Hotels in
Grado
Die Sonneninsel

Umrahmt von der traumhaften Inselwelt Friaul-Julisch-Venetiens, ist Grado ein beliebtes Urlaubsziele für Sonnenanbeter & Badenixen!

Hotels: Grado Urlaubsangebote

4 Angebote
Laguna Palace Grado (tt)
Bild
Strand
  • Strandnah
Bild
Wellness
  • Allgemeine Wellness-Anwendung
  • Sauna
  • Kosmetisch
  • Beauty-Farm
  • Massage
Bild
Familie
  • Maxi-Club
  • Baby-Ausstattung
  • Kinderfreundlich
  • Baby-Bett
  • Spielplatz
Bild
Pool
  • Innen-Pool
Bild
Internetzugang
  • WLAN
  • Internetzugang
Laguna Palace Grado

Italien - Friaul - Julisch Venetien - Grado

Modernes Hotel direkt an der wunderschönen Lagune und in unmittelbarer Strandnähe. Lage: direkt an der Lagune von Grado Aquileia, ca. 50 m zum Strand der Costa Azzurra, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants in der Nähe Ausstattung: Das stilvoll designte Hotel verfügt über ein Hauptrestaurant, À-la-carte-Restaurant, Bar, Lifts, WLAN inklusive, auf dem Dach Sonnenterrasse mit kostenfreien Liegen, am öffentlichen Strand Liegen und Sonnenschirme gegen Gebühr. Unterbringung: komfortable, moderne Einzel-/Doppelzimmer (1A/2A) mit Telefon, Sat.-TV, WL

Eigene Anreise Dauer: 1 Tag
Fonzari (tt)
Bild
Strand
  • Sandstrand
Bild
Sport
  • Fitness
Bild
Wellness
  • Allgemeine Wellness-Anwendung
  • Kosmetisch
  • Ayurveda
  • Massage
Bild
Familie
  • Baby-Ausstattung
  • Baby-Bett
  • Spielzimmer
Bild
Internetzugang
  • WLAN
  • Internetzugang
Fonzari

Italien - Friaul - Julisch Venetien - Grado

Lage: Das Hotel Fonzari befindet sich direkt in der Altstadt von Grado, nur ein paar Schritte vom Strand entfernt. An der Piazza Miagio Marin sind auch Römerfunde zu bewundern. Zimmer: Insgesamt 24 Zimmer und 47 Suiten, mit modernstem Komfort ausgestattet. Zur Grundausstattung gehören Bad mit WC, Föhn, Klimaanlage/Heizung, Sat-TV, Kühlschrank, Safe, Telefon, Balkon mit Liegestuhl. Typ DN/EN: Doppelzimmer Standard, 25 m². Typ JS: Juniorsuite, 40 m², Wohn- und Schlafraum getrennt. Typ SC: Classic Suite, 45 m², Wohn- und Schlafraum getrennt. Typ SP: Paradise S

Eigene Anreise Dauer: 1 Tag
Grand Hotel Astoria (tt)
Bild
Strand
  • Strandnah
  • Sandstrand
Bild
Sport
  • Fitness
Bild
Wellness
  • Allgemeine Wellness-Anwendung
  • Thalasso
  • Sauna
  • Kosmetisch
  • Massage
Bild
Familie
  • Baby-Ausstattung
  • Baby-Bett
  • Spielplatz
Bild
Pool
  • Pool
  • Innen-Pool
Bild
Internetzugang
  • WLAN
  • Internetzugang
Grand Hotel Astoria

Italien - Friaul - Julisch Venetien - Grado

Tradition und Modernität, das ist die Philosophie des 4* Grand Hotel Astoria, im Herzen der Insel Grado, wenige Meter vom Meer entfernt, zwischen dem historischen Kern mit den Ruinen aus der Römerzeit und den breiten Alleen des Zentrums. Lage und Entfernungen (gilt für Angebot ASTORIA GRADO*4: Zimmer mit Halbpension für Reisen von 12.03.2018 bis 24.12.2018): Zentrum: Grado 10 m,Einkaufsmöglichkeiten: Grado 10 m,Bahnhof: Cervignano del Friuli 15 km,Bushaltestelle: Grado 100 m,Flughafen: ronchi dei Legionari 12 km,Meer: Grado 30 m,Strand: Grado 100 m. Allgemeine Auss

Eigene Anreise Dauer: 1 Tag
Hotel Stella Maris (tt)
Bild
Familie
  • Baby-Bett
Bild
Internetzugang
  • WLAN
  • Internetzugang
Hotel Stella Maris

Italien - Friaul - Julisch Venetien - Grado

Lage: direkt im historischen, verkehrsberuhigten Zentrum von Grado. Nur wenige Schritte von der Fußgängerzone mit Geschäften, Bars und Restaurants, die zum Bummeln einlädt, entfernt. Nächster öffentlicher Sandstrand (Gebühr) entlang der Uferpromenade, ca. 200 m. Hotel: traditionelles, kleines Badehotel, mit eleganter Atmosphäre. Frühstücksraum, Bar, Aufenthaltsraum WLAN, Lift, Parkplatz (Gebühr). Zimmer: landestypisch, einfach eingerichtet, ca. 20 qm, mit Dusche/WC, Telefon, TV, WLAN, Safe an der Rezeption (DH). DUM mit Balkon und Meer

Eigene Anreise Dauer: 3 Tage

Hotels in Grado (Italien)

Die Entwicklung zum Ferienort

Die seit geraumer Zeit als Seebad bekannte Stadt liegt auf einer Insel in der Provinz Gorizia im äußersten Südosten der norditalienischen Region Friauljulisch Venetien an der Grenze zum Nachbarland Slowenien. Dort leben aktuell gut 8.200 Einwohner auf 114 km² Fläche. Rund um das unter Urlaubern auch als „Gold- oder Sonneninsel“ bekannte Eiland dehnt sich die Laguna di Grado auf einer Fläche von 12.000 Hektar aus. Grado wurde vor gut 2.200 Jahren als Hafen der antiken römischen Stadt Aquileia gegründet. Im 5. und 6. Jahrhundert flohen von dort viele Menschen in die natürlich geschützte Stadt Grado, die jedoch bis ins 12. Jahrhundert immer wieder selber von Piraten überfallen und geplündert wurde. Grado profitierte jedoch auch sehr von der Zugehörigkeit zur Republik Venedig bis 1797. Ab 1815 gehörte Grado zum Kaisertum Habsburg, 1854 wurden die ersten Umkleide- und Badekabinen für Gäste aufgestellt, 1892 die Kur- und Badeanstalt Grado als Seebad offiziell gegründet. Die verbesserte Trinkwasserversorgung und vor allem der Anschluss an die Eisenbahnstrecke nach Wien machten Grado zu einem der wichtigsten Badeorte an der damaligen österreichischen Riviera. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde die Stadt Italien zugesprochen. Das Wiederaufleben des Tourismus in den 1920er wurde erneut durch den Zweiten Weltkrieg unterbrochen. Seit den 1960er Jahren leben die Einwohner jedoch immer mehr vom Fremdenverkehr.

 

Aktivitäten in und um Grado

Grado ist im Sommer vorrangig Ziel von Badegästen aus Deutschland, Österreich und Italien, die ausgesprochen flachen, gepflegten und ganztägig sonnigen Strände sowie die sehr familienfreundliche Infrastruktur des Ortes ziehen vor allem Familien mit Kindern an. Der Hauptstrand Spiaggia Principale wie auch die beiden kleineren Strände Pineta und Costa Azzurra verfügen schon seit dem Jahr 2000 ununterbrochen über die Auszeichnung der Blauen Flagge für besonders sauberes Meerwasser. Alle Strände verfügen auch über moderne sanitäre Anlagen, Sonnenschirme und Strandliegen können gemietet werden. Während die Nutzung des Hauptstrands zwischen Mai und September kostenpflichtig ist, kann der angrenzende Parco della Rose mit Spielplatz und Trimm-dich-Pfad gratis genutzt werden. Dort finden in der sommerlichen Hauptsaison auch regelmäßig Konzerte sowie Lesungen und Tanzevents statt. Gut besucht sind auch das benachbarte Kurzentrum und das Thermalbad im Stadtteil Città Giardino. Ausflugsfahrten zu den kleinen Inseln in der Lagune können vom Hafen Porto Mandracchio von April bis Oktober gemacht werden. Besonders häufig besucht wird etwa die Insel Barbana mit einem Kloster und der Marienkirche Santuario di Barbana, die alljährlich Anfang Juli Ziel einer Prozession ist. Rund um dieses Datum sollte man sich seine Unterkunft schon möglichst rechtzeitig buchen, da es dann in Grado leicht etwas voller werden kann.

 

Tipps für Ihren Aufenthalt in Grado

Auch zum Beginn der Sommerferien in Italien, rund um den landesweit als „Ferragosto“ bekannten Feiertag am 15. August, sind die Hotels in Grado gut nachgefragt, weswegen sich für diese Zeit ebenfalls eine rechtzeitige Buchung empfiehlt. Für einen Luxusurlaub empfehlen sich die Hotels mit Blick auf die Lagune. Günstiger logiert man hingegen im Stadtteil Grado Pineta sowie entlang der Via Monfalcone. Insgesamt gibt es in Grado zurzeit über 30 Hotels, diverse Campingplätze sowie etwa 50 Restaurants, Bars, Klubs und Kneipen. Dort wird zum Beispiel die traditionelle delikate Fischsuppe „Boreto“ serviert. Auch sonst ist man in und um Grado dem Kulinarischen zugetan. Zwischen April und November finden zahlreiche gastronomische Veranstaltungen mit viel Publikum statt, die jeweils dem Fisch und Gemüse aus der Gegend gewidmet sind. Einige Bekanntheit genießt auch das nördlich im Binnenland an den Ufern des Flusses Isonzo gelegene Weinbaugebiet Friuli Isonzo. Hier werden pro Jahr auf 829 Hektar Rebfläche über 50.000 Hektoliter Wein erzeugt. Die Rotweine werden hauptsächlich aus den Sorten Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon und Merlot gekeltert, die Weißweine aus den Sorten Malvasia Istriana, Pinot Grigio, Sauvignon Blanc und Traminer aromatico. Von Grado aus lassen sich auch schöne Ausflüge in die umliegenden Badeorte an der nördlichen Adriaküste machen. In Duino-Aurisina in der Provinz Triest kann man etwa mehrere historische Kirchen, Burgen und Schlösser besichtigen und der slowenische Kurort Portorož ist überregional für den Ausstellungspark „Forma Viva“ bekannt.

Wetter: Grado (Italien)

Heute

Bild

regnerisch bei max 6 °C (min 4 °C)

Tag 6 °C
Nacht 4°C

Morgen

Bild

Sonne bei max 7 °C (min 3 °C)

Tag 7 °C
Nacht 3°C

16.12.2018

Bild

Sonne bei max 6 °C (min 2 °C)

Tag 6 °C
Nacht 2°C

17.12.2018

Bild

Sonne bei max 5 °C (min 3 °C)

Tag 5 °C
Nacht 3°C

18.12.2018

Bild

Sonne bei max 7 °C (min 4 °C)

Tag 7 °C
Nacht 4°C
KlimaübersichtTemperatur
Tiefstwerte:
Temperatur
Höchstwerte:
Jan 1 °C 8 °C
Feb 1 °C 9 °C
Mar 5 °C 13 °C
Apr 8 °C 17 °C
May 14 °C 22 °C
Jun 17 °C 26 °C
Jul 19 °C 29 °C
Aug 19 °C 29 °C
Sep 14 °C 24 °C
Oct 11 °C 19 °C
Nov 6 °C 13 °C
Dec 2 °C 9 °C

Bewertung für sonnenklar.TV - Euvia Travel GmbH

ekomi.jpg
4.3 von 5 Sternen
aus 4504 Bewertungen
Beste Reiseportal das es gibt....Alles wunderbar gelaufen.....gebucht....bestätigt....angezahlt wie letztes Jahr....Perfekt.***.Hier sind Sie besser dran!!!Gleiches Hotel hier mit gleichen Daten und mit besseren Flug und Hotelzimmer bekommen.Hut ab und vielen Dank!!!! Zweite mal und keine Probleme mit Sonnenklartv...
17.11.2018