Die schönsten Dörfer Liguriens


 Italien - Genua
Leider vorübergehend nicht buchbar

Alternative Angebote, die Sie ebenfalls interessieren könnten

Die schönsten Dörfer Liguriens leider vorübergehend nicht buchbar!

Bilder

Verfügbare Optionen

Es stehen folgende Verpflegungsarten zur Auswahl:

    Infos in kürze verfügbar...

Sie können aus folgenden Zimmertypen wählen:

    Infos in kürze verfügbar...
  • Hotelinformationen vom Anbieter: OLIMAR

Highlights - Die schönsten Dörfer Liguriens:

  • 7-tägige Selbstfahrerreise
  • Selbstfahrerreise vom „Golf der Poeten“ an die Blumenriviera


Die schönsten Dörfer Liguriens:

Diese Reise können Sie entweder mit dem eigenen Pkw oder mit einem Mietwagen ab Flughafen Genua durchführen. Von der "Riviera di Levante", dem östlichen Abschnitt der Küste, bis zum Ende der "Riviera di Ponente", dem westlichen Teil bis an die französische Grenze besuchen Sie alle wichtigen Städte, kleine, versteckte Dörfer mit dem Charme der einstigen Fischerorte, und, vor allem, die weltberühmten "Cinque Terre", die schon Künstler und Dichter der vergangenen Jahrhunderte zum Schwärmen gebracht haben.



Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten):
1. Tag: Anreise Ankunft im Hotel in La Spezia, wo Sie die ersten 3 Nächte übernachten. Ankunft im Hotel in La Spezia, wo Sie die ersten 3 Nächte übernachten. Das Hotel befindet sich im historischen Zentrum und in der Nähe vom Hafen, sehr strategisch gelegen für interessante Entdeckungstouren. Besuchen Sie die panoramisch gelegene Festung San Giorgio, mit dem archäologischen Museum Formentini. Für Technikinteressierte und auch für Kinder ist das Schifffahrtsmuseum am Eingang des Arsenals sehr interessant. Der Hafen von La Spezia ist einer der größten Handelshäfen Italiens, daneben gibt es auch einige kleine Touristenhäfen für Yachten und Fischerboote, die zum Spazierengehen, für einen Aperitiv oder ein Abendessen mit Aussicht aufs Meer sehr geeignet sind.
2. Tag: Vezzano - Améglia - Montemarcello Magra - Lerici Machen Sie nach dem Frühstück einen Spaziergang durch den kleinen Ort Lerici, der nur wenige Kilometer von der Hafenstadt La Spezia entfernt liegt. Er liegt am Golf der Poeten, der seinen Namen von den englischen Dichtern Shelley und Byron erhalten hat, die hier längere Perioden ihres Lebens verbracht haben. Der malerische Ortskern wird von dem mittelalterlichen Kastell beherrscht und auch die kleine Kirche San Francesco ist trotz ihrer barocken Struktur mittelalterlichen Ursprunges. Von hier aus kann man schöne Ausflüge machen zum Beispiel nach Vezzano Ligure, das wie ein Adlernest auf der Spitze eines Hügels sitzt und umwerfende Aussichten auf den Golf und die Landschaft dahinter garantiert. Fahren Sie nach Améglia um den Naturpark Montemarcello-Magra mit seinen Küstenorten Serra und Tellaro zu besuchen. Zum Abendessen werden Sie in einem Restaurant in La Spezia erwartet. Verpflegung: Gemäß Programm
3. Tag: Cinque Terre Die Cinque Terre bestehen aus fünf Orten - Riomaggiore, Manarola, Corniglia, Vernazza und Monterosso - die noch vor gar nicht langer Zeit nur zu Fuß über gefährliche Klippen und Pfade erreichbar waren. Mit dem Zug von La Spezia aus erreichen Sie mit einem der kleinen Lokalzüge in wenigen Minuten Riomaggiore. Laufen Sie nach Manarola (Dauer: ca. 1 Stunde, die berühmte „Via dell' Amore“ ist bis ca. 2023 wegen Renovierungsarbeiten nach einem Erdrutsch gesperrt). Weiter geht es mit dem Zug entweder nach Vernazza an der Mündung des Flusses Vernazzola oder sogar bis nach Monterosso. Nachmittags kommen Sie in den Genuss einer Bootsfahrt von Monterosso nach Portovenere und von dort aus geht es zurück nach La Spezia. Verpflegung: Frühstück
4. Tag: Genua - Noli - Sanremo Heute fahren Sie in Richtung Westen an die Riviera di Ponente oder auch die Blumenriviera. Nach einem kleinen Abstecher in das vom Luxustourismus vereinnahmte Porofino, erkunden Sie auf einem ausgedehnten Spaziergang die Hauptstadt Liguriens, Genua. Besuchen Sie den alten Hafen, der vom Architekten Renzo Piano renoviert wurde; hier steht auch das bekannte Aquarium, das vor allem für Familien mit Kindern ein unvergesslicher Ausflug ist. Die barocken Palazzi der Via Garibaldi erstrahlen nach der Renovierung in neuem Licht. Das mittelalterliche Noli, das sich in einer kleinen Bucht versteckt, ist an diesem Tag Ihre letzte Etappe bevor Sie Ihre Unterkunft in Sanremo aufsuchen. Verpflegung: Frühstück
5. Tag: Sanremo - Alassio - Finalborgo Nach einem Morgenspaziergang in Sanremo mit der schönen Kathedrale San Siro und den Villa Nobel und Villa Ormond fahren Sie auf der Küstenstraße über Alassio ins Landesinnere, zu einem der schönsten befestigten mittalterliche Ort Liguriens - Finalborgo, das zur Vereinigung der schönsten Dörfer Italiens zählt. Der Ort ist noch komplett von seinen mittelalerlichen Stadtmauern mit vier Stadttoren umgeben. Prächtige Paläste aus der Renaissance und mittelalterliche Wehrbauten bilden einen reizvollen Kontrast. Auch das Kloster Santa Caterina mit dem gut erhaltenen Kreuzgang ist sehenswert. Zum Abendessen werden Sie in einem typischen Restaurant in Sanremo erwartet. Verpflegung: Frühstück, Abendessen
6. Tag: Triora - Apricale - Dolceacqua Gehen Sie auf Entdeckungstour zwischen den hübschen Dörfchen des ligurischen Inlandes in den Mittelmeeralpen: Seborga, Perinaldo, Apricale und Triora heißen die Städtchen, die nicht nur gut erhaltene mittelalterliche Dorfanlagen oder hübsche barocke Pfarrkirchlein zu präentieren haben, sondern auch bewegte Geschichte mit mächtigen Fürstenhäusern und Hexen, die indiesen abgelegnen Weilern und Wäldern das Leben der Einwohner bestimmten. Alle zusammen gehören der Vereinigung schönster Dörfer Italiens - "Borghi piu' belli d'Italia" - an. Verpflegung: Frühstück
7. Tag: Ventimiglia - Nizza Sie befinden sich nur wenige Kilometer von der französischen Grenze entfernt, nehmen Sie die Gelegenheit für einen Besuch in Nizza wahr und atmen Sie den mondänen Flair des traditionsreichen Meereskurortes ein. Für Kulturinteressierte stehen das Musée Matisse und das Musée Marc Chagall zur Verfügung, aber auch nur ein Spaziergang an der Promenade des Anglais mit den prachtvollen Fassaden einiger der luxuriösesten Hotels der Welt ist ein Erlebnis. Ventimiglia wird das Tor zum Westen genannt und hier lohnt sich ein Besuch der Kathedrale Santa Maria Annunziata und des römischen Theaters. Die Festung Fortezza Annunziata aus dem 19. Jahrhundert erlaubt einen weitreichenden Ausblick auf das Meer. Nach Ihrer Rückfahrt nach San Remo erwartet Sie ein Abendessen in einem typischen Restaurant in der Stadt oder im Hotelrestaurant, mit dem Sie den letzten Abend Ihrer Rundreise durch Ligurien gebührend feiern können. Verpflegung: Gemäß Programm
8. Tag: Abreise Abreise oder individueller Verlängerungsaufenthalt Verpflegung: Frühstück

Inklusivleistungen:
  • 7 Übernachtungen/Frühstück: 3x Hotel CDH, La Spezia; 4x Best Western Hotel Nazionale, Sanremo
  • 2 Abendessen: 1x in Restaurant bei La Spezia, 1x in typischem Restaurant in San Remo oder im Hotelrestaurant (jeweils 3-Gänge-Menü, ohne Getränke)
  • 1 Cinque Terre Card pro Person, Zugfahrkarten für Cinque Terre
  • Bootsfahrt Vernazza/Monterosso – Portovenere – La Spezia
  • Infoheft mit detaillierten Zielgebietsinformationen


Nicht enthalten:
  • Touristensteuern: Sind vor Ort zu zahlen
  • Parkgebühren


Weitere Informationen:

Ihre 5-Terre Card erhalten Sie bei Ihrere Ankunft direkt im Hotel.

Die Card ist nur für den Tag für den sie ausgestellt ist gültig und kann nicht an einem anderen Tag benutzt werden.

Die Card ist nicht rückerstattbar.


Reisetermine: 1.1.- 23.11., Anreise täglich

Änderungen im Reiseverlauf und bei den Unterkünften möglich. Verlängerungsaufenthalt und Mietwagen auf Anfrage zubuchbar.

Garantierte Abreise: Ja
Deutschsprachige Reiseleitung: Nein
Reiseart: Kulturreise, Mietwagen- / Selbstfahrerreise

Leider vorübergehend nicht buchbar

Bewertung für sonnenklar.TV - EUVIA Travel GmbH

ekomi.jpg
4.25 von 5 Sternen
aus 4976 Bewertungen
schee
30.04.2024