A lo Cubano


 Kuba - Havanna
Leider vorübergehend nicht buchbar

Alternative Angebote, die Sie ebenfalls interessieren könnten

A lo Cubano leider vorübergehend nicht buchbar!

Bilder

Verfügbare Optionen

Es stehen folgende Verpflegungsarten zur Auswahl:

    Infos in kürze verfügbar...

Sie können aus folgenden Zimmertypen wählen:

    Infos in kürze verfügbar...
  • Hotelinformationen vom Anbieter: DERTOUR

Reiseart: Busreise, Gruppenreise, Kulturreise

Tauchen Sie ein in die Kultur der Kubaner! Erleben Sie das einzigartige Havanna, lassen Sie sich in Viñales bei einem exklusiven Kurs in die Geheimnisse der kubanischen Zigarrenherstellung einweihen und lernen Sie neben dem UNESCO-Weltkulturerbe Trinidad auch das Schnorchel- und Taucherparadies Playa Larga kennen!

Ihre Vorteile: Einblicke in die Geschichte der Kolonialzeit und der kubanischen Lebensweise
Schnorchel- und Taucherparadies am Playa Larga
Einzigartige Erfahrungen bei der Unterbringung in ausgewählten Privatunterkünften
UNESCO-Weltkulturerbe Trinidad
Erfahren Sie mehr über lokale Talente und unterstützen Sie mit Ihrem Besuch deren Projekte

Garantierte Durchführung: Ja

Deutschsprechende Reiseleitung: Ja

Leistungen: Rundreise/Besondere Unterkünfte, Rundreise/Garantierte Durchführung ab 2 Personen, Verpflegung/Täglich Frühstück inklusive, Verpflegung/Viele Mahlzeiten inklusive

Highlights: Havanna, Vinales, Playa Larga, Trinidad, Sierra del Escambray, Santa Clara

Reiseverlauf:1. Tag: Havanna
(Montag) Empfang und Begrüßung am Flughafen Havanna. Anschließend Transfer zur Unterkunft. Abendessen in eigener Regie. 3 Nächte in einer Casa Particular (zweckmäßig) in Havanna.
2. Tag: Havanna
(Dienstag) Bekannt ist, dass Kuba seit Jahren Probleme mit dem städtischen und nationalen Transport hat. Wie die Kubaner diese Herausforderung bewältigen, werden Sie heute erfahren. Der Morgen beginnt mit einer Fahrt in Havannas typischen Fahrradtaxis (Bicitaxi). Genauso wie viele Kubaner, die vom einen Ende Althavannas zum anderen Ende müssen, setzen Sie sich in die Rikscha-ähnlichen Vehikel und lassen sich von Ihrer Unterkunft durch die Gassen bis zum Plaza de la Catedral chauffieren. Hier beginnt die Stadtführung über die vier zentralen Plätze Havannas. Gut gestärkt geht es nach dem Mittagessen mit der Kutsche weiter bis zum Parque Central. Hier können Sie die kubanische Architektur in ihrer vollen Pracht bestaunen. Viele historische Gebäude wie z.B. das Kapitol von Havanna, das emblematische Gebäude des Theaters „Teatro Alicia Alonso“ sowie das geschichtsträchtige Hotel Inglaterra befinden sich hier. Schon von weitem werden Sie dort die farbenfroh schimmernden Oldtimer stehen sehen. Nehmen Sie Platz und lassen Sie sich durch den modernen Teil Havannas fahren. Lernen Sie die Stadtteile Vedado - den Garten Havannas - und das Villenviertel Miramar kennen. Zum Abschluss wird Sie auch ganz bestimmt die Fahrt entlang des berühmten Malecóns verzaubern. (Frühstück, Mittagessen)
3. Tag: Havanna
(Mittwoch) Der heutige Tag steht unter dem Motto „Leidenschaft für die Kunst“. Der Morgen beginnt mit einem Besuch im kreativen Gemeinschaftsprojekt von José Fuster, dem "Gaudi der Karibik", das gleichzeitig sein Privathaus und die dazugehörige Galerie beherbergt. José Rodríguez Fuster ist ein international bekannter kubanischer Künstler, der sich auf Keramik und Malerei spezialisiert hat. In den 18 Jahren seiner Tätigkeit hat er einen wichtigen Beitrag zum Bau und zur Gestaltung seines Wohnviertels, namens Jaimanitas, am Stadtrand von Havanna, geleistet. Anschließend wohnen Sie den Proben des Tanzensembles „Havanna Queens“ bei und erhalten eine Einführung in die wichtigsten kubanischen Tänze. Im Stadtviertel San Isídro haben Graffiti-Künstler den Fassaden der teils eingestürzten Häuser mit ihren rebellischen, aber wunderschönen Gemälden neuen Glanz verliehen. Beim Schlendern durch die Gassen besuchen Sie die Galerien unabhängiger junger Künstler sowie die Geschäfte eigenständiger Unternehmer. Ganz in der Nähe liegt der größte Kunsthandwerksmarkt Kubas, der „Almacenes de San José“. Hier haben Sie Zeit, an den Ständen entlangzubummeln und eventuell das ein oder andere Souvenir zu erstehen. Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung. Am Abend erwartet Sie ein Essen im „Casa Miglis“, welches von einer Tanzeinlage der „Havanna Queens“ begleitet wird. (Frühstück, Abendessen)
4. Tag: Havanna - Viñales
(Donnerstag) Aus Havannas Trubel geht es heute raus in die Natur - Sie fahren entlang der Tabakroute in Richtung der Provinz Pinar del Río. Bei einem Zwischenstopp in Soroa besuchen Sie den Orchideengarten mit über 350 verschiedenen Pflanzenarten und herrlicher Aussicht über die Landschaft. Anschließend geht es zum Patio Pelegrín, einem Hilfsprogramm des Künstlers Mario Pelegrín. Insbesondere Kinder und Jugendliche führt dieses Projekt schon früh in die verschiedensten kreativen Arbeiten ein und erlaubt ihnen so eine sinnvolle Freizeitgestaltung. Gemeinsam mit dem Team bereiten Sie das Dessert zu. Am Nachmittag fahren Sie durch das malerische Viñalestal mit seinen imposanten Kalksteinfelsen, den Mogotes, und dem Dorf Viñales, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Besuch eines Tabaktrockenhauses, einer Casa de Veguero. Sie erhalten Einblicke in die Welt des Tabakanbaus und der Zigarrenherstellung. Eine Nacht in einer Casa Particular, z. B. Villa El Habano, in Viñales (zweckmäßig). Ca. 250 km (Frühstück, Mittagessen)
5. Tag: Viñales - Playa Larga
(Freitag) Heute fahren Sie zur Südküste, zur Cienága de Zapata, dem größten Feuchtgebiet des Karibikstaates. Auf dem Weg besuchen Sie in der Nähe des Sumpfes von Zapata die Casa del Zunzún. Auf der privaten Terrasse des Naturliebhabers Herrn Bernabé sind - je nach Jahreszeit - der kleinste Vogel der Welt, der Zunzún sowie der Nationalvogel Kubas, der Tocororo, zu sehen. Anschließend Weiterfahrt zur "Cueva de los Peces“, bekannt als die tiefste und schönste „Cenote“ Kubas. Diese Lagune ist mit einem ausgedehnten Unterwasserhöhlensystem, welches sich über mehr als 30 km von Playa Larga bis nach Caleta El Toro erstreckt, verbunden. Sie können den Rest des Nachmittages am Strand in der Nähe Ihrer Unterkunft verbringen. Das Abendessen wird heute in familiärem Ambiente, direkt in Ihrer Casa Particular serviert. Eine Nacht in einer Casa Particular, z. B. Casa Enrique (zweckmäßig) Ca. 400 km (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)
6. Tag: Playa Larga - Trinidad
(Samstag) Am Morgen fahren Sie entlang der Schweinebucht nach Playa Girón. Der kleine Ort war 1961 Schauplatz der missglückten Invasion von exilkubanischen Söldnern und der US-amerikanischen Luftwaffe. Im Museum erfahren Sie mehr über diese geschichtsträchtige Schlacht. Nächster Stopp ist Cienfuegos, eine wunderschöne, von französischen Siedlern gegründet Stadt, die sich durch breite Alleen und ihren neoklassizistischen Stil auszeichnet. Besichtigen Sie das Terry Theater, den Parque Martí sowie den Boulevard. Nach dem Mittagessen in einem Paladar (privates Restaurant) fahren Sie entlang der Südküste nach Trinidad. Bei einem Stadtrundgang können Sie sich von der einzigartigen Kolonialarchitektur des UNESCO-Weltkulturerbe begeistern lassen. 2 Nächte in einer Casa Particular, z. B. Casa Osmary y Alberto (zweckmäßig). Ca. 220 km (Frühstück, Mittagessen)
7. Tag: Sierra del Escambray
(Sonntag) Kubaner lieben die Natur und schützen viele Orte auf der Insel durch entsprechende Umweltgesetze. Einer dieser Orte ist der Nationalpark "Sierra del Escambray". Diese wunderschöne Gegend beherbergt fast die Hälfte der endemischen Vogelarten und hier wird der beste Arabica-Kaffee des Landes angebaut. Am Morgen lassen Sie Trinidad hinter sich und fahren über eine kurvenreiche Straße bis hin zu einer typischen Farm in der Natur. Hier gibt es Bienenstöcke zu bestaunen und natürlich darf eine kleine Kostprobe des schmackhaften Honigs nicht fehlen. Ein Weg führt zu einem Wasserfall, der in ein natürliches Becken fließt. Das kristallklare Wasser lädt zum Baden ein! Im Garten der Hacienda wird später ein traditionelles Mittagessen serviert. Danach können Sie in den Hängematten bequem entspannen und einen exquisiten Kaffee genießen. Danach geht es zurück zu Ihrer Unterkunft. (Frühstück, Mittagessen)
8. Tag: Trinidad - Varadero/Havanna
(Montag) Nur wenige Kilometer außerhalb der Stadt steht der aus der Sklavenzeit stammende Manaca Iznaga Turm. Er dominiert das Landschaftsbild des Tales „Valle de los Ingenios“, einer der wichtigsten Orte der Zuckerrohrverarbeitung während der Kolonialzeit. Von hier aus setzen Sie die Reise nach Santa Clara fort. Hier errang der Guerrillakrieger Ernesto Che Guevara seinen größten Sieg und fand seine letzte Ruhe und Gedenkstätte. Santa Clara zählt auf Grund der Revolution zu den bekanntesten Kolonialstädten Kubas. Besuchen Sie das Mausoleum, in dem sich die Überreste des Guerillakämpfers befinden. Danach genießen Sie ein erfrischendes Getränk in einem Restaurant, bevor es weiter in Richtung Varadero geht. Ca. 330 km (Varadero) bzw. ca. 400 km (Havanna). (Frühstück)

Reisevariante:

  • Auch als Pauschalreise inklusive Flug & Transfer buchbar unter HAV70025P
  • Auch buchbar als Privatreise: Anf R, Leistung HAV71025B (UG1X)


Inklusivleistungen:
  • Gruppenreise im klimatisierten Fahrzeug (Taxi/Microbus/Bus) von landesüblicher Qualität lt. Reiseverlauf
  • Transfer Flughafen Havanna - Unterkunft Havanna bzw. Transfer zum Anschlusshotel in Varadero oder Havanna, sofern dieser am ersten/letzten Tag der Rundreise erfolgt
  • 7 Nächte in Casas Particulares (Privatunterkünfte, zweckmäßig) (UG1X)
  • 7x Frühstück, 5x Mittagessen, 2x Abendessen
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Touristenkarte
  • Reiseführer


Hinweis:
  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
    (siehe Punkt 7 AGB)
  • Maximalteilnehmerzahl: 12 Personen
  • Mindestalter: 8 Jahre
  • Bei Vorübernachtung in Havanna ist der Transfer zur ersten Casa Particular bei der Rundreise nicht inklusive und muss separat hinzugebucht werden
  • Badeverlängerung: der Transfer zu den Badehotels in Varadero ist inklusive. Nach Cayo Santa Maria/Cayo Ensenachos muss ein Transfer separat dazugebucht werden.
  • Rück bzw. Weiterflug am letzten Tag der Rundreise nicht möglich.
  • Hotel- und Programmänderungen vorbehalten


Ihr Reisezeitraum: Montags: 4.11., 11.11., 18.11., 25.11., 2.12., 9.12., 16.12., 6.1., 13.1., 20.1., 27.1., 3.2., 10.2., 17.2., 24.2., 3.3., 10.3., 17.3., 24.3., 7.4., 14.4., 21.4., 28.4., 5.5., 12.5., 19.5., 9.6., 16.6., 23.6., 14.7., 21.7., 28.7., 4.8., 18.8., 8.9., 22.9., 6.10., 20.10., 27.10.

Kundeninformation:Kind: 8-11 Jahre (ohne Zusatzbett).
Zusatznächte: Havanna: Casas Particulares: Anf H, Leistung HAV22040B.

Hinweis zu Rail & Fly: Rail&Fly gültig bei Buchung einer Pauschalreise ab allen deutschen Flughäfen sowie Basel und Salzburg zur An- & Abreise innerhalb des deutschen Streckennetzes der Deutschen Bahn (2. Klasse).

Gültigkeitszeitraum: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.11.2024 bis 31.10.2025 (Jahreskatalog 2024/2025).

Leider vorübergehend nicht buchbar

Bewertung für sonnenklar.TV - EUVIA Travel GmbH

ekomi.jpg
4.25 von 5 Sternen
aus 4976 Bewertungen
schee
30.04.2024