Quinta do Lorde Resort, Hotel & Marina

Bild
Quinta do Lorde Resort, Hotel & Marina

 Portugal - Canical

Unser Hotel Hotel Quinta Do Lorde, garantiert Ihnen einen traumhaften Urlaub in einer gemütlichen Atmosphäre. Wir bieten Ihnen komfortable Zimmer zu günstigen Preisen und unsere Küche verwöhnt Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten. Lassen Sie für ein paar Tage Ihren Alltagsstress hinter sich und genießen Sie einfach Ihren Aufenthalt in unserem Hotel. Die Unterkunft ist der perfekte Ausgangspunkt für Ihren erholsamen Urlaub. Wir freuen uns, Sie als Gast in unserem Hause begrüßen zu dürfen!

Bilder

  • Pool
    Pool
  • Wohnbeispiel
    Wohnbeispiel
  • Pool
    Pool
  • Wohnbeispiel
    Wohnbeispiel
  • Außenaufnahme
    Außenaufnahme
  • Wohnbeispiel
    Wohnbeispiel
  • Außenaufnahme
    Außenaufnahme
  • Garten
    Garten
  • Außenaufnahme
    Außenaufnahme
  • Außenaufnahme
    Außenaufnahme
  • Außenaufnahme
    Außenaufnahme
  • Strand
    Strand
  • Außenaufnahme
    Außenaufnahme
  • Außenaufnahme
    Außenaufnahme
  • Außenaufnahme
    Außenaufnahme
  • Außenaufnahme
    Außenaufnahme
  • Terasse
    Terasse
  • Strand
    Strand
  • Lounge/Empfang
    Lounge/Empfang
  • Strand
    Strand
  • Außenaufnahme
    Außenaufnahme
  • Pool
    Pool
  • Außenaufnahme
    Außenaufnahme
  • Restaurant
    Restaurant
  • Pool
    Pool
  • Lounge/Empfang
    Lounge/Empfang
  • Restaurant
    Restaurant
  • Außenaufnahme
    Außenaufnahme
  • Außenaufnahme
    Außenaufnahme
  • Wohnbeispiel
    Wohnbeispiel
  • Strand
    Strand
  • Lounge/Empfang
    Lounge/Empfang

Beschreibung

Hotel Quinta Do Lorde

Quinta do Lorde:

Unterbringung(en):

 

Doppelzimmer:

Die komfortabel eingerichteten Doppelzimmer verfügen über Bad und Dusche/WC, Föhn, Kabel-TV, Telefon, WLAN (inklusive), Safe (gegen Gebühr), Klimaanlage und Balkon. Auch mit seitlichen Meerblick, Meerblick oder zur Alleinbentuzung buchbar.

 

Appartement (1 Schlafzimmer) Meerblick:

Die komfortable eingerichteten Appartements verfügen über Schlafzimmer und Wohnraum, Bad und Dusche/WC, Föhn, Kabel-TV, Telefon, WLAN (inklusive), Safe (gegen Gebühr), Klimaanlage und Balkon.

 

Suite Deluxe:

Die komfortable eingerichteten Suiten Deluxe verfügen über Schlafzimmer und Wohnraum, Bad und Dusche/WC, Föhn, Kabel-TV, Telefon, WLAN (inklusive), Safe (gegen Gebühr), Klimaanlage und Balkon.

 

Grand Suite:

Die komfortable eingerichteten Grand Suiten verfügen über 2 Schlafzimmer und Wohnraum, Bad und Dusche/WC, Föhn, Kabel-TV, Telefon, WLAN (inklusive), Safe, Klimaanlage und Balkon.



Sport/Unterhaltung:

Fitnessraum, Fußball, Tennis und Volleyball sind inklusive. Gelegentlich findet Abendunterhaltung mit Live-Musik im Hotel statt. Tauchen wird gegen Gebühr angeboten.



Ausstattung:

Die im typisch madeirensischen Stil erbaute Hotelanlage für gehobene Ansprüche bietet neben diversen kleinen Plätzen und Brunnen eine private Marina mit Promenade, an der sich Restaurants, ein Tauchzentrum, kleine Geschäfte sowie eine Kirche befinden. Die insgesamt 167 Wohneinheiten verteilen sich auf verschiedene Gebäude mit bis zu 2 Etagen. Im Haupthaus finden Sie den Empfangsbereich mit Rezeption und WLAN, ein Restaurant, eine Bar, eine Bibliothek sowie eine TV-Lounge mit Sat.-TV. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen ein Gourmet-, ein Grill- sowie ein italienisches Restaurant (jeweils saisonal geöffnet), ein Bistro, eine Snackbar und die kostenlose Nutzung der Parkplätze sowie der Tiefgarage. In der gepflegten ca. 30.000 qm großen Gartenanlage finden Sie die großzügig konzipierte Poollandschaft auf 2 Ebenenen und einen weiteren Süßwasser-Swimmingpool mit Sonnenterrassen. Liegen, Sonnenschirme und Badetücher sind an den Pools für Sie inklusive. Für die kleinen Gäste gibt es ein separates Kinderbecken und ein Spielzimmer.



Essen & Trinken:

Frühstück in Buffetform. Bei gebucher Halbpension zusätzlich Abendessen als Menü oder in Buffetform.



Lage:

Ruhig, in traumhafter Panoramalage auf einer Landzunge der São Lourenço Bucht mit Blick auf den Yachthafen und den Atlantik sowie mit direktem Zugang zum kleinen Steinstrand und Naturschwimmbecken. Den Strand „Prainha” erreichen Sie nach ca. 2 km, das Ortszentrum von Caniçal mit Bars und Restaurants nach ca. 4 km und die Inselhauptstadt Funchal nach ca. 25 km. Nach Funchal verkehrt einmal täglich ein kostenloser Hotel-Shuttleservice. Der Flughafen befindet sich in ca. 10 km Entfernung.



Regionsbeschreibung:

Das zu Portugal gehörende Eiland liegt vor der marokkanischen Küste mitten im Atlantik. Im herrlich milden subtropischen Klima gedeihen die exotischsten Blumen aus Afrika, Asien und Südamerika. Überall erschnuppert der Besucher die betörenden Düfte von Orchideen und Fresien, schwelgt in der Farbenpracht von Amaryllis, Strelitzie und Weihnachtsstern. Mehrere Tage würde es dauern, die zahlreichen Parks und Gärten der Blumeninsel zu besuchen, und dann hätte man noch nicht die tiefen Schluchten, grünen Berge und einzigartigen Küstenlinien der Vulkaninsel gesehen. Die Hauptstadt der Insel ist Funchal. Rund um einen geschützten natürlichen Hafen entdecken Urlauber eine schmucke Altstadt, die vor allem am Abend einen besonderen Zauber ausstrahlt. Dann gibt der Tag seine Restwärme ab und in den Straßen und Gassen erwacht das Leben. In den kleinen Restaurants sind die Tische mit viel Liebe gedeckt und laden ein zu gebratenen Muscheln, Espada, Espetada und natürlich Madeira-Wein. Eine Fadogruppe erfüllt die Luft mit ihrem gefühlvollen Gesang.

Caniçal, die älteste Gemeinde der Insel, ist ein kleines Fischerdorf, das bis 1981, als der Walfang verboten wurde, Zentrum von Madeiras Walfangindustrie war. Im alten Walfängerbüro findet man heute das ‘Museu da Baleia’ (Walfangmuseum), das die Geschichte des Walfangs auf der Insel dokumentiert. Caniçal besitzt auch eine reiche, religiöse Tradition. An jedem dritten Wochenende im September findet das große Fest dieser Gegend zur Verehrung der ‘Nossa Senhora da Piedade’ statt, das von einer aufs Meer hinaus ziehenden Prozessen begleitet wird.



Reiseverlauf:

Beispielreiseverlauf:
1. Tag: Anreise. Flug nach Funchal und Transfer in Ihr Hotel.
2. Tag: Porto Moniz. Der heutige Ganztagesausflug beginnt in Câmara de Lobos, dem pittoresken Fischerdorf westlich von Funchal. Weiter geht die Fahrt nach Ribeira Brava. Hier verlassen Sie die Südküste und fahren rauf zum Encumeada-Pass (1007 m), wo Sie bei gutem Wetter sowohl den Blick auf die Nord- als auch auf die Südküste Madeiras genießen können. Anschließend Weiterfahrt an der Nordküste nach Porto Moniz über São Vicente und Seixal. In Porto Moniz besuchen Sie die bekannten Lava-Schwimmbäder und haben die Möglichkeit zum Mittagessen (nicht inklusive). Rückfahrt über das Hochmoor Paúl da Serra. Dieses auf 1500 m gelegene Hochland wird zu Recht oft mit jenem in Schottland verglichen und unterstreicht die landschaftliche Vielfalt Madeiras. Im Anschluss Weiterfahrt nach Calheta und Ponta do Sol. Zum Abschluss Besuch des Cabo Girão, der mit 580 m zweithöchsten Klippe der Welt.
3.–4. Tag: Canical. Tage zur freien Verfügung.
5.Tag: Eira do Serrado/Monte. Nachmittags führt Sie dieser Halbtagesausflug von Funchal über den Pico dos Barcelos (355 m) ins Nonnental. Vom Aussichtspunkt Eira do Serrado geniessen Sie atemberaubende Panoramablicke ins Curral das Freiras. Ansschließend besuchen Sie den Wallfahrtsort Monte und die Kirche Nossa Senhora do Monte, die Grabstätte des letzten österreichischen Thronfolgers. Versäumen Sie nicht die Möglichkeit zu einer einzigartigen Korbschlittenfahrt in Richtung Funchal (nicht inklusive).
6.Tag: Santana. Bei diesem ganztägigen Ausflug lernen Sie die Osthälfte der Blumeninsel kennen. Über den Poiso-Pass (1412 m) gelangen Sie zum Pico do Arieiro (1810 m), dem dritthöchsten Gipfel Madeiras. Genießen Sie die einzigartige Fernsicht über weite Teile der Insel, bevor Sie weiter nach Ribeiro Frio fahren. Dort besuchen Sie die Forellenzucht und gelangen über Porto da Cruz an die Nordküste. In Santana besichtigen Sie die bekannten Madeira-Häuschen und nehmen Ihr Mittagessen ein (nicht inklusive). Am Nachmittag Weiterfahrt über den Portela-Pass nach Machico, der zweitgrößten Stadt Madeiras sowie nach Santo da Serra und abschließend nach Camacha, ins Korbflechterdorf. Dort können Sie unzählige aus Weiden geflochtene Kunstwerke bewundern und Mitbringsel erstehen.
7.Tag: Canical. Tag zur freien Verfügung.
8.Tag: Abreise. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

    Bewertung für sonnenklar.TV - Euvia Travel GmbH

    ekomi.jpg
    4.34 von 5 Sternen
    aus 4352 Bewertungen
    Tagesangebote super, leichte Handhabung. Hoffen, dass das Angebot auch so gut ist, wie beschrieben.
    27.03.2018