurant ©Costa
    MSC Magica-Restaurant ©Costa
  • MSC Magica-Pool ©Costa
    MSC Magica-Pool ©Costa

Beschreibung

Inklusivleistungen
  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Frankfurt nach Pointe-à-Pitre und zurück (Umsteigeverbindung möglich)
  • Transfers gemäß Reiseverlauf
  • 14 Übernachtungen in der gebuchten Kabinenkategorie auf dem Komfortschiff Costa Magica
  • 14x Vollpension an Bord bestehend aus Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee, Abendessen
  • Trinkgelder an Bord
  • Getränkepaket "Piu Gusto"
  • Nutzung der Bordeinrichtungen im Passagierbereich (teilweise gegen Gebühr)
  • Veranstaltungs- und Unterhaltungsprogramm an Bord
  • Gepäcktransport bei Ein-/Ausschiffung
nicht inkludierte Leistungen
  • Landausflüge (fakultativ an Bord buchbar)
  • Getränke außerhalb des Getränkepakets Piu Gusto
  • Für Getränke und Schönheitsbehandlungen an Bord wird Ihrem Bordkonto automatisch eine Servicegebühr von 15% belastet
  • Persönliche Ausgaben an Bord
  • Versicherungen
Regionsbeschreibung
Herzlich willkommen an Bord der Costa Magica! Freuen Sie sich auf eine atemberaubenden Reise durch die Inselwelten der kleinen Antillen. Ihre Reise beginnt auf Guadeloupe und führt Sie zu faszinierenden Eilanden wie St. Lucia, Grenada, Martinique und weiteren kleinen Paradiesen. Genießen, Sie das unvergleichliche karibische Flair und lassen Sie sich von den Traumstränden und dem türkisblauen Wasser in ihren Bann ziehen!
Verpflegung

Vollpension an Bord bestehend aus:

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Nachmittagstee, -kaffee
  • Abendessen

Piu Gusto Getränkepaket an Bord bestehend aus:

  • Auswahl alkholischer & alkoholfreier offener Getränke (glasweise) im Haupt- und Buffetrestaurant während des Mittag- und Abendessens sowie zu jeder Tageszeit an den Bars
  • Auswahl verschiedener alkoholischer und alkoholfreier Cocktails, Mixdrinks und Frozen Drinks

Beginnt mit dem Abendessen am Einschiffungstag und endet mit dem Frühstück am Ausschiffungstag.

Ausstattung:

Die unvergleichliche Magie Italiens steht im Mittelpunkt der Costa Magica. Das Design und die Namen der Säle, Restaurants und Lidos sind von den schönsten Orten Italiens inspiriert: Vom sonnenverwöhnten Capri, dem mondänen Portofino oder dem traumhaften Bellagio. Ausgewählte zeitgenössische Kunstwerke der berühmten Accademia di Brera schmücken das Interieur. Dieser Luxusliner erfüllt alle Ansprüche, die Sie an ein schwimmendes Grandhotel stellen können. Genießen Sie die Weite der Panorama-Außendecks. Eleganz strahlt der Lido im Achterdeck aus, mit Schwimmbad und Whirlpool samt ausfahrbarem Glasdach. Seien Sie dabei, wenn das Leben an Bord pulsiert - in der „Grand Bar Salento“ mit ihren großen Fensterfronten.

Kabinen:

Alle Kabinen sind modern eingerichtet und verfügen über Dusche/ WC, Klimaanlage, Fön, Minibar (gegen Gebühr), SAT-TV, Radio, Telefon, Safe. Die Innenkabinen bieten Ihnen auf ca. 14 m² Ruhe und eine Rückzugsmöglichkeit mit dem Vorteil eines günstigen Reisepreises im Inneren des Schiffes. Die Innenkabinen Standard (K01) liegen auf den Decks 1 Giorgione, 2 Tintoretto, 9 Giotto Die Innenkabinen Superior (K02) liegen auf den Decks 2 Tintoretto, 6 Caravaggio, 7 Perugino, 8 Veronese, 9 Giotto und 10 Tiziano. Die Außenkabinen verfügen bei ca. 16-18 m² über ein Fenster (nicht zu öffnen) für unvergessliche Ausblicke. Die Außenkabinen Standard (K03) liegen auf Deck 1 Giorgione. Die Außenkabinen Superior (K04) liegen auf den Decks 2 Tintoretto, 6 Caravaggio, 7 Perugino, 9 Giotto, 10 Tiziano und 11 Tiepolo. (teilweise eingeschränkte Sicht) Die Balkonkabinen bieten Ihnen auf ca. 18-20 m² zusätzlich einen Privatbalkon mit Sitzmöbeln. Die Balkonkabinen Standard (K05) liegen auf Deck 6 Caravaggio. Die Balkonkabinen Superior (K06) liegen auf den Decks 6 Caravaggio,7 Perugino, 9 Giotto und 10 Tiziano. Die Superior Kabinen zeichnen sich durch ihre Lage auf den oberen Decks des Schiffes oder durch mittigere Lage und zusätzliche Annehmlichkeiten aus.

Sport/Unterhaltung/Wellness:

An Bord der Costa Magica finden Sie viele Möglichkeiten, die Zeit an Bord zu genießen und mit Aktivitäten zu füllen. Das Schiff verfügt über einen 1.300 m² großen Wellness-Bereich mit Fitnesscenter, verschiedenen Räumen für Anwendungen, Sauna, türkischem Dampfbad, 5 Whirlpools, 4 Swimmingpools (einer davon mit ausfahrbahrem Glasdach), Mehrzwecksportplatz, Joggingparcours, Wasserrutsche und Kinderplanschbecken. Außerdem finden Sie an Bord ein Theater (über 3 Decks), ein Kasino, Diskothek, Internet Point, Bibliothek, Shopping-Center, Video Spiele und den Squok Kinder-Club.

Bordinformationen:

Bordsprache: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, internationales Publikum, internationale Küche, Kleidung tagsüber leger und abends sportlich elegant, zu besonderen Anlässen festlich, Bordwährung: Euro (im europäischen Raum), US-Dollar (außerhalb Europas), Kreditkarten: MasterCard, VISA.

Technische Daten:

Baujahr: 2004 Flagge: Italien Passagiere: 3470 Besatzung: 1027 Kabinen: 1358 (27 rollstuhlgerecht) Bruttoregistertonnen: 103.000 BRT Länge: 272 m Breite: 36 m Decks: 17 (davon 13 Passagierdecks) max. Geschwindigkeit: 22 Knoten

Hinweise:

Veranstaltereigene Schiffsklassifizierung. Veranstaltereigene Kabinenbezeichnung. €*Basic-Preis inklusive Trinkgelder bei 2er-Belegung (Innenkabine). Limitiertes Kontingent. Die CostaClub-Vorteile sowie die Vorteile der Kabinen-/Leistungskategorien Classic, Premium, Samsara und Suite können bei Sonderpreisen nicht gewährt werden. Es gelten die Basic-Preis-Konditionen und Reisebedingungen des aktuellen Costa Katalogs 'November 2018 bis April 2020'. Zur Erstellung Ihrer Reiseunterlagen benötigt die Reederei ein ausgefülltes Bordmanifest mit den korrekten Pass- und Buchungsdaten für jeden Passagier. Die Eingabe der Daten erfolgt online bei der Reederei. Die benötigte Referenznummer für den Online-Check-In wird Ihnen mit einer Bestätigung zugesandt. Ihre Reiseunterlagen werden erst nach der vollständingen Erfassung Ihrer Daten erstellt. WEB CHECK-IN 1)Gehen Sie dazu auf www.costakreuzfahrten.de/b2c/d/before_you_go/webcheck/pages/webcheck-in.aspx mit Ihrer Buchungsnummer und Ihrem Name sowie dem Abfahrtsdatum und dem Schiffsnamen. 3)Halten Sie Folgendes zum Ausfüllen des Online-Formulars bereit: Die Reisedokumente von Ihnen und Ihren Mitreisenden und Ihre persönliche Daten. Diese sind: Geburtsort und -datum sowie Name, Vorname und Telefonnummer einer Person, die Costa während der Kreuzfahrt im Ernstfall benachrichtigen kann. 4)Drucken Sie das Formular aus und bringen Sie es für einen schnelleren Check-In zusammen mit Ihren Ausweispapieren und Ihrem Costa Ticket mit. Wenn Sie das Formular nochmals ändern möchten, haben Sie dazu bis zum Tag vor Ihrer Abreise Zeit. Die Eingabe sollte unverzüglich, spätestens innerhalb von 7 Tagen nach erhalt Ihrer Rechnung erfolgen. Sollten Sie über keinen Internetzugang verfügen, kontaktieren Sie bitte Ihr Reisebüro oder unser Servicecenter unter der kostenpflichtigen Rufnummer: 089-710453100.

Reiseverlauf
Route A (an den Terminen: 04.01./ 01.02./ 15.02./ 01.03. & 15.03.2019)
1. Tag: Flug nach Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Abfahrt: 23:00 Uhr)
Nach der Landung erfolgen der Transfer zum Hafen und die Einschiffung.
2. Tag: Erholung auf See
3. Tag: Scarborough/Trinidad und Tobago (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Vom Fort King George haben Sie einen tollen Ausblick auf die Stadt und die Küste. Das Court House und der botanische Garten gehören zu den weiteren Sehenswürdigkeiten. Im Stadtzentrum finden Sie die Touristeninformation, Einkaufsmöglichkeiten und Souvenirläden.
4. Tag: St. George/Grenada (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die Insel ist bekannt als einer der größten Lieferanten von Muskatnüssen. Beim Besuch der lokalen Gewürzplantagen und Rumbrennereien können Sie sich über die lokale Industrie informieren. Im Anschluss bietet sich ein Besuch in einem Restaurant mit kreolischen Köstlichkeiten an. Schlendern Sie auch durch das Hafenviertel und die von Geschäften gesäumte Wharf Street.
5. Tag: Bridgetown/Barbados (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Auf einer Inselrundfahrt können Sie die Geschichte der Insel und die künstlerischen Talente der Bewohner kennen lernen. Sie sehen die berühmten Felsformationen von Bathsheba und können einige der spektakulärsten Ausblicke genießen, die die Karibik zu bieten hat. Sie können auch eine Rumbrennerei und ein altes Herrenhaus besichtigen. Die Nelson-Statue und das neogotische Parlamentsgebäude zeugen von dem britischen Erbe.
6. Tag: Castries/St. Lucia (Ankunft: 07:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Castries gehören der Hafen und die Stadtstrände sowie die beeindruckenden Gipfel der Pitons. Bei einem Ausflug zu den Toraille Gärten können Sie einen Wasserfall besichtigen, welcher aus über 15 m Höhe in ein natürliches Bassin stürzt.
7. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Besonders faszinierend sind die zahlreichen Gärten und Stadtparks in Fort-de-France, wie beispielsweise der Gardin de la Savane. Um ihn herum befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Bibliothek Schœlcher oder das unter Denkmalschutz stehende Rathaus. Wundervolle Buchten laden auf der kompletten Insel zum Baden ein.
8. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 23:00 Uhr)
Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Basiliken St. Pierre und St. Paul sowie der Justizpalast, in dessen Nähe das Musée St. John Perse, das Aquarium und der laute, lebendige, bunte Gewürzmarkt liegen. Aber auch das historische Hafengelände ist einen Abstecher wert.
9. Tag: Erholung auf See
10. Tag: Roadtown/Britische Jungferninseln (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Bars, Läden, Pubs und Häuser im Kolonialstil finden Sie in der schmalen Main Street. Hier befindet sich auch das Virgin Islands Folk Museum, welches viele Kunstwerke der Taino, Plantagen- und Sklavenzeit der Insel ausstellt. Auf der ganzen Insel gibt es zahlreiche alte Forts zu besichtigen. Die höchste Erhebung Mount Sage mit 543 m Höhe, kann über Wanderwege erkundet werden.
11. Tag: Philipsburg/St. Martin (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Das Fort Amsterdam und das Fort Williams zählen zu den Sehenswürdigkeiten der Insel. Auch im Geschichtsmuseum können Sie sich über die Vergangenheit der Region informieren. In der Nähe des Flughafens kann man am Strand landende Flugzeuge beobachten, welche nur wenige Meter über den Strand hinweg fliegen. An anderen zahlreichen Traumstränden lässt es sich hingegen bestens entspannen.
12. Tag: Saint John's/Antigua und Barbuda (Ankunft: 07:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Betty's Hope ist eine Zuckerrohrplantage aus dem 17. Jahrhundert. Heute erinnern zwei Windmühlen und die Ruinen der Brennerei an den einstigen Reichtum. Auf der Ostseite der Insel haben die Brecher des Atlantiks einen Rundbogen aus Kalkstein geformt, die sogenannte Devil's Bridge. Fort Bay bietet Ihnen Badevergnügen in unberührter Natur.
13. Tag: Kingstown/St. Vincent & die Grenadinen (Ankunft: 10:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Die weiße Kathedrale beeindruckt durch ihre schlichte Fassade und den Glockenturm, der an eine Burg erinnert. Ebenfalls sehenswert ist die St. Marys Catholic Cathedral mit ihrem romanischem Baustil und den bizarren Türmen. Die vielen kleinen bunten Häuschen prägen das Stadtbild.
14. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Besonders faszinierend sind die zahlreichen Gärten und Stadtparks in Fort-de-France, wie beispielsweise der Gardin de la Savane. Um ihn herum befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Bibliothek Schœlcher oder das unter Denkmalschutz stehende Rathaus. Wundervolle Buchten laden auf der kompletten Insel zum Baden ein.
15. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr)
Nach der Ausschiffung erfolgen der Transfer zum Flughafen sowie der Rückflug.
16. Tag: Ankunft in Deutschland
 
Route B (an den Terminen: 28.12.2018/ 11.01./ 08.02./ 22.02./ 08.03. & 22.03.2019)
1. Tag: Flug nach Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Abfahrt: 23:00 Uhr)
Nach der Landung erfolgen der Transfer zum Hafen und die Einschiffung.
2. Tag: Erholung auf See
3. Tag: Roadtown/Britische Jungferninseln (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Bars, Läden, Pubs und Häuser im Kolonialstil finden Sie in der schmalen Main Street. Hier befindet sich auch das Virgin Islands Folk Museum, welches viele Kunstwerke der Taino, Plantagen- und Sklavenzeit der Insel ausstellt. Auf der ganzen Insel gibt es zahlreiche alte Forts zu besichtigen. Die höchste Erhebung Mount Sage mit 543 m Höhe, kann über Wanderwege erkundet werden.
4. Tag: Philipsburg/St. Martin (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Das Fort Amsterdam und das Fort Williams zählen zu den Sehenswürdigkeiten der Insel. Auch im Geschichtsmuseum können Sie sich über die Vergangenheit der Region informieren. In der Nähe des Flughafens kann man am Strand landende Flugzeuge beobachten, welche nur wenige Meter über den Strand hinweg fliegen. An anderen zahlreichen Traumstränden lässt es sich hingegen bestens entspannen.
5. Tag: Saint John's/Antigua und Barbuda (Ankunft: 07:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Betty's Hope ist eine Zuckerrohrplantage aus dem 17. Jahrhundert. Heute erinnern zwei Windmühlen und die Ruinen der Brennerei an den einstigen Reichtum. Auf der Ostseite der Insel haben die Brecher des Atlantiks einen Rundbogen aus Kalkstein geformt, die sogenannte Devil's Bridge. Fort Bay bietet Ihnen Badevergnügen in unberührter Natur.
6. Tag: Kingstown/St. Vincent & die Grenadinen (Ankunft: 10:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Die weiße Kathedrale beeindruckt durch ihre schlichte Fassade und den Glockenturm, der an eine Burg erinnert. Ebenfalls sehenswert ist die St. Marys Catholic Cathedral mit ihrem romanischem Baustil und den bizarren Türmen. Die vielen kleinen bunten Häuschen prägen das Stadtbild.
7. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Besonders faszinierend sind die zahlreichen Gärten und Stadtparks in Fort-de-France, wie beispielsweise der Gardin de la Savane. Um ihn herum befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Bibliothek Schœlcher oder das unter Denkmalschutz stehende Rathaus. Wundervolle Buchten laden auf der kompletten Insel zum Baden ein.
8. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 23:00 Uhr)
Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Basiliken St. Pierre und St. Paul sowie der Justizpalast, in dessen Nähe das Musée St. John Perse, das Aquarium und der laute, lebendige, bunte Gewürzmarkt liegen. Aber auch das historische Hafengelände ist einen Abstecher wert.
9. Tag: Erholung auf See
10. Tag: Scarborough/Trinidad und Tobago (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Vom Fort King George haben Sie einen tollen Ausblick auf die Stadt und die Küste. Das Court House und der botanische Garten gehören zu den weiteren Sehenswürdigkeiten. Im Stadtzentrum finden Sie die Touristeninformation, Einkaufsmöglichkeiten und Souvenirläden.
11. Tag: St. George/Grenada (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die Insel ist bekannt als einer der größten Lieferanten von Muskatnüssen. Beim Besuch der lokalen Gewürzplantagen und Rumbrennereien können Sie sich über die lokale Industrie informieren. Im Anschluss bietet sich ein Besuch in einem Restaurant mit kreolischen Köstlichkeiten an. Schlendern Sie auch durch das Hafenviertel und die von Geschäften gesäumte Wharf Street.
12. Tag: Bridgetown/Barbados (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Auf einer Inselrundfahrt können Sie die Geschichte der Insel und die künstlerischen Talente der Bewohner kennen lernen. Sie sehen die berühmten Felsformationen von Bathsheba und können einige der spektakulärsten Ausblicke genießen, die die Karibik zu bieten hat. Sie können auch eine Rumbrennerei und ein altes Herrenhaus besichtigen. Die Nelson-Statue und das neogotische Parlamentsgebäude zeugen von dem britischen Erbe.
13. Tag: Castries/St. Lucia (Ankunft: 07:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Castries gehören der Hafen und die Stadtstrände sowie die beeindruckenden Gipfel der Pitons. Bei einem Ausflug zu den Toraille Gärten können Sie einen Wasserfall besichtigen, welcher aus über 15 m Höhe in ein natürliches Bassin stürzt.
14. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Besonders faszinierend sind die zahlreichen Gärten und Stadtparks in Fort-de-France, wie beispielsweise der Gardin de la Savane. Um ihn herum befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Bibliothek Schœlcher oder das unter Denkmalschutz stehende Rathaus. Wundervolle Buchten laden auf der kompletten Insel zum Baden ein.
15. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr)
Nach der Ausschiffung erfolgen der Transfer zum Flughafen sowie der Rückflug.
16. Tag: Ankunft in Deutschland
 
***Bei dieser Reise handelt es sich um eine Gruppenreise.***
 
***Notwendig werdende Änderungen, die den Charakter der Reise nicht verändern, bleiben vorbehalten. Die Zeiten sind als Richtlinie zu sehen.***
 
Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige:
Sie benötigen einen noch min. 6 Monate nach Reiseende gültigen biometrischen e-Reisepass.
Rail & Fly
Bei Buchung einer internationalen Flugreise erhalten Sie ein Rail&Fly Ticket für die Hin-und Rückfahrt in der 2. Klasse. Das Ticket gilt innerhalb Deutschlands inkl. Basel (Basel SBB) und Salzburg (Hbf) in Verbindung mit Ihren Reiseunterlagen und kann in allen Zügen des Fern- und Nahverkehrs der Deutschen Bahn AG genutzt werden ( inkl. öffentlicher Nahverkehrsmittel laut den Nutzungsbedingungen )
Wunschleistung

Folgende Zubringerflüge nach/von Frankfurt sind auf Anfrage buchbar:

  • Berlin-Tegel
  • Düsseldorf
  • Hamburg
  • Leipzig
  • München

Preis: € 250,- pro Person

 


Hin- und Rückflug in der Premium Economy-Class

  • Persönlicher 9-Zoll-Monitor
  • Decken und extrabreite Kissen
  • Kopfhörer und großes Zeitschriftensortiment
  • „Wohfühlset“ mit nützlichen Accessoires für Ihren Aufenthalt im Flugzeug
  • Separater Check-In (Priority Check-In)

Preis: € 200,- p.P. und pro Flugstrecke

Flugstamm: FRPTP5AE (FRA PTP5B CMA029 PECO)

Änderungen vorbehalten. Maßgeblich ist die Reisebestätigung. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reiseveranstalters.

Sterneklassifizierung der Unterbringung nach Landeskategorie (für Nilkreuzfahrtschiffe gemäß Ägyptischem Tourismusministerium).

Die angegebenen Zimmergrößen bezeichnen, falls nicht näher definiert, immer die nutzbare Fläche des Zimmers mit Balkon oder Terrasse.

Videos

Hotline

Wir sind für Sie da

Wenn Sie Unterstützung mit diesem Produkt brauchen, dann wenden Sie sich bitte an unsere Hotline:
Tel.: 089 - 710 457 505

Zur Identifikation des Produktes nennen Sie dem Support Mitarbeiter bitte folgende Bestellnummer:
195585

Bestellnummer
195585

Bewertung für sonnenklar.TV - Euvia Travel GmbH

ekomi.jpg
4.31 von 5 Sternen
aus 4457 Bewertungen
Wir verreisen bereits das zehnte mal mit diesem Anbieter. Wir waren immer sehr zufrieden mit der ganzen Abwicklung der Reisen. Sehr gut gefällt mit die Betreuung vor Ort. Habe mal den falschen Bungalow gebucht und obwohl es mein eigenes Verschulden war, hat man uns dann gleich einen anderen zur Verfügung gestellt. Auch als wir mal einen Flieger verpasst haben, hat man uns bestmöglich weitergeholfen. Wir sind super zufrieden
02.08.2018