St. Martin

Paradiesische Strände warten auf Sie und laden ein zum Erholen!

Günstige Urlaubsangebote St. Martin

1 Angebot
Mercure Saint Martin Marina & Spa (tt)
BildBildBildBildBild
Mercure Saint Martin Marina & Spa

Saint-Martin - Saint-Martin (frz.) - Sandy Ground - Baie Nettlé (Saint-Martin île frz.)

Lage: Ort Saint Martin Lage & Umgebung Dieses Hotel steht an der Westküste, ca. 1 km von Bahía Rouge, einem der schönsten Inselstrände, ca. 3 km von der französischen Hauptstadt Marigot und ca. 7 km vom Juliana International Airport entfernt. Lage Strand: Sand Entfernungen: Flughafen ca. 9999 mStrand ca. 1000 mStadtzentrum/Ortszentrum ca. 3000 m Das bietet Ihre Unterkunft: Das Hotel verfügt über 169 Zimmer. Zur Ausstattung zählen Internetzugang, WiFi, ein Restaurant, eine Bar, ein Zeitungskiosk, eine Wäscherei und ein Konferenzraum. Urlaub

inkl. Flug Dauer: 7 Tage

Wetterdaten St. Martin

Heute

Bild

teilweise wolkig bei max 31 °C (min 27 °C)

Tag 31 °C
Nacht 27°C

Morgen

Bild

Sonne bei max 31 °C (min 27 °C)

Tag 31 °C
Nacht 27°C

21.06.2018

Bild

teilweise wolkig bei max 31 °C (min 27 °C)

Tag 31 °C
Nacht 27°C

22.06.2018

Bild

teilweise wolkig bei max 30 °C (min 27 °C)

Tag 30 °C
Nacht 27°C

23.06.2018

Bild

teilweise wolkig bei max 30 °C (min 27 °C)

Tag 30 °C
Nacht 27°C
KlimaübersichtTemperatur
Tiefstwerte:
Temperatur
Höchstwerte:
Wasser-
temperatur:
Jan 23 °C 29 °C 27 °C
Feb 23 °C 29 °C 26 °C
Mar 23 °C 29 °C 26 °C
Apr 24 °C 30 °C 27 °C
May 25 °C 31 °C 27 °C
Jun 26 °C 31 °C 28 °C
Jul 26 °C 32 °C 28 °C
Aug 27 °C 32 °C 29 °C
Sep 26 °C 32 °C 29 °C
Oct 26 °C 31 °C 29 °C
Nov 25 °C 30 °C 28 °C
Dec 24 °C 30 °C 27 °C

Touristische Informationen St. Martin

Allgemeine Informationen & Einreisebestimmungen

 

Die Karbikinsel St. Martin gehört zu den Inseln über dem Winde, die zwischen dem Atlantischen Ozean und dem Karibischen Meer liegen. Die Insel ist zweigeteilt, der südliche niederländische Teil nennt sich Sint Maarten, der nördliche französische Teil „Saint-Martin“. Mit seinen 92 Quadratkilometern ist St. Martin damit die kleinste Insel der Welt, die unter zwei Nationalitäten aufgeteilt ist. St. Martin ist eine idyllische, aber keine aufregende Insel. Die Berge sind niedrig und leicht zu besteigen. In den zwei parallelen Bergketten ist die höchste Erhebung der Pic du Paradis mit 424 Metern und der Cole Bay Hill. Die Anreise erfolgt in der Regel per Flugzeug auf den Princess Juliana Airport auf der holländischen Seite. Für die Einreise genügt der Reisepass. Die Zeitverschiebung zur MEZ beträgt minus sechs Stunden. Amtssprache auf St. Martin ist Englisch, das Zahlungsmittel der Karibische Gulden. Der US-Dollar wird aber ebenfalls in beiden Teilen der Insel akzeptiert. Die beste Reisezeit sind die Monate November bis April, außerhalb der Regenzeit.

 

 

Sehenswertes

 

Die Hauptstadt Philipsburg ist sicherlich einen Besuch wert. Die beiden Hauptstraßen Front Street und Back Street sind durch viele enge Gassen miteinander verbunden, die zum Hafen, zu mehreren Hotels und zu zahlreichen Geschäften führen. Viele der Häuser mit ihren kleinen Geschäften sind im westindischen „Zuckerbäckerstil“ erbaut worden, pudrig bunte Häuser, ehemalige Kaufmannshäuser, die in Geschäftshäuser umgewandelt wurden. Besuchen sollte man auch das Cultural Center und die Jubilee Library, eine Leihbücherei, zu der unter anderem eine eindrucksvolle Wandbücherei mit mehrsprachiger Literatur über die Karibik gehört. Von Philipsburg aus ist manchmal die Nachbarinsel Saba gut zu sehen. Die bedeutendsten Zeugen vergangener Zeiten sind die Ruinen der drei Festungen um Philipsburg: Fort Willem, Fort Amsterdam und das Old Spanish Fort. Von einer vierten Festung, Fort St. Louis hat man einen Blick auf ganz Marigot. Eine Vorstellung von dem Leben auf den Plantagen vermittelt Mary’s Fancy oben in Cul-de-Sac, eine Ansammlung von Plantagengebäuden, die in ein Hotel umgewandelt wurden. Sehenswert ist auch die Küste von Oyster Pond, eine wilde, windgepeitschte Küste voller Büsche und Kakteen. Eine weitere Besonderheit ist die Lage des Flughafens, unmittelbar in der Nähe des Strandes Maho Beach. Die landenden Flugzeuge fliegen nur wenige Meter über den Köpfen der Urlauber hinweg und sind häufig ein willkommenes Fotomotiv.

           

 

Warum einen Urlaub auf St. Martin buchen?

 

St. Martin ist die richtige Insel für Karibikurlauber, die Ruhe suchen. Am westlichen Ende der Insel liegen eine Reihe von schönen Stränden, die manchmal menschenleer sind, zum Beispiel Mullet Bay, Cupecoy, Long Bay, Plum Bay, Rouge Bay und Maho. Auch Gourmets kommen auf ihre Kosten. St. Martin ist für seine kreolische Küche bekannt, insgesamt gibt es rund 180 Restaurants auf der Insel, daher wird sie auch „Insel der Restaurants“ genannt.

St. Martin Karte mit Aktivitäten & Sehenswürdigkeiten

Bewertung für sonnenklar.TV - Euvia Travel GmbH

ekomi.jpg
4.33 von 5 Sternen
aus 4389 Bewertungen
Mit den Service bin ich sehr zufrieden und darum würde ich den Anbieter weiterempfehlen.Mit freundlichen Grüßen ***
26.05.2018