Sardinien Campingplätze

Glasklares Wasser & feinkörniger Sandstrand erwarten Sie auf Sardinien: Buchen Sie gleich Ihren Campingplatz für den nächsten Sardinien-Aufenthalt!

Camping: Sardinien Campingplätze

Camping Village Capo d´Orso (tt)
Bild
Strand
  • Strandnah
  • Direkte Strandlage
Bild
Sport
  • Tauchen
  • Wassersport
Bild
Familie
  • Baby-Ausstattung
  • Baby-Bett
  • Spielplatz
Bild
Internetzugang
  • Internetzugang
Camping Village Capo d´Orso

Italien - Sardinien - Palau

Hotel Village Capo D Orso Camping Village Capo D'Orso: Lage: Die Anlage liegt direkt am Meer,im Grünen gelegen. Direkt in einem feinem, flach abfallendem und hellem Strand. Eine wunderbare Oase der Entspannung inmitten unberührter Natur. Die Unterkunft liegt 5 km vom Zentrum von Palau und 13 km von der Inselgruppe La Maddalena entfernt. Die Stadt Olbia erreichen Sie nach 40 km. Ausstattung: Die Camping Village Anlage verfügt über eine Rezeption, Wifi (gegen Gebühr) und 1 Restaurant (Pizzeria). Unterbringung(en): Das Mobilheim MHA (Belegung: min. 2 Erw./ max. 1

Eigene Anreise Dauer: 3 Tage

Jetzt 20% anzahlen und den Rest später begleichen!

Camping Village Laguna Blu (tt)
Bild
Strand
  • Strandnah
Bild
Sport
  • Surfen
  • Fitness
  • Wassersport
Bild
Familie
  • Baby-Ausstattung
  • Kinderfreundlich
  • Baby-Bett
  • Spielplatz
Bild
Pool
  • Pool
  • Kinder-Pool
Bild
Internetzugang
  • Internetzugang
Camping Village Laguna Blu

Italien - Sardinien - Fertilia

Hotel Camping Village Camping Village Laguna Blu: Lage: Entfernung (ca.): zum Ort Alghero: 5 km, zum Meer: 5 Gehminuten Ausstattung: Rezeption, WLAN (gegen Gebühr)Anzahl Restaurants insgesamt: 1PizzeriaAnzahl Bars: 1Geschäft/GeschäfteHunde erlaubt, auf Anfrage, extra Zimmerreinigung (kostenpflichtig), obligatorisch, 70,00 EUR Kinder: Babybetten (gegen Gebühr), Betrag (zahlbar vor Ort): 5,00 EUR pro Tag, auf Anfrage Sport & Wellness/Unterhaltung: Fitness-/Aktivsport: Fitnesscenter (gegen Gebühr)Wassersport: Kanu (gegen Gebühr, angeboten durch lokale

Eigene Anreise Dauer: 3 Tage

Sardinien Wetterdaten

Heute

Bild

Sonne bei max 34 °C (min 20 °C)

Tag 34 °C
Nacht 20°C

Morgen

Bild

Sonne bei max 31 °C (min 17 °C)

Tag 31 °C
Nacht 17°C

23.10.2019

Bild

Sonne bei max 34 °C (min 20 °C)

Tag 34 °C
Nacht 20°C

24.10.2019

Bild

Sonne bei max 34 °C (min 16 °C)

Tag 34 °C
Nacht 16°C

25.10.2019

Bild

Sonne bei max 32 °C (min 21 °C)

Tag 32 °C
Nacht 21°C
KlimaübersichtTemperatur
Tiefstwerte:
Temperatur
Höchstwerte:
Jan 5 °C 14 °C
Feb 5 °C 15 °C
Mar 6 °C 17 °C
Apr 8 °C 19 °C
May 12 °C 24 °C
Jun 16 °C 29 °C
Jul 19 °C 32 °C
Aug 19 °C 32 °C
Sep 16 °C 27 °C
Oct 13 °C 24 °C
Nov 9 °C 18 °C
Dec 6 °C 15 °C

Camping auf Sardinien

Malerische Strände, Gebirge & historische Städte

Die italienische Insel Sardinien ist für einen Campingurlaub besonders gut geeignet, denn sie liegt im Mittelmeer, wo in den Sommermonaten mit reichlich Sonnenschein zu rechnen ist. An ihren Küsten lässt sich daher herrlich baden und Wassersport treiben. Sardinien verfügt jedoch auch über sehenswerte Städte mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und bewaldete Gebirgszüge, die optimale Bedingungen für Wanderer und Naturfreunde bieten. Dort leben neben vielen Vogelarten Damhirsche, Mufflons, verschiedene Schildkrötenarten und andere Reptilien wie Mauergeckos. Camping auf Sardinien ist daher sehr abwechslungsreich. Nicht zuletzt ist Sardinien aber auch Feinschmeckern und Weinkennern zu empfehlen. Dort werden unter anderem gute Weine und der Käse Pecorino hergestellt. Biertrinker sollten außerdem das sardinische Bier Ichnusa probieren.

 

Die schönsten Orte für einen Campingurlaub auf Sardinien

Auf Sardinien sind vor allem die Campingplätze in der Nähe der Küste sehr beliebt. Wer baden und an schönen Sandstränden entspannen möchte, fährt am besten an die südliche Küste, an der Badeorte wie Pula liegen. An dieser Küste befinden sich besonders lange Strände, an denen reichlich Platz für alle ist. Für Surfer und andere Wassersportler sind jedoch die Campingplätze an der Nordküste noch besser geeignet. Dort liegen Badeorte wie Porto Puddu, an deren Stränden optimale Windverhältnisse herrschen. Auch für Taucher ist der Norden zu empfehlen, denn vor der nördlichen Küste liegen sogar Schiffswracks, die sich auf Tauchgängen erkunden lassen. Weitere attraktive Ziele für einen Campingurlaub auf Sardinien sind die Plätze in der Nähe alter Städte mit historischen Zentren, in denen viele alte Bauwerke zu sehen sind. Zu diesen Städten gehören vor allem die Inselhauptstadt Cagliari und die Orte Alghero und Bosa. Cagliari liegt an der Südküste, Alghero und Bosa an der Nordwestküste von Sardinien. Wer gern wandert, kann aber auch in der Nähe des Berges Monte Limbara zelten. Er hat eine Höhe von 1359 Metern und ist von einer schönen Natur umgeben. Der Monte Limbara befindet sich im Norden der Insel. Von seinem Gipfel können Wanderer daher bei gutem Wetter die Nachbarinsel Korsika sehen.

 

Die Sehenswürdigkeiten auf Sardinien erkunden

Beim Camping auf Sardinien sollte ein Ausflug in die Hauptstadt Cagliari nicht fehlen. Sie besitzt eine malerische Altstadt mit sehenswerten Kirchen wie der Basilica di Nostra Signora di Bonaria und dem Dom, mit dessen Bau schon im 13. Jahrhundert begonnen wurde. Aus römischer Zeit stammt dagegen das Theater, das direkt in den Stein gehauen wurde. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Bastion di Saint Remy und die beiden Türme, die früher Teil der Befestigungsanlage waren. Die Altstadt von Cagliari wurde auf einem Hügel erbaut und bietet daher gleichzeitig eine tolle Aussicht auf den Golf von Cagliari. Ein weiteres attraktives Ziel für einen Tagesausflug ist die Stadt Alghero. Ihre Altstadt hat einen ganz besonderen Charme, denn sie ist mit einer dicken Mauer eingefasst. In Alghero stehen zahlreiche Bauwerke aus dem Mittelalter wie die Kirche zum Heiligen Michael. Der Ort ist außerdem ein guter Ausgangspunkt für eine Bootstour zur Grotta di Nettuno. Diese Tropfsteinhöhle ist bei ruhiger See vom Meer zugänglich. Wer sportlich genug ist, kann aber auch die 654 Stufen der Treppe hinab- und wieder hinaufsteigen. Diese Anstrengung wird mit einer herrlichen Aussicht belohnt. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Bosa gehört die Ruine einer Burg aus dem 12. Jahrhundert. Sie thront über der historischen Altstadt, durch die der Fluss Temo fließt. An seinen Ufern stehen noch die alten Häuser der Gerber.

Bewertung für sonnenklar.TV - Euvia Travel GmbH

ekomi.jpg
4.29 von 5 Sternen
aus 4670 Bewertungen
Wir fahren schon seit Jahren fast ausschließlich mit TV-Sonnenklar in den Urlaub, denn der Anbieter hält was er verspricht.Wir können das Unternehmen zu 100% weiter empfehlen.Danke
16.09.2019