Allg. Infos
Griechenland

Allgemeine Informationen Griechenland

Bevölkerung

Die Griechen sind ein weltoffenes und überaus gastfreundliches Volk und sich ihres reichen historischen und kulturellen Erbes sehr bewusst. Traditionen und Gebräuche variieren regional, aber eine nationale Einheit macht sich überall bemerkbar. Über 90% der Bevölkerung gehören der griechisch-orthodoxen Kirche an, die vor allem in den ländlichen Gegenden einen starken Einfluss ausübt. Besonders groß gefeiert werden Taufen und Hochzeiten, die mit traditionellen Instrumenten und Tänzen begangen werden. Eine Hochzeitsfeier kann durchaus mehrere Tage dauern und meistens wird das ganze Dorf zu dem Fest eingeladen. Noch viel mehr Menschen strömen zusammen, wenn ein Ort sein Kirchweihfest feiert. Schon am Vorabend wird auf dem Dorfplatz mit Musik und Tanz gefeiert, am Tag des Heiligen bildet der Gottesdienst mit anschließender Prozession das zentrale Ereignis. Urlauber sind dabei als Gäste herzlich willkommen.

Flagge von Griechenland
Flagge von Griechenland

Speisen wie ein Grieche

Restaurants und Tavernen gibt es in fast jedem Küstenort und Bergdorf. Will man wie ein Grieche bestellen, bestellt man Vorspeisen und Salate für alle gemeinsam und jeder nimmt sich wovon er mag. Ebenfalls ist es in einer griechischen Tischgemeinschaft üblich, dass immer einer für alle die Rechnung übernimmt. Gegessen wird in Griechenland gesunde Kost (Gemüse, Fisch etc.) mit viel Olivenöl. Das griechische Frühstück fällt meist nicht sehr üppig aus. Die Griechen essen mittags und auch abends spät. In den Urlaubsgebieten hat man sich aber den Besuchern angepasst. Die bekanntesten Gerichte sind Gyros, Souvlaki, Moussaka, Pastitsio und Stifado. Besonders beliebt sind die sogenannten „Mezedes“ – eine Vielzahl kleiner Gerichte, die als Vorspeise oder Zwischenmahlzeit gegessen werden. Es ist in Griechenland üblich, das Essen lauwarm zu servieren. Getrunken werden neben Bier, Weiß- und Rotwein vor allem Ouzo und Metaxa. Der beliebteste Kaffee ist der Elliniko-Cafe – ein starker, heißer Kaffee und der Frappé, der schaumig geschlagen serviert wird.

Bild
Leckere Suflaki

Wissenswertes

Zu vielen Festen gehören traditionelle Musik, gutes Essen und Tanz. Das Osterfest ist in Griechenland das Fest der Feste. Höhepunkt zu Ostern sind die Prozessionen am Karfreitag-Abend und der Gottesdienst in der Nacht von Samstag auf Ostersonntag (mit anschließendem Osterfeuerwerk). Am Ostersonntag und Ostermontag wird dann ausgiebig gefeiert. Das Leitungswasser ist nicht überall in Griechenland genießbar und teilweise chlorhaltig. Zum Zähneputzen kann es jedoch bedenkenlos verwendet werden.Beim Besuch von Städten, Ortschaften und vor allem von Kirchen, Klöstern und antiken Stätten wird um angemessene Kleidung gebeten. In Kirchen sollten Schultern und Knie bedeckt sein, in Klöstern müssen Frauen zusätzlich einen Rock tragen. Generell ist das Preisniveau für Speisen und Getränke mit dem in Deutschland zu vergleichen. Die Kosten für Liegen und Sonnenschirme an den Stränden betragen etwa € 10,- pro Tag für2 Strandliegen und einen Sonnenschirm. Griechenland verfügt über ein gut ausgebautes Straßennetz. In der Regel gibt es täglich regelmäßige und gute Busverbindungen zwischen den meisten Städten und Ortschaften, allerdings fahren die Busse nicht immer nach dem Busfahrplan. Die Kosten für Fahrten mit dem Taxi sind mit deutschen Verhältnissen zu vergleichen. Die Taxis sind mit Taxameter ausgestattet

Weißes Dorf
Weißes Dorf

Reisezeit & Sprache

Griechenland ist hauptsächlich ein Sommerreiseziel, die meisten Hotels auf den Inseln sind nur von April bis Oktober geöffnet. Die heißen Sommermonate sind ideal für Badeurlaub, Frühjahr und Herbst eignen sich bestens zum Wandern und Radfahren. Die Amtssprache ist Neugriechisch, aber fast überall kann man sich mit Deutsch oder Englisch verständigen

Bild
Santorini

Wichtige Informationen

1. Währung:

Landeswährung ist der Euro.

 

2. Zeitdifferenz:

Der Zeitunterschied in Griechenland beträgt ganzjährig plus 1 Stunde zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ).

 

3. Flugzeit ab/bis Deutschland, Österreich und Schweiz:

Ca. 2-3 Stunden.

 

4. Feiertage:

• 1. Mai: Tag der Arbeit

• 15. August: Maria Himmelfahrt

• 28. Oktober: Ochi Tag - Nationalfeiertag

 

 

Kleiner Sprachführer

DeutschGriechisch
Jane
Neinõchi
Bitteparakalo
Dankeefcharistoõ
Wie bitte?Oriste
Ich verstehe nichtdenn katalawéno
EntschuldigungSignomi
Guten Morgen/TagKaliméra
Guten Abend Kalispéra
Gute Nacht Kalinichta
Hallo(mehrere oder alte Pers.)jassas
hallo(einzelne Person)jassu
Wie gehts?Ti kánete
Vielleichtissas

Bewertung für sonnenklar.TV - Euvia Travel GmbH

ekomi.jpg
4.3 von 5 Sternen
aus 4488 Bewertungen
Ich bin schon immer sehr zufrieden mit den Anbieteres klappt immer
14.10.2018