Die etwas andere Insel - Privatreise


 Kuba - Varadero
Leider vorübergehend nicht buchbar

Alternative Angebote, die Sie ebenfalls interessieren könnten

Die etwas andere Insel - Privatreise leider vorübergehend nicht buchbar!

Bilder

Verfügbare Optionen

Es stehen folgende Verpflegungsarten zur Auswahl:

    Infos in kürze verfügbar...

Sie können aus folgenden Zimmertypen wählen:

    Infos in kürze verfügbar...
  • Hotelinformationen vom Anbieter: DERTOUR

Reiseart: Privatreise

Abseits klassischer Touristenpfade entdecken Sie das ursprüngliche ländliche Kuba. Sie besuchen eine typische Apotheke, beobachten Zigarrendreher bei ihrer Arbeit, sehen Cienfuegos bei einer Kajaktour vom Wasser aus und erkunden die Metropole Havanna mit E-Bikes.

Ihre Vorteile:

  • Kajakfahren in der Bucht von Cienfuegos, mit dem E-Bike durch Havanna
  • Spaziergang durch Mantanzas, die älteste Stadt Kubas
  • Abseits der klassischen Touristenrouten
  • Schnorcheln in der Unterwasserwelt der Schweinebucht (optional)


Garantierte Durchführung: Ja

Deutschsprechende Reiseleitung: Ja

Leistungen: Rundreise/Klimatisierter Reisebus, Rundreise/Mehrere Varianten buchbar, Verpflegung/Täglich Frühstück inklusive, Verpflegung/Viele Mahlzeiten inklusive

Highlights: Havanna, Matanzas, Sagua La Grande, Santa Clara, Cienfuegos, Trinidad, Schweinebucht, Cueva de los Peces

Reiseverlauf:1. Tag: Varadero - Matanzas
Empfang und Begrüßung am Flughafen Varadero. Anschließend Transfer zum Hotel in Matanzas. Abendessen in eigener Regie. Eine Nacht im Hotel Louvre. Ca. 50 km
2. Tag: Matanzas - Sagua la Grande
Matanzas, die älteste Stadt Kubas, galt früher als Kultur- und Exportzentrum des Landes. Sie ist heute noch für ihre vielen altertümlichen Brücken bekannt. Sie starten den Tag mit der Besichtigung des historischen Zentrums und besuchen hierbei eine traditionelle Apotheke, die als Museum fungiert. Im Anschluss können Sie von einer auf einer Anhöhe gelegenen Kirche einen wunderbaren Ausblick über die Bucht von Matanzas genießen. Von Matanzas aus geht es Richtung Jovellanos zu der Finca Coincidencia. Von den Besitzern erhalten Sie eine Führung durch die Finca, in welcher Kunst und Töpferei mit ökologischer Landwirtschaft verschmelzen. Hier gibt es ein Mittagessen, das nur aus Lebensmitteln besteht, die auf der Finca produziert worden sind. Nach der kulinarischen Stärkung geht es Richtung Sagua la Grande. Auf dieser schönen Route durchfahren Sie unberührte Bauerndörfer und sehen wie die ländliche Bevölkerung lebt. In Sagua la Grande angekommen, haben Sie die Möglichkeit einen Abendspaziergang durch die Stadt zu unternehmen. Eine Nacht im Hotel Sagua. Ca. 185 km (Frühstück, Mittagessen)
3. Tag: Sagua la Grande - Santa Clara
Sagua la Grande ist vom Tourismus fast noch unberührt. Sie erhalten hier deshalb ein sehr authentisches Bild einer klassischen kubanischen Kleinstadt. Die Stadt war früher als Handelszentrum und als Heimat der Eisenbahn bekannt. Entlang einer der ältesten Eisenbahnstrecken fahren Sie nach Isabela la Sagua, eine ca. 20 km entfernte Landzunge, die sich in das karibische Meer erstreckt. Isabela de Sagua beherbergte früher einen bedeutenden Hafen und trug wesentlich zum Aufstieg von Sagua la Grande bei. Heute leben die Menschen hier hauptsächlich vom Fischfang. Der Ort ist daher auch für seine schlichte, aber hervorragende Küche für frischen Fisch und Meeresfrüchte beliebt. Genießen Sie fangfrische Austern, Krabben oder Fische in einem auf Stelzen im Wasser stehenden Restaurant (fakultativ). Am Abend Fahrt in die Provinzhauptstadt Santa Clara. Eine Nacht im Hotel E Central oder in einer Casa Particular. Ca. 90 km (Frühstück)
4. Tag: Santa Clara - Cienfuegos
Nach dem Frühstück Rundgang durch die "Che Guevara"-Stadt. Dabei wird das Denkmal des bekannten Revolutionärs besucht sowie das Denkmal des Tren Blindado, wo der entscheidende Sieg zur Revolution gelang. Vor der Weiterfahrt nach Cienfuegos erfolgt ein Besuch der Zigarrenfabrik Santa Claras. Hier können zusehen, wie die Zigarrendreher die weltberühmten Habanos per Hand fertigen. Angekommen in Cienfuegos, der französisch geprägten Perle des Südens unternehmen Sie einen Spaziergang in der Innenstadt. Der ehemalige Piratenhafen, an der größten Bucht Kubas entwickelte sich aufgrund der Zuckerproduktion zu einer prachtvollen Stadt mit beeindruckenden Kolonialbauten. Am Nachmittag geht es im Kajak um die Halbinsel Punta Gorda. Sehen Sie die Stadt aus einer anderen Perspektive vom Meer aus. Nach dem Sonnenuntergang haben Sie die Möglichkeit einen Cocktail im maurischen Palacio del Valle zu genießen (optional). 2 Nächte in einer typischen Casa Particular. Ca. 75 km (Frühstück)
5. Tag: Cienfuegos
Nach dem Frühstück Aufbruch zum Tagesausflug nach Trinidad. Bei einem Stadtrundgang lernen Sie die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Stadt besser kennen. Der Hauptplatz ist umsäumt von prächtigen Herrenhäusern und kleinen Gassen. Sie besuchen das Stadtmuseum im Palacio Cantero und haben etwas Freizeit. Nach dem Mittagessen geht es an den schönen Strand der Playa Ancón. Genießen Sie den feinen Sandstrand und das Karibische Meer bei einem Bad. Am späten Nachmittag geht es zurück nach Cienfuegos. Abendessen in der Unterkunft. Ca. 170 km (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)
6. Tag: Cienfuegos - Havanna
Fahrt von Cienfuegos aus zur berühmten Schweinebucht, wo 1959 die geplante Invasion von Exilkubanern scheiterte und sich der Siegeszug der Revolutionäre um Fidel Castro und Che Guevara fortsetzte. An der wunderschönen Bucht lädt ein Korallenriff zum Baden und Schnorcheln (fakultativ) ein. Gleich nebenan liegt die Cueva de los Peces, eine kleine Lagune mit einer Süßwasserhöhle, wo Sie ein rustikales kubanisches Mittagessen einnehmen. Im Anschluss Weiterfahrt nach Havanna. Hier steht der Abend zur freien Verfügung. 2 Nächte in einer Casa Particular. Ca. 290 km (Frühstück, Mittagessen)
7. Tag: Havanna
Nach dem Frühstück geht es mit dem Coco-Taxi zum Revolutionsplatz. Hier satteln Sie Ihr E-Bike und es beginnt eine City-Tour der anderen Art. Sie fahren entlang des Malecóns nach Havana Vieja um die wichtigen Plätze der kolonialen Altstadt kennenzulernen. Aufgrund der schmalen Gassen muss das Fahrrad teilweise geschoben werden. Die Tour führt Sie nach Centro Havana, wo Sie in dem Paladar "La Guarida" zu Mittag essen. Gesättigt geht es weiter zum berühmten geschichtsträchtigen Hotel Nacional de Cuba. Bei einer Führung erhalten Sie Einblicke in die 1950er Jahre, als hier noch die Größen der Mafia ein- und ausgingen. Nach einem erfrischenden Mojito geben Sie die E-Bikes zurück und machen eine Fahrt, stilecht im Oldtimer. Fahrt durch den Stadtteil Vedado nach Miramar, bekannt für seine prunktvollen kolonialen Villen. Sie werden an Ihrer Casa Particular abgesetzt und haben am Abend die Möglichkeit die berühmte Tropicana Show zu besuchen oder an einer exklusiven Rum- oder Tabakverköstigung teilzunehmen (alles fakultativ). (Frühstück, Mittagessen)
8. Tag: Havanna - Varadero
Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Varadero zum Flughafen oder für Gäste mit gebuchter Verlängerung Fahrt zum Strandhotel. Ca. 145 km (Frühstück)

Reisevariante:
  • Auch buchbar mit Belegung in zwei Einzelzimmern (UG2X)
  • Auch buchbar als Gruppenreise: Anf R, Leistung VRA74001
  • Auch buchbar als Autoreise inkl. Mietwagen: Anf R, Leistung VRA74002


Inklusivleistungen:
  • Privatreise im klimatisierten Fahrzeug (Taxi/Microbus/Bus) von landesüblicher Qualität lt. Reiseverlauf
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • 3 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der Mittelklasse und 4 Nächte in Casas Particulares (Privatunterkünfte, zweckmäßig) (UG1X)
  • 7x Frühstück, 4x Mittagessen, 1x Abendessen
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Touristenkarte
  • Reiseführer


Hinweis:
  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
    (siehe Punkt 7 AGB)
  • Mindestalter: 13 Jahre
  • Hotel- und Programmänderungen vorbehalten


Ihr Reisezeitraum: Täglich: 1.11.-31.10.

Gut zu wissen: Es handelt sich um hochwertige E-Bikes, die alle aus Deutschland importiert wurden. Auf Kuba gibt es keine speziellen Fahrradgeschäfte, daher ist die Instandhaltung von Fahrrädern eine Herausforderung. 28-Zoll-Räder, 4 Unterstützungsstufen und 8 Gänge machen es zum idealen E-Bike für Havannas Hügel und Straßen. Genießen Sie damit ein einmaliges Erlebnis.

Hinweis zu Rail & Fly: Rail&Fly gültig bei Buchung einer Pauschalreise ab allen deutschen Flughäfen sowie Basel und Salzburg zur An- & Abreise innerhalb des deutschen Streckennetzes der Deutschen Bahn (2. Klasse).

Gültigkeitszeitraum: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.11.2023 bis 31.10.2024 (Jahreskatalog 2023/2024).

Leider vorübergehend nicht buchbar

Bewertung für sonnenklar.TV - EUVIA Travel GmbH

ekomi.jpg
4.25 von 5 Sternen
aus 4976 Bewertungen
Hotel, Strand,Speiseangebot,
12.05.2024