Insider-Tipps
Kuba

Kuba Tipps aus erster Hand

Insider Tipps

Kuba wird bei Urlaubern immer beliebter, denn dort herrscht ganzjährig traumhaftes Wetter und auch sonst hat diese Insel vieles zu bieten. Sie besitzt endlos lange Strände mit weißem Sand, ist ein wahres Eldorado für Taucher und Schnorchler und ebenso interessant für andere Wassersportler. Darüber hinaus gibt es in den Städten viele Sehenswürdigkeiten und in den ländlichen Regionen beeindruckende Naturlandschaften zu entdecken. Auf Kuba findet daher jeder Urlauber ein passendes Angebot.

Insider-Tipps Kuba
Die bunten Straßen Kubas

Die Highlights Kubas

Kuba ist vor allem für seine Musik bekannt, die Sie in vielen Bars in Havanna und anderen Städten hören werden. Rund um das Jahr finden deshalb viele Musikfestivals statt, bei denen nach einem Gläschen kubanischen Rums auch gern getanzt wird. Interessant sind aber auch alte Orte wie Baracoa mit seinen großen Festungen, Cienfuegos mit den hübschen bunten Häusern und natürlich die Hauptstadt Havanna. Dort können Sie tagsüber viele Sehenswürdigkeiten wie den Gouverneurspalast besichtigen und sich abends in das Nachtleben an der Uferpromenade stürzen. Darüber hinaus befinden sich auf Kuba schöne Naturgebiete wie die Sierra del Rosario mit ihren zahlreichen Wasserfällen.

Kuba Highlights
Kubanische Lebensfreude erleben

Sehenswerte Regionen

Landschaftlich ist vor allem das Valle de Viñales im Westen der Insel interessant. In dieser Region haben sich riesige Höhlensysteme gebildet, die Sie auf einer Bootstour erkunden können. Besonders groß ist die Cueva de Santo Tomás mit ihren beeindruckenden Tropfsteinformationen. Sie hat eine Gesamtlänge von 46 Kilometern. Wenn Sie sich für die Geschichte des Landes interessieren, können Sie aber auch das Valle de los Ingenios besuchen. In diesem Tal stehen noch Plantagenhäuser, Unterkünfte von Sklaven, die dort Zuckerrohr anbauten, und alte Zuckermühlen, in denen das Zuckerrohr weiterverarbeitet wurde. Vom 50 Meter hohen Glockenturm haben Sie eine gute Aussicht über das gesamte Tal.

Plantage in Kuba
Das vielfältige Kuba erleben

Die schönsten Strände

Zu den traumhaftesten Stränden auf Kuba gehören sicherlich die langen, weißen, von Palmen gesäumten Sandstrände auf den Inseln Cayo Coco und Cayo Guillermo. Dort ist das Meer türkisfarben und kristallklar. Cayo Coco und Cayo Guillermo sind durch eine Brücke miteinander verbunden, sodass Sie in Ihrem Urlaub auf einer der Inseln die Möglichkeit haben, auch die andere zu erkunden. Einen entspannten Badeurlaub können Sie aber auch auf dem Festland machen. Ein attraktives Ziel ist beispielsweise die Stadt Varadero, deren Strand rund 20 Kilometer lang ist und daher reichlich Platz für Badegäste bietet. In ihrem Delphinland dürfen Sie sogar mit Delphinen schwimmen.

Beach Caya Coco auf Kuba
Tauchen im kristallklarem Wasser

Von Tauchen bis Tanzen – Sportmöglichkeiten

Vor den Küsten Kubas liegen große Korallenriffe, in denen viele bunte Fische leben. Diese beeindruckende Unterwasserwelt können Sie beim Tauchen oder Schnorcheln erkunden und – wenn Sie möchten – vor Ort einen Tauchkurs machen oder eine Bootstour in besonders schöne Tauchreviere buchen. Ebenso gute Bedingungen bieten die Küsten für alle anderen Arten Wassersport wie Surfen oder Segeln. Kuba eignet sich außerdem sehr gut zum Wandern. Ein beliebtes Wandergebiet ist beispielsweise der Alexander-von-Humboldt-Nationalpark mit seinem tropischen Regenwald und den Mangrovenwäldern an der Küste. Nicht zuletzt ist das Land aber auch für seine guten Tänzer bekannt. Sie bringen Ihnen in den Tanzschulen gern Salsa bei.

Tauchen im kristallklarem Meer
Erkunden Sie die Artenvielfalt auf Kuba

Transportmittel auf Kuba

Mit einem Mietwagen ist es leicht, viele Teile Kubas zu erkunden. Sie können aber auch einfach die Busse der Gesellschaft Viazul nehmen. Deren Linien verknüpfen alle größeren Orte miteinander und sind daher eine gute Möglichkeit, längere Strecken zurückzulegen. Tickets bekommen Sie an den Busbahnhöfen oder Sie buchen die einzelnen Fahrten schon vorab online. Auf diese Weise sichern Sie sich vor allem in der Hauptsaison einen Platz. Eine gute Möglichkeit, innerhalb der Städte von einem Ort zum anderen zu gelangen, sind die Fahrradtaxis, die auf Kuba Bici Taxis heißen. Sie eignen sich außerdem sehr gut für kleine Besichtigungstouren.

Bild
Taxis mit Abenteuercharakter

Bewertung für sonnenklar.TV - Euvia Travel GmbH

ekomi.jpg
4.33 von 5 Sternen
aus 4389 Bewertungen
Reiseangebot gut und verständlich erläutertsehr gutes Preis/Leistungsverhältnis
30.04.2018