Allg. Infos
USA

Allgemeine Informationen USA

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind das drittgrößte Land der Erde. Das Land umfasst 50 Staaten, 6 Zeitzonen und 7 Klimazonen. Die größte Stadt des Landes ist New York City mit über 8 Millionen Einwohnern.

 

Wichtige Informationen

Zeitverschiebung:

- Eastern Standard Time: - 6 Stunden

- Central Standard Time: - 7 Stunden

- Mountain Standard Time: - 8 Stunden

- Pacific Standard Time: - 9 Stunden

- Central Alaska Time: - 10 Stunden

- Hawaii Standard Time: - 12 Stunden

Währung: US-Dollar

Amtssprache: Englisch

Steuern: In Nordamerika wird, ebenso wie bei uns, eine Mehrwertsteuer (sales tax) berechnet. Diese ist bei Einkäufen in den ausgeschilderten Beträgen nicht enthalten. Bitte beachten Sie, dass auch für vor Ort abgeschlossene Versicherungs- und Zusatzleistungen, wie z.B. bei Mietwagen, die Tax zu zahlen ist. Sie ist je nach Bundesstaat unterschiedlich hoch.

Flagge der USA
Flagge der USA

Reisezeit

In Nordamerika ist es üblich, in Restaurants, Coffee Shops und Bars der Bedienung ein Trinkgeld von 15-18% zu geben. Sie sollten jedoch prüfen, ob nicht bereits eine Servicegebühr auf die Rechnung gesetzt wurde - achten Sie auf die englischen Wörter „Gratuity”, „Tip” oder „Service”. Dies geschieht manchmal in der Annahme, dass ausländische Besucher nicht über die Gepflogenheiten des Gastlandes informiert sind. Örtliche Steuern werden meistens auf der Rechnung separat ausgewiesen und sind nicht mit einer Servicegebühr zu verwechseln. Trinkgelder können bar am Tisch hinterlassen werden oder – bei Zahlung mit Kreditkarte – auf der ausgewiesenen Linie des Kreditkartenbelegs hinzugefügt werden. In Schnellimbissen wird üblicherweise kein Trinkgeld erwartet. In jedem Fall sollte die Höhe des Trinkgeldes jedoch als Geste der Zufriedenheit über den erbrachten Service angesehen werden, wobei zu beachten ist, dass in Nordamerika das Trinkgeld ein offizieller Bestandteil des Gehaltes in den Dienstleistungsbranchen ist. Dies gilt auch für den Service, der von Seiten der Reiseleitung und des Busfahrers erbracht wird. Sofern Sie mit der Leistung zufrieden waren, empfehlen wir für die Reiseleitung ein Trinkgeld in Höhe von US$ 5,- bis 6,- pro Tag und Person und für den Busfahrer US$ 3,- bis 4,-.

Bild
Die Freiheitsstatue

Trinkgeld

In Nordamerika ist es üblich, in Restaurants, Coffee Shops und Bars der Bedienung ein Trinkgeld von 15-18% zu geben. Sie sollten jedoch prüfen, ob nicht bereits eine Servicegebühr auf die Rechnung gesetzt wurde - achten Sie auf die englischen Wörter „Gratuity”, „Tip” oder „Service”. Dies geschieht manchmal in der Annahme, dass ausländische Besucher nicht über die Gepflogenheiten des Gastlandes informiert sind. Örtliche Steuern werden meistens auf der Rechnung separat ausgewiesen und sind nicht mit einer Servicegebühr zu verwechseln. Trinkgelder können bar am Tisch hinterlassen werden oder – bei Zahlung mit Kreditkarte – auf der ausgewiesenen Linie des Kreditkartenbelegs hinzugefügt werden. In Schnellimbissen wird üblicherweise kein Trinkgeld erwartet. In jedem Fall sollte die Höhe des Trinkgeldes jedoch als Geste der Zufriedenheit über den erbrachten Service angesehen werden, wobei zu beachten ist, dass in Nordamerika das Trinkgeld ein offizieller Bestandteil des Gehaltes in den Dienstleistungsbranchen ist. Dies gilt auch für den Service, der von Seiten der Reiseleitung und des Busfahrers erbracht wird. Sofern Sie mit der Leistung zufrieden waren, empfehlen wir für die Reiseleitung ein Trinkgeld in Höhe von US$ 5,- bis 6,- pro Tag und Person und für den Busfahrer US$ 3,- bis 4,-.

Bild
Muscle Beach

Währung/Zahlungsmittel

Die Landeswährung ist der US-Dollar. Die Ein- und Ausfuhr ist unbeschränkt gestattet. Äußerst empfehlenswert, und in Nordamerika mittlerweile Standardzahlungsmittel, sind Kreditkarten. Diese sind insbesondere erforderlich für die Hinterlegung der Kaution bei Anmietung eines PKWs oder Campers. Die meisten Hotels verlangen beim Check-In eine Kreditkarte als Sicherheit für persönliche Ausgaben (z.B. Telefonate, Minibar) während des Aufenthaltes. Auch Zusatzausflüge während einer Busrundreise, die Sie bei Ihrer Reiseleitung buchen möchten, können mit Kreditkarte (Master Card, Visa oder American Express) bezahlt werden. Alternativ sind Reiseschecks in Landeswährung ein sicheres Zahlungsmittel. Diese können Sie gegen Vorlage Ihres Reisepasses in Banken und sogar in einigen Hotels vor Ort in Bargeld umtauschen – in den meisten Fällen gegen Gebühr! Lassen Sie sich Bargeld in kleinen Scheinen geben, da in vielen Geschäften große Banknoten ab 50-Dollar nicht akzeptiert werden. Die Mehrwertsteuer ist in den USA nicht im ausgewiesenen Kaufpreis enthalten und wird erst bei Bezahlung an der Kasse hinzugerechnet. Die Höhe der Steuer ist regional unterschiedlich.

Bild
New York City

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Zur visumfreien Einreise benötigen Sie einen gültigen, biometrischen oder maschinenlesbaren Reisepass, mind. bis zur Ausreise gültig. Bei Buchung ist die Angabe des vollständigen Namens, des Geburtsdatums und des Geschlechts (identisch den Pässen) erforderlich. Weitere Informationen unter www.tsa.gov. Eine ESTA Online-Registrierung ist bis 72 Stunden vor Abflug unter esta.cbp.dhs.gov erforderlich (US$ 14,- pro Person, zahlbar mit Kreditkarte).

Bild
USA Fahnen

Rauchen & Trinken von Alkohol

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind das drittgrößte Land der Erde. Das Land umfasst 50 Staaten, 6 Zeitzonen und 7 Klimazonen. Die größte Stadt des Landes ist New York City mit über 8 Millionen Einwohnern.

Bild
Hollywood

Kleiner Sprachführer

DeutschEnglisch
JaYes
NeinNo
BittePlease
DankeThank you
BitteYou are welcome
Wie bitte?Excuse me ?
Ich verstehe nichtI don't understand
EntschuldigungI am sorry
Guten Morgen Good morning
Guten AbendGood evening
Gute NachtGood night
HalloHello
Wieviel kostet es?How much does that cost?
Wie gehts?How are you doing

Bewertung für sonnenklar.TV - Euvia Travel GmbH

ekomi.jpg
4.3 von 5 Sternen
aus 4504 Bewertungen
Ich bin schon immer sehr zufrieden mit den Anbieteres klappt immer
14.10.2018