Bild

Insider-Tipps Spanien: Kanaren

 

 

Teneriffa


Ausflugstipps:

Für Familien: der Loro Parque (Zoo) und der Siam Park (Wasserpark)! Im Sommer wird im Süden ein spezieller Wanderausflug für Familien mit Kindern angeboten.

 

Abendaktivitäten:

Besuchen Sie die Partymeile Las Veronicas in Playa, die sehr gepflegte Chill out Disco El Faro am Hafen Puerto Colon oder San Telmo mit diversen Cocktailbars und Discos.

 

Romantiktipp:

Ein Sonnenuntergang am Punta de Teno.

 

Wellness:

SPA's in fast allen 4 und 5 Sterne Hotels und das Thermalbad Aqua-Thermal in Americas (Torviscas).

 

Restauranttipps:

Die Bar Berlin in Las Americas (gepflegtes Essen auf der Terrasse mit tollem Blick auf das Meer und La Gomera) und das ehemalige Kloster El Monasterio in Puerto de la Cruz (tolles Essen mit super Flair!)

 

 

 

Wunderschöne Strände auf Teneriffa

 

Fuerteventura

 

Strandtipps:

Für Familien: der Playa del Castillo und der Strand bei Esquinzo. Tür Paare hingegen empfiehlt sich der Playa de Cofete, der für lange Strandspaziergänge geeignet ist.

 

Ausflugstipps:

Für Familien: das Piratenschiff "Pedra Sartana" (ca. 50 Euro p. Erw., ca. 25 Euro p. Kind), der Oasis Park und "der Dschungel Fuerteventuras" (ca. 41 Euro p. Erw., ca. 21 Euro p. Kind). Des Weiteren sind folgende Ausflüge super Tipps: das Holzschiff "Paradise" - ein Hauch von Luxus (pro Erw. ca. 65 Euro), eine Quad/Buggy Safari (für Fahrer ca. 70 Euro), eine Fahrt mit einem Jetski - über den Atlantik fliegen (ca. 130,- Euro für 1 od. 2 Personen) und Fuerteventura für Sie - eine Exklusivtour FTI Service (Malerische Orte per Kleinbus) (ca. 65 Euro p. Erw.)

 

Abendaktivitäten:

Vorallem in Corralejo (Zentrum ist das Centro Comercial Atlantico) mit vielen Discotheken, Pubs und Veranstaltungen.

 

Sport:

Surfen an der Nordküste mit Spots sowohl für Anfänger als auch für Experten. Auch für Windsurfen, Kitesurfen und Tauchen ist Fuerteventura ein Eldorado. Jährlich findet der Windsurfing und Kiteboarding World Cup statt.

 

Wellness:

z.B. Thalassotherapie.

 

Freizeittipps:

Wattwanderung an der Playa Barca.

 

 

Fuerteventura: Das Mekka der Kite- und Windsurfer

 

Gran Canaria

 

Strandtipps:

Für Paare empfiehlt sich der Playa de Augustin, Amadores, für Singles und junge Leute der Playa del Ingles und für Sportaktivitäten der Las Canteras.

 

Ausflugstipps:

Der Palmitos Park (ca. 30 Euro), Delfinbeobachtung (ca. 31 Euro), eine Nordtour - gestern und heute (ca. 55 Euro), LoroPark (ca. 90 Euro), Helikopterrundflüge (ca. 150 Euro) und eine Elektrofahrrad-Tour (ca. 45 Euro).

 

Urlaubsorte:

Für Paare eignet sich besonders gut der Playa del Ingles. Für Singles/ Junge Leute besonders geeignet sind San Agustin, Playa de Cura und Meloneras.


Abendaktivitäten:

Das Yumbo Center Kasbah, die Promenade in Arinaga jeden Donnerstag und die Altstadt Las Palmas jeden Donnerstag.

 

Wellness:

Auf der Insel gibt es viele Hotels mit Spa-Bereich (es können meist komplette Thermal-Circuits gebucht werden oder einzelne Massagen und Behandlungen).

 

Sehenswürdigkeiten:

Cueva Pintada, Aguimes, Altstadt Las Palmas, der Playa de Aguila und der Playa Fataga (entzückendes Bergdorf) mit einem Kamelritt.

Freizeittipps:

Wander- und Radausflüge für ca. 50 Euro, Tauchen oder eine Buggysafari.

 

 

Aussicht über Gran Canaria

 

Lanzarote

 

Ausflugstipps:

Der Rancho Texas Park (Tier- und Erlebnispark, täglich geöffnet, Erw. ca. 17 Euro, Kinder ca. 12 Euro (ohne Transfer)), der Timanfaya National Park, die Papagayo Strände, Wanderausflüge (um die 40 Euro, vor Ort buchbar) und die Fundación César Manrique (Ausstellung Manriques Kunstwerke in ungewöhnlichem Haus).

 

Restauranttipp:

Abendessen im La Cabaña Restaurant Macher (ca. 15 Min. Fahrt von Puerto del Carmen entfernt).

 

Abendaktivitäten:

Vor allem in Arrecife und Puerto del Carmen, allgemein sind auf Lanzarote jedoch kaum Partymöglichkeiten vorhanden.

 

Wellness:

Wellness- und SPA-Angebote sind in vielen Hotels zu finden.

 

Sportangebot:

Unter anderem Bootsausflüge, Golf, Karting, Kayak, Reiten, Sportfischen, Tauchen, Tennis, Wandern, Windsurfen…

Die "Jameos del Agua"

 

La Palma

 

Ausflugstipps:

Erkunden Sie die Inseln bequem mit dem Bus. Bei unserer Reiseleitung können Sie z.B. die Nordfahrt oder die Südfahrt buchen und sich auf einen interessanten Tag freuen. Die Kosten für diese Fahrten liegen bei ca. 35 Euro pro Erwachsenen.

 

Strandtipp:

Für die Familie eignet sich der Playa Chica an der Südwestküste (nette und überschaubare Sandstrandbucht, geschützt vor Brandungen und Strömungen). Für Best Ager der Playa Salemera an der Südostküste, bei dem eine Südseeatmosphäre durch Kokospalmen und Fischerboote geschaffen wird. Dieser Strand verspricht einen ruhigen Badetag.

 

Abendaktivitäten:

Die Insel ist Ziel für Urlauber, die Wert auf Ruhe und Gelassenheit legen – Diskotheken, große Bars und ein aufregendes Nachtleben sind hier nicht zu finden.

 

Freizeittipps:

Los Llanos (kanarischer Charme; Bars, Gassen, Hausbemalungen und Mosaiken; genießen Sie das Treiben an der „Plaza España) oder eine Wanderung durch die Caldera de Taburiente (einsame Wanderwege), genau das Richtige, um Erholung zu finden.

 

Wellness:

Wellness- und SPA-Angebote sind in vielen Hotels zu finden.

 

Sportangebot

Wandertouren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden (ca. 40 – 50 Euro). Wenden Sie sich hierfür an die Reiseleitung vor Ort. Außerdem lokale Fahrradverleihe, z.B. eine Tour durch das Vulkangebiet der Caldera de Taburiente. Eine etwas größere Herausforderung, bei der auch einige Höhenmeter zu überwinden sind, bietet eine Tour zum Roque de los Muchachos.

Wanderung durch die Caldera de Taburiente

Bewertung für sonnenklar.TV - Euvia Travel GmbH

ekomi.jpg
4.33 von 5 Sternen
aus 4389 Bewertungen
Seiten übersichtlich, Menüführung ebenso, einfache und schnelle Buchung
09.05.2018