Blue Lagoon


 Ägypten - Marsa Alam
7 Tage: Flug & Hotel
2 Tage: nur Hotel
Bilder

Verfügbare Optionen

Es stehen folgende Verpflegungsarten zur Auswahl:

  • All Inclusive

Sie können aus folgenden Zimmertypen wählen:

  • Doppelzimmer
  • Doppelzimmer Superior
  • Hotelinformationen vom Anbieter:

Lage:
Dieses Resort, ideal für Strandurlauber und Familien, liegt im Zentrum von Marsa Alam, direkt am Meer. Der nächste Flughafen ist Marsa Alam (RMF), die Entfernung beträgt ungefähr 90 km.

Ausstattung:
Den Gästen stehen 178 Zimmer zur Verfügung. An der Rezeption im Empfangsbereich steht das freundliche Personal mit Rat und Tat zur Seite. Wertgegenstände können im Safe sicher abgeschlossen werden. Per WLAN erhalten die Gäste Zugang zum Internet (gegen Gebühr). Ein Souvenirshop und einige weitere Geschäfte bieten die Möglichkeit zum entspannten Bummeln. Ein schöner Garten und ein Spielplatz gehören zum Gelände des Resorts. Wer mit dem Fahrzeug anreist, kann es auf dem Parkplatz der Ferienanlage abstellen. Zu den weiteren Angeboten zählen medizinische Betreuung, ein Wäscheservice, ein Friseur, eine Münzwäscherei und ein Hotelarzt.

Unterbringung:
Für angenehmes Raumklima in den Zimmern sorgen eine Klimaanlage und eine Heizung. Die Gäste können den Meerblick von Balkon oder Terrasse genießen. Es sind separate Schlafzimmer vorhanden. Kinderbetten für die jüngsten Gäste sind ebenso vorhanden. Außerdem sind ein Safe und eine Minibar verfügbar. Die Ausstattung wird von einem Telefon, Sat-TV und WiFi abgerundet. Im Badezimmer – ausgestattet mit einer Dusche – gibt es einen Haartrockner. Für Eltern mit Kindern stehen Familienzimmer zur Verfügung.

Verpflegung:
Der gastronomische Bereich wartet mit einer Bar auf. Gemütliche Atmosphäre und leckere Küche erwarten die Gäste in 4 Nichtraucherrestaurants (Kinderhochstühle sind vorhanden). Erfrischende Drinks an der Strandbar sorgen für Wohlfühlmomente. Es kann All-Inclusive gebucht werden. Für den kleinen sowie großen Hunger stehen Frühstück, Mittagessen und Abendessen zur Verfügung. Darüber hinaus stellt die Unterbringung Snacks bereit. Eine besondere Attraktion ist das Showcooking. Alkoholische und alkoholfreie Getränke sind für die Gäste inklusive.

Sport/Unterhaltung:
Belebende Erfrischung versprechen 2 Outdoorpools. Auf der Sonnenterrasse mit Liegestühlen und Schirmen lässt sich der Urlaub genießen. An der Poolbar werden erfrischende Getränke angeboten. Wem der Sinn nach Bewegung steht, werden Boccia, Beachvolleyball und Bogenschießen angeboten. Die Unterbringung bietet unterschiedliche Wassersportarten an, u.a. Schnorcheln und gegen einen Aufpreis auch Kitesurfen und Tauchen. Fitnessstudio und Billard sind Teil des Sport- und Freizeitangebots des Resorts. Die Anlage bietet im Wellnessbereich diverse Angebote, dazu gehören Anti-Aging-Anwendungen sowie gegen zusätzliche Gebühr: ein Spa, eine Sauna, ein Hammam, ein Schönheitssalon und Massage-Anwendungen.

Einrichtungen, Service-, Animations- und Sportangebote in der Wintersaison:
In der Wintersaison (i. d. R. Anfang November bis Ende März/Mitte April) und in der Vor- und Nachsaison (April und Oktober) stehen witterungsbedingt oder aufgrund geringer Besucherzahlen einige hier aufgeführten Einrichtungen zum Teil gar nicht oder nur in beschränktem Umfang zur Verfügung. Dies gilt vor allem für Strand- und Pooleinrichtungen (Sonnenschirme und Liegen, Badestege, Pool- und Strandbars), Animations- und Sportangebote im Freien (insbesondere Wassersport). In vielen Hotels werden die Swimmingpools in den Wintermonaten gewartet bzw. komplett geleert, Wasserrutschen/Aquaparks sind nicht in Betrieb. Auch das Angebot an A-la-carte-Restaurants, Snackrestaurants und Bars kann in der Wintersaison reduziert oder die Servicezeiten können eingeschränkt sein, statt eines Buffets können die Mahlzeiten in Menüform serviert werden. Abendveranstaltungen im Freien entfallen bzw. werden in Innenräume verlegt. Miniclubs werden häufig in der Wintersaison gar nicht oder nur während Schulferienzeiten angeboten. Wenn zur Zimmerausstattung eine Klimaanlage gehört, dient diese in den Wintermonaten als Heizung.

Einreisebestimmungen Ägypten:
Für die Einreise nach Ägypten benötigen deutsche Staatsangehörige (auch Minderjährige) einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Kinder bis zu 12 Jahren können auch mit einem gültigen Kinderreisepass einreisen. Die Reisedokumente müssen zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Bei Einreise mit Personalausweis werden zwei biometrische Passfotos benötigt, da eine spezielle Einreisekarte ausgestellt wird, die bei Ausreise wieder vorzulegen ist. Bitte beachten Sie, dass der Personalausweis in Verbindung mit der Einreisekarte zwar zur Einreise nach Ägypten berechtigt, im Land aber nicht überall als ausreichendes Ausweisdokument anerkannt wird.

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise ein Visum.

Dieses kann entweder bei der Botschaft der arabischen Republik Ägypten in Berlin und den Generalkonsulaten in Frankfurt und Hamburg oder als E-Visum auf der Website Visa2Egypt beantragt werden.

Empfehlenswert ist die Beantragung des Visums bei Einreise. Die Gebühr von zurzeit 25 US$ (bzw. Gegenwert in Euro) für die einfache Einreise ist am Bankschalter vor Erreichen der Passkontrolle zu entrichten. Die Angabe der Gebühren ist ohne Gewähr, da sie sich ändern können.

Weitere Informationen: Ägypten: Reise- und Sicherheitshinweise - Auswärtiges Amt (auswaertiges-amt.de)

Bürger anderer Staaten informieren sich bitte bei der Botschaft der arabischen Republik Ägypten in Berlin oder den Generalkonsulaten in Frankfurt und Hamburg.

Beachten Sie bitte: Das Angebot zur Buchung für Hotels ist nur für Reiseteilnehmer gültig, die eine Fluganreise aus Deutschland, Österreich, Schweiz oder den Benelux-Ländern gebucht haben, über einen Wohnsitz in diesen Ländern verfügen und einen entsprechenden Nachweis liefern können. Hoteliers sind ohne Flugnachweis vor Ort berechtigt,  von Inländern Nachzahlungen zu fördern oder die Buchung zurückzuweisen.

(Stand: Januar 2024)

Ramadan:
Der Ramadan ist der traditionelle Fastenmonat der Muslime. Während dieser Zeit darf von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang nicht gegessen und getrunken werden. Während des Ramadans sollten auch Reisende in muslimischen Ländern aus Rücksicht in der Öffentlichkeit nicht essen, trinken oder rauchen. In den Hotels kann es während des Ramadans zu Einschränkungen der Öffnungszeiten der Bars und Restaurants sowie des Speisen- und Getränkeangebots kommen. Dies betrifft auch die AI-Leistungen, vor allem das Angebot an alkoholischen Getränken.

Da der Ramadan sich nach dem islamischen Mondkalender richtet, findet er in jedem Jahr zu einer anderen Zeit statt. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Aufenthalt bzw. vor Ihrer Buchung darüber.

7 Tage: Flug & Hotel
2 Tage: nur Hotel

Bewertung für sonnenklar.TV - EUVIA Travel GmbH

ekomi.jpg
4.25 von 5 Sternen
aus 4976 Bewertungen
schee
30.04.2024