Südapulien und Basilikata authentisch erleben, ab Brindisi


 Italien - Brindisi
Leider vorübergehend nicht buchbar

Alternative Angebote, die Sie ebenfalls interessieren könnten

Südapulien und Basilikata authentisch erleben, ab Brindisi leider vorübergehend nicht buchbar!

Bilder

Verfügbare Optionen

Es stehen folgende Verpflegungsarten zur Auswahl:

    Infos in kürze verfügbar...

Sie können aus folgenden Zimmertypen wählen:

    Infos in kürze verfügbar...
  • Hotelinformationen vom Anbieter: OLIMAR

Highlights - Südapulien und Basilikata authentisch erleben, ab Brindisi:

  • 7-tägige Mietwagenreise
  • Historische Faszination, Küsten- und Inlandszauber · Logie in Hotels der gehobenen Mittelklasse


Südapulien und Basilikata authentisch erleben, ab Brindisi:

Im Rahmen dieser einwöchigen, individuellen Mietwagen-Rundreise entdecken Sie die kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte Südapuliens und seiner Nachbarregion Basilikata.



Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten):
1. Tag: Brindisi Ankunft am Flughafen Brindisi, Übernahme des Mietwagens und Fahrt zum Hotel Eos in Lecce (ca. 40 km). Kunden, die Halbpension gebucht haben übernachten im Hotel President.
2. Tag: Lecce - der Salento Besichtigen Sie die schöne Barockstadt Lecce, die auch das „Florenz des Südens“ genannt wird, weil deren reiches kulturelles Erbe und deren beeindruckende barocke Architektur, derjenigen von Florenz in der Toskana ähnelt. Vor allem die Fassade der Basilika Santa Croce weist reiche, barocke Verzierungen auf. Das guterhaltene römische Amphitheater ist auch sehenswert. Entdecken Sie anschliessend die Adriaküste des Salento und fahren nach Santa Cesarea Terme und Otranto, beide ehemalige Fischerorte mit den charakteristischen weissen Häuserwürfeln direkt über dem Meer und den fantastischen Stränden. Verpflegung: Frühstück
3. Tag: Mesagne - Ceglie Messapica - Ostuni Auf Ihrem Weg zum Hotel Lo Smeraldo in Cisternino (ca. 90 km) empfehlen sich Zwischenstopps in Brindisi und dem weißen Städtchen Ostuni, das mit seiner Architektur an eine arabische Kasbah erinnert. Verpflegung: Frühstück
4. Tag: Alberobello - Locorotondo Lediglich ca. 20 km trennen Sie von der „Stadt der Zipfelmützen“, dem UNESCO-geschützten Ort Alberobello mit seinen berühmten Trulli-Rundbauten. Verpflegung: Frühstück
5. Tag: Martinafranca - die Grotten von Castellana - Monopoli Entdecken Sie heute die charmante Barockstadt Martina Franca mit ihren eleganten Palazzi Panelli, Blasi e Motolesi sowie der imposanten Basilika S. Martino. Alternativ können Sie auch eine faszinierende Reise 70 Meter tief hinab in die unterirdische Zauberwelt der Grotten von Castellana unternehmen, die mit ihrer strahlend weißen Alabastergrotte beeindrucken. Die Hafenstadt Monopoli (ca. 30 km entfernt) und der nahegelegene Ort Polignano a Mare, der spektakulär auf einem Küstenfelsen thront, sind ebenfalls landschaftlich reizvolle Ziele, die einen Besuch wert sind. Verpflegung: Frühstück
6. Tag: Tarent und das Murgia Gebirge Die heutige Route führt Sie über Taranto in die Region Basilikata. Taranto, eine moderne Industrie- und Hafenstadt, überrascht mit einer gut erhaltenen, imposanten Festung der Aragoneser. Von hier setzen Sie Ihre Reise fort, um schließlich in Ihrer Unterkunft in Macchia di Ferrandina anzukommen. Verpflegung: Frühstück
7. Tag: Matera - Europäische Kulturhauptstadt 2019 Der Höhepunkt Ihres Aufenthalts in der Basilikata ist zweifellos die Besichtigung von Matera (ca. 30 km), deren Höhlensiedlungen und Felskirchen hoch über einer tiefen Schlucht zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Die Stadt, auch bekannt als die Höhlenstadt, diente seit den 1950er Jahren als Kulisse für Filme berühmter Regisseure wie Roberto Rossellini und die Gebrüder Taviani. Die Altstadt besteht aus Höhlensiedlungen, die sich in die Felsen schmiegen, und Felsenkirchen, die eindrucksvoll die Geschichte der Stadt erzählen. Bis ins Mittelalter entwickelte sich Matera ausschließlich in diesen Höhlensystemen, bevor auch Kathedralen, Klöster und Häuser außerhalb dieses Systems erbaut wurden. Neben der faszinierenden Architektur beeindrucken auch die Farben und Formen dieser reinen Felsstadt, die zudem mit hervorragenden Weinen und lokalen Spezialitäten aufwartet. Verpflegung: Frühstück
8. Tag: Abreise Fahrt zum Flughafen Brindisi und Abgabe des Mietwagens oder Verlängerungsaufenthalt. Verpflegung: Frühstück

Inklusivleistungen:
  • 7 Übernachtungen/Frühstück: 2x Hotel Eos, Lecce (Buchungen mit HP in Hotel President); 3x Hotel Lo Smeraldo, Cisternino; 2x Hotel degli Ulivi, Macchia di Ferrandina
  • Sunny Cars-Mietwagen (Kleinwagen) ab/bis Flughafen Brindisi; Infos und Bedingungen unter unseren Mietwagenseiten unter www.olimar.de/mietwagen/
  • Parkgebühren in den jeweiligen Hotels
  • Infoheft mit detaillierten Zielgebietsinformationen


Nicht enthalten:
  • Touristensteuern


Wunschleistungen (ggfs. vor Ort zahlbar):
  • höhere Mietwagen-Kategorie gegen Aufpreis buchbar


Weitere Informationen:
Reisetermine: 7.1.-17.12., Anreise täglich möglich

Änderungen im Reiseverlauf und bei den Unterkünften möglich. Verlängerungsaufenthalt auf Anfrage zubuchbar. Mietwagenupgrade auf Anfrage buchbar.

Garantierte Abreise: Ja
Deutschsprachige Reiseleitung: Nein
Reiseart: Mietwagen- / Selbstfahrerreise, Mietwagen- / Selbstfahrerreise

Leider vorübergehend nicht buchbar

Bewertung für sonnenklar.TV - EUVIA Travel GmbH

ekomi.jpg
4.25 von 5 Sternen
aus 4976 Bewertungen
Hotel, Strand,Speiseangebot,
12.05.2024