Kreuzfahrt MS Viktoria


 Deutschland - Passau
Leider vorübergehend nicht buchbar

Alternative Angebote, die Sie ebenfalls interessieren könnten

Kreuzfahrt MS Viktoria leider vorübergehend nicht buchbar!

Bilder

Verfügbare Optionen

Diese Reise ist verfügbar in folgenden Optionen:

    Infos in kürze verfügbar...

Es stehen folgende Verpflegungsarten zur Auswahl:

    Infos in kürze verfügbar...

Sie können aus folgenden Zimmertypen wählen:

    Infos in kürze verfügbar...
  • Hotelinformationen

Kreuzfahrt MS Viktoria

MS Viktoria:

Ausstattung: Die MS Viktoria verfügt über 4 Passagierdecks mit einem Panorama-Restaurant, Panorama-Salon mit Bar, einem Sonnendeck mit Windschutzelementen, Sonnensegel, Liegestühlen, Stühlen und Tischen, einem gemütlichen Wellnessbereich mit Sauna, Ruhebereich mit zwei Liegen, Whirlpool und Fitnessgeräten und einem Souvenir-Shop.

Kabinen: Alle Kabinen sind Außenkabinen mit einer Größe von ca. 16m². Die komfortable Einrichtung beinhaltet Dusche/WC, Föhn, eine individuell regelbare Klimaanlage/ Heizung, SAT-TV, Kühlschrank und Safe. Die Kabinen verfügen jeweils über zwei nebeneinanderstehende Betten, welche auf Wunsch getrennt werden können. Die 2-Bett Kabinen Hauptdeck (K24) liegen mittig auf dem unteren Deck und verfügen über große nicht zu öffnende Fenster. 2-Bett Kabinen Hauptdeck Achtern (K23) liegen im hinteren Teil des Schiffes. Die 2-Bett Kabinen Mitteldeck (K48) liegen mittig auf dem mittleren Deck und verfügen über bis zum Boden reichende Panorama­fenster zum Öffnen mit einem französischen Balkon. Die 2-Bett Kabinen Mitteldeck vorne (K49) liegen im vorderen Schiffsteil und die 2-Bett Kabinen Mitteldeck Achtern (K33) im hinteren Schiffsteil. Die 2-Bett Kabinen Oberdeck (K25) liegen mittig auf dem oberen Deck und verfügen über bis zum Boden reichende Panorama­fenster zum Öffnen mit einem französischen Balkon. Die 2-Bett Kabinen Oberdeck vorne ( K42) liegen im vorderen Schiffsteil und die 2-Bett Kabinen Oberdeck Achtern (K73) im hinteren Schiffsteil.

Sport/Unterhaltung/Wellness: Themenabende, Quizveranstaltungen, Bingo sowie Live-Musik lassen keine Langeweile aufkommen. Weiterhin stehen Bücher, Brett- und Kartenspiele zu Ihrer Verfügung.

Bordinformationen: Bordsprache: Deutsch/ Englisch; vorwiegend deutsches Publikum; regionale bis internationale Küche. Kleidung: tagsüber sportlich-leger, abends sportlich-elegant, zu besonderen Anlässen festlich. Bordwährung: Euro. Kreditkarten: EC-Karte/Girocard, Mastercard, VISA.

Technische Daten: Baujahr: 2004 Länge: 126,7 Meter Breite: 11,4 Meter Tiefgang: 1,5 Meter Max. Passagiere: 180 Besatzung: 40 Stromspannung: 220V

Hinweise: Veranstaltereigene Schiffsklassifizierung. Veranstaltereigene Kabinenbezeichnung. Zur Erstellung Ihrer Reiseunterlagen benötigt die Reederei ein ausgefülltes Bordmanifest mit den korrekten Pass- und Buchungsdaten für jeden Passagier.

Regionsbeschreibung: Herzlich willkommen auf der MS Viktoria. Kommen Sie mit auf diese bezaubernde Fahrt zu den schönsten Orten entlang der Donau. Von Passau nehmen Sie Kurs auf das Eiserne Tor bis zum Donaudelta. Genießen Sie die vorbeiziehende Landschaft vom Sonnendeck aus.

Reiseverlauf:

1. Tag: Passau/Deutschland (Abfahrt: 17:00 Uhr)
Individuelle Anreise zum Hafen und Einschiffung.
Verpflegung: Vollpension
2. Tag: Wien/Österreich (Ankunft: 13:00 Uhr - Abfahrt: 17:30 Uhr)
Der Charme der österreichischen Kaiserstadt wird Sie mit Fiakern, Musikern in Rokoko-Kostümen, Mozartdenkmälern, Kaffeehäusern und imperialen Palästen und Museen verzaubern. In der Hofburg können sie zahlreiche Relikte der Vergangenheit bestaunen, darunter die Kaiserkrone des Heiligen Römischen Reichs und die Krone des Kaiserhauses Österreich. Der Wiener Prater ist die größte Parkanlage der Stadt und lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein.
Verpflegung: Vollpension
3. Tag: Solt/Ungarn (Ankunft: 13:00 Uhr - Abfahrt: 13:30 Uhr)
In der Nähe von Solt können Sie einen Puszta Reiterhof besuchen und die alte ungarische Tradition näher kennenlernen.
Verpflegung: Vollpension
3. Tag: Mohács/Ungarn (Ankunft: 19:00 Uhr - Abfahrt: 21:30 Uhr)
In Mohács passieren Sie die Grenze zwischen dem Schengen-Raum und dem außereuropäischen Gebiet. Viele Sehenswürdigkeiten der Stadt erinnern an die große Niederlage gegen die Türken. In Museen werden Exponate der damaligen Zeit ausgestellt und ein wenig außerhalb der Stadt können Sie die Gedenkstätte des Ereignisses besuchen.
Verpflegung: Vollpension
4. Tag: Belgrad/Serbien (Ankunft: 11:00 Uhr - Abfahrt: 23:59 Uhr)
Die Festung Kalemegda ist das bedeutendste Bauwerk und gleichzeitig Wahrzeichen der Stadt. In Altbelgrad finden Sie Reste antiker Siedlungen, Zeugnisse aus dem Mittelalter und den Kern des fürstlichen Belgrads. Etwas außerhalb befindet sich das königliche Schloss, welches sich mit seinen Innenräumen am Moskauer Kreml orientiert. Außerdem bietet die Stadt zahlreiche Parks und Gärten zum Verweilen.
Verpflegung: Vollpension
5. Tag: Fahrt durch das Eiserne Tor
Verpflegung: Vollpension
6. Tag: Russe/Bulgarien (Ankunft: 11:00 Uhr - Abfahrt: 14:00 Uhr)
Die fünftgrößte Stadt Bulgariens besitzt den größten Donaufreihafen. In der Altstadt sind die Häuserfassaden eine Mischung aus Barock, Renaissance und anderen Epochen. Besuchen Sie das Alyosha Monument, den Zentralplatz mit der bulgarisch-orthodoxen Dreifaltigkeitskirche und das Freiheitsdenkmal.
Verpflegung: Vollpension
7. Tag: Tulcea/Rumänien (Ankunft: 10:00 Uhr - Abfahrt: 14:00 Uhr)
Nach ihrer Reise durch 10 Länder teilt sich die Donau in drei Mündungsarme – Chilia, Sulina und Sfantu Gheorge, bevor sie in das Schwarze Meer mündet. Zwischen diesen drei Flussarmen formt die Donau ein wunderschönes Delta, welches auf der Fläche von mehreren tausend Quadratkilometern viele Besucher mit seiner einzigartige Flora und Fauna in den Bann zieht. Das Donaudelta ist das zweitgrößte Delta Europas und trägt den Titel des UNESCO-Weltnaturerbes. Das Schutzgebiet ist ein vom Staat verwaltetes Biosphärenreservat und bildet sowohl das größte Feuchtgebiet Europas als auch die weltweit größte von Schilfrohr bedeckte Fläche. 
Verpflegung: Vollpension
8. Tag: Oltenita/Rumänien (Ankunft: 10:00 Uhr - Abfahrt: 11:00 Uhr)
Unternehmen Sie einen Ausflug nach Bukarest. Großzügige Alleen und imposante Bauwerke, wie z.B. der Triumphbogen, geben der Stadt ein gewisses „französisches Flair“. Besuchen Sie z.B. eine der ältesten rumänisch-orthodoxen Kirchen „Stavropoleus“ oder das zweitgrößte Verwaltungsgebäude der Welt mit dem Palast des Volkes.
Verpflegung: Vollpension
8. Tag: Giurgiu/Rumänien (Ankunft: 15:30 Uhr - Abfahrt: 17:00 Uhr)
Den alten Bahnhof, einst Endhaltestelle des Orient Express, können Sie noch heute bewundern. Etwas außerhalb der Stadt finden Sie die Ruinen der geschleiften Burg. Die einzige Brücke die über die Donau nach Bulgarien führt, ist die Brücke der Freundschaft, welche in der Sowjetzeit fertig gestellt wurde.
Verpflegung: Vollpension
9. Tag: Fahrt durch das Eiserne Tor
Verpflegung: Vollpension
10. Tag: Novi Sad/Serbien (Ankunft: 15:00 Uhr - Abfahrt: 22:00 Uhr)
Novi Sad ist mit etwa 280.000 Einwohnern die zweitgrößte serbische Stadt und gilt als Schmelztiegel der Kulturen und Religionen: Serbisch-orthodoxe und katholische Kirchen, Moscheen und Synagogen zeugen von einem friedlichen Miteinander durch Jahrhunderte. Am zentralen Platz der Freiheit finden Sie die katholische Kathedrale, das Rathaus und weitere Gründerzeitbauten im neugotischen Stil. 2022 ist Novi Sad Europas Kulturhauptstadt.
Verpflegung: Vollpension
11. Tag: Osijek/Kroatien (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 12:00 Uhr)
Die kroatische Stadt Osijek am Ufer des Flusses Drau, erlebte Ihre Blütezeit um die Jahrhundertwende. Der Einfluss der habsburgischen bzw. westeuropäischen Architekten ist allgegenwärtig: bei den romantischen Schlössern, der römisch-katholischen Peter- und Paulskirche oder den pastellfarbenen Bürgerhäusern mit Stuckverzierungen und schlanken Türmchen im Zentrum von Osijek.
Verpflegung: Vollpension
13. Tag: Budapest/Ungarn (Ankunft: 14:00 Uhr - Abfahrt: 22:30 Uhr)
Das Wahrzeichen der Stadt ist die Kettenbrücke, welche die beiden Stadtteile Buda und Pest miteinander verbindet. Überqueren Sie die Donau über diese Brücke und genießen Sie den Ausblick auf das ungarische Parlament. Weitere Brücken prägen das Stadtbild. Rund um den Burgberg befinden sich viele Sehenswürdigkeiten, wie die Nationalbibliothek, die Nationalgalerie und das Stadtmuseum. Parallel zum Fluss verläuft die Waiznergasse, die bekannteste Flaniermeile der Stadt.
Verpflegung: Vollpension
13. Tag: Bratislava/Slowakei (Ankunft: 14:30 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
In der Innenstadt finden Sie neben dem Martinsdom und dem Alten Rathaus auch das schmalste Haus der Welt. Die Burg Bratislava westlich der Altstadt, thront auf einem Hügel und bietet Ihnen einen schönen Blick auf die Donau. Am Fuße des Burghügels können Sie den restaurierten Teil des unterirdischen jüdischen Friedhofs besichtigen. Der botanische Garten und diverse Parks und Grünflächen laden derweil zu ausgedehnten Spaziergängen ein.
Verpflegung: Vollpension
14. Tag: Wachau/Österreich
Erleben Sie die Weltkultur- und Naturerberegion Wachau. Das Flusstal zwischen Melk und Krems ist ein wahres Gesamtkunstwerk und eine der schönsten Kulturlandschaften Europas. Schroffe Felsen und Auenwälder, sonnenverwöhnte Weinterrassen und Obstgärten, sowie sagenumwobene Orte mit mittelalterlichen Burganlagen und Kirchen am Donauufer warten auf Sie.
Verpflegung: Vollpension
14. Tag: Ybbs an der Donau/Österreich (Ankunft: 13:30 Uhr - Abfahrt: 16:30 Uhr)
Am Nordufer der Donau liegt, nur eine kurze Busfahrt entfernt, der bedeutendste Wallfahrtsort Niederösterreichs: Maria Taferl. Auf einer Anhöhe thront die gleichnamige Wallfahrtsbasilika, das niederösterreichische Landesheiligtum der schmerzhaften Mutter Gottes. Der Sakralbau wurde um einen Bildstock der Jungfrau Maria gebaut. Für Technikbegeisterte empfiehlt sich der Besuch des ältesten Donaukraftwerks Ybbs-Persenbeug. Beim Spaziergang über die Staumauer zu den Schleusenkammern werden die Dimensionen sichtbar.
Verpflegung: Vollpension
15. Tag: Passau/Deutschland (Ankunft: 09:00 Uhr)
Ausschiffung und individuelle Abreise.
Verpflegung: Vollpension

*** Zeiten sind als Richtlinien zu sehen. Bei dieser Reise handelt es sich um eine Gruppenreise. ***

Einreisebestimmungen für Deutsche Staatsbürger:Sie benötigen einen nach Reiseende noch mind. sechs Monate gültigen Reisepass.

Leider vorübergehend nicht buchbar

Bewertung für sonnenklar.TV - EUVIA Travel GmbH

ekomi.jpg
4.27 von 5 Sternen
aus 4826 Bewertungen
die Reise auszusuchen und anschließend zu buchen war sehr leicht bzw. unkompliziert.
15.06.2021