Allg. Infos
Kuba

Allgemeine Informationen Kuba


Wissenswertes zu Kuba

Kuba ist ein traumhaftes Reiseziel, denn der Inselstaat am Golf von Mexiko verfügt über kilometerlange Sandstrände, die zum Entspannen einladen, unberührte Natur im Landesinneren und Kolonialstädte, die die Vergangenheit wiederaufleben lassen. Die Landeshauptstadt Havanna ist mit etwa 3 Millionen Einwohnern die größte Stadt des Landes und gehört zu den schönsten Hafenstädten der Karibik. In Kuba wird Spanisch gesprochen. Vor allem ältere Kubaner verstehen teilweise Deutsch.

Bild
Strand in Kuba

Visum und Einreise

Vor Reiseantritt benötigen Sie eine sogenannte „Touristenkarte“, die das Visum ersetzt und mit der Sie sich zu touristischen Zwecken bis zu 30 Tage in Kuba aufhalten können. Wenn Sie eine Pauschalreise buchen, erhalten Sie Ihre Touristenkarte üblicherweise von Ihrem Reiseveranstalter. Einige Fluggesellschaften bieten sie ebenfalls an. Alternativ sind die Touristenkarten auch in der kubanischen Botschaft in Deutschland erhältlich. Zur Einreise benötigen Erwachsene mit Wohnsitz in der EU einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate Gültigkeit aufweist. Kinder unter 14 Jahren benötigen einen Kinderausweis. Bei der Einreise nach Kuba müssen Sie überdies ein gültiges Rückflugticket vorweisen. Ein Nachweis über die Reservierung der Unterkunft sowie über die Auslandskrankenversicherung (siehe Abschnitt „Gesundheit“) wird ebenfalls häufig verlangt.

 

 

Bild
Flamingos in Kuba

Währung und Zahlungsmittel

Kuba verfügt über zwei offizielle Währungen, die weder ein- noch ausgeführt werden dürfen: Den Peso Cubano (CUP) (moneda nacional – MN)und denPeso Convertible(CUC), der an den US-Dollar gebunden ist. Urlauber bezahlen in der Regel mit dem Peso Convertible CUC, wobei Währungen wie der Euro vor Ort in den Banken und Wechselstuben umgetauscht werden können. Größere Hotels bieten ebenfalls den Umtausch von Währungen an. In einigen Regionen ist es sogar möglich, in Euro zu bezahlen. Kreditkarten wie Visa und Mastercard werden akzeptiert, dürfen jedoch nicht von US-amerikanischen Banken ausgestellt sein. Bargeld können Sie mit Ihrer Kreditkarte abheben, jedoch nicht mit Ihrer EC-Karte (Maestro).

 

 

Bild
Infos über Kuba

Gesundheit

Für Kuba sind keine Impfungen vorgeschrieben – eine Hepatitis-A-Impfung ist aber empfehlenswert. Prüfen Sie vor Ihrer Reise auch, ob eine der Standardimpfungen wie Tetanus, Diphtherie oder Polio aufgefrischt werden muss. Medikamente, die Sie benötigen, nehmen Sie am besten mit, denn in Kuba sind viele Medikamente schwer erhältlich. Sonnenschutzmittel und Insektenschutz sollten Sie ebenfalls zu Hause besorgen. Eine Auslandskrankenversicherung muss verpflichtend abgeschlossen werden. Führen Sie die Versicherungspolice in Ihrem Handgepäck mit, denn es kann sein, dass Sie diese bei der Einreise vorlegen müssen. Die Behandlung im Krankheitsfall erfolgt in speziell für Ausländer vorgesehenen Krankenhäusern oder Abteilungen (clínicas internacionales). Im Notfall kann die Behandlung auch in einem anderen Krankenhaus erfolgen.

Bild
Cuba Libre

Mietwagen in Kuba

Wenn Sie in Kuba ein Auto mieten, bekommen Sie häufig einen stilechten US-amerikanischen Oldtimer. Genießen Sie das besondere Flair dieser liebevoll gepflegten Autos und erkunden Sie die Insel auf eigene Faust. Das Mindestalter für die Autoanmietung beträgt 21 Jahre. Die Anmietstationen an den internationalen Flughäfen haben meist 24 Stunden am Tag geöffnet. Bitte beachten Sie, dass auf den Autobahnen nur maximal 100 km/h erlaubt sind. Wenn Sie an einem Kontrollpunkt (punto de control) vorbeikommen, müssen Sie die Geschwindigkeit auf 40 km/h drosseln.

Bild
Autos in Kuba

Wichtige Informationen

1. Zeitverschiebung:

Die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt minus 6 Stunden. Somit müssen Sie Ihre Uhr bei Ihrer Ankunft in Kuba um 6 Stunden zurückstellen.

 

2. Trinkgeld:

Es gibt keine einheitliche Regelung bezüglich der Trinkgeldhöhe. Insbesondere im Tourismusbereich sind die Gehälter jedoch sehr niedrig. Die Angestellten leben daher eher vom Trinkgeld als vom eigentlichen Gehalt und freuen sich beispielsweise über 1 CUC.

 

3. Sicherheit:

Kuba ist ein sicheres Reiseland, in dem Urlauber selten Opfer von Überfällen werden. Dennoch sollten Sie Wertgegenstände wie Kamera oder Telefon nicht offen herumliegen lassen. Teuren Schmuck lassen Sie am besten zu Hause.

 

4. Stromversorgung:

Für Kuba benötigen Sie einen Adapter, denn dort wird der amerikanische Flachstecker verwendet. Kaufen Sie den Adapter besser vor Ihrem Urlaub, denn in Kuba finden Sie diesen – wenn überhaupt – nur für teures Geld. Die Stromspannung beträgt üblicherweise 110 Volt, wobei einige Hotels auch Steckdosen mit 220 Volt anbieten.

 

 

Kleiner Sprachführer

DeutschSpanisch
JaSi
NeinNo
BittePor favor
DankeGracias
Wie bitte?Cómo?
Ich verstehe nichtNo entiendo
EntschuldigungLo siento
Guten Morgen / Guten TagBuenas dias
Gute NachtBuenas noches
HalloHolá
Wieviel kostet es?Cuanto cuesta?
Wie gehts?Que tal?

Bewertung für sonnenklar.TV - Euvia Travel GmbH

ekomi.jpg
4.3 von 5 Sternen
aus 4504 Bewertungen
Haben schon mehrere Reisen mit den Anbieter gemacht,jederzeit wieder
01.12.2018