Familienurlaub in Italien mit Kindern

Italien ist nahezu prädestiniert für den Urlaub mit der ganzen Familie. Ob am Gardasee, an der Adria, in der Toskana oder gar auf Sizilien, Italien bietet für Groß und Klein ideale Bedingungen. Abenteuer beim Camping, Cluburlaub oder gemütlich eine Ferienwohnung beziehen, ein Familienurlaub in Italien ist immer ein Highlight.

 

 


Beliebte Unterkünfte für Familien

Italien Wetterdaten

KlimaübersichtTemperatur
Tiefstwerte:
Temperatur
Höchstwerte:
Jan 3 °C 11 °C
Feb 4 °C 13 °C
Mar 6 °C 15 °C
Apr 9 °C 18 °C
May 13 °C 23 °C
Jun 17 °C 28 °C
Jul 19 °C 30 °C
Aug 20 °C 31 °C
Sep 16 °C 26 °C
Oct 13 °C 22 °C
Nov 9 °C 17 °C
Dec 5 °C 13 °C

Familienurlaub in Italien: Videos

Beliebte Ziele für den Familienurlaub in Italien

Gerade mit Kindern ist ein Familienurlaub in Italien ein perfektes Ziel. Nicht nur aufgrund der Vielseitigkeit, sondern auch aufgrund der unkomplizierten Anreise ist Italien ideal für den Urlaub mit Kindern. Wenn es beispielsweise an den Gardasee gehen soll, sind es von München aus nur noch fünf Stunden mit dem Auto. Ob Norden, Süden oder eine der italienischen Inseln, beliebte Reiseziele gibt es überall. Hier eine kleine Auswahl:

 

  • Gardasee: Die Top-Destination im Norden Italiens ist für Familien zweifelsfrei der Gardasee. Die Nähe zum Wasser und zu den Bergen ermöglichen eine abwechslungsreiche Gestaltung des Familienurlaubs. Ein Badeurlaub ist dabei ebenso beliebt wie Wanderungen zum Monte Baldo oder ins Papiermühlental. Spannung und Action gibt es außerdem beim Adige Rafting, im Reptiland und im Family Adventure Park.

 

  • Toskana: Diese Region im Nordwesten Italiens lockt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die Groß und Klein begeistern. In Chianti können Sie auf der Straße der Burgen zahlreiche ehemalige Schlösser und Burgen bestaunen, die heutzutage zu Villen und Weingütern umfunktioniert wurden. Die Hügellandschaft ist perfekt zum Wandern und Radeln. Daneben laden viele kinderfreundliche Strände zum Baden ein. Ein Tipp ist die Insel Elba, auf der viele geschützte Familienstrände in malerischen Buchten warten.

 

  • Adria: Von Venedig bis nach Brindisi können Sie fast ununterbrochen direkt an der Küste entlangfahren und zahlreiche fantastische Strände entdecken, die zum Baden, Burgenbauen und zum Wassersport einladen. Die beliebteste Region findet sich um Rimini und Senigallia, aber auch die Halbinsel Gargano und die Strände von Apulien gehören zu den schönsten des Landes.

 

  • Sizilien: Ideal zum Baden ist die 300 Kilometer lange Küste zwischen Syrakus und Selinunt. Spaß verbreitet sicherlich auch ein Besuch im Lunapark. Das ultimative Abenteuer ist aber sicherlich ein Besuch am Ätna, der schon mal etwas rumoren und rauchen kann.

 

Familienurlaub in Italien: Städtetrip mit Kindern

Auch Sightseeing kann Kinder auf einer Familienreise in Italien begeistern, wenn Sie die richtigen Sehenswürdigkeiten auswählen. Um Ihnen die Auswahl etwas zu erleichtern, stellen wir Ihnen hier die schönsten Sehenswürdigkeiten vor, die Ihre Kinder und Sie garantiert ins Staunen versetzen.

 

  • An erster Stelle ist natürlich der Schiefe Turm von Pisa ein echtes Highlight. Das Wahrzeichen der gleichnamigen Stadt ist jedem ein Begriff. Während des Baus neigte sich der 55 Meter hohe Turm plötzlich zur Seite und die Konstruktion musste der Situation angepasst werden. Nichtsdestotrotz steht der Turm auch heute noch. Unser Tipp: Aus der richtigen Perspektive lassen sich lustige Erinnerungsfotos schießen.

 

  • Als Zweites bietet sich das Kolosseum in Rom an. Wo früher Gladiatorenkämpfe ausgetragen wurden, erhalten Sie heute einen authentischen Einblick in die Antike. Es handelt sich nicht nur um irgendein Amphitheater, sondern um das größte, das jemals erbaut wurde. Damals bot das Kolosseum Platz für 50.000 Zuschauer, und auch heute noch ist das Kolosseum ein absolutes Must-see in Rom. So bringen Sie Ihren Kindern auf spannende Weise die Geschichte Roms näher.

 

  • Etwas moderner und dennoch mittelalterlich geht es auf der Castel Nuovo zu. Die Burg wurde im 13. Jahrhundert erbaut und war Residenz zahlreicher Könige. Direkt an der Küste von Neapel gelegen, gibt das gotische Bauwerk ein imposantes Bild ab und begeistert Besucher jeden Alters.

 

Action in Italiens Freizeitparks

Neben traumhaften Stränden und spannenden Sehenswürdigkeiten sind die vielen Freizeitparks natürlich auch ein echter Hit. Im Leolandia in der Nähe von Bergamo dürfen Sie und Ihre Kinder auf 40 Fahrgeschäfte und weitere Attraktionen freuen. Der themenbezogene Freizeitpark Fiabilandia in Rimini hat vier verschiedene Bereiche: das Mittelalter, den Orient, Peter Pan und den Wilden Westen. Die Top-Attraktion ist hier die Riesenrutsche. Direkt am Gardasee liegt das Gardaland – hier kommt Nervenkitzel auf verschiedenen Achterbahnen auf. Zu guter Letzt empfehlen wir Ihnen den Naturfreizeitpark Mirabilandia in der Nähe von Cervia. Neben einem Themenpark und einem Wasserpark beinhaltet Mirabilandia sogar ein kleines Naturschutzgebiet, in dem Sie und Ihre Familie verschiedene Tiere und Pflanzen bestaunen können.

 

Die Liste der Gründe, die für einen Familienurlaub in Italien sprechen, ließe sich noch ewig fortführen. Damit Sie sich allerdings selbst einen Eindruck verschaffen können, unterstützen wir von sonnenklar.TV Sie natürlich gerne bei der Suche nach geeigneten Unterkünften. Genießen Sie die Zeit mit Ihrer Familie im Land der Sehnsucht!

 

Bewertung für sonnenklar.TV - Euvia Travel GmbH

ekomi.jpg
4.28 von 5 Sternen
aus 4717 Bewertungen
Sehr freundliches Personal und bemüht alle Fragen zu beantworten und wünsche zu regeln
29.12.2019