Gala Goldene Sonne strahlt 2024 erstmals in Bad Griesbach

München, 18. Oktober 2023 – Heimspiel für den Reisesender in Bayern: Seit ihrer Erstvergabe, während der ITB in Berlin 2007, hat sich die anfangs kleine sonnenklar.TV-Preisverleihung „Goldene Sonne“ zu einem glamourösen TV-Event mit rund 1.000 Gästen und Promis aus Show, Sport, Politik, TV, Film und Musik entwickelt. Neben der besseren Logistik, die vierstündige Live-Produktion wieder näher an das Münchner Sendestudio heranzubringen, hat vor allem Niederbayern als eines der beliebtesten deutschen Urlaubsziele den Ausschlag für die Entscheidung gegeben. „Nach fünf tollen Gastspielen im Wunderland Kalkar am Niederrhein, freuen wir uns unseren Gästen eine neue Event-Location offerieren zu können, die neben hochwertigen Unterkünften auch fußläufig erreichbare Erholungsmöglichkeiten bietet. Gäste können ihren Sommerurlaub mit der Gala verbinden, und  tagsüber in einer der zahlreichen Thermen im Kurort Bad Griesbach und dem ganzen Bäderdreieck entspannen oder Ausflüge ins Umland wie auch nach Passau unternehmen“, bringt es sonnenklar.TV Geschäftsführer Kristijan Schellinger auf den Punkt.
Wer die prominent besetzte Preisverleihung am Samstag, 22. Juni 2024 in Bad Griesbach live vor Ort erleben will, hat die Möglichkeit in den Komforthotels Birkenhof, Fürstenhof oder im Das Ludwig einzuchecken. Gäste können dabei auch das Thermalheilwasser der Häuser genießen. Am Vorabend eröffnet sich ihnen zudem die Möglichkeit, sich bei der sonnenklar.TV Reisemesse mit Musik auf dem Kurplatz an der Therme in Bad Griesbach auf das Event einzustimmen. Für die Preisträger, Laudatoren und Showkünstler ist mit dem Genießer- und Golfhotel Maximilian das erste Haus am Platz reserviert.

Adi Penzkofer, mit seinem „A-Team“ langjähriger Tourismusexperte im Bäderdreieck und auch privat dort verwurzelt, freut sich bereits über die neue Kooperation: „Als langjähriger Partner von sonnenklar.TV sind wir stolz, dass die Goldene Sonne 2024 endlich in die bayerische Toskana kommt. Vor allem in den letzten sechs Jahren ist die Promi-Dichte der Gala durch die Auszeichnung international bekannter Preisträger aus Show, Politik, Sport, Film und Fernsehen rasant gewachsen, sodass eine große Fernsehshow unserer Region gut zu Gesicht steht und medialen Glanz verleiht.“   

In der Eventhalle Bad Griesbach wird der künstlerische Leiter seit 2018, „Wetten dass ..?“-Legende Holm Dressler, am Samstag, den 22. Juni 2024, ab 19 Uhr, eine Show der Superlative auf die Bühne stellen, bei der neben der Goldene Sonne-Verleihung an Persönlichkeiten der Reise- und Medienbranche auch zahlreiche Musikstars für Stimmung sorgen.

Zu den prominenten Preisträgern seit 2017 zählen Rudi Assauer, Stefan Aust, Gerhart Baum, Ralf Benkö, Wolfgang Bosbach, Roberto Blanco, José Carreras, Marlène Charell, Joan Collins, Frank Elstner, Gregor Gysi, Heino & Hannelore, Jörg Kachelmann, Oliver Kalkofe, Helmut Markwort, Henry Maske, Ulf Merbold, Reiner Meutsch, Horst Naumann, Christine Neubauer, Bernhard Paul, Fritz Pleitgen, Siegfried Rauch, Alfons Schuhbeck, Ralph Siegel, Elke Sommer, Lech Walesa, Peter Weck, Eckhart Witzigmann sowie eine Fußballnationalmannschaft der Legenden für ihre Verdienste um die deutsch-türkische Freundschaft, bestehend aus Mario Basler, Maurizio Gaudino, Erdal Keser, Ulf Kirsten, Ilhan Mansiz, David Odonkor und Dariusz Wosz.

Mehr Infos auf www.sonnenklar.tv/goldenesonne.html

Oktoberfest beim Reisesender: O’zapft wird mit Michael Holm

München, 25. September 2023 – Seine Autobiografie „Rückkehr nach Mendocino“ ist vor kurzem erschienen. Doch statt Kalifornien heißt der nächste Stopp von Michael Holm sonnenklar.TV in der Münchner Innenstadt nahe Theresienwiese. Denn dort feiert Europas größter Reisesender mit der Stiftung Fly & Help, die der Hitproduzent und -sänger seit Jahren unterstützt, ein ganz besonderes Oktoberfest. „Unsere Charity-Show mit Stiftungsgründer Reiner Meutsch, die bereits im dritten Jahr bei sonnenklar.TV erfolgreich ist, steht diesmal ganz im Zeichen der Wiesn, wobei neben dem Feiern auch der bewährte Mix aus Musik, Interviews und Reiseinfos nicht zu kurz kommt“, kündigt sonnenklar.TV Geschäftsführer Kristijan Schellinger an, und fügt hinzu: „Ebenso erfahren Zuschauer, wie sie bei der Urlaubsbuchung zu Unterstützern von Bildung benachteiligter Kinder in weniger gut entwickelten Ländern werden.“

Dem Bundesverdienstkreuzträger Meutsch steht in Spezialausgabe der Show wieder seine Tochter Jessina Kunkel als Co-Moderatorin zur Seite, die für die Stiftung als Reise-Expertin und -Organisatorin tätig ist. Dabei sprechen die beiden auch über den Bau der neuen sonnenklar.TV Schule in Namibia, die im Januar 2024 von Senderchef Schellinger eröffnet wird. Insgesamt konnten Meutsch und Kunkel mit „Fly & Help“ bereits über 800 Schulprojekte in 56 Ländern verwirklichen.  

Eines der Reiseangebote in der Sendung wird die „Nacht des deutschen Schlagers“ im April 2024 sein, bei der sich Urlaubsgäste auf ein Wiedersehen mit Stars wie Johnny Logan, Gaby Baginsky, Stefan Mross, Rosanna Rocchi und Olaf Berger unter dem Nachhimmel Mexikos freuen können. Als besonderes Highlight in der „Fly & Help Wiesn-Show“ gibt es zudem die Möglichkeit, einen Hubschrauber-Rundflug für zwei Personen zu gewinnen.  

Zu den weiteren Gästen neben Holm zählen in der Oktoberfest-Ausgabe Sänger Bernie Paul („Oh No  No“) und Christoph Führer, Geschäftsführer von Leitner Reisen, der über seine karitativen Projekte für Fly & Help berichtet.

Mehr Infos und aktuelle Verfügbarkeiten auf www.sonnenklar.tv/flyandhelp

Von Anna-Maria Zimmermann bis Semino Rossi: Schlagerstars feiern mit Urlaubern unter ägyptischer Sonne

München, 7. September 2023 – Semino Rossi kommt: Der argentinisch-italienische Sänger ist einer von elf Stars, die beim sonnenklar.TV Schlagerfestival 2023 im Urlaubsresort El Gouna auftreten. „Wir freuen uns, dass wir mit der Hotelgruppe Orascom als Partner dieses Event für unsere Urlauber nun schon zum vierten Mal in der Lagunenstadt am Roten Meer veranstalten können“, erklärt Senderchef Kristijan Schellinger und ergänzt: „Dabei ist es toll zu sehen, wie beliebt das El Gouna Schlagerfestival in den letzten Jahren geworden ist – auch bei Prominenten wie Stefan Mross, der beim letzten Mal so begeistert von der lockeren Atmosphäre war, dass er gleich für 2023 zugesagt hat. Gleiches gilt für Peter Wackel, Anita & Alexandra Hofmann, Norman Langen und Olaf Henning, die El Gouna ebenfalls sehr gut kennen und wieder mit an Bord sind“. Außerdem sorgen Anna-Maria Zimmermann, Vincent Gross, Laura Wilde und Mitch Keller für Schlagerstimmung in der Lagunenstadt am Roten Meer. Um das prominente Line-Up abzurunden, hat der Reisesender seinen Urlaubsbotschafter Harry Wijnvoord und die Geburtstagsjubilarin Eva Jacob – sie feierte am 8. Juni 2023 ihren Achtzigsten – zum Festival geladen. Durch das Show- und Unterhaltungsprogramm, zu dem bis zu 700 Zuschauer pro Abend erwartet werden, führen erneut die Reise- und Schlagerexperten Jan Kunath und Mark Rasch.

Top-Hotel mit Schlagerfestival-Ticket: Der Countdown läuft bis Ende September
Die positive Resonanz von Künstlern wie auch dem Publikum, das sich auf eine Urlaubswoche mit Sonne, Strand und Schlagerstars freut, hat auch den Ticketverkauf beeinflusst. So war das Location-Hotel Club Paradisio, wo die Stars und das sonnenklar.TV-Team gemeinsam mit den Gästen tagsüber Animationsprogramme gestalten und abends bei den Konzerten feiern, binnen kürzester Zeit ausgebucht. „Vor allem die Tatsache, dass die Gäste im selben Hotel wie die Promis untergebracht sind, ist für viele unserer Zuschauer ein Highlight. Denn wo sonst im Urlaub kommen Fans ihren Idolen so nahe“, folgert Schellinger. Wegen der starken Nachfrage hat sonnenklar.TV kurzfristig ein weiteres Urlaubspaket aufgelegt, das sieben Nächte im Sultan Bey mit Hin- und Rückflug, Transfers zum Hotel, die All-Inclusive-Verpflegung sowie den Shuttle und den Eintritt zu den Schlagerkonzerten beinhaltet. Nur noch bis 30. September sind die Angebote buchbar. Danach haben schlagerbegeisterte Ägypten-Urlauber noch die Möglichkeit, Tickets an der Abendkasse im Club Paradisio zu erwerben.

Für alle Daheimgebliebenen berichtet sonnenklar.TV im laufenden Programm mehrmals täglich aus El Gouna und liefert Fakten zu Stars, Sonne und Strandleben.

Mehr Infos und aktuelle Verfügbarkeiten auf sonnenklar.TV Schlagerfestival

Über sonnenklar.TV
Unter der Marke sonnenklar.TV wird ein Gesamtumsatz von 603 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2018/19 erzielt, davon zur Hälfte über die sonnenklar.TV-Franchise- und Partnerbüros mit bundesweit rund 215 Filialen. Damit und einer Live-Strecke von 60 Stunden pro Woche ist sonnenklar.TV Marktführer unter den Reiseshoppingsendern weltweit. Der Fernsehsender ist täglich bundesweit 24 Stunden über Kabel, Satellit, Streaming Plattformen wie Magenta.TV, Amazon Fire TV, Apple TV, Android.TV sowie HbbTV und Smart.TV Apps für Samsung und LG-Endgeräte zu empfangen. Im Internet ist das Programm zudem unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Laut Studie des Meinungsforschungsinstituts Talk im Februar 2021 erreicht sonnenklar.TV täglich bis zu 2 Mio. Zuschauer. Der TÜV Saarland hat dem Sender im Juli 2023 die Gütesiegel „Service tested“ mit der Note „GUT (1,9)“ sowie „Preis/Leistung“ mit der Bewertung „GUT (1,8)“ verliehen. Mehr Infos über den Empfang von sonnenklar.TV: www.sonnenklar.tv/service-hilfe/empfangsdaten.html


Pressekontakt sonnenklar.TV: Steffen Wulf, PR Manager, Tel. 089 / 2525-6193, E-Mail: presse(at)sonnenklar.tv

Goldene Sonne 2023 mit Dame Joan Collins: Ein Hauch Hollywood am Niederrhein

Kalkar, 24. April 2023 – Die große Samstagabend-Liveshow lebt. Das bestätigte sonnenklar.TV im Wunderland Kalkar am Niederrhein, wo der Reisesender vergangenes Wochenende auf festliche Weise Persönlichkeiten der Tourismus- und Medienbranche mit der „Goldene Sonne 2023“ ehrte. Rund 1.000 Gäste, darunter viel Prominenz, erlebten ein vielseitiges Event voller bewegender Momente, mitreißender Gesangseinlagen und glamouröser Star-Auftritte. Allen voran Dame Joan Collins brachte Hollywood-Zauber an den Niederrhein. Das Saalpublikum erhob sich feierlich und applaudierte der Diva, als sie von Modezar Harald Glööckler die Trophäe entgegennahm. „Danke, dieser Award ist wunderbar, vor allem, da er ebenso etwas mit Reisen zu tun hat, was ich sehr mag“, bedankte sich die Britin, die auf ihre 75- jährige Karriere im Showbusiness zurückblickte.  

Berührende Schicksale und ein Plädoyer für Europa

Neben Hollywood-Glamour stand auch der europäische Gedanke im Fokus der Preisträger-Reden. FDP-Urgestein Gerhart Baum erntete nicht nur eine „Goldene Sonne“ für sein politisches Lebenswerk, sondern viel Applaus für seinen Appell: „Für den Frieden in der Welt ist Europa in wilden Stürmen die letzte Bastion der Freiheit“, so der liberale, immer noch aktive 90-jährige Politprofi.
Auch Marlène Charell, die für ihre internationale Musikkarriere ausgezeichnet wurde, verwies in ihrer Rede auf ihre Herkunft: „Ich bin keine Italienerin, keine Französin, keine Deutsche, sondern Europäerin.“

Standing Ovations erhielt Samuel Koch, der nach seinem tragischen Unfall in „Wetten, dass..?“ 2010 weiter als Schauspieler tätig ist und sich einen unbändigen Kampfgeist bewahrt hat, wie ihm der frühere TV- und Moderator Peter Illmann bei seiner Laudatio bescheinigte: „Dieser Mann ist ein Bespiel dafür, dass man nie aufgeben soll und zurecht der ‚Mutmacher der Nation‘.“ Der Geehrte zeigte sich bei seiner berührenden Rede philosophisch, und gab zu, dass für ihn zum Mut auch „Langmut, Sanftmut und Demut“ gehören – Werte, für die er selbst erst kämpfen musste.

Touristische „Goldene Sonne“-Auszeichnungen mit Star-Power

Passend zum Earth Day, der auf den Tag der Gala fiel, rückte sonnenklar.TV die Bedeutung nachhaltigen Reisens in den Mittelpunkt. Hannes Jaenicke brachte sich mit seiner Leidenschaft für den Natur- und Tierschutz als Laudator ein, indem er eine Trophäe an Geschäftsführerin Petra Thomas von forum anders reisen e.V. überreichte: „1998 mit zwölf Mitgliedern gegründet, haben sich inzwischen rund 130 Unternehmen zusammengeschlossen, die sich dem nachhaltigen Tourismus verpflichten: Fair zu den Menschen, freundlich zur Umwelt und wirtschaftlich gerecht“, würdigte der Umweltaktivist die Entscheidung der unabhängigen Jury aus Universitätsprofessoren, die Veranstaltergruppe auszuzeichnen.

Die „Goldene Sonne Digital“ erhielt Yvonne Pferrer als eine der reichweitenstärksten Reisebloggerinnen Deutschlands, die Laudatio hielt Reality-Star Evelyn Burdecki.

Goldene Sonne 2023 auch mit zahlreichen Musikstars

Mit viel Beifall wurde Roberto Blanco bedacht, der für sein musikalisches Lebenswerk von Moderatorin Birgit Lechtermann ausgezeichnet wurde, ehe er das Saalpublikum mit Dauerbrennern wie „Ein bisschen Spaß muss sein“ zum Mitsingen und Tanzen brachte.

Peter Schilling, der mit seinem Kulthit „Major Tom“ in den 1980er-Jahren weltweit Erfolge hatte, ehrte den ersten Westdeutschen im All, Ulf Merbold, für seine Verdienste im Bereich Wissenschaft und Forschung. Die Trophäe „Musical-Stars des Jahres“ überreichte Entertainerin Gloria Gray an Hauptdarsteller der deutschen Erfolgsproduktion von „Das Phantom der Oper“, Deborah Sasson und Uwe Kröger.

Auch sonst war Musik an diesem Abend Trumpf: Die Kultgruppe Münchener Freiheit brachte mit ihren Hits wie „Ohne Dich“ Achtziger-Jahre-Feeling ins Wunderland, während der amerikanische R&B-Sänger Dante Thomas mit Gitarrist Riccardo Doppio ein Medley inklusive des Charterfolgs „Miss California“ beisteuerte. Einen umjubelten Auftritt feierte Harald Reitinger, dessen eigenkomponierte Songs vom Filmorchester Babelsberg begleitet wurden.

Durch das Programm führte das bestens aufgelegte Moderatorenduo Mary Amiri und Kai Pätzmann, für die effektvolle Inszenierung zeichnete einmal mehr der frühere „Wetten, dass ..?“-Produzent Holm Dressler verantwortlich. Nach der fast vierstündigen Gala feierten Publikum und Promis zur Musik von Deluxe The Radioband zusammen auf der After-Show-Party bis in die Nacht.

Alle Infos und Fotos zu den Preisträgern, Laudatoren und Showacts finden sich auf: https://www.sonnenklar.tv/goldenesonne-rueckblick/pressebereich.html
Ein Video mit den Highlights der Show gibt es außerdem auf Youtube: https://youtu.be/-nxMytbRekw

 

Alle Preisträger & Laudatoren GOLDENE SONNE 2023:

Ehren-Preisträger:

Musicalstars des Jahres: Deborah Sasson & Uwe Kröger (Laudatio: Gloria Gray)

Politisches Lebenswerk: Gerhart Baum (Laudatio: Wolfgang Bosbach)

Lebenswerk Wissenschaft & Forschung: Ulf Merbold (Laudatio: Peter Schilling)

Mutmacher der Nation: Samuel Koch (Laudatio: Peter Illmann)

Musikalisches Lebenswerk National: Roberto Blanco (Laudatio: Birgit Lechtermann)

Musikalisches Lebenswerk International: Marlène Charrell (Laudatio: Max Schautzer)

Kreatives Lebenswerk: Dame Joan Collins (Laudatio: Harald Glööckler)

 

Touristische Preisträger:

Hotelkette des Jahres: „Pickalbatros“ (Laudatio: Maren Gilzer & Mark Rasch)

Schiff des Jahres: „Vasco da Gama“ (Laudatio: Melanie Benz & Harry Wijnvoord)

Goldene Sonne Digital: Yvonne Pferrer (Laudatio: Evelyn Burdecki)

Nachhaltiges Reisen: „forum anders reisen e.V.“ (Laudatio: Hannes Jaenicke sowie die Juroren Prof. Dirk Reiser und Prof. Dr. Thomas Merz)

Showgäste:

Deluxe The Radioband

Harald Reitinger & Filmorchester Babelsberg

Dante Thomas & Riccardo Doppio

Münchener Freiheit

Goldene Sonne 2023: Nachhaltigkeitspreis am Tag der Erde – überreicht von Hannes Jaenicke

München/Kalkar, 18. April 2023 – Seit 1990 wird jedes Jahr am 22. April der „Earth Day“ in über 175 Ländern begangen, um die Wertschätzung für Natur und Umwelt zu stärken. Da passt es gut, dass die „Goldene Sonne 2023“ auf den selben Tag fällt – denn im Rahmen der diesjährigen Gala 2023 zeichnet sonnenklar.TV zum zweiten Mal ein Unternehmen aus, das sich um nachhaltiges Reisen besonders verdient gemacht hat. Die Trophäe geht dabei an den Veranstalter-Zusammenschluss forum anders reisen e.V., dessen Ziel es ist, Tourismus langfristig ökologisch tragbar, wirtschaftlich machbar sowie ethisch und sozial gerecht für ortsansässige Gemeinschaften zu gestalten. Dabei engagiert sich die Organisation auch für Kinderschutz und Menschenrechte im Tourismus. Um den Gewinner zu ermitteln, hat eine Jury aus Universitätsprofessoren Kriterien wie Umwelt, Biodiversität, Regionalität, soziale und wirtschaftliche Verantwortung in den Fokus gestellt. „Das sind Themen, die im Tourismus eine immer größere Rolle spielen, und die das forum anders reisen e.V. – unter anderem Mitbegründer von atmosfair und aktiv für Kinder- und Menschenrechte im Einsatz – besonders vorbildlich erfüllt“, erklärt Prof. Dr. Dirk Reiser von der Hochschule Rhein-Waal in Kleve, der gemeinsam mit Prof. Dr. Thomas Merz, IST-Hochschule für Management in Düsseldorf, die Jury leitet.

Hannes Jaenicke im Einsatz für Nachhaltigkeit bei der „Goldene Sonne“
Besonders erfreut zeigt sich „Goldene Sonne“-Veranstalter sonnenklar.TV, dass Hannes Jaenicke als Laudator für den Nachhaltigkeitspreis zugesagt hat und extra nach Kalkar an den Niederrhein kommt: „Hannes Jaenicke ist authentisch in allem, was er tut, und legt auch beim Umwelt- und Tierschutz gerne die Finger in die Wunden. Wir schätzen es daher sehr, dass er am Tag der Erde, 22. April, für sonnenklar.TV im Einsatz ist, um die Auszeichnung des uns sehr wichtigen Nachhaltigkeitspreises bei der Goldene Sonne zu überreichen“, sagt der Geschäftsführer des Reisesenders, Kristijan Schellinger.  
Jaenicke sorgte erst kürzlich mit seinem Sachbuch ‚Die große Sauerei‘ (erschienen bei Yes Publishing) über die Aktivitäten der Lebensmittelindustrie und Agrarlobby für Diskussionsstoff. Zudem hat der Schauspieler vor zwei Jahren mit der Pelorus Jack Foundation eine eigene Stiftung gegründet, die er auch im Rahmen der „Goldene Sonne“-Gala vorstellt. Benannt nach einem Delfin, der im 19. Jahrhundert Schiffe sicher durch die Cook-Straße geleitete, unterstützt Jaenickes Organisation Menschen, Vereine, Schulen und Bildungseinrichtungen im Engagement für Natur- und Tierschutz.

Für weiteren Glanz sorgen bei der diesjährigen Verleihung prominente „Goldene Sonne“-Preisträger wie Dame Joan Collins, Deborah Sasson, Uwe Kröger, Marlène Charell, Roberto Blanco,Ulf Merbold, Gerhart Baum, Samuel Koch und Yvonne Pferrer sowie die Laudatoren Gloria Gray, Peter Schilling, Helge Malchow, Wolfgang Bosbach, Max Schautzer, Peter Illmann, Harry Wijnvoord und Evelyn Burdecki.

„Goldene Sonne 2023“: Show-Comeback am Niederrhein

München/Kalkar, 24. März 2023 – Showbusiness at its best! Das verspricht sonnenklar.TV bei der „Goldene Sonne“-Verleihung 2023. Über 1.000 Gäste, davon mehr als 400 VIPs und zehn prominente Ehrenpreisträger werden erwartet. Bei einer Pressekonferenz im Wunderland Kalkar am Niederrhein gab der Reisesender alle Fakten, Auszeichnungen und Bühnenstars bekannt. sonnenklar.TV Geschäftsführer Kristijan Schellinger sagt dazu: „Wir freuen uns, dass wir nach einer Spezialausgabe der ‚Goldene Sonne 2022‘ in Essen jetzt wieder an den Niederrhein zurückkehren, um mit zahlreichen Promis, Urlaubsgästen und Partnern der Touristikbranche zu feiern.“ Für internationalen Glanz sorgt bei der diesjährigen Verleihung Dame Joan Collins, die als intrigante Schurkin im 1980er-Jahre-TV-Dauerbrenner „Denver-Clan“ Berühmtheit erlangte und in Kalkar mit dem Lifetime Achievement Award geehrt wird. Überreicht wird der Diva die Trophäe von Kultdesigner Harald Glööckler.

„Goldene Sonne 2023“: Alle Preisträger, Laudatoren und Bühnenstars
Weitere Stars von Weltformat, die einen Ehrenpreis erhalten, sind die Musical-Größen Deborah Sasson und Uwe Kröger als Hauptdarsteller der deutschsprachigen Erfolgsproduktion „Das Phantom der Oper“, Show-Ikone Marlène Charell sowie Kultsänger Roberto Blanco.
Ein Wiedersehen gibt es außerdem mit Ulf Merbold, der als erster Westdeutscher im All in die Geschichte einging, und dem früheren Bundesinnenminister Gerhart Baum. Als Laudatoren haben Entertainerin Gloria Gray, „Major Tom“-Interpret Peter Schilling, Politiker Wolfgang Bosbach sowie die Moderatoren Wolfgang Lippert, Max Schautzer, Peter Illmann und Harry Wijnvoord zugesagt. Des Weiteren erhält Yvonne Pferrer als eine der reichweitenstärksten Reisebloggerinnen in Deutschland die „Goldene Sonne Digital 2023“ aus den Händen von Reality-TV-Star Evelyn Burdecki.
„Reisen und Glamour gehen bei der ‚Goldene Sonne‘ Hand in Hand – und die Gala ist eine der letzten großen TV-Shows im deutschen Fernsehen, die live übertragen wird“, erklärt Holm Dressler, der seit fünf Jahren als künstlerischer Leiter der Gala agiert. Besonders freut sich der frühere „Wetten, dass.. ?“-Produzent auch über die Auszeichnung des querschnittsgelähmten Schauspielers und Autors Samuel Koch als „Mutmacher der Nation“.
Bei der Verleihung der Touristik-Awards werden auch das „Schiff des Jahres“ und die beste Hotelkette mit Trophäen bedacht. Zum zweiten Mal nach 2021 wird zudem ein unabhängiger Preis für nachhaltiges Reisen vergeben.
Zu den Showacts zählen neben der Kultgruppe Münchner Freiheit der Songwriter und Solist Harald Reitinger mit dem Filmorchester Babelsberg, der amerikanische R&B-Star Dante Thomas featuring Riccardo Doppio sowie die „Goldene Sonne“-Stammmusiker der Deluxe the Radioband.

Live-Übertragungen auf sonnenklar.TV, Magenta-TV und 25 Free-TV-Sendern
Durch das Programm, das eine Mischung aus Laudationen, Preisverleihungen und Musikeinlagen bereithält, führt das bestens aufeinander eingespielte Moderationsduo Mary Amiri und Kai Pätzmann. Über 25 angeschlossene TV-Stationen übertragen zusätzlich zu sonnenklar.TV am Samstag, den 22. April ab 20 Uhr die Veranstaltung live. Erstmals ist die „Goldene Sonne“ auch auf Magenta-TV in HD für vier Millionen Abonnenten frei empfangbar. Die Verleihung des Preises, mit dem jährlich Persönlichkeiten aus Film, Fernsehen, Show, Sport, Touristik und Politik geehrt werden, gilt als die größte touristische Gala Europas.

Akkreditierungsanfragen an: presse(at)sonnenklar.tv, alle Updates auf www.sonnenklar.tv/goldenesonne

„Denver-Clan“-Biest Joan Collins gastiert am Niederrhein

München, 2. März 2023 – Keiner intrigierte im amerikanischen Fernsehen der 1980er-Jahre schöner als Dame Joan Collins. Nun wird die als „Denver-Hexe“ berühmte Starschauspielerin, die 2015 in den Adelsstand erhoben wurde, mit der „Goldene Sonne“-Trophäe von sonnenklar.TV für ihr Lebenswerk gewürdigt. „Wir freuen uns, dass nach José Carreras, Elke Sommer und Lech Walesa in den vergangenen Jahren mit Dame Joan Collins ein weiterer Weltstar unserer Einladung an den Niederrhein folgt, um die ‚Goldene Sonne‘ persönlich entgegen zu nehmen“, erklärt sonenenklar.TV-Chef Kristijan Schellinger.
„Was J.R. Ewing für ‚Dallas‘, war Alexis Colby für den ‚Denver-Clan‘ – perfekt verkörpert von Dame Joan Collins, die als veritable TV-Serien-Schurkin Pionierarbeit in den 1980er-Jahren leistete und dafür zurecht den Golden Globe erhielt. Dass die Britin auch im Hollywood-Kino reüssierte, macht sie zur internationalen Legende, die unsere diesjährige Gala-Verleihung der ‚Goldene Sonne‘ krönt “, freut sich der frühere „Wetten dass..?“-Produzent Holm Dressler, der 2023 bereits zum fünften Mal als künstlerischer Leiter der Preisverleihung agiert.

Bei der feierlichen Gala, die sonnenklar.TV am Samstag, 22. April, ab 20 Uhr live aus dem Wunderland Kalkar überträgt, ehrt der Reisesender zahlreiche weitere Persönlichkeiten aus Film, Fernsehen, Show, Sport, Touristik und Politik, darunter die Musical-Stars Deborah Sasson & Uwe Kröger, Entertainerin Marlène Charell, FDP-Urgestein Gerhart Baum, Schauspieler Samuel Koch, Astronaut Ulf Merbold, Sänger Roberto Blanco, Frauenpower-Ikone Alice Schwarzer und Comedy-König Helge Schneider. „Mit ihrer bunten Mischung aus Prominenz und Show-Acts hat sich die ‚Goldene Sonne‘ als eine der publikumsnahsten Preisverleihungen im deutschen Fernsehen etabliert, weil es kaum ein vergleichbares Event gibt, bei dem Promis aus unterschiedlichsten Branchen zusammenkommen, um gemeinsam mit den Zuschauern im Saal zu feiern“, ergänzt Senderchef Schellinger. 

Auf einer Pressekonferenz am Freitag 24. März, ab 10.00 Uhr geben Schellinger und Regisseur Dressler alle Preisträger, Laudatoren und Show-Acts der bereits zwölften ‚Goldene Sonne‘-Verleihung bekannt. Akkreditierungsanfragen an: presse(at)sonnenklar.tv, alle Updates auf www.sonnenklar.tv/goldenesonne

Harry Wijnvoord feiert Kölner Karneval auf sonnenklar.TV

München, 6. Februar 2023 – Die deutsche Hochburg des Karnevals feiert 200-jähriges Jubiläum – Anlass genug für Europas erfolgreichsten Reisender rund 120 Gäste für ein Wochenende ins Kölner Maritim zu laden, um dort gemeinsam die Große Kostümsitzung der Fidelen Zunftbrüder zu besuchen.

Langjähriger Ehrengast bei dem Verein ist Harry Wijnvoord, der bei derselben Veranstaltung vor vier Jahren auch seine Frau Iris kennengelernt hat: „Wir sind uns vor einer Kneipe buchstäblich und rein zufällig in die Arme gelaufen. Da wir beide den Karneval lieben und uns auf Anhieb gut verstanden haben, hat mich Iris prompt zur Kostümsitzung im Januar begleitet, wo wir uns einander nähergekommen sind", schwärmt der Kultmoderator im sonnenklar.TV-Interview. Erst im März letzten Jahres gab sich das glückliche Paar auf einem Rheinschiff das Ja-Wort vor einem Diakon sowie den sonnenklar.TV-Kameras. „Jetzt freuen wir uns mit lautem Alaaf auf die Zukunft anzustoßen – und weitere gemeinsame Reisen mit sonnenklar.TV zu planen.“
Bei ihrem ersten gemeinsamen Liebes-Urlaub in Gambia, wo sie sich ebenfalls vom Reisesender im Rahmen einer Dokusoap begleiten ließen, haben die Wijnvoords traditionelle Kaftans erworben, die sie bei der Kostümsitzung in Köln tragen wollen.

Auch sonnenklar.TV Geschäftsführer Kristijan Schellinger zeigt sich von der Übertragung der Veranstaltung begeistert: „Echte Kölner wissen, dass das Maritim Hotel in der Stadt am Rhein eine Institution für alle Karnevalsvereine ist. Wir freuen uns deshalb sehr, bei diesem traditionsreichen und starbesetzten Event mit an Bord zu sein und auch unseren Zuschauern rheinische Fröhlichkeit und Partystimmung mittels Liveschaltungen liefern zu können“.

sonnenklar.TV stimmt am Samstag, den 11. Februar, ab 16.15 Uhr mit Übertragungen vom Sektempfang und einem Interview mit Harry Wijnvoord auf das große Karnevalsevent ein. Offizieller Start der Sitzung ist 19 Uhr, zu den angekündigten Bands und Künstlern zählen Jan von Werth, Volker Weininger, Klüngelköpp, Fred van Halen, Bläck Fööss, Zunft Müüs, Guido Cantz, Domstürmer, Paveier und Höhner.

Achtsamer und fitter im neuen Jahr – mit Krankenkassenzuschuss

München, 5. Januar 2023 – Gute Neujahrsvorsätze können bei Europas größtem Reisesender gleich mit dem Urlaub mitgebucht werden: Ab sofort hat sonnenklar.TV Angebote in seinem Programm, bei denen sich alles um „Achtsames Reisen“ dreht. In Kooperation mit dem Berliner Unternehmen Let’s Flow, das sich im Bereich Bildungsurlaub einen Namen gemacht hat, reisen die sonnenklar.TV-Gäste nicht nur an Traumorte wie Korfu, Zypern, Mallorca und Ägypten, sondern erlernen dort auch Techniken, um sich besser gegen Stress im Alltag zu wappnen und bewusster zu leben. „Zielgruppe für diese besonderen Urlaube sind sowohl junge Menschen und Manager, die leistungsfähiger sein wollen und keine Scheu vor Themen wie Achtsamkeit haben, als auch ältere Mitbürger, die ihre mentale Fitness erhalten wollen“, so Kristijan Schellinger, Geschäftsführer von sonnenklar.TV. Von den Krankenkassen zertifizierte Psychologen begleiten die Gäste bei dieser Reise zu mehr Wohlbefinden. Zudem können die Zusatzleistungen erstmals als Gesundheitsprävention bei der Krankenkasse geltend gemacht werden, sodass im Anschluss ein Teil der Kosten erstattet wird.

Achtsamkeits-Reisen nach Ägypten, Griechenland und Zypern
Den Auftakt macht im April 2023 eine siebentägige Ägypten-Reise, bei der Urlauber an der Kursreihe „Aktiv im Flow“ teilnehmen können. Während tagsüber die Urlauber eine umfangreiche Einführung in das Thema erhalten, sowie verschiedene Atem- und Reflexionsübungen erlernen, bietet das luxuriöse Ancient Sands Resort in El Gouna das perfekte Umfeld für Entspannung und Aktivitäten. Hin- und Rückflug mit Transfers, sieben Übernachtungen und All-Inclusive-Verpflegung sind in dem Angebot ebenso erhalten wie fünf Kurseinheiten à 120 Minuten. Buchbar ist das Angebot bis 31. Januar 2022.
Im Mai 2023 lädt sonnenklar.TV gemeinsam mit Let’s Flow unter der Überschrift „Achtsames Reisen – Zeit für mich“ nach Korfu. Auf der griechischen Insel dreht sich für die Teilnehmer eine Woche lang alles um das eigene seelische Wohlbefinden. An fünf Tagen finden immer morgens und abends jeweils einstündige Einheiten statt, die sich unter anderem mit den Grundprinzipien der Achtsamkeit, mit Akzeptanz und dem Loslassen befassen. Achtsamkeits- und Konzentrationsübungen sowie Exkurse zu Resilienz runden das Coaching weiter ab. Zur Seite stehen den Teilnehmern dabei von den deutschen Krankenkassen anerkannte und versierte Trainer.
Nach Abschluss der Kurseinheiten bleibt den Gästen viel Zeit, die elegante Anlage des Kairaba Mythos Palace, einem Adults-Only-Hotel, zu genießen – und die Umgebung zu erkunden. Das luxuriöse Resort an der Südostküste der Insel verfügt über einen eigenen Strandabschnitt sowie drei Pools, Tennisplätze sowie Yoga- und Sportmöglichkeiten. Ebenso möglich ist das „Zeit für mich“-Programm zu vier Frühjahrs-Terminen auf Zypern. 

Geistige Fitness im Alter auf Mallorca
Speziell für ältere Teilnehmer wird der Kursus „Mental fit im Alter“ im Frühjahr 2023 an fünf Terminen auf Mallorca angeboten. Im Rahmen der siebentägigen Reise bekommen die Teilnehmer in insgesamt zehn Kurseinheiten theoretisches wie praktisches Rüstzeug an die Hand. So erlernen sie, welche Rolle soziale Interaktionen oder Schlafgesundheit bei dem Thema spielen und üben sich in Achtsamkeit und Konzentration. Abgerundet wird der Aufenthalt im Blau Colònia Sant Jordi durch das vielfältige Angebot der Ferienanlage: Ein Spa-Bereich mit Whirlpool, Sauna und Dampfbad sorgt für Entspannung. Bogenschießen und Boccia zählen zu den vielen Inklusiv-Leistungen, gegen Gebühr steht ein Tennisplatz zur Verfügung und Fahrräder können ausgeliehen werden. Der Strand für ausgedehnte Spaziergänge am Meer ist zudem nur einen kurzen Spaziergang entfernt.

Mehr Informationen und alle Angebote unter www.sonnenklar.tv/achtsamkeit

Benefiz-Sendung: FLY & HELP sammelt 20.000 Euro für Schulbau

München, 22. Dezember 2022 – Wenige Tage vor dem Weihnachtsfest hat Europas größter Reisesender mit Hilfe zahlreicher hochkarätiger Schlagerstars und spendierfreudiger Zuschauer genug Spenden gesammelt, um eine weitere Schule in der Dritten Welt zu finanzieren. „Ich bin außerordentlich stolz und glücklich, dass wir einen Beitrag dazu leisten können, Kindern Zugang zu Bildung zu ermöglichen“, so sonnenklar.TV-Geschäftsführer Kristijan Schellinger. Im Rahmen der dreistündigen Live-Benefiz-Sendung mit Gastauftritten von Stars wie Oli P., Olaf Henning, Graham Bonney und den Goldjungs kamen rund 20.000 Euro durch Einzelspenden und durch den Losverkauf für die Tombola mit zahlreichen Sachpreisen und Reisen zusammen. Sämtliche auftretende Künstler der Show sind Botschafter von FLY & HELP und verzichten für den guten Zweck auf ihre Gage. Musiker Olaf Henning ließ sich spontan von der Spendenlaune anstecken und steuerte selbst anlässlich seines 25jährigen Bühnenjubiläums noch 2500 Euro bei. Hinzu kommen noch weitere Spendenbeträge, die die Stiftung in den Tagen nach der Sendung von sonnenklar.TV-Zuschauern erreicht haben.

Durch den Abend führte Reiner Meutsch, der Gründer von FLY & HELP sowie seine Tochter Jessina Kunkel und Melanie Benz, Verantwortliche für soziales Engagement bei sonnenklar.TV. Die Stiftung des einstigen Touristikers und Piloten hat sich zum Ziel gesetzt, die Bildungschancen in Entwicklungsländern zu verbessern – und dafür auf die Spendierfreudigkeit der sonnenklar.TV-Zuschauer vertraut. „Dass auch in diesen herausfordernden Zeiten so viele unserer Urlaubsgäste bereit sind sich für einen guten Zweck zu engagieren, bedeutet uns sehr viel,“ führt Schellinger im Namen aller Beteiligten aus – und stockte die Erlöse aus den Losverkäufen für die Tombola um weitere 2.000 Euro auf. „Ich bin glücklich mit sonnenklar.TV einen starken Medienpartner zu haben, denn wir erreichen dank unserer Show so viele Menschen mit unserem Anliegen, dass daraus weitere Spenden oder sogar ganze Schulprojekte entstehen“, so Meutsch.

Erfolg für „FLY & HELP“ mit Hilfe von sonnenklar.TV-Urlaubern
Reiner Meutschs Stiftung setzte bis heute bereits insgesamt 680 Schulprojekte um, womit bis zu 130.000 Kindern in 55 Ländern Zugang zur Schulbildung ermöglich wird.
Für sonnenklar.TV ist es bereits die achte Schule, die in Kooperation mit FLY & HELP realisiert wird. Der Spatenstich für den jüngsten Schulbau in Ruanda soll im kommenden Jahr erfolgen. Durch vorherige Spendenaktionen mit sonnenklar.TV konnten bereits Bildungseinrichtungen in Nigeria, Ruanda, Haiti, Namibia und Togo gebaut werden. Zwei weitere Schulen werden demnächst in Burkina Faso und Ghana errichtet.

Große Weihnachtsshows in Berlin mit Oli P. als Stargast

München, 8. Dezember 2022 – Europas größter Reisesender erobert am Wochenende vor Weihnachten die Berliner Show-Bühne: „Fly & Help“-Gründer Reiner Meutsch macht dabei den Auftakt – mit einer starbesetzten dreistündigen Schlager-Party, bei der bis zu 600 sonnenklar.TV-Gäste geladen sind. Unterstützt von prominenten Freunden und Förderern seiner Stiftung sowie Tochter Jessina Kunkel, stimmt der passionierte Pilot auf das Fest der Nächstenliebe ein, und berichtet von seinen zahlreichen Erfahrungen und Erlebnissen rund um die Welt.
Passend dazu legt Rap- und Ballermann-Star Oli P. seinen Hit „Flugzeuge im Bauch“ auf und unterhält das Publikum mit weiteren Songs. Olaf Henning („Cowboys und Indianer“), Graham Bonney („Supergirl“) und die Goldjungs („Goldene Zeiten“) bieten weitere Showacts bei der sonnenklar.TV Veranstaltung, die am 16. Dezember ab 20 Uhr live im Programm des Senders zu sehen ist. Ein Highlight stellt ebenso der Auftritt eines Mayen-Hausener Benefizchors unter der Leitung des Grundschullehrers Michael Brill dar, der eigens für „Fly & Help“ einen Song komponiert hat und diesen dem Publikum präsentiert.  
„Reisen und sich dabei sozial engagieren – das haben unsere Fernsehzuschauer bereits in der Vergangenheit mehrmals getan. Deshalb bedanken wir uns bei ihnen mit einem glanzvollen, vorweihnachtlichen Gala-Wochenende, das mit Reiner Meutschs ‚Fly & Help Show‘ eröffnet wird und am Samstag darauf in die Verlängerung geht“, bringt es sonnenklar.TV-Geschäftsführer Kristijan Schellinger auf den Punkt. So erwartet die Gäste im Hotel Estrel Berlin am 17. Dezember 2022 mit der legendären Doppelgänger-Show ‚Stars in Concert‘ und Mike Leon Grosch ein weiteres Weihnachtsevent.

Urlaubangebote mit Johnny Logan, Ireen Sheer und Jasmin Wagner
Des Weiteren hat sonnenklar.TV in der „Fly & Help“-Show drei Urlaubsangebote im Gepäck, bei deren Buchung jeder Gast einen wertvollen Beitrag zum Bau von Schulen in Entwicklungsländern leistet. „Neben einem Europapark-Erlebnispaket freuen wir uns, für 2024 Schlagerreisen nach Namibia und Mexiko im Programm zu haben, darunter mit Stars wie ESC-Triple-Sieger Johnny Logan und Jasmin Wagner alias Blümchen“, kündigt Meutsch an und fügt hinzu: „Eine kleine Sensation ist es auch, dass Ireen Sheer für ‚Fly & Help‘ trotz angekündigtem Karriere-Ende eine Ausnahme macht und gleich nächstes Jahr bei einer Reise als Gaststar dabei ist.“

Erfolg für „Fly & Help“ mit Hilfe von sonnenklar.TV-Urlaubern
Mit Hilfe der sonnenklar.TV-Gäste setzt Reiner Meutschs Stiftung bis Ende 2022 insgesamt 680 Schulprojekte um, womit bis zu 130.000 Kindern in 55 Ländern Zugang zur Schulbildung ermöglicht wird.
Melanie Benz, Verantwortliche für soziales Engagement beim Fernsehsender, ist die Unterstützung der Stiftung ein großes Anliegen: „Reiner Meutsch hat im Leben viel erreicht, die Welt bereist und dabei seine Mission ganz in den Dienst besonders hilfsbedürftiger Kindern dieser Welt gestellt. Wir sind sehr stolz, die sonnenklar.TV Weihnachtsshow mit ‚Fly & Help‘ gemeinsam auszurichten, um auch für 2023 neue spannende Schulprojekte anstoßen zu können.“

Medienvertreter, die live bei der sonnenklar.TV Weihnachtsparty am 16. und 17. Dezember 2023 in Berlin mit dabei sein wollen, richten ihre Anfrage an: presse(at)sonnenklar.tv

sonnenklar.TV verbreitet Karibik-Flair in deutschen Städten

München, 01. November 2022 - Anfang Oktober fand das kulinarische Spektakel in Berlin, Frankfurt und Leipzig in ausgewählten Hotels statt. Die begehrten limitierten Plätze, je nur 30 bis 45 pro Stadt, wurden kostenlos an die VIP Club Mitglieder von sonnenklar.TV vergeben. Auf dieser kulinarischen Reise wurde in ausgewählten Hotelrestaurants ein 4-Sterne Menü von barbadischen Köchen serviert. Die ausschließlich für diese Roadshow eingeflogenen Köche, darunter Chefkoch Wayne Maynard, verköstigten die Gäste mit authentisch barbadischen Speisen. Rum Botschafter Corey Sobers, der seinem Namen entgegen keine alkoholfreien Getränke servierte, zauberte dem Besuch leckere Drinks mit Rum und vermittelte dadurch die lange Herstellungstradition des Getränks auf Barbados.
Ergänzend führte Moderator Kai Pätzmann durch das Programm und unterstützte somit auch die ausgewählten Hotelpartner der Insel, welche ihr Repertoire vorstellten.
Die karibische Stimmung wurde mit der musikalischen Begleitung von Debbie Reifer besiegelt, eine bekannte Songwriterin der Destination. Für die Gäste, welche sich der barbadischen Sonne schon ganz nah fühlten, gab es Sommerhüte als kleines Souvenir und Andenken.
„Mit solchen Aktionen stärken wir auch die Bindung zu unseren Zuschauern und gewähren einen kleinen Einblick in die Schönheit der Koralleninsel Barbados“, so Kristijan Schellinger, Geschäftsführer sonnenklar.TV.

Die Karibikinsel Barbados
Die von kristallklarem Wasser umgebene Karibikinsel hat noch einiges mehr zu bieten – bunte Korallen, wunderschöne Küsten und Höhlen, sagenhafte Natur und eine vielfältige Kultur. Barbados ist vor allem für den sanften Tourismus bekannt und hat sich auf die Fahnen geschrieben, bis 2030 CO2-neutral zu sein. Die Flugzeit nach Barbados beträgt als östlichste Insel der Karibik gerade mal neun Flugstunden und ist somit optimal geeignet für einen entspannten oder actionreichen Familienurlaub oder einfach nur Zeit zu Zweit.

Schlagerstar Mickie Krause & Co. heizen Urlaubern ein

München, 27. Oktober 2022 – Stars, Sonne, Strand… und ganz viel Mee(h)r: Gleich zwölf Promis hat der Reisesender vom 19. bis 24. November 2022 ins ägyptische Urlaubsparadies El Gouna geladen, wo sie vor rund 600 Gästen täglich Stimmung machen. Mit Claudia Jung, Mickie Krause, Gaby Baginsky, Olaf Henning, Olaf Berger, Neon, Peter Wackel, Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack sowie den singenden Kultmoderatoren Wolfgang Lippert, Ulli Potofski und Harry Wijnvoord gastiert ein großes Staraufgebot in der Lagunenstadt am Roten Meer. Von Samstag bis Donnerstag jeweils ab 21 Uhr präsentieren die Künstler den Urlaubern im Labranda Club Paradisio bei sommerlichen Temperaturen eine musikalische Show, während die sonnenklar.TV-Schlager- und Reiseexperten Jan Kunath und Mark Rasch die Eventwoche in Partnerschaft mit Radio Schlagerparadies vor Ort moderieren.
„Wir freuen uns, den Urlaubern bereits zum dritten Mal seit 2019 ein Schlagerfestival in El Gouna zu bieten, das diesmal mit einer besonders hohen Promidichte aufwartet“, bringt es sonnenklar.TV-Geschäftsführer Kristijan Schellinger auf den Punkt. „Als Reisesender wollen wir die Menschen emotional abholen – und ihnen Erlebnisse für die schönste Zeit des Jahres geben, die sie so schnell nicht vergessen. Dass die Urlauber dabei noch im gleichen Hotel wie die Stars untergebracht sind, dürfte für viele das Sahnehäubchen sein, um gerne und oft mit uns zu verreisen.“

Urlaub mit Schlagerstars hautnah
Während der Woche schaltet sonnenklar.TV aus seinem Münchner Studio mehrmals täglich nach El Gouna, wo Rasch und Kunath unter anderem darüber berichten, wie Promis und Urlauber ihre Zeit in Ägypten genießen – ob beim Sonnenbaden, bei Pool-Spielen oder gemeinsamen Feiern. „Neben der täglichen Dosis Urlaubsflair übertragen wir für unsere Zuschauer zuhause erstmals aus Ägypten das Finale des El Gouna Schlagerfestivals am 24. November ab 21 Uhr live, bei dem alle Stars der Woche auftreten“, kündigt Schellinger an.

Medienvertreter, die beim Schlagerfestival El Gouna direkt vor Ort mit dabei sein wollen, richten ihre Anfrage an: presse(at)sonnenklar.tv

‘N bisschen Frieden… und ganz viel Leben: Ralph Siegel feiert 77. Geburtstag in sonnenklar.TV-Show 

München, 20. September 2022 – Gut drei Wochen vor der Weltpremiere seines neuesten Musicals im Theater am Marientor Duisburg feiert Ralph Siegel seinen 77. Geburtstag live bei Europas größtem Reisesender. Familie, Freunde und Überraschungsgäste gratulieren dabei der ESC-Legende direkt im Münchner Sendestudio und sprechen über ihre Arbeit mit „Mr. Grand Prix“. Moderator Jan Kunath freut sich über Auftritt des Hitkomponisten in seiner beliebten Holiday Show besonders: „Es mir eine große Ehre, Ralph Siegel – der eine wahre Legende ist – zum zweiten Mal nach 2020 bei mir in der Sendung begrüßen zu können. Dass er sogar an seinem Geburtstag zu mir kommt, zeigt, dass es sich in der sonnenklar.TV Familie offenbar sehr gut aufgehoben fühlt. Trotz seiner 77 Jahre ist er kein bisschen leiser geworden ist, sondern überrascht immer noch mit neuen Projekten, über die er viel Spannendes erzählen kann.“

Siegel spricht in der „Kunath & Co. Holiday Show“ exklusiv über sein Musical „‘N bisschen Frieden – Rock ’n’ Roll Summer“, das am 20. Oktober am Theater am Marientor in Duisburg seine Welturaufführung feiert und nicht nur aufgrund seines Titels aktueller denn je ist. Das neue Meisterwerk von Deutschlands bekanntestem zeitgenössischen Komponisten führt zurück in die deutsch-deutsche Vergangenheit der 1960er-Jahre, wo sich eine Liebesgeschichte zwischen Studentin aus dem Westen und einem DDR-Protestsänger über mehrere Dekaden entspinnt. „Ein historischer Bilderbogen, der Fluchtdrama und Krimispannung virtuos vereint“, bringt es Musical-Produzent Wolfgang DeMarco, der am 20. Oktober ebenfalls in „Kunath & Co. Holiday Show“ dabei ist, auf den Punkt, und fügt hinzu: „Das tolle daran ist auch, dass dieser wilde Ritt durch 50 Jahre deutsche Musikgeschichte das beeindruckend breite Genrespektrum Ralph Siegels vor Augen führt, von Protestliedern aus den Sechzigern über bekannte Schlager und Pop Hits bis hin zu Rock’n’Roll Songs und Balladen sowie auch neue Kompositionen bietet.“

Für die Regie von Siegels neuem Rock’n’Roll Summer in Duisburg zeichnet Benjamin Sahler verantwortlich, der als Theaterdirektor des Ludwig-Festspielhauses in Füssen bereits Siegels Musical „Zeppelin“ inszenierte. Auch dessen Hauptdarsteller Tim Wilhelm ist wieder mit von der Partie, während als Gegenspieler Heinz Hoenig brilliert. Geplant sind 35 Vorstellungen des Musicals, für die sonnenklar.TV ein begrenztes Kartenkontingent mit Übernachtungsoptionen zur Verfügung stellt.

Medienvertreter, die bei Ralph Siegels 77. Geburtstag bei sonnenklar.TV live mit dabei sein wollen, sind herzlich willkommen. Anmeldungen an presse(at)sonnenklar.tv

Ein Interview mit Ralph Siegel findet sich auf www.sonnenklar.tv/holidayshow.html

 

 

 

Stars, Steaks und Sommer-Vibes in Berlin: MAREDO feiert großes Revival mit sonnenklar.TV

Berlin/München, 17. August 2022 – Gourmets und Fleischliebhaber können aufatmen: MAREDO ist zurück, stärker denn je. Denn in Berlin fuhr die vor der Insolvenz gerettete Steakhaus-Kette am gestrigen Dienstag, 16. August 2022 groß auf. Mit fast 300 Gästen, darunter zahlreichen Journalisten und Prominenz aus Film, Fernsehen und Gesellschaft, feierte das renommierte Unternehmen mit sonnenklar.TV die Einweihung seines brandneuen Flagship-Lokals in exklusiver Lage Unter den Linden. „Die Marke MAREDO war so gut wie weg, doch nun kehren wir wie Phoenix aus der Asche zurück – mit bekanntem Namen und in bewährter Qualität, dazu mit viel frischer Energie und jeder Menge saftiger neuer Ideen: von der Einrichtung mit offenem Grill über ein eigenes Printmagazin ‚Let’s Meat‘ für Grill und Genussfreunde bis hin zur TV-Grillshow“, verkündete der neue MAREDO Investor und Geschäftsführer Georg Voss zum Auftakt der Party, bei der sich zahlreiche Stars aus Film und Fernsehen die Ehre gaben.

MAREDO-Stier mit Starpower
Ein lebensgroßer Deko-Stier – der imposant vor dem Restaurant thronte und die neue Stärke der Steakmarke MAREDO symbolisiert – war dabei beliebter Foto-Spot für die Prominenz. Die Showlegenden Harry Wijnvoord und Maren Gilzer blätterten in der ersten Ausgabe des neuen Magazins Let’s Meat und ließen sich ebenso mit dem MAREDO Bullen ablichten wie die Schauspieler Tom Barcal mit seiner Frau, Sängerin Stefanie Black, Dieter Landuris, Gerit Kling, Ursela Monn, Thure Riefenstein, Barbara Schöne, Martin Semmelrogge, Franziska Traub und Timur Ülker. Auch die Moderatoren Kena Amoa, Tanja Bülter und Ulf-Dieter Kunstmann, Musikerin Lou Hoffner, RTL „Superhändler“ Thomas Käfer, Influencer Julian F.M. Stöckel sowie TV-Personality Karl-Heinz Richard von Sayn-Wittgenstein genossen die sommerliche Party-Stimmung unter dem Berliner Himmel und freuten sich über die vielen Köstlichkeiten vom Grill. Neben feinsten Steaks von Filet bis Tomahawk wurden auch leckeres Gemüse und vegetarische Burger serviert. Und während Retrosoul-Queen Esther Filly Ridstyle und DJ Leon Hänel musikalisch einheizten, entfachte MAREDO Küchenchef Nico Laewen für das Publikum eine kulinarische Live-Grill-Performance der Extraklasse.

„Das erste MAREDO, das ich kannte, war das hinter dem Marienplatz in München. Nachdem wir dort einmal gegessen haben, sind wir sehr oft von Schwabing hingefahren. Unsere Kinder haben vor allem die Pommes geliebt“, erinnerte sich Dieter Landuris an seine ersten Steakhaus-Besuche.
Gerit Kling hat ähnliche Erfahrungen gemacht: „Als Schauspielerin bin ich sehr oft unterwegs – da war es immer cool, in ein MAREDO Restaurant zu gehen – in dem Wissen, dass ich gute Qualität auf den Teller bekomme“, so der Kino- und TV-Star, der nach eigener Aussage 20 Jahre lang vegetarisch gelebt hat. „Mit 40 bin ich dann eines Morgens aufgewacht, und hatte wieder Lust auf ein Steak. Seitdem esse ich wieder gerne Fleisch, achte aber schon sehr auf dessen Herkunft und die Qualität“, fügte Kling hinzu, die dem neuen MAREDO nur das Beste wünscht.
„Gutes kommt immer zurück, das weiß ich aus eigener Erfahrung“, sagte auch Showlegende Harry Wijnvoord und ergänzte mit Anspielung auf sein eigenes Moderationsrevival: „Damit das Comeback erfolgreich ist, müssen Konzept und die Qualität stimmen. Deshalb freuen sich mein Gaumen und ich, dass mit MAREDO eine echte Qualitäts-Steakhaus-Marke zurück auf dem Markt ist.“ Dem pflichtete Maren Gilzer bei: „Jede Krise birgt Chancen auf einen Neubeginn und ich bin froh, dass MAREDO das gewuppt hat. Ebenso finde ich es toll, dass es nun vegetarische Gerichte gibt.“

MAREDO erfindet sich ab September in Grillshow auf sonnenklar.TV neu
Damit das Comeback gut gelingt, bringt sonnenklar.TV Geschäftsführer und Co.-Gastgeber Andreas Lambeck den Steakhaus-Giganten bei seinem in München ansässigen Reisesender ins Programm: „MAREDO kann auf eine Historie von bald 50 Jahren zurückblicken. Und obwohl sie vor zwei Jahren mitten in der Corona-Krise totgesagt wurden, haben sie sich nicht unterkriegen lassen. Wir sind stolz, diese Erfolgsgeschichte jetzt bei uns fortschreiben zu können – nachdem auch die Reisebranche einen Re-Start hinlegen musste“, erklärte Lambeck die Hintergründe für die Kooperation.
Ab Mitte September 2022 tischt MAREDO dann als exklusiver Gastgeber einmal monatlich in der beliebten sonnenklar.TV Kochshow auf und ergänzt mit Equipment, Gewürzen und kulinarischen Genüssen aus seinem breiten Angebotsspektrum die Studioküche. Bislang probierten dort zahlreiche prominente Gäste wie Schlagerstar Patrick Lindner, „Jahrhundert“-Playmate Gitta Saxx, Fernsehrichter Alexander Hold, Comedian Oliver Materlik, Schauspielerin Vanessa Eichholz, Ex-„Lausbub“ Hansi Kraus sowie die Schlagerstars Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack Rezeptideen aus.
Bei der Berliner Sommersause kündigten bereits einige der anwesenden VIPs an, bald in der „MAREDO Grillshow“ bei sonnenklar.TV in München kochen zu wollen.

Fotohinweis:
Das Bildmaterial anbei kann honorarfrei unter Angabe des copyrights „© Schneider-Press/W. Breiteneicher für sonnenklar.TV“ genutzt werden.

Kultige Zeitreise: Pioniere des deutschen Privatfernsehens in großer Gala geehrt

München, 3. Juli 2022 – Show-Marathon der Superlative: Insgesamt 200 Zuschauer feierten im ausverkauften Haus des GOP Varieté Theaters in Essen die Geschichte des Privatfernsehens, das 1982 mit dem Ausbau der Breitbandverkabelung seinen Anfang nahm. 34 Sender übertrugen das Event live – und auch das Blitzlichtgewitter war riesig, als mehr als 50 Promis über den Roten Teppich flanierten. Ob Lilo Wanders, Harry Wijnvoord, Lisa Fitz, Jörg Wontorra oder Hella von Sinnen – aus ganz Deutschland und Österreich folgten bedeutende Persönlichkeiten aus dem Medienbusiness dem Ruf der „Goldene Sonne Spezial“, um die Auszeichnung für ihre Verdienste ums Privatfernsehen entgegenzunehmen. Neben Preisträgern waren zig prominente Ehrengäste anwesend: Vom Oberbürgermeister der Ruhrmetropole, Thomas Kufen, bis hin zu früheren „Goldene Sonne“-Gewinnern, darunter Ex-„Traumschiff“-Arzt Horst Naumann und ESC-Legende Ralph Siegel, der nebst Frau Laura mit „Zeppelin“-Sänger Tim Wilhelm anreiste. Neben Musikstars wie Britpop-Sänger Limahl und Italo-Disco-King Ryan Paris standen bei der Gala ab 19.30 Uhr die Preisträger im Rampenlicht, die in kurzweiligen Talks das Publikum auf eine Zeitreise zurück zu den Anfängen des Privatfernsehens nahmen.

Talkrunden und Trophäen für Fernsehstars in sieben Kategorien
Nach dem schmissigen Opening durch Deluxe the Radioband mit „Let me Entertain you“ lud das sonnenklar.TV Moderationsduo Mary Amiri und Kai Pätzmann zum Talkrunden-Auftakt mit den früheren Senderchefs Marc Conrad und Georg Kofler. Die beiden Programmmacher spielten sich beim unterhaltsamen Gespräch über die kreativen Anfänge des Privatfernsehens die Bälle zu, ehe sie jeweils mit der Goldene Sonne geehrt wurden. „Ende der Achtziger hatten wir kämpfen müssen, im Fernsehen überhaupt empfangen zu werden. Die öffentlich-rechtlichen Sender wollten uns als Wettbewerber nicht in die TV- Haushalte lassen. Heute haben es die Privaten aber noch schwerer, weil der Wettbewerb größer ist“, resümierte Medienmanager Kofler. Helmut Thoma, der als jahrelanger Programmdirektor von RTL den Kölner Sender zum erfolgreichsten Europas machte, musste kurzfristig seine Teilnahme absagen, richtete aber per Videobotschaft Grüße an die ehemaligen Kollegen und Zuschauer.
Auch im Verlauf der weiteren Show gaben sich die TV-Stars buchstäblich die Klinke bzw. die Trophäe in die Hand: Es folgten Auszeichnungen im Bereich „Info“ für Nachrichtensprecher Hans Mahr und Hans Meiser sowie „Wa(h)re Liebe“-Moderatorin Lilo Wanders, die forderte: „Wir müssten mal wieder was für die Jugendlichen machen im TV, um zu zeigen, dass Porno nichts mit Sex und Liebe zu tun hat. Aber leider schauen die Teens sich mehr Streaminganbieter und Youtube an".
In der Rubrik Show nahmen neben Marijke Amado noch „Late Night“-Talker Thomas Koschwitz sowie die einstigen „Hitparade“-Moderatoren Uwe Hübner und Viktor Worms, welche beide bei RTL ihre Fernsehkarriere starteten, die Goldene Sonne in Empfang. „Wir waren frisch, unkonventionell und vor allem mutig“, sagte Hübner, für den die Zeit beim Privatfernsehen „die schönste seiner Karriere“ war.
Harry Wijnvoord, Werner Schulze Erdel, Jörg Draeger und Maren Gilzer freuten sich über „heiße“ Preise in der Rubrik Game und beglückwünschten sich zu ihren großen Show-Comebacks gegenseitig.
Heiter und ausgelassen ging es ebenfalls beim Talk der Kategorie Comedy zu: Hella von Sinnen, Lisa Fitz, Tanja Schumann und Tom Gerhard bewiesen dabei, dass sie bis heute nichts an verbaler Schlagkraft eingebüßt haben. Seitenhiebe auf den heutigen Showbetrieb gab es auch von ihnen: „Ich durfte mich Ende der 80er zu meiner Homosexualität im Fernsehen bekennen – ein Novum, das schon eine Tür zur Queer Szene geöffnet hat", warf von Sinnen ein, während Gerhardt hinzufügte: „Heute dagegen darfst du gar nichts mehr sagen, es ist vieles weichgespült.“
Auch bei der Rubrik Sport saßen sich mit Ulli Potofski, Jörg Wontorra und Norbert Dobeleit drei Unterhaltungsgrößen gegenüber, die ausgiebig über die wilde Anfangszeit beim Privatfernsehen plauderten und Anekdoten aus dem Ärmel schüttelten.
In der letzten Kategorie Serie wurden die früheren „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Stars Andreas Elsholz und Peer Kusmagk ebenso gekürt wie „Schloss am Wörthersee"-Regisseur Otto Retzer.

Ehrenauszeichnung für Holm Dressler
Eine große Überraschung der fulminant inszenierten, vierstündigen Award-Show war die Auszeichnung für den Regisseur selbst: Holm Dressler, der bereits seit 50 Jahren in der Fernsehlandschaft tätig ist und mit Größen von Joachim Fuchsberger über Rudi Carrell und Günter Jauch bis hin zu Thomas Gottschalk zusammenarbeitete, freute sich sichtlich gerührt einen Preis entgegenzunehmen, für den er seit fünf Jahren als Hauptjuror  und künstlerischer Leiter verantwortlich zeichnet. „Die Zugkraft und hohe Stardichte bei der Goldene Sonne ist vor allem ein großer Verdienst von Holm, der sich als TV-Legende dieser Trophäe mehr als nur würdig erweist“, begründete Senderchef Andreas Lambeck die Entscheidung. Die Zuschauer honorierten die Auszeichnung für Dressler mit stehenden Ovationen.

Musiklegende Limahl und NDW-Stars rocken Essen
Viel Achtziger-Feeling brachten auch die Gesangsstars auf die Bühne: Retro-Soul Sängerin Esther Filly Ridstyle begeisterte ebenso wie Tim Wilhelm mit „Ich hab‘ gelebt“ aus Ralph Siegels Erfolgsmusical „Zeppelin“. Ein gutes Gespür bewies Regisseur Dressler auch mit den weiteren Musikdarbietungen: Als der britische Popsänger Limahl mit Too Shy“und „Neverending Story“ zu seinen größten Hits ansetzte, stimmte das gesamte Saalpublikum euphorisch mit ein. 
Ebenso riss ein 80er-Jahre-Medley mit Stars der Neuen Deutschen Welle – Markus &Yvonne, UKW-Mitbegründer Peter Hubert und Paso Doble – sowie Italiens Ryan Paris die Zuschauer aus ihren Sitzen und animierte zum Mitsingen – bei Ohrwürmern wie „Gib Gas, ich will Spaß“, „Sommersprossen“, „Computerliebe“ und „Dolce Vita“.
Zu den weiteren Promis, die beim sonnenklar.TV Event und der Aftershow feierten, zählten Keyboarder-Legende Franz Lambert, die Moderatoren Max Schautzer und Peter Illmann, Fly & Help-Gründer Reiner Meutsch, die Schauspieler Stefan Franz, George Baumgartl und Nina Kristin Fiutak, Designer Julian F.M. Stoeckel sowie Christian Oberfuchshuber, der im Vorfeld der Show bereits eine Sondertrophäe als Deutschlands bekannter Warm-Upper erhielt.

Alle Infos zur Goldene Sonne Spezial: https://www.sonnenklar.tv/goldenesonne.html

Pressebereich mit Download-Link der Bilder: https://www.sonnenklar.tv/goldenesonne/pressebereich.html

Klassentreffen der TV-Legenden bei der „Goldene Sonne Spezial“

München, 3. Juni 2022 –  Von den Kultmoderatoren Harry Wijnvoord und Jörg Draeger über Comedy-Asse wie Hella von Sinnen und Oliver Kalkofe bis hin zu den Sportberichterstattern Jörg Pilawa und Jörg Wontorra: Europas erfolgreichster Reisesender vereinigt die größten Pioniere des deutschen Privatfernsehens für eine große Show und verneigt sich gleichzeitig vor ihnen. So kommen am 2. Juli mehr als 30 Stars, Macher und Moderatoren aus den Bereichen Show, Sport, Information, Comedy, Game und Serie ins GOP Varieté Essen, um im Rahmen mehrerer Talkrunden eine „Goldene Sonne Spezial“ in Empfang zu nehmen. „Das wird ein Klassentreffen der TV-Legenden, das vor allem mit lockeren Gesprächen und Retro-Musik punktet, und die Zuschauer auf eine Reise zurück in die 1980er-Jahre nimmt“, freut sich Holm Dressler, der die ungewöhnliche Award-Show inszeniert.

Award-Show mit Star-Talks und Musik, Interviews vom Roten Teppich ab 16.30 Uhr
Anlass für das Event ist das Jubiläum der Geburtsstunde des dualen Rundfunksystems, welches durch das Bundesverfassungsgericht 1981 initiiert und ein Jahr später mit dem Ausbau des Kabelnetzes vorangetrieben wurde. „40 Jahre nach der technischen Wende, die ein modernes und vielseitiges Fernsehen auf den Weg brachte, freuen wir uns auf das Event mit den Pionieren der damaligen Zeit, um sie zu zelebrieren und gemeinsam einen Blick in diese spannende Ära des Aufbruchs zu werfen“, erklärt sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck.
Dressler fügt hinzu: „Obwohl das Fernsehen Anfang der Achtziger noch in Kinderschuhen steckte, brachte es viele Kreative hervor, welche die TV-Landschaft mit Engagement und Leidenschaft eroberten und sie bis heute prägen. Diese Legenden stehen im Fokus der Verleihung.“ Der Reisesender überträgt am Samstag, den 2. Juli, über vier Stunden live aus Europas Kulturhauptstadt, wo ab 16.30 Uhr die Promis über den Roten Teppich der Eventlocation flanieren, ehe die Award-Show ab 19.30 Uhr mit vielen Talkrunden und Musikhits vor den Preisvergaben über die Bühne des GOP Varietés geht.

Das Who is Who der deutschen TV-Welt in Essen
Das Staraufgebot für das Klassentreffen der Medienmacher und Moderatoren ist auch neben oben bereits genannten beachtlich: Tanja Schumann, Lilo Wanders, Hans Meiser, Hans Mahr, Katja Burkard, Ulli Potofski, Norbert Dobeleit, Andreas Türck, Alexander Hold, Helmut Markwort, Vera Int-Veen, Marijke Amado, Uwe Hübner, Thomas Koschwitz, Viktor Worms, Werner Schulze-Erdel, Frederic Meisner, Andreas Elsholz, Otto Retzer und Wolfgang Fierek haben ihr Kommen bereits zugesagt. Neben den Stars am Mikro und vor der Kamera erhalten auch die kreativen Macher und Förderer im Hintergrund Auszeichnungen für ihre Verdienste rund um „40 Jahre Privatfernsehen“: Von den früheren Sender-Geschäftsführern sind Georg Kofler (ProSieben), Marc Conrad (RTL) und Jürgen Dötz (Sat1) im GOP Varieté Essen persönlich anwesend. Dabei erhalten alle Preisträger die „Goldene Sonne“ – anders als bei den bisherigen Verleihungen – von den gastgebenden sonnenklar.TV Moderatoren Mary Amiri und Kai Pätzmann, die Interviews mit ihnen über die wilde Anfangszeit des Privatfernsehens führen.

Ehrenpreis für TV-Pionier Helmut Thoma
Einen Gründer-Award außerhalb der Reihe vergibt sonnenklar.TV an Helmut Thoma, der 1982 Programmdirektor von Radio Luxemburg und zwei Jahre später die Direktion des Privatfernsehens von RTLplus übernahm. „Wir freuen uns, mit Helmut Thoma einen wahren Macher und Mitgestalter kreativen Fernsehens auszuzeichnen, der mit mutigen Programmentscheidungen die TV-Landschaft maßgeblich bestimmte und aus einem kleinen Sender Europas erfolgreichsten machte“, erklärt Dressler die Entscheidung, einen Spezialpreis zu vergeben.  

Musik der Achtziger mit Limahl und Stars der Neuen Deutschen Welle
Für die Showacts konnte Dressler ebenfalls prominente Künstler der Achziger gewinnen. Neben der sonnenklar.TV Hausband Deluxe the radioband, die das Opening und Finale rocken, treten der britische Popsänger Limahl („TheNeverEnding Story“) sowie Stars der Neuen Deutschen Welle auf, darunter Markus & Yvonne, UKW-Mitbegründer Peter Hubert („Sommersprossen“) und Paso Doble („Computerliebe“). Ebenso sind Italiens Disco-Star Ryan Paris („Dolce Vita“) sowie die Retro-Soulsängerin Esther Filly Ridstyle mit von der Partie, die am 2. Juli ihren neuen Titel „Freaky“ präsentiert.

 

Über sonnenklar.TV
Unter der Marke sonnenklar.TV wird ein Gesamtumsatz von 603 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2018/19 erzielt, davon zur Hälfte über das sonnenklar.TV-Franchisesystem mit bundesweit rund 215 Filialen. Damit ist sonnenklar.TV Marktführer unter den Reiseshoppingsendern weltweit, täglich 24 Stunden über Kabel, Satellit und Antenne zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 Uhr und Montag bis Freitag von 15.00 bis 16.00 Uhr), Niederbayern TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Sachsen.TV (Montag bis Sonntag von 12.30 bis 13.30 Uhr) und muxx.TV (Montag bis Sonntag von 17.00 bis 20.00 Uhr). Der Sender ist auch über Magenta.TV, auf Amazon Fire TV, Apple TV, Android.TV sowie über HbbTV und Smart.TV Apps für Samsung und LG-Endgeräte empfangbar. Laut Studie des Meinungsforschungsinstituts Talk im Februar 2021 erreicht sonnenklar.TV täglich bis zu 2 Mio. Zuschauer. Der TÜV Saarland hat im Juli 2019 sonnenklar.TV die Gütesiegel „Service tested“ mit der Note „GUT 1,8“ sowie „Preis/Leistung“ mit der Bewertung „SEHR GUT“ verliehen

TV-Star Julia Dahmen: erster Türkei-Urlaub live im Fernsehen

München, 23. Mai 2022 –  16 Stunden live aus Antalya: Wie schon häufiger in der Vergangenheit verlegt sonnenklar.TV auch 2022 für mehrere Tage die Sendezentrale an die türkische Riviera. Vor sommerlicher Meereskulisse am Privatstrand des Delphin Palace bringt Urlaubsexperte Mark Rasch exklusive Reiseträume zu den TV-Zuschauern: „Außer bei wichtigen Sportveranstaltungen bietet kein zweiter Sender vier Stunden Live-Fernsehen aus dem Ausland. Davon abgesehen lässt sich das Urlaubsfeeling nirgendwo besser vermitteln vor Ort, wo wir die Atmosphäre und die Emotionen der Gäste in Echtzeit einfangen können“, erklärt Rasch, der ab Dienstag 31. Mai ab 13.30 Uhr vier Stunden aus dem Open-Air-Studio in Antalya berichtet und mit Schauspielerin Julia Dahmen einen prominenten Talk-Gast erwartet. Dabei feiert der Serienstar – von mehreren „Traumschiff“-Folgen über „Sturm der Liebe“ bis „Rote Rosen“ – in Antalya sogar eine Urlaubspremiere, wie sie dem Sender gesteht: „Da ich leider noch nie in der Türkei gewesen bin, freue ich mich jetzt darauf umso mehr, und bin gespannt auf die Kultur, das Essen und die Menschen.“ Besonders liebt es Dahmen im Urlaub „im Meer zu schwimmen, am Strand spazieren zu gehen und die mediterrane Küche zu genießen“. Das bisher schönste Ferienerlebnis hatte sie bislang im letzten Sommer: „Am Strand von Fuerteventura hat meine kleine Tochter Angelina ihre ersten Schritte gemacht.“

Ehemann Carlo und Tochter Angelina reisen mit
Da die türkische Riviera ein Urlaubsparadies für Familien und Gäste jeden Alters darstellt, reist Julia Dahmen auch mit Ehemann Carlo Fiorito und dem zweijährigen Nachwuchs Angelina an. Als Promi-Unterkunft fungiert das Delphin Palace Hotel, welches zu den Top-Adressen in Antalya zählt und vom 31. Mai bis zum 3. Juni die zeitweilige Senderheimat von sonnenklar.TV ist.

Sendezeiten „Vier Tage live aus der Türkei – mit Gaststar Julia Dahmen“:
Dienstag, 31. Mai: 13.30 bis 17.30 Uhr
Mittwoch, 1. Juni: 13.30 bis 17.30 Uhr
Donnerstag 2. Juni: 9.00 bis 13.30 Uhr
Freitag, 3. Juni: 13.30 bis 17.30 Uhr

Kinokult-Comeback: „Die Supernasen“ erobern sonnenklar.TV

München, 12. Mai 2022 –  Großes Kino bei Europas erfolgreichstem Reisesender: Mit vier „Supernasen“-Filmen feierten Thomas Gottschalk und Mike Krüger in den 1980er-Jahren Leinwandhits. Zum 40-jährigen Jubiläumsevent am 17. Juni 2022 widmet sonnenklar.TV in Kooperation mit Lisa Film den Kultkomödien einen ganzen Thementag – zehn Stunden lang – und zeigt mit dem letzten Teil der Reihe erstmals einen Spielfilm bei sich im Programm. „Ein absolutes Novum, dass wir auch Kino können“, freut sich sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck, und ergänzt: „Ein Großteil unserer Zuschauer ist mit den Gottschalk-Krüger-Filmen aufgewachsen. Wir sind stolz, sie auf eine Zeitreise in die goldenen Achtziger zu entführen und gleichzeitig die Urlaubsregion Kärnten vorzustellen, wo viele der Produktionen entstanden sind.“ Eingebettet ist das 40-jährige Jubiläum, bei dem Stars und Macher der „Supernasen“-Filme mit den Fans am Schlosshotel in Wörthersee gemeinsam feiern, in eine exklusive Österreich-Woche des Reisesenders. 

Stündliche Live-Berichterstattung vom Event mit Interviews vom Wörthersee
sonnenklar.TV ist am Freitag, 17. Juni, von Beginn an ab 16 Uhr live dabei – und schaltet regelmäßig aus dem Münchner Sendestudio im Rahmen der „Kunath & Co. Holiday Show Extra“ nach Velden, um direkt vom Event zu berichten. Von der Eröffnungszeremonie mit dem örtlichen Musikverein über Live-Interviews mit Stars wie Thomas Gottschalk und Mike Krüger bis hin zu Erinnerungen an den verstorbenen Produzenten Karl Spiehs gibt es mit den Moderatoren Jan Kunath und Mark Rasch immer wieder exklusive Talk-Übertragungen nach Kärnten.
Auch Holm Dressler, Hausregisseur für große Live-Shows des Senders wie „Goldene Sonne“, unterstützt als Gast in Velden das sonnenklar.TV-Drehteam bei Gesprächen mit Stars und Machern vor Ort: „Ich freue mich auf das Wiedersehen mit vielen alten Bekannten, verbinde ich doch mit dem Wörthersee und den Supernasen viele schöne Erinnerungen – etwa meine Regiearbeiten für die legendäre Serie mit Roy Black sowie die redaktionelle Mitarbeit bei den Gottschalk-Krüger-Filmen“, so Dressler.

Großes Staraufgebot beim Supernasen-Event
Zu den prominenten geladenen Gästen zählen unter anderem Udo Kier, Anja Kruse, Jochen Busse, Hans-Werner Olm, Jürgen von der Lippe, Wolfgang Fiereck, Julia Biedermann und Andrea L’Arronge. Schauspieler und Regisseur Otto Retzer, der mit Lisa-Film-Produzent Karl Spiehs rund 200 Produktionen zusammendrehte, steht dem Sender ebenso für exklusive Interviews zur Verfügung. Des Weiteren sind ein Showact mit einem internationalen Überraschungsgast, ein Gesangsauftritt von Mike Krüger sowie eine DJ-Intro mit Thomas Gottschalk während des Live-Events geplant.

Grande Finale mit Kinohit „Die Einsteiger“ und Doku-Premiere
Nach dem Event feiert sonnenklar.TV mit „Die Einsteiger“ aus dem Jahre 1985 seine Spielfilm-Premiere. Der populäre Abschluss der Supernasen-Reihe mit Thomas Gottschalk und Mike Krüger nimmt dabei zahlreiche Anleihen bei berühmten Genreklassikern und führt zu internationalen Drehorten in Niederösterreich, Gran Canaria und Gambia.
Mit der Dokumentation „Erinnerungen an die Supernasen“ aus dem Jahr 2022 läuft im Anschluss eine Deutschland-Premiere auf sonnenklar.TV. In der Hommage an die Gottschalk-Krüger-Kinohits erfahren die Zuschauer alles über die Entstehung der vier „Supernasen“-Filme und die Bedeutung des Wörthersees für deren Erfolg.

Mehr Informationen und ein Gewinnspiel gibt es auf www.sonnenklar.tv/supernasen.html


Bildhinweis: Fotos honorarfrei nur in redaktionellem Zusammenhang mit sonnenklar.TV und Copyright Hinweis © Lisa Film GmbH.


Über sonnenklar.TV
Unter der Marke sonnenklar.TV wird ein Gesamtumsatz von 603 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2018/19 erzielt, davon zur Hälfte über das sonnenklar.TV-Franchisesystem mit bundesweit rund 270 Filialen. Damit ist sonnenklar.TV Marktführer unter den Reiseshoppingsendern weltweit, täglich 24 Stunden über Kabel, Satellit und Antenne zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 Uhr und Montag bis Freitag von 15.00 bis 16.00 Uhr), Niederbayern TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Sachsen.TV (Montag bis Sonntag von 12.30 bis 13.30 Uhr) und muxx.TV (Montag bis Sonntag von 17.00 bis 20.00 Uhr). Der Sender ist auch über Magenta.TV, auf Amazon Fire TV, Apple TV, Android.TV sowie über HbbTV und Smart.TV Apps für Samsung und LG-Endgeräte empfangbar. Laut Studie des Meinungsforschungsinstituts Talk im Februar 2021 erreicht sonnenklar.TV täglich bis zu 2 Mio. Zuschauer. Der TÜV Saarland hat im Juli 2019 sonnenklar.TV die Gütesiegel „Service tested“ mit der Note „GUT 1,8“ sowie „Preis/Leistung“ mit der Bewertung „SEHR GUT“ verliehen.
Pressekontakt sonnenklar.TV
Steffen Wulf, PR Manager, Tel. 089 / 2525-6193, E-Mail: presse(at)sonnenklar.tv, Internet: www.sonnenklar.tv

Harry Wijnvoord feiert Dolce Vita mit Urlaubern in Italien

München, 19. April 2022 –  Nach Fluss jetzt Bus: Harry Wijnvoord startet privat und beruflich voll durch: Nach seiner romantischen Hochzeitskreuzfahrt auf dem Rhein und großem Moderationsrevival („Der Preis ist heiß“) geht’s für den reisenden Holländer ab Montag, 16. Mai 2022 mit sonnenklar.TV-Gästen in zwei Komfort-Reisebussen bis nach Rom.
Während der neuntägigen Bella Italia-Tour über Südtirol und den Gardasee bis in die „ewige Stadt“ sowie zurück über Florenz und Venedig ist der Urlaubssender mehrmals täglich live dabei – und zeigt, wie Harry Wijnvoord die rund 70 Gäste unterhält, gemeinsame Ausflüge unternimmt und dabei gelegentlich die Rolle des Reiseführers übernimmt. „Ich komme ursprünglich aus der Touristikbranche, liebe Reisen und natürlich ganz besonders Italien“, sagt Wijnvoord und ergänzt: „Sehr gerne hätte ich bei der Fahrt meine Frau Iris dabei, die sich aber zuhause um ihre Boutique kümmern muss, weshalb ich mich nun ganz allein auf die Fans konzentrieren kann und mich auf tolle Eindrücke freue. Eine spannende, abwechslungsreiche Reise voller Highlights wird es allemal, zumal neben dem Gardasee und den schönsten Städten Italiens auch idyllische Fischerorte und Küstendörfer der Riviera angefahren werden“.

Auch sonnenklar.TV-Chef Andreas Lambeck freut sich auf das neueste TV Event mit dem populären Urlaubsmoderator: „Wir sind stolz, mit der Dolce Vita-Tour unser Format ‚Promis im Urlaubsparadies‘ noch einmal um eine VIP-Bustour zu erweitern. So werden für unsere Live-Doku-Soap neben dem bodenständigen Publikumsliebling Harry Wijnvoord auch erstmals unsere sonnenklar.TV-Urlauber zu Fernsehprotagonisten. Zudem erhalten unsere Zuschauer zuhause authentische Urlaubseindrücke des Roadtrips in Echtzeit, den unser Partner Leitner Reisen mit ermöglicht.“ 

Bustour mit Promi live im TV: Italien sehen und neu erleben
Die neuntägige Bustour mit verschiedenen Abreisestationen in ganz Deutschland führt die Reisegesellschaft zunächst nach Südtirol mit einem Aufenthalt am Kalterer See inklusive einer Weinprobe. Nach Ausflügen zum legendären Gardasee inklusive Schiffstour nach Sirmione geht es nach Verona zur Stadtbesichtigung. Daneben stehen malerische Küstenstädtchen der Cinque Terre wie Portovenere, Santa Margherita Ligure und Portofino ebenso auf dem Programm wie Pisa, wo Harry Wijnvoord mit den Urlaubern den schiefen Turm in Augenschein nimmt. Ein absolutes Highlight bildet der anschließende Aufenthalt in der „ewigen Stadt“ Rom, wo unter anderem der Besuch des Petersdoms und der Sixtinischen Kapelle auf die Gäste wartet. Zum Abschluss geht es mit Leitner Reisen in die Traumziele Florenz und Venedig, ehe Harry Wijnvoord und die Gäste am neunten Tag die Rückfahrt nach Deutschland antreten.

Sendezeiten von „Dolce Vita mit Harry Wijnvoord auf großer Bella Italia Bustour“:
vom 16. bis 24. Mai, jeweils täglich ab 13.30 Uhr, 15.15 Uhr und 17.00 Uhr auf sonnenklar.TV

Montag, 16.5: Mit Harry übern Brenner / Impressionen vom Kalterer See / Wein, Wijnvoord und Gesang
Dienstag, 17.5.: Willkommen am Gardasee / Schiffsfahrt nach Sirmione /
Mittwoch, 18.5: Verona / Wo Romeo seine Julia fand / Auf zur Versiliaküste
Donnerstag, 19.5, ab 11.30 Uhr: Bezaubernde Cinque Terre / Portovenere/ Santa Margherita Ligure – Die Perle von Tigulien / Sehnsuchtsort Portofino
Freitag, 20.5: Willkommen in Pisa / Foto-Stopp am Schiefen Turm / Platz der Wunder
Samstag, 21.5: Rom - Im Zauber der „ewigen Stadt“ / Mit Moderator Mark Rasch im Vatikan / Das Wunder der Sixtinischen Kapelle
Sonntag, 22.5.: Zauberhaftes Florenz / Erkundungstour mit Moderator Mark Rasch / Meisterwerke der Renaissance
Montag, 23.5. Mit Harry Wijnvoord Venedig sehen und lieben / Lebendige Lagunenstadt / Bootsfahrt nach Lido de Jesolo
Dienstag, 24.5. Heimreise / Rückblick auf „Dolce Vita“ mit Harry Wijnvoord

sonnenklar.TV feiert mit Goldene Sonne 2021 große Erfolge 

München, 8. April 2022 – Die Verleihung des Tourismus- und Medienpreises „Goldene Sonne“ gilt als die größte touristische Gala Europas und erreicht jedes Jahr ein breites Publikum. Das zehnjährige Jubiläum des Events am 28. August 2021 war da keine Ausnahme. Mit rund 1.200 Gästen, darunter 400 Prominenten und Ehrengästen, läutete das sonnenklar.TV-Prestige-Event 2021 nach langer, pandemiebedingter Pause den erfolgreichen Re-Start von Großevents ein. „Wir freuen uns, dass nach zwei Jahren Stillstand unser Tourismus- und Medienpreis wieder ein riesiges Medienecho fand und mit einer Gesamtreichweite von knapp 470 Millionen Kontakten die bisherigen Veranstaltungen noch übertraf“, verkündete sonnenklar.TV-Geschäftsführer Andreas Lambeck auf der heutigen Pressekonferenz in der Veranstaltungs-Location Wunderland Kalkar.
So erreichte das Event 2021 in der Vor- und Nachberichterstattung via Radio, TV, Social Media, Tageszeitungen, Magazinen, Zeitschriften und Onlinemedien rund 150 Millionen Kontakte mehr als die Gala 2019 und mehr als doppelt so viele wie im Jahr 2018. Rund 30 Fernsehsender, darunter erstmals auch Sport.1 und Anixe übertrugen das Ereignis live, welches auch von Zuschauern in Österreich und der Schweiz verfolgt werden konnte. Ebenso berichteten die Öffentlich-rechtlichen Programme und Privatfernsehsender über die feierlichen Veranstaltungen, bei der Persönlichkeiten wie Ralph Siegel, Lech Walesa, Henry Maske, Heino & Hannelore, Stefan Aust und Gregor Gysi ausgezeichnet wurden.
Show-Regisseur und Jury-Vorsitzender Holm Dressler erklärte dazu: „Ein Event solcher Größe mit über vier Stunden Live-Ausstrahlung ist in der heutigen Fernsehlandschaft eine Seltenheit. Wir sind deshalb stolz, jedes Jahr hochkarätige Prominenz aus Show, Sport, Politik und Entertainment zu gewinnen, die extra an den Niederrhein reisen, um sich oder auch andere für besondere Verdienste zu feiern.“
Dass auch die Region von der „Goldene Sonne“ profitiert, unterstrichen sowohl Martina Baumgärtner, Geschäftsführerin Niederrhein Tourismus, als auch Han Groot-Obbink, Geschäftsführer des Wunderland Kalkar: „Wir freuen uns, mit sonnenklar.TV einen Partner gefunden zu haben, der auf eine langjährige Zusammenarbeit setzt und mit der jährlichen Preisverleihung zahlreiche Gäste aus ganz Deutschland anzieht, welche neben der Gala auch die Stadt Kalkar sowie die reizvolle Umgebung am Niederrhein erkunden wollen. Auch die Niederlande liegen nur einen Katzensprung vom Wunderland Kalkar entfernt.“

Nachhaltigkeitspreis auch für nächste Goldene Sonne 2023 geplant
Als Ehrengast auf der Pressekonferenz sprach Professor Doktor Thomas Merz von der IST Hochschule für Management in Düsseldorf über seine Rolle als Juror und Laudator in der Preiskategorie „Nachhaltiges Reisen“, für die 2021 erstmals die „Goldene Sonne“ verliehen wurde. „Umwelt, Biodiversität, Regionalität, soziale und wirtschaftliche Verantwortung sind Themen, die im Tourismus eine immer größere Rolle spielen, weshalb es mich freut, dass sonnenklar.TV auch in Zukunft an diesem Preis festhält“, erklärte Merz. Die nächste Verleihung der Goldene Sonne 2023 legten die Gastgeber der Pressekonferenz auf Samstag, den 22. April 2023 fest. Ein Grund für das Aussetzen in diesem Jahr begründete der sonnenklar.TV-Chef unter anderem mit der Eventfülle beim Reisesender: „Von VIP-Reisen mit Harry Wijnvoord über Sommerfeste und TV-Kultprogrammen bis hin zum Schlagerfestival in El Gouna warten wir für Zuschauer mit zahlreichen Veranstaltungen auf“, so Lambeck. Regisseur Dressler fügte ergänzend hinzu: „Da die reguläre Preisverleihung einen enormen logistischen Aufwand erfordert, haben wir uns zu dem Schritt entschieden, die Goldene Sonne im Wunderland Kalkar erst 2023 zu zelebrieren - mit Sicherheit wieder mit vielen prominenten Preisträgern, Laudatoren und Showacts von internationalem Rang.“

Harry Wijnvoord: Traumhochzeit auf dem Rhein und TV live dabei 

München, 10. Februar 2022 – Sie tun es nochmal – diesmal live vor laufenden Fernsehkameras: Nach der standesamtlichen Eheschließung im vergangenen Jahr geben sich Harry Wijnvoord („Der Preis ist heiß“) und seine Iris demnächst mit kirchlichem Segen auf einem neuen Luxus-Flussschiff das Ja-Wort. Vor romantischer Kulisse der Loreley bekräftigt das Promi-Paar dabei in Anwesenheit eines Diakons seine Liebe zueinander.
Das Besondere: Fernsehzuschauer können bei Harrys Hochzeitsreise zwischen 16. und 18. März 2022 mit dabei sein, denn sonnenklar.TV begleitet die Rhein-Kreuzfahrt täglich an Bord der nickoSPIRIT live on Air. So strahlt der Reisesender die Highlights der Flusstour in Echtzeit als achte Staffel seiner Dokusoap „Promis im Urlaubsparadies“ aus – in insgesamt 18 Folgen mit jeweils 15 Minuten Länge. „Dass eine Trauung live im Fernsehen gezeigt wird, gibt es meistens nur bei Hollywoodstars oder Königspaaren – aber noch nie über drei Tage lang und von einem Schiff aus, wie wir das tun. Wir sind überzeugt, dass es Momente zum Träumen und der Rührung geben wird, wenn Harry und Iris an den herrlichsten Schauplätzen des Rheins ihre Liebe bekunden“, freut sich sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck.

Die Hochzeit als einmaliges TV-Event mit Romantikflair und Promi-Gästen
Auf der dreitägigen Rheinkreuzfahrt von Frankfurt bis Koblenz können Zuschauer die Einschiffung der Hochzeitsentourage verfolgen, mit dem Paar und vielen Freunden aus Show und Fernsehen feiern, und Zeuge bei der Live-Trauung von Harry und Iris vor dem weltberühmten Loreley-Felsen werden. Auch Moderationslegende Wijnvoord fiebert dem Event entgegen: „Wir sehnen schon lange diese Hochzeitsreise herbei, um mit Familie und engen Freunden gemeinsam zu feiern. Auch möchte Iris unbedingt ein Brautkleid tragen, dass sie sich für dieses Ereignis extra gekauft hat und das ich auch erst dann zu sehen bekomme.“  Zu den geladenen Gästen der Wijnvoords zählen TV-Stars wie Jörg Draeger, Marijke Amado, Hans Meiser, Werner Schulze-Erdel, Ulli Potofski und Björn Hergen-Schimpf.
„Wir sind überzeugt, mit dieser jüngsten Staffel unserer Doku-Soap ‚Promis im Urlaubsparadies‘ ein TV-Erlebnis zu schaffen, das den Zuschauern einen Appetizer für eigene Reisepläne bietet, was bei einer Rheinkreuzfahrt alles zu erleben ist“, resümiert Lambeck, dessen Fernsehsender die exklusiven Ausstrahlungsrechte für die Hochzeit besitzt. Dabei bietet sonnenklar.TV die gleiche Flusskreuzfahrt, die Harry und Iris unternehmen, auch für die Fernsehzuschauer an. So kommen bei der Übertragung die landschaftlichen Reize des UNESCO Welterbes Oberes Mittelrheintal ebenso nicht zu kurz – etwa, wenn die NickoSPIRIT majestätische Schlösser und Burgen passiert, ehe sie beim Drei-Länder-Eck-Koblenz wendet und die Rückfahrt nach Koblenz antritt.

Die nickoSPIRIT ist das jüngste Schiff der nicko cruises Flotte, welches erst im letzten Jahr durch Moderatorin Sonya Kraus getauft wurde und durch helles Interieur, drei Restaurants mit einem abwechslungsreichen gastronomischen Angebot sowie einem Wellness- und Fitness-Bereich besticht.

sonnenklar.TV sendet jetzt über Antenne bis in den Bundestag

München, 3. Februar 2022 – Inspirierende Urlaubsvideos und Angebote von sonnenklar.TV gibt es jetzt ganz neu auch für Fernsehzuschauer mit DBV-T-Anschluss. Denn bislang war der Reiseshoppingsender, den bis zu zwei Millionen Zuschauer täglich einschalten, in einem Großteil aller Bundesländer nur via Kabel und Satellit zu empfangen. Seit letzter Woche hat sich das geändert und der in München ansässige Fernsehkanal strahlt sein Programm zusätzlich über Antennensignal aus. „Als Europas größter Reisesender mit 20-jähriger Marktpräsenz und Live-Sendungen aus Urlaubszielen weltweit sind wir sehr stolz, unsere Reichweite durch die terrestrische Einspeisung im DVB-T-Netz noch einmal um zwei Millionen Haushalte zu erhöhen und damit deutschlandweit eine Vollabdeckung zu erhalten“, begrüßt sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck den längst fälligen Schritt.
Über den Sendersuchlauf ist der Reisesender für Kunden im DVB-T / DVB-T2-Netz ab sofort auf Kanalnummer 27 zu empfangen. In Deutschland können damit rund zwei Millionen mehr Haushalte, welche nur über einen Antennenanschluss verfügen, das reguläre 24-Stunden-Live-Programm des Senders verfolgen. So werden auch alle wichtigen Empfangsgebiete von Ostsachsen bis nach Südbrandenburg komplett abgedeckt. „Bei guter Wetterlage sendet sonnenklar.TV Urlaubsgrüße sogar bis in den Berliner Bundestag“, fügt Lambeck augenzwinkernd hinzu.

Gipfeltreffen der Legenden: „Goldene Sonne 2021“ – Standing Ovations für Ralph Siegel und Lech Walesa

München, 29. August 2021 – Es war ein Comeback der großen Samstag-Abendshow: Nach fast zwei Jahren Corona-Pause ließ sonnenklar.TV am Samstag, 28. August die Goldene Sonne wieder strahlen. Die glanzvoll besetzte Gala unter der Regie von „Wetten dass..?“-Produzent Holm Dressler fand bereits zum vierten Mal im Wunderland Kalkar am Niederrhein statt – insgesamt 1.000 Gäste feierten ab 19.30 Uhr die Auszeichnung zahlreicher Preisträger aus Showbiz, Sport, Politik und Tourismus. Parallel wurde die Verleihung – erstmals mit dem Moderatoren-Trio Stephanie Frohmann, „Goofy“ Förster und Kai Pätzmann als Gastgeber – von 34 TV-Sendern in Deutschland, Österreich und der Schweiz live übertragen.

Die Show selbst stach mit Trophäen für glorreiche sieben Legenden und mehreren Standing Ovations heraus: Bereits kurz nach Showauftakt – noch bevor der dreifache „Eurovision Song Contest“-Gewinner Johnny Logan die Laudatio halten konnte – erhob sich das Saalpublikum, um Ralph Siegel zu applaudieren, der die Goldene Sonne für sein künstlerisches Lebenswerk erhielt. Sichtlich gerührt nahm der Star-Komponist die Auszeichnung entgegen, die für ihn mit der Realisierung eines Lebenstraums einhergeht: Die Uraufführung seines Musicals „Zeppelins“, zu dem er die Musik schrieb, wurde mehrmals wegen Corona verschoben. „Ich bin voll des Glückes hier zu sein, dass ich sowas erleben darf. Und jetzt ist es endlich soweit, dass ‚Zeppelin‘ am 16. Oktober abheben wird“, verkündete Siegel strahlend vor den Gästen, die kurz vorher noch ein vom Füssener Original-Ensemble dargebotenes Medley aus dem Musical als Weltpremiere erlebten.  

Starke Auftritte von Henry Maske, Elke Sommer und Alfons Schuhbeck
Das Comeback von Siegel riss das Publikum ebenso hin wie die Goldene Sonne für Henry Maske, der sich nach einer beispiellosen Boxkarriere heute für benachteiligte Kinder in der Gesellschaft stark macht und bei der Gala für seine sozialen Verdienste geehrt wurde. Passend dazu sangen Paul Potts & Annemarie Eilfeld „Time to Say Goodbye“ im anschließenden Showteil.
Ebenso berührend fiel die Auszeichnung für Alfons Schuhbeck aus, für den die mit ihm befreundete Schauspielerin Elke Sommer in ihrer Laudatio Einsatz zeigte: „Fonsi ist ein Unikat, der mit seinen besonderen Gewürzkombinationen der bayerischen Küche einen einzigartigen Touch verleiht. Wenn er etwas macht, dann muss das eine Freude sein – für den Gaumen, das Auge, das Herz. Auch hat er sich mit Tiefschlägen nie arrangiert, stets getreu dem Motto ‚Hinfallen ist keine Schande, nur Liegenbleiben‘.“, pries ihn die Kino-Legende, bevor sie die Trophäe sowie eine Ingwer-„Medaille“ als Souvenir aus ihrer fränkischen Heimat an Schuhbeck übergab. Der mehrfach preisgekrönte Promikoch ließ es sich in seiner Dankesrede dann auch nicht nehmen, dem Publikum humorvoll die vielen gesundheitlichen Vorzüge von Gewürzen näher zu bringen, was ihm viel Beifall einbrachte.

Gut aufgelegte Musik- und Politstars rocken die „Goldene Sonne“
Begeisterung  weckten die Preisträger Stefan Aust, der langjährige SPIEGEL-Chefredakteur, der für sein journalistisches Lebenswerk geehrt wurde und von Barbara Dickmann als „Instanz des Journalismus“ gewürdigt wurde – und Heino, der auch für seine Frau Hannelore, die Goldene Sonne für ihre gemeinsame Lebensleistung erhielt. Nach seiner Prämierung trug der Kultsänger zusammen mit Franz Lambert an der Hammond-Orgel das festliche Lied „Es war am Anfang“ vor. Außerdem rockten noch Stefanie Hertel mit ihrer Band „More than Words“, die Söhne Mannheims und Tony Christie die Bühne und heizten dabei die Stimmung kräftig an.
Lang anhaltenden Beifall erhielt Gregor Gysi, der sich bei seiner Dankesrede mit typischen verschmitzten Humor an das Publikum wandte. „Das ist eine richtig altmodische Veranstaltung hier – gottseidank“, witzelte er und freute sich, „dass endlich das Land wieder aus dem Winterschlaf geholt wurde“, ehe er dann auf charmante Art über die Tücken des Alters philosophierte. Reiner Calmund übergab ihm die Trophäe zuvor noch mit den Worten: „Auch wenn ich die Linke niemals wählen würde, bist du ein toller Typ“.
Ein politisches Schwergewicht auf internationalem Terrain erhielt die letzte Goldene Sonne des Abends. „Als ehemaliger DDR-Bürger weiß ich, welchen Stein der Freiheit dieser Mann ins Rollen gebracht hat. Er hat die Goldene Sonne mehr als verdient“, kündigte der Chefsprecher der Tagesschau, Jens Riewa den Friedensnobelpreisträger Lech Walesa an, der die Trophäe für sein politisches Lebenswerk mit stehenden Ovationen des Publikums in Empfang nahm. Obwohl zuletzt gesundheitlich angeschlagen, hielt „der Held und das Vorbild für Millionen von Menschen“, wie Riewa den früheren polnischen Staatspräsidenten in seiner Laudatio pries, eine euphorische Rede zum freien Europa.

Filmstars, Pioniere und Nachhaltigkeitsdenker mit touristischen Preisen geehrt
Neben den Ehrenpreisträgern wurden auch touristische Awards vergeben. So kam Griechenland als Urlaubsziel des Jahres 2021 zu Ehren. Stellvertretend nehmen die Hauptdarsteller des neuen Kinofilms „Der Hochzeitsschneider von Athen“ (Start: 26. August 2021), Tamila Koulieva und Dimitris Imellos, bei der Gala am Niederrhein die Goldene Sonne entgegen. Ebenso geehrt wurden die Familie Zwick als Pioniere im Deutschlandtourismus sowie das Falkensteiner Schlosshotel Velden, legendärer Drehort der TV-Serie „Ein Schloss am Wörthersee“. Erstmals wurden in diesem Jahr auch zwei von unabhängigen Jurys gewählte Preise vergeben: Die Goldene Sonne für nachhaltiges Reisen erhielten das Zertifikat GreenSign und das Waldhotel Stuttgart, während die Goldene Sonne Digital für den besten Reiseblog an "dreamteamarroundtheworld.de"-Paar Annika und Mathias Koch ging. Nach der vierstündigen Gala feierten Publikum und Promis zusammen auf der After-Show-Party bis in die Nacht.

Alle Infos zur Goldene https://www.sonnenklar.tv/goldenesonne.html

Der Download aller Bilder ist hier möglich: https://www.sonnenklar.tv/goldenesonne/pressebereich.html


Alle „Goldene Sonne 2021“-Preisträger auf einen Blick:

Touristische Preise
1) Urlaubsland des Jahres:Griechenland –   überreicht an Tamila Koulieva und Dimitris Imellos („Der Hochzeitsschneider von Athen“) – Laudator: Ulli Potofski

2) Hotel des Jahres:Schlosshotel Velden am Wörthersee –  überreicht an Erich Falkensteiner und das Hotelmanager-Ehepaar Julia & Konstantin von Deines – Laudator: Werner Schulze-Erdel

3) Nachhaltiges Reisen: Suzann Heinemann, Green Sign, und Anna Juranek, Waldhotel Stuttgart – Laudatoren: Prof. Dr. Thomas Merz (IST Hochschule für Management in Düsseldorf,) Prof. Dirk Reiser (Hochschule Rhein-Waal in Kleve) sowie Moderator Jean Pütz.

4) Pionier Tourismus: Familie Zwick – überreicht an Johannes Zwick, Bad Füssing – Laudator: Harry Wijnvoord

5) Goldene Sonne Digital:Annika & Mathias Koch "dreamteamarroundtheworld.de" – Laudator: Peter Illmann


Ehren-Preise für Persönlichkeiten der Medienbranche:

1) Künstlerisches Lebenswerk: Ralph Siegel – Laudator: Johnny Logan

2) Soziales Engagement: Henry Maske – Laudator: Kai Ebel

3) Journalistisches Lebenswerk: Stefan Aust – Laudatorin: Barbara Dickmann

4) Kulinarisches Lebenswerk - Alfons Schubeck – Laudatorin: Elke Sommer

5) Künstlerisches Lebenswerk als Paar: Heino & Hannelore – Laudator: Peter Orloff

6) Politisches Lebenswerk National: Gregor Gysi  –  Laudator: Rainer Calmund

7 ) Politisches Lebenswerk - International: Lech Walesa – Laudator: Jens Riewa

Goldene Sonne 2021 ehrt Größen aus Showbiz, Sport und Politik, von Alfons Schuhbeck über Henry Maske bis Lech Walesa

München, 11. August 2021 – Feuerwerk der Legenden zur Jubiläumsshow Goldene Sonne 2021: Stefan Aust, Gregor Gysi, Heino mit seiner Frau Hannelore, Henry Maske, Ralph Siegel, Alfons Schuhbeck und Lech Walesa erhalten in diesem Jahr eine renommierte sonnenklar.TV-Trophäe. Dies verkündete der künstlerische Leiter der Gala, Holm Dressler auf der gestrigen sonnenklar.TV Pressekonferenz im Wunderland Kalkar am Niederrhein. „Wir freuen uns über die Zusagen einer Top-Riege an Künstlern und Preisträgern, welche dem Goldene Sonne-Comeback nach der Corona-bedingten Pause letztes Jahr jetzt Glamour und Starpower verleihen“, erklärte Dressler, der zum vierten Mal die Preisverleihung inszenieren wird.
Unter dem Motto „The Show must go on“ findet die Gala 2021 mit viel Prominenz aus Politik, Showbiz, Sport und Society statt, worüber sich auch sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck begeistert zeigte: „Die Strahlkraft unserer jährlichen Gala ist enorm. Trotz der vielen Auflagen und einer Begrenzung von 1.000 Teilnehmern insgesamt sind wir froh, dass so viele bekannte Persönlichkeiten und Zuschauer unserem Ruf an den Niederrhein folgen, um gemeinsam mit uns zu feiern.“

Viel Prominenz zur Jubiläumsshow 2021
Auch „Goldene Sonne“-Gewinnerin Elke Sommer kommt im August wieder an den Niederrhein – diesmal als Laudatorin für Alfons Schuhbeck, der für sein kulinarisches Lebenswerk geehrt wird. „Nach der Auszeichnung für Eckhard Witzigmann 2018 ist es toll, nun seinen berühmtesten ‚Schüler‘ zu küren. Als Gourmet von Weltklasse verleiht Schuhbeck der Gala zusätzliche Würze“, sagte Dressler auf der Pressekonferenz und ergänzt:  „Henry Maske, der als Gentleman-Boxer einen wahren Boom des Sports in den 90er-Jahren auslöste, Olympiasieg und Weltmeisterschaft errang, ist ein weiterer Knaller: Er erhält den Preis für sein soziales Engagement.“ Als besondere Ehre empfindet es Lambeck zudem, dass der Friedensnobelpreisträger und frühere polnische Staatspräsident Lech Walesa seine Teilnahme zugesagt hat: „Walesa ist ein Kämpfer für Demokratie und Gerechtigkeit, eine Symbolgestalt des Freiheits-gedanken, was auch unserer Reisebranche ein wichtiges Anliegen ist.“ Daneben werden Gregor Gysi für sein politisches Schaffen sowie der langjährige SPIEGEL-Chefredakteur Stefan Aust für seine journalistische Lebensleistung gewürdigt. Ein weiteres Highlight ist die Auszeichnung von Star-Komponist Ralph Siegel. Mit einem Medley aus seinem  neuesten Musical „Zeppelin“, dargeboten vom Original-Ensemble, gibt es erstmals vor Live-Publikum eine Welturaufführung auf der Gala. Im weiteren Showteil treten Tony Christie, Paul Potts & Annemarie Eilfeld, die Söhne Mannheims sowie Stefanie Hertel mit ihrer Band „More Than Words“ auf.

Breite Palette an Ehrungen im Tourismusbereich
Neben dem Glamour-Anteil ist der Ursprungsgedanke der Preisverleihung, touristische Awards zu vergeben, nicht verloren gegangen. So kommt als Urlaubsziel des Jahres 2021 Griechenland zu Ehren, das sich bei sonnenklar.TV als eine der meist nachfragten Destinationen herauskristallisiert hat. Stellvertretend nehmen die Hauptdarsteller des neuen Kinofilms „Der Hochzeitsschneider von Athen“ (Start: 26. August 2021), Tamila Koulieva und Dimitris Imellos, bei der Gala am Niederrhein die Goldene Sonne entgegen. Ebenso geehrt wird Familie Zwick für ihr Engagement im Deutschlandtourismus, womit sie die Pionierarbeit von Eduard Zwick, dem einstigen „Bäderkönig“ von Bad Füssing, fortführt. Entgegennehmen wird den Preis Dr. Johannes Zwick. Mit dem Falkensteiner Schlosshotel Velden erhält zudem der legendäre Drehort der TV-Serie „Ein Schloss am Wörthersee“ die Goldene Sonne.
Erstmals werden in diesem Jahr auch zwei von unabhängigen Jurys gewählte Preise vergeben: Die Goldene Sonne für nachhaltiges Reisen erhalten die Zertifizierung GreenSign und das Waldhotel Stuttgart, während die Goldene Sonne Digital für den besten Reiseblog erst auf der Gala selbst verkündet wird.     

Eine weitere Premiere gibt es bei der Goldene Sonne 2021 ebenso: Michael „Goofy“ Förster, der seit 20 Jahren bei sonnenklar.TV ist, wird die Gala am 28. August, ab 19.30 Uhr gemeinsam mit Stephanie Frohmann und Kai Pätzmann moderieren. „Damit gibt es bei der Goldene Sonne zum 20-jährigen Jubiläum von sonnenklar.TV auch erstmals ein Moderatoren-Trio“, resümierte Dressler.

Goldene Sonne: Erstes Live-TV-Event mit Hightech-Luftfiltersystem

München, 4. August 2021 – Luftreinheit wie in einem OP-Saal: Um bei seiner Tourismus- und Medienpreis-Gala Goldene Sonne 2021 den Gesundheitsschutz für alle Teilnehmer zu optimieren, setzt der Reisesender bei der Hallenbelüftung neue Maßstäbe. Denn erstmals seit seiner Markteinführung im letzten Jahr kommt das Hygiene-Hightech-System AIR FOR YOU, das unter anderem in Kulturhäusern, Bibliotheken, Schulen und Kliniken für Frischluft sorgt, bei einem großen Live-Event zum Einsatz. Dabei  beruht die Technologie auf einem ganz natürlichen Phänomen. „Die vitalisierende, frische, reine und gesunde Luft, wie wir sie im Wald, an der See oder in der Nähe eines Wasserfalles vorfinden, ist auf eine besonders hohe Ionendichte zurückzuführen. Mit ihr sorgt die Natur für ständige Regeneration der Umgebungsluft und für Entkeimung“, erklärt Gunter Heinrich, Luftexperte und CEO bei AIR FOR YOU, und setzt fort: „Genau diese elektronegativ geladenen Ionen, die Staubpartikel und Keime anziehen und an sich binden, reproduzieren wir, um Räume jeglicher Größe frisch und gesund zu halten.“
Für die Gala in der 6.000 Quadratmeter großen Veranstaltungshalle des Wunderland Kalkar plant sonnenklar.TV acht Decken-Fluter und zwanzig Standgeräte von AIR FOR YOU ein. „Gewöhnlich leiten Luftfiltersysteme Viren erst durch den gesamten Raum, bis hin zum Gerät, wo diese dann in einem Filter gesammelt werden. Ganz anders unsere technischen Entwicklungen, welche die Luft selbst zum schützenden Element werden lassen“, erläutert Heinrich, der auch Hygienebeauftragter für Gemeinschaftseinrichtungen ist. Durch den neuen Prozess werden Partikel im Raum wie in der Natur zu Boden geleitet, und Viren und Bakterien bereits beim Ausatmen eliminiert. Die patentierten AIR FOR YOU-Luftaufbereitungssysteme, wurden bereits von zahlreichen Hygienegutachtern und staatlich zugelassenen Prüfinstituten bestätigt. Das Institut für Energie- und Umwelttechnik (IUTA) attestierte dem Gerät IO+ erstklassige Ergebnisse, welche zusätzlich sogar nachhaltige Effekte zum Beispiel bei Allergikern oder Asthma- Patienten bieten.

Senderchef Lambeck: Neue Art der Luftaufbereitung macht Gala zum „Luftkurort“
In der von „Wetten dass… ?“-Legende Holm Dressler inszenierten Live-Show im Wunderland Kalkar am Niederrhein werden auch in diesem Jahr zahlreiche Persönlichkeiten aus Show, Politik und Gesellschaft geehrt, darunter Ralph Siegel, Heino und Gregor Gysi geehrt. „Unsere Gäste, Preisträger und Gesangskünstler sollen sich fühlen, als wären sie in einem Luftkurort, denn wir sind uns der hohen Verantwortung bewusst, was die Durchführung eines TV-Events innerhalb einer Halle in der aktuellen Situation bedeutet“, resümiert sonnenklar.TV-Chef Andreas Lambeck und ergänzt: „Deshalb freuen wir uns, als erste große TV-Live-Veranstaltung mit der ‚Air for you‘-Technik eine optimale Lösung gefunden zu haben, um die Luft innerhalb einer Festhalle so sauber und gesund wie möglich zu machen.“
Für Zuschauer, welche das prominent besetzte Event im Fernsehen mitverfolgen wollen, überträgt sonnenklar.TV am Samstag, 28. August 2021, ab 19.30 Uhr live sowie über mehr als 30 angeschlossene Senderstationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Alle Preisträger und Showacts gibt der Reisesender auf einer Pressekonferenz im Wunderland Kalkar am 10. August ab 10.30 Uhr bekannt.

Akkreditierungsanfragen für die Gala am 28. August richten Journalisten an presse@sonnenklar.tv 

Starbesetztes Live-Event: Grünes Licht für Goldene Sonne 2021

München, 10. Juni 2021 – Zweimal wurde sie aufgrund Corona bereits verschoben. Nun steht fest: Die Goldene Sonne kann wieder strahlen. Bereits zum vierten Mal findet die von „Wetten dass… ?“-Legende Holm Dressler inszenierte Live-Show im Wunderland Kalkar am Niederrhein statt, wo im Rahmen einer großen Gala Persönlichkeiten der Tourismus- und Medienbranche geehrt werden. „Wir sind glücklich, grünes Licht für unsere jährliche starbesetzte Gala bekommen zu haben, nachdem die Inzidenzzahlen in Nordrhein-Westfalen beständig gesunken sind und analog das Impftempo auf einem guten Niveau ist. Als erstes Live-Großevent hierzulande mit Promis und Publikum in diesem Jahr senden wir damit ein wichtiges Signal für die gesamte Medienbranche“, erklärt sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck. Als Preisträger haben bislang unter anderem Politik-Legende Gregor Gysi, Musikkomponist Ralph Siegel sowie die Skirenn-Asse Rosi Mittermaier und Christian Neureuther ihr Kommen zugesagt. Auch zählen Heino und seine Frau Hannelore zu den prämierten Teilnehmern. Im Showteil treten Tony Christie, Paul Potts & Annemarie Eilfeld, die Söhne Mannheims sowie das Original-Ensemble aus Siegels Musical „Zeppelin“ auf. Ein weiteres Highlight ist Stefanie Hertel, die mit Tochter und Ehemann unter dem Bandnamen „More Than Words“ die Bühne rockt.

Bis zu 1.000 Gäste sowie umfassende Sicherheits- und Hygiene-Maßnahmen geplant
Um die Veranstaltung am Samstag, 28. August 2021 hinsichtlich pandemiebedingter Unwägbarkeiten so gut wie möglich planen zu können, kalkuliert sonnenklar.TV höchste Hygiene- und Sicherheitsanforderungen ein. Darüber hinaus stehen Besuchern ausreichend Testmöglichkeiten auf dem Gelände des Wunderland Kalkar zur Verfügung und der Reisesender ist in regelmäßigem Austausch mit der Stadt Kalkar. „Wir tun alles, damit sich unsere Gäste während der Veranstaltung sicher fühlen und eine große Gala mit echten Legenden live erleben können. Derzeit sind wir sehr zuversichtlich, bis zu 1.000 Personen zulassen zu können. Dabei heißen wir vollständig Geimpfte, Genesene und negativ auf das Coronavirus getestete Gäste willkommen“, sagt Lambeck.
Für die Veranstaltung hat sonnenklar.TV ein ausführliches Corona-Maßnahmen-Konzept aufgestellt: Neben Desinfektionsspendern in allen Sanitäreinrichtungen und an sämtlichen Eingängen sowie ausreichend Markierungen für die Einhaltung eines Mindestabstands, gilt auf der gesamten Veranstaltungsfläche, inklusive des Areals am Roten Teppich sowie bei Shuttle-Transfers FFP2-Maskenpflicht. Gäste werden darüber hinaus wie in den Jahren zuvor durch Veranstaltungspersonal zu ihren Sitzplätzen geleitet, an denen sie dann ihre Mund-Nasen-Bedeckung absetzen können. Ebenso tragen alle Servicekräfte am Buffet Einweghandschuhe.

Darüber hinaus überträgt sonnenklar.TV am Samstag, 28. August 2021, ab 19.30 Uhr live und über 18 angeschlossene Senderstationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sodass auch TV-Zuschauer die Preisverleihung verfolgen können.

Weitere Infos auf www.sonnenklar.tv/goldenesonne.html

sonnenklar.TV belohnt geimpfte Gäste mit Urlaubsbonus

München, 11. Mai 2021 – Wieder sicher und sorgenfrei in den Urlaub: Mit dem Beschluss des Bundes, Lockerungen für Geimpfte einzuführen, wird auch das Reisen wieder einfacher. So müssen vollständig geimpfte Gäste für die Heimreise aus dem Urlaub zumeist keinen PCR-Test mehr machen und nicht mehr in Quarantäne, sofern sie nicht aus einem Virusvariantengebiet kommen.

sonnenklar.TV begrüßt die Entscheidung der Regierung und läutet die Urlaubssaison mit einer Rabattaktion ein: Ab 15. Mai 2021 erhält jeder vollständig gegen Covid-19 Geimpfte vom Urlaubssender einen Gutschein im Wert von 100 Euro, den er auf eines der zahlreichen TV-Angebote einlösen kann: „Wir wollen mit der Aktion niemanden privilegieren, setzen uns aber für eine Rückkehr zu einer ‚neuen Urlaubsnormalität‘ ein, die ein sicheres und risikofreies Reisen weltweit ermöglicht – und dafür scheint eine Impfung die derzeit beste Lösung zu sein“, erklärt sonnenklar.TV Chef Andreas Lambeck. Er fügt hinzu: „Zwar können wir keinen Einfluss auf andere Länder nehmen, ob sie Geimpfte bei Einreise priorisieren. Wir können aber Anreize für Gäste schaffen, damit sie noch von diesem Sommer profitieren und mit uns in den Urlaub fliegen. Selbstverständlich können dabei weiterhin alle – ob geimpft oder nicht – mit uns reisen.“ Die Impfrabatt-Aktion läuft solange, bis jeder hierzulande ein Impfangebot erhalten hat, sodass sich jeder Bundesbürger beteiligen kann: „Das Tempo hat aber zuletzt so stark angezogen, dass wir davon ausgehen, bald wieder weitestgehend ohne Einschränkungen reisen zu können“, sagt Lambeck.

Personen, die den Reiserabatt in Form eines Gutscheins im Wert von 100 Euro erhalten wollen, schicken  eine E-Mail an Impfrabatt(at)sonnenklar.TV, in der sie mitteilen, dass sie entweder vollständig geimpft sind oder bereits einen festen Termin haben. Der zugesandte Gutschein ist dann einmalig für die Buchung einer Flugpauschalreise oder Kreuzfahrt auf die Fernsehangebote von sonnenklar.TV gültig. Alle Infos zu der Aktion auch unter www.sonnenklar.TV/impfrabatt

„Fly & Help Show“ mit Gaststar Heino erhält Primetime-Platz

München, 9. März 2021 – Vergangenen Dezember gab Reiner Meutsch, Gründer der Stiftung Fly & Help sowie Träger des Bundesverdienstkreuzes, sein TV-Debüt als Show-Moderator bei sonnenklar.TV. Nachdem trotz Corona am Sendungstag insgesamt 23.500 Euro an Spendengeldern für die Stiftung erzielt wurden, zeigt Europas größter Reisesender die nächste „Fly & Help Show“ mit Reiner Meutsch und Tochter Jessina Kunkel als Co-Moderatorin auf dem Primetime-Platz, am Freitag, 12. März 2021 um 19 Uhr: „Der Freitagabend hat sich als fester Sendeplatz für unsere Shows etabliert. Nachdem bereits die erste Sendung an einem Sonntagvormittag großen Zuspruch erfahren hat und das Interesse der Zuschauer einer aktuellen Studie zufolge an unserem Programm abends am größten ist, sehen wir die ‚Fly & Help Show‘ mit ihrem bunten Mix aus Infotainment, Reiseinspiration und Promi-Interviews bestens in der Primetime aufgehoben“, erklärt sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck. Als Gäste in der Show geben sich Schlagerstar Anna-Maria Zimmermann und Kult-Entertainer Heino per Video-Schalte die Ehre, während Mickie Krause von seinem letzten Konzert in Namibia berichtet, wo der Sänger eine Schule für Kinder finanzieren möchte.

Kambodscha mit drei Schulprojekten als „Fly & Help“-Highlight 2022
Reiner Meutsch, der in der zweistündigen Live-Show am kommenden Freitag wieder über seine zahlreichen Erfahrungen und Erlebnisse rund um die Welt berichtet, freut sich bereits auf die Frühjahrs-Ausgabe: „Eine eigene Show zur besten Sendezeit im deutschen Fernsehen macht mich stolz und dankbar. Der Erfolg zeigt, wie sehr das soziale Engagement von Fly & Help  zugunsten benachteiligter Kinder weltweit von den sonnenklar.TV Zuschauern gewürdigt wird. Wir sind deshalb optimistisch, dass kommende Lockerungen für die Reisebranche den Wunsch vieler Gäste verstärkt, mit der Buchung eines Urlaubs auch die Bildung benachteiligter Menschen in dem besuchten Land zu fördern. Immer mehr Zielgebiete richten sich überdies darauf ein, mit Einsatz von Schnelltests bald wieder Gäste empfangen zu können.“ Als buchbares Highlight ist für November 2022 ein 14-tägiges Kombiangebot aus Erlebnis- und Baderundreise in Kambodscha und Thailand mit Besuch von drei Fly & Help-Schulen angesetzt. „In Kambodscha kümmert sich aktuell die UNICEF um die Verteilung des Vakzins und wir sind zuversichtlich, dass bis Ende 2022 eine flächendeckende Impfung auch in den Schwellenländern durchgeführt wird“, erläutert Kunkel. Bei allen in der sonnenklar.TV Live-Show gebuchten Angeboten fließt auch diesmal wieder ein extra ausgewiesener Betrag vollumfänglich in die Schulprojekte von Fly & Help ein. Reiner Meutsch hat mit seiner Stiftung bislang in 49 Ländern weltweit Schulen gebaut und damit über 85.000 Kindern Zugang zu Bildung ermöglicht.

sonnenklar.TV erreicht erstmals zwei Millionen Zuschauer täglich

München, 1. März 2021 – Die Sehnsucht nach dem nächsten Urlaub schlägt sich auch beim Fernsehkonsumverhalten nieder: sonnenklar.TV konnte seine Zuschaueranzahl gemäß einer repräsentativen Studie* des Online-Panels Talk in den letzten zwei Jahren auf zwei Millionen Zuschauer erhöhen. Über 700.000 Menschen mehr als noch im August 2018 schalten damit den Reisesender, der über Kabel und Satellit zu empfangen sowie im Internet als Livestream abrufbar ist, inzwischen täglich ein. „Zwei Millionen Zuschauer, die regelmäßig sonnenklar.TV schauen, ist ein großer Erfolg. Die Zahl bestätigt, dass wir mit unserem Programm in diesen Zeiten alles richtig machen“, erklärt Andreas Lambeck, Geschäftsführer von sonnenklar.TV, und ergänzt: „Das Sehverhalten der Menschen hat sich durch Corona extrem verändert und die Wertschätzung von Urlaub zugenommen. Wer zuhause vor dem Fernseher sitzt, schaut sich unseren Sender ganz bewusst an, um sein Fernweh zu stillen. Wir freuen uns deshalb, dass wir ihnen mit unseren Urlaubsangeboten, -impressionen und Aktionen positive Anreize und Perspektiven geben können.“

Dabei ist laut dem Panel Talk, das nahezu 20 Jahre Erfahrung im Bereich Online-Marktforschung aufweist, das Interesse der Zuschauer an sonnenklar.TV nachmittags besonders stark und erreicht abends in der Primetime zwischen 18 und 23 Uhr seinen Höhepunkt. Die meisten Zuseher hat der Sender in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg. Lambeck stimmen allerdings nicht nur die guten Einschaltquoten optimistisch: „Die Urlaubslust ist in den letzten Monaten deutlich gewachsen. Wir sehen das durch einen deutlichen Aufschwung an Buchungen und sind sicher, dass die Menschen reisen werden, sobald sie wieder können“. Wer gezielt nach Urlaubsinspirationen und -möglichkeiten sucht, kann inzwischen auch in der sonnenklar.TV Mediathek fündig werden. Darüber hinaus garantiert der weltweite Marktführer unter den Reiseshoppingsendern noch bei Buchung bis 3. März 2021 Sicherheit durch eine Auswahl an Angeboten mit kostenloser Stornierungsoption bis 15 Tage vor Reisebeginn für alle Abreisen bis 31. Oktober 2021.
 

*Hochrechnung gemäß einer Umfrage, die das Online-Panel Talk im Zeitraum vom 28. Januar 2021 bis 15. Februar 2021 mit 3.000 Teilnehmern durchführte. Im August 2018 hatte sonnenklar.TV laut einer Studie des Meinungsforschungsinstituts Norstat 1,3 Millionen Zuschauer täglich. 


Über Talk Online Panel GmbH
Mit nahezu 20 Jahren Erfahrung im Bereich Online-Marktforschung hat sich Talk auf „Full Service Digital Data Collection“ spezialisiert und bietet neben umfangreichen Services um Online-Befragungen auch Behavioral Data Collection. Dazu gehören Cookie Tracking und Passive Metering sowie Geotracking über die Talk App. Die Talk Gruppe betreibt eigene Marktforschungs-Panels mit detaillierten Mitgliedsprofilen in 25 Ländern mit rund 1,3 Mio. aktiven Panelisten im DACH- und CEE-Raum. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Wien unterhält weitere Büros in ganz Europa und steht für hohe Datenqualität, umfangreiche Expertise im Panel-Management sowie die umfängliche Einhaltung der Datenschutzvorgaben. Alle Talk Panels werden lokal von Muttersprachlern betreut, was eine individuelle Anpassung an kulturelle Besonderheiten ermöglicht. Durch die Kombination von internationaler Expertise und lokalem Know-how kann Talk in allen seinen Panels eine gleichbleibend hohe Qualität und einen erstklassigen Kundenservice bieten.

Über sonnenklar.TV
Unter der Marke sonnenklar.TV wird ein Gesamtumsatz von 603 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2018/19 erzielt, davon zur Hälfte über das sonnenklar.TV-Franchisesystem mit bundesweit rund 270 Filialen. Damit ist sonnenklar.TV Marktführer unter den Reiseshoppingsendern weltweit, täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 Uhr und Montag bis Freitag von 15.00 bis 16.00 Uhr), Niederbayern TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Sachsen.TV (Montag bis Sonntag von 12.30 bis 13.30 Uhr), Potsdam TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr und Montag bis Freitag von 16.00 bis 17.00 Uhr), und QS24 Schweiz (Montag bis Sonntag von 18.00 Uhr bis 18.55 Uhr und 19.25 Uhr bis 20.00 Uhr), muxx.TV (Montag bis Sonntag von 17.00 bis 20.00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment, auf Amazon Fire TV, Apple TV, Android.TV sowie über HbbTV und Smart.TV Apps für Samsung und LG-Endgeräte empfangbar. Laut Studie des Meinungsforschungsinstituts Talk im Februar 2021 erreicht sonnenklar.TV täglich bis zu 2 Mio. Zuschauer. Der TÜV Saarland hat im Juli 2019 sonnenklar.TV die Gütesiegel „Service tested“ mit der Note „GUT 1,8“ sowie „Preis/Leistung“ mit der Bewertung „SEHR GUT“ verliehen.

Digitaloffensive bei sonnenklar.TV mit Webshop und Mediathek

München, 23. Februar 2021 – Seit 20 Jahren bereichert sonnenklar.TV die Fernsehlandschaft mit ebenso attraktiven wie vielfältigen Reiseangeboten weltweit. Um auch in Zeiten des digitalen Wandels bestens aufgestellt zu sein, hat Europas größter Urlaubssender seine digitalen Aktivitäten deutlich ausgeweitet: Neben dem Beitritt zur derzeit angesagten Social-Media-App Clubhouse, in der Moderatoren des Senders zum Brunch-Talk rund ums Reisen einladen, stellt sonnenklar.TV sein Programmsortiment in einer neuen webbasierten Online-Mediathek zur Verfügung und offeriert in einem eigenen Webshop passende Urlaubsaccessoires. „Das Mediennutzungsverhalten unserer Zuschauer ändert sich permanent, wobei die Pandemie den Trend zum nonlinearen Fernsehen und Online-Shopping zusätzlich verstärkt hat“, erklärt Andreas Lambeck, Geschäftsführer von sonnenklar.TV, und fügt hinzu: „Deshalb haben wir die ‚Multi Channel‘-Strategie, die sonnenklar.TV mit Urlaubsangeboten über TV, Internet, Call-Center und Reisebüros seit langem verfolgt, durch die digitale Erweiterung mit Podcasts und Radiosendungen in den letzten Jahren und jetzt durch Mediathek, Webshop sowie Clubhouse-Aktionen zu einem Allround-Konzept ausgebaut. Unser 20-jähriges Bestehen für ein Mehr an Gäste- und Zuschauerservice könnte nicht besser ausfallen.“

Reiseinspirationen in der Mediathek, die passende Urlaubslektüre im Online-Shop
Besonders die neue Mediathek macht Senderchef Lambeck stolz: „Weil sowohl junge Leute als auch ein stetig wachsender Anteil unseres Stammpublikums in Streaming-Zeiten frei entscheiden wollen, wann und wo sie Inhalte konsumieren, haben wir eine Mediathek im attraktiven Design aufgesetzt. Damit sprechen wir zudem neue Zielgruppen an, die online nach Inspiration für den nächsten Urlaub Ausschau halten.“ Neben Dokumentationen und Video-Impressionen zu Zielgebieten von Nah bis Fern schlägt die sonnenklar.TV Mediathek dem User stets passende Urlaubsempfehlungen zu sehr gutem Preisleistungsverhältnis aus dem Programm des Senders vor. Zusätzlich gibt es eine intuitive Suchfunktion, die dem Anwender bereits während der Eingabe hilfreiche Vorschläge macht und so die Möglichkeit bietet, einzelne Elemente gezielt herauszufiltern. Sukzessive integriert sonnenklar.TV zudem populäre Eigenformate in die neue Mediathek, darunter „Kunath & Co. – Die Holiday Show“, die Kochsendungen sowie Aufzeichnungen der Preisverleihung „Goldene Sonne“.    

Darüber hinaus punktet der Reisesender seit kurzem mit einem eigenen Webshop, der beste Bücher und ausgewählte Lieblingsstücke rund um die schönste Zeit des Jahres bietet. Auf diesen kann der User wie schon bei der mobile-optimierten Mediathek jederzeit und überall über sein digitales Endgerät zugreifen. Zur Auswahl stehen auf www.sonnenklar-shop.tv Bücher, Deko- und Haushaltsartikel, Getränke, personalisierte Geschenkoptionen oder Genussmittel, die nach Hause bestellt werden können.

Die Mediathek finden Zuschauer auf mediathek.sonnenklar.tv, einkaufen können sie auf www.sonnenklar-shop.tv. Außerdem laden im Clubhouse Talk am Mittwoch, 24. Februar, um 11 Uhr, die Urlaubsexperten Jan Kunath, Alex Peekes, Dirk Löbling, Mark Rasch und Sarah Walzel zum sonnenklar.TV Reisebrunch, in dem sich alles um kulinarische Köstlichkeiten weltweit dreht.

Jahresfinale mit Kainachtsgeschichte und Ballermann-Party

München, 18. Dezember 2020 – Mark Seibert, Rosanna Rocci, Olaf Henning, Daniela Alfinito, Randolph Rose, Rolf Stahlhofen… diese und noch weitere Stars aus Schlager, Pop und Show geben sich bei Europas größtem Reisesender in den letzten sieben Tagen des Jahres die Ehre, um ihren Fans noch einmal einzuheizen. „Reisen stand 2020 unter keinem guten Stern, denn viele unserer Urlaubsgäste blieben aufgrund der weltweiten Einschränkungen zuhause und träumten sich mit uns nur in die Ferne. Umso wichtiger ist es, dass wir uns bei unseren Zuschauern für die Treue bedanken und ihnen ein positives Signal für das Urlaubsjahr 2021 senden“, erklärt sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck und ergänzt: „Mit unseren beiden Festtagsshows ‚Die Kainachtsgeschichte‘ und ‚Ballermann Silvesterparty“ wollen wir allen mit viel Musik, Magie und Anekdoten rund ums Reisen Weihnachtsfreuden schenken. Darüber hinaus bedankt sich sonnenklar.TV auch für jede Buchung eines Fernseh-Urlaubsangebots bis 10. Januar 2021 mit einem Reisegutschein im Wert von 100 Euro.“

Kainachts- statt Weihnachtsgeschichte mit Heiligabend unterm Reisebaum
Seit Jahren bewährt, feiert Kai Pätzmann am 24. Dezember 2020, ab 11 Uhr „Die Kainachtsgeschichte – Heiligabend unterm Reisebaum“. Erneut hat der schlagfertige Moderator zahlreiche Prominente eingeladen, die mit Songs und Anekdoten rund um die schönste Zeit des Jahres das Warten aufs Christkind verkürzen. Zu den musikalischen Highlights der sechsstündigen Weihnachtsshow zählen Songs von „Söhne Mannheims“-Gründer Rolf Stahlhofen und Musical-Star Mark Seibert, bekannt aus Produktionen wie „Der Schuh des Manitu“, „Jesus Christ Superstar“ und „Tanz der Vampire“. Zudem wird Gourmetkoch Jürgen Reinke, der schon die Bundespräsidenten Roman Herzog und Richard Weizsäcker verköstigte, Spezialitäten aus verschiedenen Ländern zubereiten, welche die Zuschauer zuhause nachzaubern können. Leichtathlet Mathias Mester, mehrfacher Welt- und Europameister im Speerwurf sowie Paralympics-Silbermedaillengewinner, spricht über seine sportlichen Ziele im nächsten Jahr. Des Weiteren kommt mit Dr. Constantin Reinke ein Experte aus dem Bereich Reisemedizin zu Wort, während Buchautor und Pilot Mathias Gnida Tipps gegen Flugangst verrät.

Ballermann statt Knaller an Silvester mit Kids Club & Schlager-Party
International ist das Programm bei der großen Silvesterparty am 31. Dezember 2020 von 18 bis 22 Uhr, denn Gastgeber Jan Kunath holt die als „Ballermann“ berühmte Mallorca-Sause Corona-konform direkt ins Deutsche Fernsehen. Dafür gewann der Schlagerexperte über 30 namhafte Künstler, darunter Daniela Alfinito („Liebes-Tatoo“), Olaf Henning („Cowboys und Indianer“), Biggi Bardot („Verboten aber geil“), Randolph Rose („100 Jahre“), Rosanna Rocci („Mein Feuer brennt“) sowie den singenden Landwirt „Schäfer Heinrich“, bekannt aus der Dokusoap „Bauer sucht Frau“. Bevor die Erwachsenen dann Partylaune verbreiten, lässt sonnenklar.TV für die Kids in der „Kinder Disco“ unter anderem mit Liedermacher Volker Rosin das Jahr bunt ausklingen.

 

sonnenklar.TV verteilt Lockdown-Bonus

München, 15. Dezember 2020 – Am vergangenen Sonntag haben Bundesregierung und Länder im Zuge wachsender Corona-Infektionszahlen einen weiteren Lockdown zum 16. Dezember 2020 bis 10. Januar 2021 beschlossen. Neben Friseuren, Kaufhäusern und Geschäften müssen in dieser Zeit auch die Reisebüros wieder ihre Läden schließen. Damit kommt ganz Deutschland aufgrund von Corona 26 Tage zum Stillstand. In dieser Zeit geht Europas größter Reisesender in die Offensive: „Das öffentliche Leben fährt herunter, sonnenklar.TV aber wieder richtig hoch und belohnt darüber hinaus alle Reisewilligen“, kündigt der Sendergeschäftsführer Andreas Lambeck an und erklärt: „Gerade die besinnliche Weihnachtszeit nutzen viele Menschen, um ihren Urlaub für das nächste Jahr zu planen. Wir als Deutschlands Urlaubssender Nummer Eins wollen den Lockdown zum Anlass nehmen, um TV-Zuschauer zum Reisen mit vielen Live-Sendungen aus den Zielgebieten zu informieren und inspirieren. Zudem wollen wir jede Buchung eines TV-Angebots in diesem Zeitraum mit einem 100 Euro Reisegutschein belohnen.“

Der Reisesender, der bis über 1,3 Millionen Zuschauer täglich erreicht, schöpft dabei aus einem umfangreichen Gesamtportfolio, das mit attraktiven Urlaubspaketen in Ferienzielen weltweit zu sehr gutem Preisleistungsverhältnis einen perfekten Sommer 2021 garantiert. Bei Buchung eines der TV-Angebote vom 16. Dezember 2020 bis 10. Januar 2021 erhält der Gast seinen Gutschein über 100 Euro mit den Reiseunterlagen zugeschickt. Einlösbar ist der Urlaubsgutschein dann für eine weitere Flugpauschalreise oder Kreuzfahrt bis spätestens Ende 2022 telefonisch unter Telefon 089 - 710 457 505, online unter www.sonnenklar.TV sowie in allen teilnehmenden sonnenklar.TV Reisebüros. „Gerade in Krisenzeiten wie Corona spielen die Themen Sicherheit und Verlässlichkeit eine wichtige Rolle. Dies wollen wir den Zuschauern mit unserem Lockdown-Bonus geben, damit sie sich trotz knappem Urlaubsbudget eine verdiente Auszeit nehmen können. Natürlich ist es auch möglich, den Gutschein an Verwandte und Bekannte zu verschenken“, fasst Lambeck zusammen.

Ralph Siegels „Zeppelin“ hebt mit sonnenklar.TV ab

München, 10. Dezember 2020 – Zwei Wochen vor Weihnachten und ein halbes Jahr vor der „Zeppelin“-Uraufführung hat sonnenklar.TV eine Überraschung im Gepäck: Für das Musical, das einen Erzählbogen vom Beginn bis zum Ende der geschichtsträchtigen Ära um den Graf Zeppelin und seines Luftschiffs „Hindenburg“ spannt, hält der Reisesender ab sofort in seinen Sendungen ein Sonderkontingent an ermäßigten Tickets sowie ein exklusives „Meet & Greet“ mit Ralph Siegel im Juni 2021 bereit. sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck äußert sich zur „Zeppelin“-Kooperation begeistert: „Ferdinand Graf von Zeppelin setzte mit dem von ihm entwickelten Luftschiff einen Meilenstein für die zivile Luftfahrt und damit auch zum Thema Reisen. Das passt perfekt zu sonnenklar.TV. Als Europas größter Reisesender, der seine über 1,3 Millionen Zuschauer täglich zu außergewöhnlichen Auszeiten und Urlaubszielen inspiriert, freuen wir uns deshalb sehr auf die Weltpremiere von Ralph Siegels ‚Zeppelin‘ und die Zusammenarbeit mit einem der bedeutendsten Komponisten der Gegenwart.“

Auch der Star-Komponist freut sich auf Weltpremiere im nächsten Jahr: „Ich bin froh, dass mein Lebenstraum über den Luftfahrtpionier am 10. Juni 2021 endlich Wirklichkeit wird und sonnenklar.TV gemeinsam mit uns zu dieser magischen Zeitreise abhebt. Ich verspreche allen Besuchern, dass ‚Zeppelin‘ im wunderschönen Festspielhaus Neuschwanstein ein unvergessliches Erlebnis sein wird“, sagt Ralph Siegel, der mehr als fünf Jahre an dem Projekt gearbeitet hat. Erklärend fügt er hinzu: „Weltpremiere sollte bereits 2020 sein, doch leider kam Corona dazwischen und wir mussten alles umdisponieren“. Bereits gekaufte Karten für die Premiere und die Folgeaufführungen behalten dabei selbstverständlich ihre Gültigkeit.

Über sein Herzensprojekt, seine Autobiographie und seine Weihnachtspläne spricht Ralph Siegel am Samstag, den 12. Dezember 2020, ab 13 Uhr mit Moderator Mark Rasch in „sonnenklar.TV – Das Reisemagazin“ auf Radio Schlagerparadies sowie am Sonntag, den 13. Dezember, ab 9 Uhr auf Radio Frankfurt. Hörern steht der Talk ab kommenden Samstag auch als Podcast beim Reisesender zur Verfügung: www.reiseshow.com. Mehr Infos zum Musical gibt es auch auf www.sonnenklar.tv/zeppelin.

sonnenklar.TV startet große Impf-Initiative mit Harry Wijnvoord

München, 1. Dezember 2020 – Impfen oder nicht Impfen – das ist angesichts der weltweiten Corona-Pandemie derzeit eine kontrovers diskutierte Frage, die auch Europas größten Reisesender beschäftigt. Und die sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck mit einem klaren „Ja“ beantwortet. „Obwohl wir um die Kontroverse des Themas Impfen wissen, rufen wir als Reisesender auf, sich impfen zu lassen und dann den Urlaub zu buchen. Der Gast erhält von uns nicht nur eine kleine Aufwandsentschädigung für sein Bekenntnis, sondern hat auch die beste Garantie, dass er 2021 wieder vollumfänglich und sicher reisen kann – erst recht, wenn Länder auf die Idee kommen sollten, dass eine Einreise nur mit einer Impfung möglich ist.“ Dabei betont der Senderchef, dass auch nicht geimpfte Gäste mit sonnenklar.TV weiterhin ihren Urlaub antreten können. „Es liegt uns fern, eine Impfpflicht zu propagieren. Nur, wie und was die Regierungen von Ländern weltweit entscheiden, können wir nicht beeinflussen. Das einzige, was uns am Herzen liegt, ist, dass die Leichtigkeit des Reisens endlich zurückkehrt – und dafür scheint mir eine Impfung die derzeit beste Lösung zu sein.“

Mit Harry Wijnvoord konnte der Fernsehsender, der rund 1,33 Millionen Zuschauer täglich erreicht und in der Zielgruppe ‚Reisen ab 40 Jahre‘ Marktführer in der deutschen TV-Landschaft ist, einen prominenten Botschafter gewinnen. Ab 15. Dezember 2020 wird die 71-jährige Fernsehlegende bei sonnenklar.TV in TV-Spots und Interviews zu sehen sein, um sich fürs Impfen stark zu machen: „Keine Angst, ich spritze niemanden, habe aber die Ohren gespitzt, als ich von der sonnenklar.TV Kampagne gehört habe“, erklärt Wijnvoord schmunzelnd und ergänzt: „Ich zähle eindeutig zur Risikogruppe in diesen herausfordernden Zeiten, möchte aufs Reisen aber nicht verzichten. Als ‚fliegender Holländer‘ sehe ich Impfen für mich deshalb als beste Option, um in Pandemie-Zeiten bald wieder sicher und sorgenfrei abheben zu können.“
Daneben möchte sonnenklar.TV mit Experten-Gesprächen in seinen Sendungen auch Aufklärung zum Impfen für die Zuschauer geben, ebenso kommen weitere Promis mit Statements zu Wort. Um sich an der Aktion zu beteiligen, geben Gäste bei der Buchung einer Reise einfach am Ende den Rabatt-Code „Impfen21“ ein und erhalten dann 21 Euro als Aufwandsentschädigung auf ihr Konto zurückerstattet.  

Fly & Help-Gründer Reiner Meutsch erhält eigene Fernsehshow

München, 26. November 2020 – Erst im September wurde Reiner Meutsch, Gründer der Stiftung Fly & Help, im Auftrag von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Die Auszeichnung wurde ihm unter anderem für sein Engagement für benachteiligte Kinder weltweit, seine sozialen Verdienste und altruistische Lebenseinstellung verliehen. Nun erhält der „Fly & Help“-Gründer, der mit seiner Stiftung bislang in 49 Ländern weltweit Schulen gebaut und damit über 85.000 Kindern Zugang zu Bildung ermöglicht hat, am 6. Dezember auf sonnenklar.TV eine eigene, vierstündige Sendung. „Das wird ein bunter Sonntagsmix aus Promi-Interviews, Infotainment und außergewöhnlichen Reiseerlebnissen mit einem Moderator, der ein Vorbild für uns alle ist“, erklärt sonnenklar.TV Chef Andreas Lambeck und fügt hinzu: „In einer Welt, in der viele nur auf sich selbst schauen, engagiert sich Reiner Meutsch mit Fly & Help seit über zehn Jahren für die Schwachen und Armen in Ländern, denen es nicht so gut geht wie uns. Es ist eine Ehre, dass er mit einer eigenen Show bei uns aktiv ist und Reisen anbietet, mit deren Buchung unsere Zuschauer einen wichtigen Beitrag für benachteiligte Menschen in den Urlaubsländern leisten können.“


Viele Schlagerstars als Gäste, Tochter Jessina als Co-Moderatorin
Erst Anfang dieses Jahres hat Reiner Meutsch zehn neue Schulen in Ruanda aus der Taufe gehoben. Dabei hat ihn die Aussage eines zehnjährigen Jungen dort auf die Frage, was er später einmal beruflich werden möchte, emotional besonders bewegt: „Ich möchte Präsident in meinem Land sein, um all den Menschen hier zu helfen.“ Jetzt freut sich Meutsch, über seine zahlreichen Erfahrungen und Erlebnisse bei sonnenklar.TV zu berichten sowie viele neue Hilfsprojekte vorstellen zu können: „Es ist ganz wunderbar, den sonnenklar.TV Zuschauern unsere Stiftungsarbeit in einer Live-Sendung nahe zu bringen“, betont der engagierte Weltenbummler und verspricht dabei: „Bei allen gebuchten Angeboten fließt ein extra ausgewiesener Betrag zu hundert Prozent in die jeweilige Hilfe vor Ort ein.“ Besonders stolz ist Meutsch auch, dass ihm bei sonnenklar.TV als Co-Moderatorin seine Tochter Jessina Kunkel zur Seite steht, die für die Stiftung als Reise-Expertin und -Organisatorin tätig ist.  Gemeinsam stellen Vater und Tochter auch persönlich begleitete Kleingruppen-Touren vor, bei denen Teilnehmer in der Destination Schuleinweihungen live miterleben können. Ebenso halten Meutsch und Kunkel in der „Fly & Help Show“ die letzten Plätze der seit Jahren begehrten Reise zur „Nacht des Deutschen Schlagers“ in der Dominikanischen Republik exklusiv für sonnenklar.TV-Zuschauer bereit. Für die Auftaktshow am Nikolaustag konnten sie zudem gleich mehrere prominente Freunde aus der Schlagerbranche gewinnen: So haben Claudia Jung und Patrick Lindner am 6. Dezember als Gäste zugesagt, während sich Stefanie Hertel per Live-Stream ins sonnenklar.TV Studio hinzuschaltet. Des Weiteren hat der passionierte Pilot Meutsch, der seit 35 Jahren auch Deutschlands erfolgreichste Abenteuer-Radiosendung moderiert, Hubschrauber-Rundfluggutscheine als Weihnachts-geschenk im Gepäck.

Auf sonnenklar.TV: 212.000 Euro für Handicap International

München, 24. November 2020 – Bereits im letzten Jahr war der große sonnenklar.TV Spendentag mit insgesamt 185.000 Euro für die gemeinnützige Hilfsorganisation Handicap International ein voller Erfolg. Diese Summe hat Europas größter Reisesender dank seiner rund 1,3 Millionen Zuschauer täglich noch einmal übertroffen: So spendete das TV-Publikum vergangenen Freitag, 20. November gemeinsam mit Partnern und prominenten Botschaftern von Handicap International insgesamt 212.000 Euro. Allein über den EAGLES Charity Golf Club kamen 5.000 Euro zusammen. Übergeben wurde der Scheck durch TV-Legende Werner Schulze-Erdel in der „Kunath & Co. Holiday Show“. Auch die sonnenklar.TV Reisebüros, vertreten durch Birgit Aust als Geschäftsführerin der TVG Touristik Vertriebsgesellschaft, und Hanse Merkur Versicherung waren mit an Bord und spendeten speziell für Hilfsprojekte in Sri Lanka.

Der große Spendenscheck wurde abends von sonnenklar.TV-Moderator Jan Kunath, dem PGA Golf Professional Mark Stevenson, prominenter Botschafter von Handicap International, Pop-Schlager-Star Chris Cronauer sowie den langjährigen Markenpartnern der Organisation, dem Business-Netzwerk „The HONourables“ und dem Modelabel Enzo Escoba an Thomas Schiffelmann, Leiter Marketing von Handicap International, übergeben. „Wir sind sonnenklar.TV sehr dankbar, dass sie uns erneut mit einem Spendentag unterstützen“, freut sich Thomas Schiffelmann von Handicap International und fährt fort: „Mit den Erlösen können wir wichtige Programme initiieren, die die Autonomie von Menschen mit Behinderung und ihre gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen. Kinder, die nicht laufen können, erhalten zum Beispiel eine Prothese, mit der sie dann in die Schule gehen und wie alle anderen ihres Alters am Unterricht teilnehmen können – gerade in diesen für alle Beteiligten herausfordernden Zeiten wichtiger als jemals zuvor“.

Auch sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck ist sehr zufrieden: „Der vierte ‚sonnenklar.TV Spendentag‘ war ein Riesenerfolg und konnte das Ergebnis des Vorjahres noch toppen. Der größte Dank geht an unsere Zuschauer, die sich wieder für Menschen mit Behinderung weltweit eingesetzt haben und Handicap International natürlich auch noch weiter unterstützen können.“

Engagement für Handicap International über Online Spendenportal weiterhin möglich

Mit mehr als 300 Projekten in rund 60 Ländern weltweit setzt sich Handicap International für Menschen mit Behinderung ein. Über das Online-Portal VIPrize können die Zuschauer von sonnenklar.TV noch bis Ende Dezember 2020 mittels Spenden exklusive Erlebnisse und Raritäten gewinnen, zum Beispiel Reisen nach Sri Lanka, Malta, Griechenland oder in die Schweiz, Mitgliedschaften auf der Online-Plattform „Golf in Leicht“ des Handicap International-Botschafters Fabian Bünker oder ein Zoom-Treffen mit der „Lindenstraße“-Schauspielerin Andrea Spatzek.

4. sonnenklar.TV Spendentag für Handicap International

München, 19. November 2020 – Im letzten Jahr kamen auf sonnenklar.TV insgesamt 185.000 Euro für Handicap International zusammen. Jetzt setzt Europas größter Reisesender seine erfolgreiche Kooperation mit der humanitären Hilfsorganisation fort und zeigt live im deutschen Fernsehen den 4. sonnenklar.TV Spendentag für Handicap International: Am Freitag, den 20. November 2020 können Zuschauer über die kostenfreie Hotline 089/ 547606-32 den ganzen Tag direkt an Handicap International spenden. Abends stellen Partner von Handicap International  ihre verschiedenen Spenden-Aktionen in der „Kunath & Co Holiday Show“ von 18 bis 20 Uhr live auf sonnenklar.TV vor. So wird im Namen von vielen Unternehmern und Prominenten der Entertainer Werner Schulze-Erdel einen Spendenscheck des EAGLES Charity Golf Clubs für Menschen mit Behinderung weltweit überreichen. Darüber hinaus sind der neue Pop-Schlager-Star Chris Cronauer sowie die PGA Golf Professionals Mark Stevenson und Fabian Bünker in der Sendung live zu Gast. Auch die sonnenklar.TV Reisebüros, vertreten durch Birgit Aust, Geschäftsführerin der TVG Touristik Vertriebsgesellschaft, sind wieder mit an Bord und spenden speziell für Hilfsprojekte in Sri Lanka.

Andreas Lambeck, Geschäftsführer von sonnenklar.TV, ist begeistert: „Wir freuen uns sehr, dass wir nun bereits zum vierten Mal den großen sonnenklar.TV Spendentag für Handicap International durchführen. Ich begleite seit vielen Jahren die weltweiten Projekte dieser erstklassigen Hilfsorganisation, die unter anderem mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde. Die Spenden, die an diesem Tag zusammenkommen, bewirken Großartiges, denn sie ermöglichen es unseren Zuschauern nicht nur die Welt zu entdecken, sondern auch genau in ihren Reiseländern Menschen zu helfen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.“

Engagement für Kinder mit körperlichen Beeinträchtigungen weltweit

Mit mehr als 300 Projekten in rund 60 Ländern weltweit setzt sich Handicap International für Menschen mit Behinderung ein. Unter anderem sorgt die Hilfsorganisation dafür, dass Kinder mit körperlichen Beeinträchtigungen zur Schule gehen können. „Wir sind sonnenklar.TV dankbar, dass sie uns erneut mit einem Spendentag unterstützen. Mit den Erlösen können wir wichtige Programme initiieren, die die Autonomie von Menschen mit Behinderung und ihre gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen. Kinder, die nicht laufen können, erhalten zum Beispiel eine Prothese, mit der sie dann in die Schule gehen und wie alle anderen Kinder am Unterricht teilnehmen können“, erklärt Thomas Schiffelmann, Leiter Marketing von Handicap International.

Über das Online-Spendenportal VIPrize können die Zuschauer wie schon in den Jahren zuvor exklusive Erlebnisse und Raritäten für den guten Zweck ersteigern, darunter verschiedene Reisen zum Beispiel nach Sri Lanka, Malta und Griechenland oder in die Schweiz. Oder ein persönliches Zoom-Meeting mit der Lindenstraßen-Schauspielerin Andrea Spatzek sowie einen Flug mit einem Privat-Jet.

TV-Traumpaar berichtet für Reisesender live von Gran Canaria

München, 16. November 2020 – Er ist Deutschlands bekanntester Hypnotiseur, seine Ehefrau eine echte Prinzessin und Designerin: Martin Bolze und Michaela Scherer, bekannt als „Die Pharos“ aus TV-Formaten wie „Goodbye Deutschland – die Auswanderer“, „Sommerhaus der Stars“ oder „DSDS“ , berichten erstmals für Europas größten Reisesender aus dem Urlausparadies Gran Canaria, das sie zu ihrer Heimat gemacht haben. Vom 30. November bis 4. Dezember 2020 stellt das Paar live auf sonnenklar.TV die Schönheit, Erlebnisvielfalt und Hotels der Destination vor. Mehrmals täglich von montags bis freitags erfahren die Zuschauer alles über Land und Leute, erhalten zudem wertvolle Insidertipps aus erster Hand. Darüber hinaus werden die Pharos auf sonnenklar.TV eine Live-Hypnose abhalten und einige ihrer besten Urlaubssongs präsentieren: „Wir lieben Gran Canaria, das Klima ist unschlagbar und extrem gesund, weshalb wir uns vor sechs Jahren entschieden haben, unseren gemeinsamen Lebensmittelpunkt auf die Insel zu verlegen. Jetzt freuen wir uns, unsere Eindrücke an das TV-Publikum weiterzugeben, aber auch die Gäste vor Ort mit unseren Hypnose-Shows zu unterhalten.“ Dabei lässt es sich sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck nicht nehmen, sich von Martin Bolze in Trance versetzen zu lassen: „Ich bin gespannt, was für eine Wirkung die Hypnose und Gran Canaria auf mich haben, und werde ausführlich darüber berichten. Um auch unsere Zuschauer von der Insel zu begeistern, sind die Pharos bestens geeignet, da sie im Urlaubsparadies zuhause sind“, erklärt der Senderchef. In weiteren Live-Schalten zeigt sonnenklar.TV, welche Vorkehrungen von der Einreise über den Hotelaufenthalt bis hin zu Ausflügen für die Gästesicherheit auf der Insel getroffen wurden.

Für bisherige Folgen der ersten deutschen Live-Reisesoap „Promis im Urlaubsparadies“ besuchte Harry Wijnvoord meist mit Lebensgefährtin Iris Dahlke Gambia, Portugal und den Bayerischen Wald, Maren Gilzer mit Ehemann Harry Kuhlmann Taba Heights in Ägypten, Ex-„Traumschiff“-Arzt Horst Naumann kehrte für eine Kreuzfahrt auf hohe See zurück, die Familie Karl-Heinz Fürst von Sayn-Wittgenstein reiste nach Malta, und Roberto & Luzandra Blanco machten Liebesurlaub in Marokko. Mit den ‚Pharos‘ konnte sonnenklar.TV für die Reihe erstmals Promis gewinnen, die im vorgestellten Urlaubsparadies leben.

Alle Infos auf https://www.sonnenklar.tv/promiurlaub.html

Ralph Siegel spricht bei Reisesender über Broadway-Träume

München, 4. November 2020 – Mit über 2.000 veröffentlichten Titeln, darunter zahlreichen Mega-Hits für große Stars, hat er ein Stück deutsche Musikgeschichte geschrieben. Jetzt erfüllt sich Ralph Siegel mit dem Musical „Zeppelin“, an dem er fünf Jahre gearbeitet hat, einen langgehegten Traum – und will es damit bis an den Broadway schaffen. Das verriet der Künstler im Interview mit Moderator Jan Kunath in dessen „Holiday Show“ am Freitag, den 23. Oktober: „Als junger Mann war ich in den USA und habe dank meiner Eltern immer die großen Broadway-Shows sehen dürfen. Seitdem habe ich immer davon geträumt, ein Stück an den Broadway zu bringen und meinen Namen oben auf der Leuchtreklame zu lesen. Mit ‚Zeppelin‘ bietet sich dazu die große Chance, weil es ein internationales Thema ist und jeder die Geschichte der Hindenburg kennt. Die Uraufführung meines Musical-Traums in Füssen wurde zwar wegen Corona auf Juni 2021 verschoben, aber ich bin voller Optimismus, dass es dann klappt.“
 
Vorstellung der Autobiografie „Mehr als ein bisschen Frieden“
Darüber hinaus sprach Siegel in der Sendung auch ausführlich über seine Autobiografie, die er „Mehr als ein bisschen Frieden“ genannt hat, um neben seinen größten Schlagererfolg mit Nicole auf andere berufliche Meilensteine hinzuweisen. So bediente „Mr. Grand Prix“, der bislang 25 Mal am Eurovision Song Contest teilgenommen hat, von Country über Rock ’n‘ Roll bis hin zu Chansons die verschiedensten Musikrichtungen, und förderte viele Künstler auch anderer Genres. Auf welche er dabei besonders stolz ist, verriet er im Interview ebenso wie, für wen er gerne einmal Songs geschrieben hätte: „Mit Nena zu arbeiten, wäre ein Traum gewesen, oder mit Udo Lindenberg, den ich auch privat sehr gut kenne“, sagte Siegel dazu.

Ralph Siegels Auftritt in der „Kunath & Co. Holiday Show“ sowie ein ausführliches Interview über Triumphe, Tränen und Träume, sind hier zu finden: www.sonnenklar.tv/holidayshow.html

Urlaub mit Corona-Schutz für alle TV-Reiseangebote

München, 10. September 2020 – In Zusammenarbeit mit HanseMerkur bietet sonnenklar.TV ab kommenden Freitag einen neuen Corona-Reiseschutz: Jeder Urlaubswillige, der ab 11. September 2020 eine auf dem Fernsehsender angebotene Reise bucht, erhält die Versicherung kostenfrei für sich und seine Begleiter dazu, egal ob Freund, Ehepartner oder Familie. Sollte bei dem Gast oder einem Mitreisenden während des Aufenthalts der Verdacht auf eine Infektion mit Covid-19 vorliegen, sodass er den Urlaub abbrechen muss oder erst später zurückreisen kann, greift der HanseMerkur Schutz. Letzterer ist auch gültig, wenn nach Urlaubsantritt Corona-bedingt für das Zielgebiet eine Reisewarnung verhängt oder die Beförderung des Gastes bei der Rückreise verweigert wird. Im individuell verordneten Quarantänefall erstattet die HanseMerkur ebenfalls bis zu 14 Tagen die zusätzlichen Kosten für die Unterkunft entsprechend der gebuchten Hotelklasse sowie Verpflegung bis zu maximal 250 Euro pro Tag. Auch bei Unterbrechung einer Rundreise kommt die Versicherung für die entstehenden Beförderungskosten der sonnenklar.TV Kunden auf. Der integrierte Reiseschutz beinhaltet auch die Urlaubskostenabsicherung während der Reise. So wird der gesamte Preis erstattet, wenn der bereits angetretene Urlaub in der ersten Hälfte, maximal in den ersten acht Reisetagen, abgebrochen werden muss. Bei Abbruch in der zweiten Hälfte erhält der Gast für nicht in Anspruch genommene Leistungen ebenfalls eine Entschädigung. Damit bietet der Reiseshoppingsender seinen Gästen bestmöglichste Absicherung für einen wirklich sorgenfreien Urlaub.

„Viele Gäste haben derzeit aufgrund der Pandemie bedingten Unwägbarkeiten beim Reisen Bedenken. Das wollen wir als Europas erfolgreichster Reisesender natürlich ändern. Wir freuen uns, dass wir mit unserem Versicherungspartner HanseMerkur und einem inkludierten Corona-Reiseschutz auf alle TV-Angebote Urlaubsbuchungen wieder attraktiver und sicherer machen“, erklärt sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck und ergänzt: „Das ist eine Versicherung, die sich gerade zur jetzigen Zeit lohnt und eine Win-Win-Situation für uns und die Zuschauer ist: Wir übernehmen die Kosten der Versicherung, damit der Kunde auch in der Corona-Zeit bestmöglichen Schutz erhält, und der Gast kann seinen Urlaub ganz entspannt bei uns buchen und sorgenfrei genießen“. Ausgenommen davon ist die Übernahme von Kosten, die aufgrund von Einreisebestimmungen unmittelbar nach Einreise in das Zielgebiet durch behördlich angeordnete Quarantänemaßnahmen entstehen.

Reisesender bietet Urlaub mit kostenfreier Unfallversicherung

München, 4. Mai 2020 –  Ob Single, Paare oder Familien: Um seinen Gästen in Corona-Zeiten maximale Sicherheit für den nächsten Urlaub zu bieten, schließt Europas größter Reisesender die HanseMerkur Reise-Unfallversicherung für alle Buchungen ab 11. Mai 2020 mit ein. „Gerade in der aktuellen Situation ist das Thema Sicherheit bei unseren Zuschauern gefragt wie nie. Deshalb sind wir froh, mit unserem Partner HanseMerkur ein Paket geschnürt zu haben, das unsere Zuschauer bei einer Urlaubsbuchung vor Unwägbarkeiten im Urlaub schützt, sodass sie und ihre Familie im Falle eines Unfalls finanziell versorgt sind“, erläutert sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck. Thorsten Tschirner, Executive Director Sales Touristik bei HanseMerkur ergänzt: „Wir freuen uns, den Kunden gemeinsam mit unserem Partner sonnenklar.TV ein leistungsstarkes Produkt anbieten und diesen dadurch in schwierigen Zeiten ein Stück Sicherheit zurückgeben zu können.“

Die drei Monate dauernde Aktion greift bei Unfällen auf alle über sonnenklar.TV gebuchten Reisen  weltweit und ist für den kompletten Urlaub maximal bis 45 Tage gültig. Sollten Gäste während ihres Ferienaufenthaltes einen Unfall haben, welcher zum Beispiel zu dauerhaften Beeinträchtigungen führt, übernimmt die HanseMerkur Leistungen in Höhe von bis zu 20.000 Euro. Sie übernimmt außerdem Kosten für Bergungs- und Rettungseinsätze bis 5.000 EUR nach einem Surfboard-, Ski- oder Wanderunfall.

Für noch mehr Sicherheit sorgt die ausgeweitete „Buchen ohne Risiko“-Aktion des TV-Senders auf ausgewählte Urlaubsangebote mit allen Abreisen bis 31. Oktober 2021, bei denen Gäste ihre Buchung noch bis spätestens 30. September 2020 stornieren können. Auch hier ist die Reise-Unfallversicherung der HanseMerkur im Ferienzeitraum integriert. Mehr Infos auf www.sonnenklar.tv

Herr Kaiser ist jetzt eine Frau: Finanzberaterin wird TV-Star

München, 29. April 2020 – Wer erinnert sich nicht mehr an den sympathischen Herrn Kaiser, der über drei Jahrzehnte lang in Versicherungsfragen als Vertrauensperson Nummer Eins im deutschen Werbefernsehen galt. Nun erhält der kultige TV-Charakter mit Rebecca Reinhard ein weibliches Pendant – nur dass sich hinter dem Namen keine Schauspielerin verbirgt, sondern eine ausgewiesene Expertin in Geldfragen. Ausgebildet als Bauspar- und Finanzkauffrau, und mit fast 15-jähriger Berufserfahrung, gibt die Vertriebsspezialistin der VR meine Raiffeisenbank bei sonnenklar.TV am 4. Mai 2020, um 18.30 Uhr ihr Fernsehdebüt. „Ich liebe den Kontakt mit Menschen und freue mich, über sonnenklar.TV ein noch größeres Publikum ansprechen zu können, um ihnen eine Plattform für wichtige finanzielle Themen zu bieten“, so Reinhard, für die Familie, Gesundheit und Hund Poldi das wichtigste Gut sind.

Jeweils 15 Minuten lang von montags bis freitags beschäftigt sich „Was nun, Rebecca? – das Finanzmagazin“ fortan mit Fragen zur Absicherung von Gesundheit und Leben, bietet dabei auch die entsprechenden Lösungen und Produkte an. „Erstmals haben wir eine Sendung im Programm, bei der das Thema Reisen in den Hintergrund rückt. Dies ist nicht nur der derzeitigen Situation geschuldet, sondern resultiert auch aus dem Wunsch vieler Zuschauer, wie sie sich finanziell bestens für die Zukunft aufstellen können", erläutert sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck

„Mit Finanzen haben wir das ganze Leben lang zu tun, vom Taschengeld als Kind bis zur Rente im Alter. Deshalb wollen wir von VR Meine Raiffeisenbank gemeinsam mit sonnenklar.TV neue Vertriebswege einschlagen, um mit dem Format noch näher an die Menschen heranrücken“, begründet Wolfgang Altmüller, Vorstandsvorsitzender der VR meine Raiffeisenbank in Altötting, den Schritt ins Fernsehen. Ergänzend fügt er hinzu: „Mit Rebecca Reinhard haben wir eine Finanzexpertin, die für Sympathie und Vertrauen steht – ähnlich dem berühmten Herrn Kaiser. Was dem ‚Kollegen‘ aber abgeht: Unsere Fachfrau hat konkrete Tipps aus ihrer Praxis parat und kann Kunden auch außerhalb der Sendung beratend mit ihrem Wissen zu Seite stehen.“

Buchungsanstieg bei sonnenklar.TV: Urlaub wieder hoch im Kurs

München, 22. April 2020 – Mit der kürzlich gestarteten Kampagne macht sich der Urlaubssender für Reisen nach der Krise stark und verzeichnet bereits einen ersten Erfolg: „Wir haben seit ein paar Tagen so viele Buchungen wie schon lange nicht mehr und erreichen inzwischen bis zu 60 Prozent der Vorjahreszahlen – ein deutliches Signal, dass die Deutschen wieder reisen wollen“, freut sich sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck und begründet dies mit einer klaren Strategie: „Die Leute zuhause wollen nicht nur von anderen Ländern träumen, sondern auch Urlaubsperspektiven für die Zeit nach der Krise haben – das bieten wir ihnen zum Beispiel mit Sorglos-Garantien wie kostenlosen Stornomöglichkeiten bis 30 Tagen vor Abreise.“

Ein gutes Dutzend Reiseoptionen ohne Risiko hat der Sender derzeit im Programm, von Selbstfahrertouren an die Mosel und in den Bayerischen Wald im Sommer, bis hin zu Flugreisen im Spätherbst nach Griechenland, Malta, Ägypten, Marokko, in die Türkei sowie in den Orient. Darüber hinaus sind Flusskreuzfahrten bald großes Thema auf sonnenklar.TV, während für 2021 auch Transatlantik-Überquerungen im Portfolio sind. „Der Vorteil für die Gäste derzeit ist, dass viele Wunschhotels unserer Gäste derzeit noch nicht ausgebucht sind und zudem mit attraktiven Frühbucherangeboten locken“, sagt Kampagnen-Botschafter Harry Wijnvoord, der seinen ursprünglich für Frühjahr geplanten Trip nach Taba Heights in Ägypten in den November verlegt hat.

Lambeck, dessen Sender sonnenklar.TV deshalb weiterhin konsequent auf Themen rund ums Reisen setzt, ist von einem baldigen Buchungsboom überzeugt: „Auch wenn aktuell die Reisebüros noch geschlossen haben, so wird sich die Buchungssituation in Kürze wieder für die gesamte Branche drehen. Durch den derzeitigen Totalverzicht wird der Wunsch nach Reisen stärker denn je sein.“

Harry Wijnvoord eröffnet Urlaubssaison 2020/21 schon im April

München, 15. April 2020 –  Mit „Opening 20/21 After Corona“ geht ab Dienstag, den 21. April 2020 bei Europas größtem Urlaussender eine Fernsehkampagne on Air, die sich mit Überraschungsangeboten, News und Servicethemen für das Reisen nach der Krise stark macht. Live im Studio bei der Saisoneröffnung ist Harry Wijnvoord, der mit seiner Lebensgefährtin Iris Dahlke ursprünglich Ende April im ägyptischen Taba Heights für eine neue Staffel der sonnenklar.TV-Dokusoap „Promis im Urlaubsparadies“ vor der Kamera stehen wollte. „Leider hat uns Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht, deshalb holen wir die Reise nach, sobald es wieder geht. Und der graue November hier scheint ideal, um ins sonnige Ferienziel am Roten Meer zu entfliehen“, erklärt der Kultmoderator zuversichtlich.

Darüber hinaus macht sich die optimistische Haltung des Shoppingsenders auch im Live-Programm bemerkbar, etwa mit kostenlosen Stornomöglichkeiten bis 30 Tagen vor Abreise. „Wir wollen vorangehen und mit attraktiven Buchungsoptionen ohne Risiko unseren Zuschauern Vorfreude auf künftige Reisen machen – gerade jetzt in unsicheren Zeiten, wo Urlaub – wenn überhaupt – höchstens auf dem Balkon oder im Garten möglich ist“, erklärt sonnenklar.TV-Geschäftsführer Andreas Lambeck und fügt hinzu: „Wir sind überzeugt, dass spätestens im Herbst Urlaub in den meisten Teilen der Welt wieder möglich ist. Der momentan stetig wachsenden Sehnsucht nach Fernzielen kommen wir bis dahin mit tollen Urlaubsvideos nach, werden aber auch weiterhin mit Servicethemen und News zum Coronavirus informieren.“  

So steht im Juli über die schönsten Ferienregionen in Deutschland und Österreich eine Sendereihe an, die auch sonnenklar.TV-Reisebüros eine Plattform bietet: „Wir ziehen mit unseren Partneragenturen an einem Strang und werden gemeinsam mit ihnen die Krise meistern. Deshalb können sich unsere Reisebüros live im nationalen Fernsehen vorstellen, um eine breite urlaubsbegeisterte Zielgruppe mit neuen Angeboten zu erreichen“, erläutert Lambeck. Daneben werden wieder vermehrt Dokumentationen zu exotischen und auch unbekannten Destinationen mit Fernwehgarantie laufen. Denn spätestens ab November 2020 will sonnenklar.TV gemeinsam mit den Zuschauern wieder die ganze Welt bereisen.

TV-Sender sucht die schönsten deutschsprachigen Reisedokus

München, 8. April 2020 –  Erst kürzlich hat Europas größter Reiseshoppingsender bekannt gegeben, ab Juli 2020 Ziele in ganz Deutschland in den Fokus seines Programms zu rücken. Neben Regionen wie Bayerischer Wald, Allgäu, Niederrhein, Lüneburger Heide, Harz sowie die Ostsee-Inseln Usedom und Rügen werden in der Sendereihe „Unsere schöne Heimat“ die herrlichsten Feriengebiete Österreichs ebenso berücksichtigt sein. Nun  geht der TV-Sender einen Schritt weiter und offeriert Tourismuspartnern in beiden deutschsprachigen Ländern, ihre schönsten Urlaubsdokumentationen direkt im sonnenklar.TV-Programm auszustrahlen: „Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen ist derzeit die Sehnsucht nach Reisen stärker denn je. Als Urlaubssender, der täglich rund um die Uhr Inspirationen für den nächsten Traumurlaub liefert, wollen wir Regionen, Städte und Orte dazu animieren, sich jetzt schon für ihre Destination in Zeiten nach der Corona-Krise stark zu machen“, erklärt sonnenklar.TV-Geschäftsführer Andreas Lambeck und ergänzt: „Es gibt so viele einzigartige Filme von Citytrips quer durch Deutschland, Urlaub an der Küste oder Wandern im Salzburger Land, die nur darauf warten, im nationalen TV gezeigt zu werden. Jetzt haben die Tourismus- und Marketingagenturen die Chance, ihre Dokus einem breiten Fernsehpublikum zu präsentieren.“ Auftakt beim Sender ist bereits am 9. April um 20 Uhr mit einem Film über die Lüneburger Heide.

Für die Möglichkeit einer Ausstrahlung der Reisedokumentation auf sonnenklar.TV muss das Material dem Sender in HD zur Verfügung gestellt werden. „Alle Filmbeiträge bei uns erreichen bis zu 1,3 Millionen Zuschauer täglich in Österreich, Deutschland und der Schweiz“, sagt Lambeck. Als weiteren Anreiz werden die Macher des besten eingereichten touristischen Films, den die Programmleitung auswählt, zu einer zuschauerstarken sonnenklar.TV-Live-Sendung nach München eingeladen. Interessenten können sich per Email direkt an andreas.lambeck(at)sonnenklar.TV wenden.  

Hoteleröffnung wegen Corona kurzerhand ins Fernsehen verlegt

München, 1. April 2020 – Kein Aprilscherz, aber in Zeiten der Corona-Krise sind innovative Ideen mehr denn je gefragt: Das Mintrops Concierge Hotel in Essen hat deshalb seine zunächst mit zahlreichen Gästen geplante Eröffnungsfeier auf eine minimale Teilnehmerzahl heruntergefahren und kurzerhand ins Fernsehen verlegt – exklusiv für sonnenklar.TV-Zuschauer unter dem Sendetitel „Unterwegs in fremden Betten“. „Das wird sicherlich die kleinste Hoteleröffnung der Welt“, freut sich augenzwinkernd Sport- und Urlaubsreporter Ulli Potofski, der am Dienstag, 7. April 2020 ab 15 Uhr mehrmals live aus  der Unterkunft an der Messe Essen moderiert. Als Interviewpartner steht ihm mit Moritz Mintrop einer der Geschäftsführer der Mintrops MM Hotels zur Seite: „Klar ist, dass die Gesundheit von Mitarbeitern und Gästen absoluten Vorrang hat und die Ansteckungsmöglichkeiten minimiert werden müssen. Unsere Hotels sind daher geschlossen – bis auf das Concierge Hotel. Dieses steht nach der Eröffnung jenen als Übernachtungsoption zur Verfügung, die berufsbedingt eine komfortable Unterkunft suchen“, erklärt der Gastgeber. Das Besondere: Das Hotel mit 52 Apartments ist dank digitalem Check-In und -Out, eigenen Küchen und modernster technischer Ausstattung auf einen Aufenthalt ganz ohne Kontakte ausgerichtet.

Potofski wirft in seinem neuen TV-Format auch einen Blick in die stylischen Apartments von Mintrops Concierge Hotel und beleuchtet die künstlerische Komponente des Hotels, inklusive der gläsernen Fassade des Treppenhauses, die in Gänze für eine faszinierende Video-Installation genutzt wird. Via Skype werden außerdem Überraschungsgäste zugeschaltet, die es sich nicht nehmen lassen, an der außergewöhnlichen Hoteleröffnung teilzunehmen. Wird das Pilotprojekt von „Unterwegs in fremden Betten“ ein Erfolg, wird Potofski nach der Corona-Krise weitere Hotels weltweit in Augenschein nehmen.

sonnenklar.TV setzt ab Juli 2020 verstärkt auf Deutschlandtourismus

München, 26. März 2020 – Europas größter Reiseshoppingsender setzt einen neuen Schwerpunkt und stellt ab Juli 2020 Ziele in ganz Deutschland in den Fokus. Neben den Regionen Bayerischer Wald, dem Allgäu, Niederrhein, Lüneburger Heide und Harz werden dann vermehrt auch die Ostsee-Inseln Usedom und Rügen in Programm aufgenommen. Für die Wintersaison 2020/21 bereichert zusätzlich das Erzgebirge die Auswahl.

sonnenklar.TV-Geschäftsführer Andreas Lambeck erklärt: „Schon Anfang des Jahres hat sich bei uns ein Trend zum Deutschlandurlaub abgezeichnet. Urlaub in der Heimat erfreute sich sehr großer Beliebtheit und wir sind uns sicher, dass er das nach der Corona-Krise wieder tun wird. Grund dafür ist unserer Meinung nach, dass Deutschland ein abwechslungsreiches Programm anbietet: Urlauber können zwischen Citytrips quer durch Deutschland, Urlaub an der Küste oder Wandern in den Bergen wählen. Dem wollen wir begegnen und deshalb bieten sich innerdeutsche Ziele an, von der Ostsee bis zu den Alpen im Süden. Es ist ein bisschen so wie in den Anfangszeiten des Tourismus. Quasi ein Zurück zu den Wurzeln.“

Erfahrung im Inlandstourismus             
Mit dem Format „Nächste Ausfahrt Urlaub“ hat der Sender bereits seit etlichen Jahren Nahziele für Eigenanreisen vorgestellt, vom Wattenmeer in Schleswig Holstein und der Lüneburger Heide über die Mecklenburger Seenlandschaften und die Eifel bis zur Fränkischen Schweiz und der Alpenlandschaft Bayerns. Dazu sonnenklar.TV-Moderator und Gesundheitsexperte Björn Kasper: „Wir haben oft feststellen können, dass die Zuschauer verblüfft waren, was sie über ihr Heimatland noch alles lernen konnten. Nicht zu vergessen der gesundheitliche Aspekt, denn ein Urlaub in der Natur mit viel frischer Luft und Bewegung ist eine Wohltat für Körper und Seele, gerade nach einer so ungewöhnlich langen Zeit, die man im Haus verbringen musste.“

Mit FLY & HELP: Reisesender sonnenklar.TV macht Schule

München, 23. März 2020 – FLY & HELP-Reiner Meutsch ist nächste Woche mehrfach zu Gast bei sonnenklar.TV. Seine Stiftung errichtet mit Hilfe von Spenden, die zu 100 Prozent in Bildungsprojekte fließen, Schulen weltweit in Entwicklungsländern. Beim Reisesender will der FLY & HELP-Gründer und „Goldene Sonne“-Preisträger mit Botschafterin Claudia Jung zum gemeinsamen Bau einer Schule für rund 300 Kinder in Afrika motivieren, zu deren Eröffnung auch sonnenklar.TV-Zuschauer kommen können. Auch spricht der passionierte Weltumrunder ab kommenden Donnerstag mehrmals täglich ab 11.00 Uhr auf sonnenklar.TV. über seine anstehenden Projekte. „John F. Kennedy sagt einst ‚Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung: Keine Bildung‘. Und durch Bildung im eigenen Land lernen die Kinder auch mit der Gesundheit und Hygiene bewusst umzugehen. Dadurch bekämpfen wir Fluchtursachen“, erklärt Reiner Meutsch seine Mission.

„Was Reiner Meutsch mit seiner Stiftung FLY & HELP seit über zehn Jahre leistet, ist großartig. Wir unterstützen ihn gerne bei seiner Arbeit. Gerade in dieser schwierigen Zeit, wo Schulen in Deutschland geschlossen haben, ist es wichtig darauf aufmerksam zu machen, wo Bildung nicht selbstverständlich, aber umso wichtiger ist“, fügt sonnenklar.TV-Chef Andreas Lambeck hinzu.

Neben TV-Beiträgen über die FLY & HELP-Projekte werden die geplanten Schlager-Reisen von Meutsch nach Namibia und in die Karibik vorgestellt. Weitere Highlights sind Reisen zu Schuleröffnungen in Ostafrika und Ruanda, die vom FLY & HELP-Gründer persönlich begleitet werden. Zudem verweist der  Urlaubssender auf ausgesuchte Trips mit Helikopter-Rundflügen in deutschen Städten, die der Weltumrunder im Angebot hat. Bei all diesen Angeboten kommen jeweils
50 Euro direkt dem Schulbau zugute.

Jeder Gast, der in der Zeit zwischen nächsten Donnerstag und Samstag seine Reiseangebote bucht, ist als VIP Gast mit einer Begleitperson bei der prominent besetzten Audiovisionsshow „Abenteuer Weltumrundung“, bei der der Globetrotter  in rund 30 Städten in Deutschland, Österreich und Schweiz von der Reise seines Lebens erzählt.

Weitere Informationen gibt es auf www.sonnenklar.TV  und www.fly-and-help.de/

Reisesender verschiebt Goldene Sonne auf nächstes Jahr

München, 17. März 2020 – Seit nunmehr drei Jahren folgen rund 1.500 Zuschauer der Einladung von sonnenklar.TV an den Niederrhein, um der live übertragenen Supershow im Wunderland Kalkar beizuwohnen. Aufgrund der Ausweitung des Coronavirus und des bundesweiten Veranstaltungsverbots hat der Reisesender gemeinsam mit den Kooperationspartnern Niederrhein Tourismus und dem Wunderland Kalkar beschlossen, die  Goldene Sonne 2020 nicht wie geplant im April 2020 stattfinden zu lassen. „Auch wenn uns die Entscheidung nicht leicht gefallen ist, das Top-Event des Jahres zu verschieben, hat die Gesundheit unserer Gäste oberste Priorität“, erklärt sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck und ergänzt: „Aufgrund der Unberechenbarkeit des Coronavirus haben wir die Veranstaltung nun gleich aufs nächste Jahr verlegt und sind froh, uns auf den 1. Mai 2021 verständigt zu haben. Der Tag der Arbeit wird am Abend somit zu einer rauschenden Gala.“

Die nächste Goldene Sonne findet dann 1. Mai 2021 zum vierten Mal im Wunderland Kalkar am Niederrhein statt. Der undotierte Preis wird jährlich im Rahmen einer großen Gala mit prominenten Showacts von sonnenklar.TV an bedeutende Persönlichkeiten der Tourismus- und Medienbranche verliehen. Als Preisträger hatten Politik-Legende Gregor Gysi, die Schauspieler Fritz und Elmar Wepper, Musikkomponist Ralph Siegel sowie die Skirenn-Asse Rosi Mittermaier und Christian Neureuther zugesagt. Für den Showteil plante sonnenklar.TV bereits mit Tony Christie, Paul Potts & Annemarie Eilfeld sowie Opern- und Musical-Star Anna Maria Kaufmann.

Weitere Informationen zur Goldene Sonne 2021 gibt es auf www.sonnenklar.TV 

Urlaub trotz Coronavirus: Expertentalk beim Reisesender

München, 3. März 2020 – Tipps für das Verhalten im Alltag und auf Reisen: Der Fernsehsender sonnenklar.TV widmet sich im Rahmen seines Live-Talks „Kunath & Co Holiday-Show“ dem Thema Coronavirus, das derzeit bei vielen Menschen für Verunsicherung sorgt. Mit Dr. Martin Nemec, der  sich schon seit Jahren mit Mikroorganismen beschäftigt, ist im Studio ein Experte aus dem medizinischen Bereich zu Gast, der Zuschauern Aufschluss über mögliche Gefahren gibt und effektive Präventionsmaßnahmen vorstellt.

„In seiner täglichen Tätigkeit als Arzt wird Dr. Nemec ständig mit Keimen konfrontiert, weshalb er auch in den nächsten Wochen aus seiner Praxis immer wieder direkt ins sonnenklar.TV-Studio zugeschaltet wird. Neben alltäglichen Hygienetipps erklärt er auch, was Urlauber auf Reisen beachten sollten, um sich gegen mögliche Ansteckung zu schützen“, erläutert sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck.

Zudem hat sich der Reisesender für seine Zuschauer ein hochwirksames, ökologisches Desinfektionsmittel gegen Bakterien- und Virenübertragung gesichert, das weder Chemie noch Alkohol enthält, und in der Talkshow vorgestellt wird. Darüber hinaus präsentiert der Fernsehsender die besten Urlaubsangebote, auf die es eine kostenfreie Stornierungsmöglichkeit bis zum 30. April 2020, spätestens jedoch bis 14 Tage vor Abreise, gibt.

„Die Kunath & Co. Holiday Show“ ist am Samstag, 7. März ab 19 Uhr, live auf sonnenklar.TV zu sehen.

Urlaub für die Ohren: sonnenklar.TV erhält eigene Radiosendung

München, 19. Februar 2020 – Als eines der führenden Rundfunkstationen in Sachen deutschsprachiger Musik lässt Radio Schlagerparadies das Herz seiner Hörer höher schlagen – und bald auch das von Reiselustigen. Denn ab Samstag, 29. Februar 2020, ab 13 Uhr geht das „sonnenklar.TV Reisemagazin“ beim nationalen Radiosender mit Sitz im Saarland wöchentlich live on air. Jeweils zwei Stunden lang bringen die Moderatoren Mark Rasch, Jan Kunath und Dirk Löbling wöchentlich im wechselnden Turnus den Hörern angesagte oder noch unbekannte Urlaubsziele näher. Dazu werden Gäste aus der Reise- oder Schlagerbranche im eigens eingerichteten Tonstudio in München erwartet. „Wir wollen unseren Gästen Urlaub für alle Sinne bieten“, sagt sonnenklar.TV-Chef Andreas Lambeck begeistert, und fügt hinzu: „Fernsehen machen wir schon richtig gut, wie uns täglich bis zu 1,3 Millionen Zuschauer bestätigen. sonnenklar.TV fühlen die Gäste, wenn sie an einer Reise oder unseren Events ‚Goldene Sonne‘ und ‚Schlager trifft Pop‘ teilnehmen. Jetzt gibt es noch Urlaub für die Ohren – in Kombi mit den beliebtesten Schlagern als perfekte Inspiration für die nächste Reise.“ In der Auftaktsendung stellen Mark Rasch und Jan Kunath gemeinsam die thailändische Trauminsel Phuket vor.

„sonnenklar.TV mit seinen Reiseangeboten und jährlichen Schlagerevents passt hervorragend zu uns und unserem Slogan ‚Hier fühl‘ ich mich wohl‘. Denn gute Laune bescheren den Fans von Radio Schlagerparadies nicht nur unsere gespielten Musikhits, sondern auch reizvolle Urlaubsangebote. Deshalb freuen wir uns, dass Europas größter Reisesender unsere Hörer für zwei Stunden jeden Samstag aus dem Alltag in weit entfernte Ziele entführt“, so Radio Schlagerparadies Programmdirektor Frank Brach.

Radio Schlagerparadies gilt als größtes privates Schlagerradio in Deutschland und erreicht mit dem bundesweit über Antenne DAB+ und Internet ausgestrahlten Programm täglich 616.000 Hörer.

sonnenklar.TV berichtet live vom 1. Innovations-Festival

Essen/München, 14. Februar 2020 – Erstmals steigt in diesem Jahr ein Event, das sich an alle Zukunftsinteressierten richtet, und Jung und Alt, Gründer und Investoren, Branchen-Newcomer und Experten sowie die ganz normalen Bürger zusammenführen will. Dabei beschäftigen sich sowohl der Vordenker-Kongress mit herausragenden Speakern aus den unterschiedlichsten Bereichen als auch der Deutsche Innovationsball mit den Trends von morgen. sonnenklar.TV ist mit Reisesender und -büros bei der Veranstaltung am 5. September in der Messe Essen sowie in Gruga-Halle in Essen mit dabei, worüber sich Heike Werner von Niessen, Initiatorin des Innovations-Festivals, freut: „Wir wollen Gründerstimmung schaffen und Ängste vor Digitalisierung abbauen. Deshalb sind wir stolz, sonnenklar.TV mit seinen innovativen und zukunftsträchtigen Ideen im Reisebereich als Partner zu haben“. An Bord des Vordenker-Kongresses in der Messe Essen ist Birgit Aust, Geschäftsführerin der Touristik Vertriebsgesellschaft TVG, die das Konzept 2.0 ihrer sonnenklar.TV-Reisbüro-Kette vorstellt: „Die Reisebranche unterliegt einem permanenten Wandel, weshalb wir das bereits seit zehn Jahren existierende Erfolgsdesign unserer Läden im Zuge jüngster Trends und technischer Fortschritte weiterentwickelt haben. Der erste Deutsche Innovationsball ist für uns als innovatives Franchise-System zum Sender sonnenklar.TV ideal, um unsere Vision eines Reisebüros der Zukunft zu präsentieren.“

TV-Sender stellt nachhaltige Luxusreise zur Verfügung
Andreas Lambeck, Geschäftsführer beim Reisesender ergänzt: „Als europaweit bekannte TV-Marke mit angeschlossenen Reisebüros arbeiten wir täglich an neuen Ideen, um Urlaub mit Mehrwert zu schaffen. Unsere Teilnahme an der Premiere dieses gesellschaftlichen Top-Events ist damit schon fast Pflicht, in jedem Fall aber eine große Ehre“. So berichtet der Münchner Fernsehsender, der täglich bis zu 1,3 Millionen Zuschauer erreicht, in seinem Programm und den sozialen Netzwerken mehrmals live vom Vordenker-Kongress und dem Ballabend, der von der Ex-Tagesschau-Sprecherin Susanne Holst und Benjamin Nauschütz moderiert wird. Zudem stellt sonnenklar.TV bei einer Tombola den Hauptpreis des Abends: ein nachhaltiger Preis für Zwei auf dem Luxus-Segler Star Clipper.

Auf dem Vordenker-Kongress werden innovative Start-Ups in den Kategorien eHealth, Smart City, FinTech und InsurTech ausgezeichnet. Im Rahmen des Deutschen Innovationsballs in der Gruga-Halle Essen, zu dem 1.500 Gäste mit viel Prominenz aus Wirtschaft, Medien, Sport und Politik in der Gruga-Halle Essen geladen sind, findet auch die Preisverleihung „Innovator des Jahres“ statt. „Ziel ist es, das Innovations-Festival als jährlich stattfindendes Event in Essen zu etablieren, welches das Ruhrgebiet als starke Zukunftsregion mit viel Potenzial deutschlandweit in den Fokus rückt“, so Heike Werner von Niessen. Die beiden Veranstaltungen werden am 5. September in der Grugahalle und in der direkt benachbarten Messe Essen durchgeführt.

Fotos honorarfrei nur bei redaktioneller Nennung von Deutscher Innovations-Festival und sonnenklar.TV.

Über sonnenklar.TV
Unter der Marke sonnenklar.TV wird ein Gesamtumsatz von 603 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2018/19 erzielt, davon zur Hälfte über das Reisebüro-Franchisesystem mit bundesweit über 300 Filialen. Damit ist sonnenklar.TV Marktführer unter den Reiseshoppingsendern weltweit, täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und Montag-Freitag von 15.00 bis 16.00 Uhr), Niederbayern TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Sachsen.TV (Montag bis Sonntag von 12.30 bis 13.30 Uhr), Hauptstadt.TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr und Montag bis Freitag von 16.00 bis 17.00 Uhr), und QS24 Schweiz (Montag bis Sonntag von 18.00 Uhr bis 18.55 Uhr und 19.25 Uhr bis 20.00 Uhr), muxx.TV (Montag bis Sonntag von 17.00 bis 20.00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment, auf Amazon Fire TV, Apple TV, Android.TV sowie über HbbTV und Smart.TV Apps für Samsung und LG-Endgeräte empfangbar. Laut Studie des Meinungsforschungsinstituts Norstat im August 2018 erreicht sonnenklar.TV täglich bis zu 1,33 Mio. Zuschauer. Der TÜV Saarland hat im Juli 2019 sonnenklar.TV die Gütesiegel „Service tested“ mit der Note „GUT - 1,8“ sowie "Preis/Leistung" mit der Bewertung „SEHR GUT“ verliehen.

Über die TVG
Die 1996 gegründete TVG Touristik Vertriebsgesellschaft mbH ist eine Tochter der FTI Touristik GmbH mit Sitz in München. Die TVG vereint unter ihrem Dach verschiedene Reisebüro-Franchisemodelle mit den Marken sonnenklar.TV Reisebüro, Flugbörse und 5vorFlug. Deutschlandweit ist sie mit rund 300 Reisebüros im Franchise vertreten.

Pressekontakt sonnenklar.TV / TVG

Steffen Wulf, PR Manager, Tel. 089 / 2525 - 6190, E-Mail: presse(at)sonnenklar.tv

Über Innovations-Festival:
Das Unternehmen DIB UG (haftungsbeschränkt) wurde 2019 in Essen gegründet. „Ball Beyond und Zukunft erleben“ ist das Motto der beiden Veranstaltungen, die sich an alle Menschen richtet, die neugierig auf die großen Innovationen dieser Welt und vor allem offen dafür sind, die Zukunft auf sich einwirken zu lassen. Geschäftsführer sind Heike Werner von Niessen, Igor Albanese und Ted Terdisch. Die drei Unternehmensgründer und Geschäftsführer sind Initiatoren des ersten Deutschen Innovationsballs sowie des dazugehörigen Vordenker-Kongresses. Im Rahmen des Events werden Start-Ups in den Kategorien eHealth, Smart City, FinTech und InsurTech ausgezeichnet. Das Innovations-Festival  soll sich als jährlich stattfindendes Event in Essen etablieren, der das Ruhrgebiet als starke Zukunftsregion mit viel Potenzial deutschlandweit in den Fokus rückt.

Pressekontakt Deutscher Innovationsball:
Karin Freislederer, freislederer(at)deutscher-innovationsball.de
Heike Werner von Niessen, presse(at)deutscher-innovationsball.de , www.innovationsfestival.eu

Stars aus Musik, Sport und Politik erhalten Goldene Sonne 2020

München, 27. Januar 2020 – sonnenklar.TV überträgt wie immer live, wenn am 25. April 2020 ab 19.30 Uhr der Tourismus- und Medienpreis Goldene Sonne 2020 im Wunderland Kalkar am Niederrhein verliehen wird. Einige der prominenten Preisträger gibt die Jury auf einer Pressekonferenz am 7. April 2020 im Wunderland Kalkar bekannt, andere stehen schon fest: Neben den Schauspiel-Brüdern Fritz und Elmar Wepper hat Hit-Produzent Ralph Siegel zugesagt, die Trophäe für sein Lebenswerk entgegenzunehmen. „Ralph Siegel, der seit 40 Jahren als Komponist im Showgeschäft aktiv ist, hat mit dem ersten Eurovision-Contest-Siegersong für Deutschland ‚Ein bisschen Frieden‘ Geschichte geschrieben. Wir freuen uns deshalb sehr, diesen tollen Künstler im Wunderland Kalkar ehren zu können“, verkündet Regisseur und Juror Holm Dressler. Der ehemalige „Wetten dass …?“-Produzent inszeniert die rund vierstündige Live-Show in diesem Jahr bereits zum dritten Mal. Die Laudatio für Siegel halten die erfolgreichen ESC-Sängerinnen Katja Ebstein und Nicole, während Opern- und Musical-Star Anna Maria Kaufmann einen Showblock aus dessen neuestem Projekt „Zeppelin“ präsentiert. Weitere musikalische Glanzpunkte bei der von Mary Amiri und Kai Pätzmann moderierten TV-Gala setzen Tony Christie, Paul Potts & Annemarie Eilfeld sowie das Musical Stage Entertainment.

Ehrenpreise für Gregor Gysi, Sportlerehepaar Neureuther-Mittermaier und besten Blogger

Mit Politik-Urgestein Gregor Gysi sowie den früheren Skirenn-Assen Rosi Mittermaier und Christian Neureuther, die mittlerweile 40 Jahr verheiratet sind, zeichnet Europas Reisesender weitere Legenden mit der Goldene Sonne 2020 aus. Olympia-Sieger Markus Wasmeier hält die Laudatio für das berühmte Sportler-Ehepaar. Erstmals verleiht sonnenklar.TV in diesem Jahr auch eine „Goldene Sonne DIGITAL“, mit der Zuschauer und eine Fachjury den besten Reiseblogger des Jahres küren.

Insgesamt 1.500 Zuschauer, davon rund 500 Prominente, feierten im vergangenen Jahr bei der von sonnenklar.TV live übertragenen Show mit. Zu den preisgekrönten Stars zählten José Carreras, Frank Elstner, Peter Weck, die „Lindenstraße“-Stars Marie-Luise Marjan & Joachim Luger, Helmut Markwort, Oliver Kalkofe, Wolfgang Stumph, Gunther Emmerlich, Wolfgang Lippert und Bernhard Paul.

Akkreditieren für die TV-Gala können sich Journalisten bis 29. Februar 2020 direkt unter www.goldenesonne2020.de oder per Email an presse(at)sonnenklar.TV.

Alle Infos zur Veranstaltung und zur „Goldene Sonne DIGITAL“ unter www.sonnenklar.tv/goldenesonne

Europas größter Reisesender startet mit eigenen Podcasts durch

München, 22. Januar 2020 – „Inside aktuell“ heißt der erste Podcast, den sonnenklar.TV gemeinsam mit Sportreporter und Hörspielsprecher Ulli Potofski an den Start bringt. Jeden Mittwoch erwartet die Hörer eine neue Ausgabe mit Interviews mit Moderatoren und Machern sowie spannenden Informationen aus der Reisebranche. In den ersten beiden Folgen, die online abrufbar sind, sprechen sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck und Anchorman Kai Pätzmann über Lieblingsurlaubsziele und ihre Vorbereitung auf das Tourismus- und Medienevent „Goldene Sonne 2020“. Die Gala, die sonnenklar.TV live überträgt, wird am 25. April 2020 ab 19.30 Uhr bereits zum 14. Mal im Wunderland Kalkar am Niederrhein verliehen.

„Ein Podcast bietet sich als Instrument hervorragend an, um zu zeigen, wie wir ticken und was wir bieten“, erklärt sonnenklar.TV Geschäftsführer Lambeck, dessen Sender täglich über 1,3 Millionen Zuschauer erreicht. „Ulli Potofski mit seiner markanten Stimme und journalistischen Erfahrung ist perfekt, um den Hörern auf unterhaltsame Weise die weite Welt von sonnenklar.TV näher zu bringen. Langfristig wollen wir natürlich auch ein junges Publikum gewinnen“, sagt der Senderchef.

Alle Folgen von „Inside aktuell“, dem neuen sonnenklar.TV Podcast mit Ulli Potofski, sind ab sofort auf https://www.sonnenklar.tv/insideaktuell.html zu hören oder stehen kostenlos zum Download auf den Plattformen von bei Itunes, Spotify und Deezer zur Verfügung.

Ein weiterer Audio-Podcast ist beim Reisesender bereits in Planung: Darin werden sich die Moderatoren Harry Wijnvoord und Kai Pätzmann im lockeren Schlagabtausch über Urlaubsziele und die ideale Reiseplanung unterhalten. Andreas Lambeck dazu: „Der Service-Gedanke ist uns wichtig, denn wir wollen, dass unsere Zuschauer gerne mit sonnenklar.TV verreisen und auch bestens informiert werden.“

„Echt verrückt“: TV-Star besiegt seine Flugangst mit einer App

München, 19. Dezember 2019 – „Ich fliege zwar, aber für mich ist das die Hölle. Die Beine fangen an zu kribbeln und meine Hände schwitzen“, erzählte Tom Barcal, bekannt durch die Serie „Alles was zählt“, kürzlich im sonnenklar.TV-Interview. Dank einer therapeutischen App, die er am Samstag, den 14. Dezember, in der „Kunath & Co. – Die Holiday Show“ live ausprobierte, ist der 55-Jährige endlich frei von Flugangst: „Ich habe geglaubt, dass das Humbug ist und war skeptisch. Doch meine Rücken- und Nackenprobleme, die durch die Panik entstanden, haben sich nach der Behandlung sofort gelöst. Es ist echt verrückt, aber ich fühle mich jetzt völlig entspannt“, sagte der TV-Star unmittelbar nach der etwa 20-minütigen Digitaltherapie. „Auch das mulmige Gefühl, am nächsten Tag wieder in das Flugzeug zu steigen, ist weg“, so Barcal in der sonnenklar.TV-Show.

Die App, die der Schauspieler und Sänger erfolgreich in Eigenbehandlung testete, basiert auf einer Emotion isolierenden Therapieform namens EioS. Dabei befähigt eine Stimme nach Start der Anwendung den Klienten, mittels Vorstellungskraft seine Angst im Laufe der meditativen Digital-Behandlung imaginativ aus dem Körper zu nehmen, mit allen Sinnen wahrzunehmen und sie schließlich zu entsorgen. Bislang gibt es nur Apps gegen Flug- und Prüfungsangst, generell soll aber die EioS-Therapy auch bei Panikstörungen, Zwangserkrankungen und psychischen Belastungen wirken.

Ursache und Wirkung der EioS-Therapie

Dr. h.c. Michael Barten Renon, der die EioS-Therapy vor zehn Jahren erstmals angewendet hat, erklärte in der Holiday-Show: „Gefühle kann man ein- und ausschalten. Ein Fußballfan erlebt das während eines Spiels mehrmals. Nichts anderes macht die EioS-Therapy: Sie isoliert das Gefühl der Angst von der ursprünglichen Situation. Dadurch wird der Klient von ihr befreit“.

Prof. Dr. med. Thomas Quaschning, Facharzt für Innere Medizin in Bernau im Schwarzwald, der ebenfalls in der Sendung zu Gast war, untermauerte die These: „Tom Barcal konnte nach der Therapie die Angst nicht mehr reproduzieren, auch wenn er versucht an das Gefühl des Fliegens zu denken, weil sein Gehirn Prozesse neu entwickelt hat. Es ist wie bei einem Kind, das ein Instrument erlernen möchte. In den Hirnarealen entstehen neue Verknüpfungen und Synapsen. Genauso funktioniert der Prozess bei Angst: Bestehende Strukturen, die sich durch Vergangenes gebildet haben, werden in der Therapie isoliert und neu verknüpft.“  Über Leute, die seine wundersame Methode anzweifeln, sagt Barten-Renon: „Das Gute an der EioS-Therapy ist, dass nach der Behandlung sofort das Ergebnis da ist. Somit kann der Patient entscheiden, ob es das richtige für ihn ist, ohne jedoch langfristige Therapien über sich ergehen lassen zu müssen.“

Die Spezialausgabe „Kunath & Co. – Die Holiday Show“ zum Thema Flugangst ist auch auf Youtube abrufbar. Urlaubsgäste, die unter Flugangst leiden, können sich unter www.eios-app.com informieren. Journalisten, welche die App für ihre Berichterstattung testen wollen, erhalten bei Email mit Angabe ihres Mediums an presse(at)sonnenklar.TV einen eigenen Zugangscode.

185.000 Euro am TV-Spendentag für Handicap International

München, 10. Dezember 2019 – Bereits im letzten Jahr war der große sonnenklar.TV Spendentag mit insgesamt 165.333 Euro für Handicap International ein voller Erfolg. Diese Summe hat Europas größter Reisesender dank seiner über 1,3 Millionen Zuschauer noch einmal übertrumpft: So spendeten sonnenklar.TV Urlauber gemeinsam mit prominenten Botschaftern für die humanitäre Hilfsorganisation vergangenen Freitag, den 6. Dezember, insgesamt  185.000 Euro. Der Scheck wurde um 20.30 Uhr von der Verantwortlichen für soziales Engagement seitens sonnenklar.TV, Bianca Golenia, an den Marketingleiter von Handicap International, Thomas Schiffelmann, übergeben.

Ein Meet & Greet mit Ulrike Folkerts am „Tatort“-Set sowie mit sonnenklar.TV Stars wie Ulli Potofski und Harry Wijnvoord konnte ebenso über Charity-Auktionsportale versteigert werden wie ein Auftritt der Cheerleader des FC Bayern Basketball für ein Privatevent, ein Foto-Cover-Shooting für das mein.TV Magazin oder ein Medientraining mit Moderatorin Birgit Lechtermann. Gemeinsam mit „Lindenstraße“-Star und Handicap International Botschafterin Andrea Spatzek hat sie über die EAGLES Charity Golf Club-Aktivitäten eine Gesamtspende von 5.000 Euro für den Aktionstag generiert.

 „Zum dritten Mal haben wir den ‚sonnenklar.TV Spendentag‘ für Handicap International gemacht und erneut konnte das Ergebnis des Vorjahres getoppt werden“, freut sich sonnenklar.TV-Geschäftsführer Andreas Lambeck. „Das spornt uns an, auch im nächsten Jahr wieder einen Live Spendentag zu veranstalten. Der größte Dank geht aber an unsere Zuschauer, die mit ihrer Buchung bei uns vergangenen Freitag benachteiligte Menschen in unseren Urlaubsländern weltweit unterstützt haben.“

„Wir sind überglücklich mit dem grandiosen Spendenergebnis, das die Summe im vergangenen Jahr erneut übertroffen hat. Beeindruckend, wie viele sonnenklar.TV-Zuschauer mit ihrer Reisebuchung oder Spende Solidarität für Menschen mit Behinderung in den Urlaubszielen demonstrieren. Gemeinsam können wir es so schaffen, dass auch in Entwicklungsländern Bedürftigen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglicht wird“, sagt Thomas Schiffelmann, Leiter Marketing von Handicap International.

Über sonnenklar.TV
Unter der Marke sonnenklar.TV wird ein Gesamtumsatz von 603 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2018/19 erzielt, davon zur Hälfte über das sonnenklar.TV-Franchisesystem mit bundesweit über 280 Filialen. Damit ist sonnenklar.TV Marktführer unter den Reiseshoppingsendern weltweit, täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und Montag-Freitag von15.00 bis 16.00 Uhr), Niederbayern TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Sachsen.TV (Montag bis Sonntag von 12.30 bis 13.30 Uhr), Potsdam TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr und Montag-Freitag von 16:00 bis 17:00 Uhr), und QS24 Schweiz (Montag bis Sonntag von 18.00 Uhr bis 18.55 Uhr und 19.25 Uhr bis 20:00 Uhr), muxx.TV (Montag bis Sonntag von 17:00 bis 20:00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment, auf Amazon Fire TV, Apple TV, Android.TV sowie über HbbTV und Smart.TV Apps für Samsung und LG-Endgeräte empfangbar. Laut Studie des Meinungsforschungsinstituts Norstat im August 2018 erreicht sonnenklar.TV täglich bis zu 1,33 Mio. Zuschauer. Der TÜV Saarland hat im Juli 2019 sonnenklar.TV die Gütesiegel "Service tested" mit der Note „GUT -1,8“ sowie "Preis/Leistung" mit der Bewertung „SEHR GUT“ verliehen.

Über Handicap International:
Handicap International ist eine unabhängige gemeinnützige Organisation. Sie unterstützt weltweit Menschen mit Behinderung und andere besonders schutzbedürftige Menschen, um deren Lebensbedingungen zu verbessern. HI hilft bei Armut und sozialer Ausgrenzung, bei Konflikten und Katastrophen. Die Grundpfeiler ihrer Arbeit sind Menschlichkeit und Inklusion. Auf völkerrechtlicher Ebene kämpft die Organisation gegen die Missachtung der Menschenrechte, den Gebrauch von Landminen und Streubomben sowie Bombenangriffe auf die Zivilbevölkerung. Handicap International Deutschland ist Mitglied der internationalen Organisation Humanity & Inclusion (ehem. Handicap International), die die Umsetzung der Programmarbeit verantwortet. HI ist eines der sechs Gründungsmitglieder der Internationalen Kampagne zum Verbot von Landminen (ICBL), die 1997 den Friedensnobelpreis erhalten hat.

Pressekontakt Handicap International:
Huberta von Roedern, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 089 / 547606-34, Mobil: 0151 / 73023206
E-Mail: hvonroedern(at)hi.org, Internet: www.handicap-international.de

Pressekontakt sonnenklar.TV
Steffen Wulf, PR Manager, Tel. 089 / 2525 - 6190, E-Mail: presse(at)sonnenklar.tv.

Ex-„Dschungelkönigin“ Maren Gilzer entdeckt Tauchparadies

München, 25. November 2019 – Die bekannte Schauspielerin reist im Auftrag von sonnenklar.TV am Donnerstag, den 28. November nach Ägypten, wo sie dreimal täglich live aus dem Urlaubsparadies Taba Heights berichtet. „Ich freue mich besonders auf die Sonne und das Meer! Im Moment ist es hier in Deutschland für meinen Geschmack zu kalt und trüb, da kann ich es kaum erwarten, endlich zum Baden und Schnorcheln im Meer abzutauchen. Und Ägypten ist hervorragend dafür geeignet“, erklärt die 59-Jährige, die als Buchstabenfee in der „Glücksrad“-Show Berühmtheit erlangte.

Gilzer hat das Land am Nil bereits mehrmals bereist, schwärmt immer noch von ihrer Flusskreuzfahrt, der Besichtigung Kairos sowie der Pyramiden. Doch Taba Heights kennt die reisefreudige Schauspielerin noch nicht. Dabei ist das malerische Resort auf der Sinai-Halbinsel vor wildromantischer Naturkulisse mit Bergen, Wüste und Meer schon früher ein Klassiker bei sonnenklar.TV gewesen und jetzt erneut im Angebot des Senders enthalten. Einen Ausflug in die Wüste hat sich Gilzer schon fest vorgemerkt: „Ich will dort unbedingt einen Kamelritt machen“, schwärmt sie. Für den Reisesender wird UrlaubsCheckerin Astrid Stiefel mit Gilzer zusammen Ausflüge und Hotels vorstellen, die auch sonnenklar.TV-Zuschauer buchen können. „Wer mit uns reist, fühlt sich bald selbst wie ein Star, und erhält zudem spannende Eindrücke und Infos zur Destination – alles live aus erster Hand“, sagt Ägypten-Expertin Stiefel.

Urlaubsziele durch die Augen von prominenten Persönlichkeiten zu sehen, hat sich bei den Zuschauern des Reisesenders als beliebtes Format etabliert. Vor Maren Gilzer und Ehemann Harry Kuhlmann reisten für die sonnenklar.TV Live-Reisesoap schon Roberto und Luzandra Blanco nach Marokko, Fürst von Sayn-Wittgenstein mit Familie nach Malta, Harry Wijnvoord und Iris Dahlke nach Gambia sowie Horst und Martina Naumann mit der MS Berlin übers Mittelmeer. „Promis im Urlaubsparadies: Durch die Wüste ans Rote Meer mit Maren Gilzer“ ist ab 28. November bis 5. Dezember, dreimal täglich auf sonnenklar.TV zu sehen. Bereits am 27. November, ab 13.00 Uhr steht die frühere „Glücksrad“-Fee am Flughafen Leipzig zum Reisestart für Interviews mit dem Sender zur Verfügung. 

Live-Test bei sonnenklar.TV: Frei von Flugangst mit einer App

München, 21. November 2019 – Rein statistisch gilt das Flugzeug als sicherstes Verkehrsmittel der Welt. Dennoch bricht selbst bei vielen Stars von Fußballern über Schauspieler bis hin zu Politikern in der Maschine schon mal der Angstschweiß aus. Laut Studien und Medienberichten leiden in Deutschland etwa 40 Prozent aller Menschen unter Flugangst. Vor allem wegen Start, Landung und möglicher Turbulenzen machen sich Aviophobie-betroffene Personen am meisten Sorgen. Während einige von ihnen sich zeitweise mit einem Glas Wein, progressiver Muskelentspannung oder Musikhören beruhigen können, verzichten andere ganz aufs Fliegen und damit auf Reisen in weit entfernte Urlaubsziele. Schauspieler Tom Barcal, bekannt aus Serien wie „Alles was zählt“, „Alarm für Cobra 11“ sowie mehreren  „Tatort“-Folgen gibt offen zu: „Ich fliege zwar, aber für mich ist das die Hölle. Die Beine fangen an zu kribbeln und meine Hände schwitzen. Ich kann nicht verstehen, wie andere im Flugzeug Zeitung lesen“. Jetzt schafft Dr. h.c. Michael Barten-Renon, Leiter des EioS Instituts Abhilfe mit einer App, die der eigens entwickelten, erfolgreichen EioS-Therapy zugrunde liegt und die Ursachen von Aviophobie lindert: „Die Behandlung unterscheidet sich von konventionellen Therapiemethoden darin, dass die Emotion im Mittelpunkt steht und nicht die Veränderung der Denk- oder Verhaltensweise“, erklärt Dr. h.c. Michael Barten-Renon, der für die Digitalisierung seiner Therapieform über vier Jahre benötigte.

Experiment in Echtzeit: „Weg von der Flugangst“

Noch vor Einführung der App wurde diese ausführlich in den Therapiezentren getestet: Dabei waren 79 Prozent aller 196 unter Aviophobie leidenden Teilnehmer nach spätestens zwei EioS-Sitzungen entweder frei von Flugangst oder verspürten zumindest eine deutliche Verbesserung der Symptome. Nun widmet sich sonnenklar.TV einen ganzen Abend lang dem Thema in seinem Live-Format „Die Kunath & Co. Holiday Show“: Am 14. Dezember 2019, ab 19 Uhr stellt Barten-Renon gemeinsam mit dem Mediziner Prof. Dr. med. Thomas Quasching sein Produkt ausführlich vor und bietet an, die App im Studio oder auch zuhause auszuprobieren. Senderchef Andreas Lambeck zeigt sich von diesem Echtzeitexperiment begeistert: „Die EioS App ist ein in Deutschland registriertes Medizinprodukt und europaweit zugelassen, was uns als Reisesender mit weltweiten Urlaubsangeboten neugierig gemacht hat, zumal auch einige unserer Gäste schon aufgrund von Flugangst ihre Reise vor Antritt kurzfristig storniert haben“, so der Geschäftsführer. „Deshalb freuen wir uns, unseren Zuschauern die innovative App mit dem Entwickler näher bringen zu können, in der Hoffnung, ihre Angst zu lindern.“ Auch Tom Barcal möchte in der Live-Sendung die App ausprobieren, um seine eigene Aviophobie zu therapieren. Zudem lädt sonnenklar.TV für die Sendung auch Journalisten mit Flugangst ein, damit sie sich vor laufender Kamera einer Live-Behandlung unterziehen können. „Natürlich sind auch skeptische Pressevertreter willkommen, denn wir spielen mit offenen Karten und sind auf den Ausgang des Experiments selbst gespannt“, sagt Lambeck.

Akkreditierungen für Teilnahme an der Sendung am 14. Dezember, um 19 Uhr, können direkt per Email an presse(at)sonnenklar.TV erfolgen. Weitere Informationen auf www.eios-app.com.

Reisesender bietet Thomas-Cook-Gästen 100 Euro Cashback

München, 12. November 2019 – Der Veranstalter Thomas Cook hat in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass alle seine Reisen und die der Tochterunternehmen nun auch ab 1. Januar 2020 storniert werden. Die Insolvenz von Thomas Cook hat nicht nur das Unternehmen und seine Mitarbeiter hart getroffen. Viele Kunden des Reisekonzerns und der zugehörigen Veranstalter mussten auf ihren Urlaub verzichten und hatten zugleich finanzielle Einbußen. Deshalb reagiert der Fernsehsender sonnenklar.TV sofort und bietet den Gästen Unterstützung mit einer besonderen Cashback-Aktion bis zum 31. März 2020 an: Jeder Kunde von Thomas Cook sowie seiner Tochtergesellschaften, der sich für eine Pauschalflugreise bei sonnenklar.TV entscheidet, erhält nach der Reise 100 Euro auf den Gesamtpreis pro Buchung zurück. Das Angebot gilt für Pakete mit allen Reiseveranstaltern und kann so ohne Einschränkung von den Thomas Cook-Kunden genutzt werden.

„Die Thomas Cook-Insolvenz ist ein Tiefschlag für die Reisebranche, aber auch für die vielen Urlaubsgäste, die sprichwörtlich auf ihrer Buchung sitzen bleiben. Als Europas größter Reisesender bieten wir deshalb allen Thomas-Cook-Gästen an, bei uns eine Pauschalflugreise zu buchen, für die sie 100 Euro von uns zurückbekommen“, erklärt sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck die Aktion.
Das Cashback-Angebot können Gäste ganz einfach wahrnehmen: Dazu buchen sie einfach ihre Pauschalreise bei sonnenklar.TV und senden dann innerhalb von sieben Tagen ihre Buchungsnummer mit einer Kopie ihrer Thomas-Cook-Reisebuchung sowie Adresse und Kontodaten per Email an gutschein@sonnenklar.TV oder per Post an: sonnenklar.TV, c/o erf24 touristic services GmbH, Gustav-Weißkopf-Str. 3 – 7, 99092 Erfurt, Stichwort „Thomas Cook“.

Die Rückvergütung erfolgt dann in der Regel zwei bis drei Wochen nach der Reise auf das Konto des Gastes. Die Cashback-Aktion ist gültig für alle Kunden, die bei einem Unternehmen der Thomas-Cook-Gruppe gebucht haben und anwendbar auf alle von sonnenklar.TV angebotenen Pauschalflugreisen.

Elmar und Fritz Wepper erhalten sonnenklar.TV Medienpreis

 

München/Kalkar, 6. September 2019 – Nach Ihrem Auftritt beim Bayerischen Fernsehpreis 2019 werden Elmar und Fritz Wepper auch im kommenden Jahr gemeinsam auf der Bühne geehrt: Am Samstag, 25. April 2020, ab 19.30 Uhr, zeichnet sonnenklar.TV die populären Stars mit dem Medienpreis „Goldene Sonne“ für ihre künstlerische Gesamtleistung aus. Das erklärte Holm Dressler, der zum dritten Mal die Show inszeniert, auf der sonnenklar.TV Pressekonferenz im Wunderland Kalkar: „Fritz und Elmar Wepper sind seit 60 Jahren im Geschäft, beide haben mit vielen Kino- und TV-Rollen Schauspielgeschichte geschrieben. Ob leise oder laut, Komödie, Krimi oder Drama: Sie sind Vollblutprofis, die sich nie festlegen ließen. Wir freuen uns, diese beiden so wandelbaren und dennoch herrlich gegensätzlichen Brüder nächstes Jahr auszeichnen zu können.“

„Goldene Sonne“-Preisträger verkündet TV-Comeback

Auch Horst Naumann, der 24 Jahre lange den Bordarzt in der Kultserie „Das Traumschiff“ spielte und 2017 mit der Trophäe geehrt wurde, zeigte sich auf der Pressekonferenz von den ersten Preisträgern 2020 begeistert: „Ich kenne Fritz und Elmar beide sehr gut, unter anderem vom ‚Traumschiff‘. Ich schätze sie auch sehr dafür, dass sie trotz ihres Erfolgs nie Konkurrenten waren und ihre Bodenständigkeit, den Kontakt zum Publikum, nie verloren haben“. Naumann, der wie Elmar Wepper auch als Synchronsprecher Erfolge verzeichnete, verkündete zudem sein baldiges Comeback vor der Kamera: „Dass ich im hohen Alter noch einmal Star einer Daily Soap für sonnenklar.TV werde, dazu erstmals mit meiner Frau Martina zusammen, und nochmals mit der MS Berlin unterwegs bin, hätte ich nie zu träumen gewagt“, erzählte der 93-Jährige schmunzelnd den rund 20 anwesenden Journalisten. In der Reisesoap „Promis im Urlaubsparadies“, die sonnenklar.TV zwischen 20. September und 27. September, jeweils dreimal täglich ausstrahlt, wird das Ehepaar Naumann auf Kreuzfahrt im Mittelmeer zu sehen sein.

Medialer Erfolg der „Goldene Sonne“

Neben den Naumanns waren noch „Goldene Sonne“-Moderator Kai Pätzmann und Martina Baumgärtner, Han Groot Obbink, Ludger van Bebber und Andreas Lambeck, die Geschäftsführer von Niederrhein Tourismus,  Wunderland Kalkar, Flughafen Weeze sowie sonnenklar.TV auf der Pressekonferenz im Wunderland Kalkar anwesend. „Die bundesweite Resonanz der letzten Verleihung war mit einer Medienreichweite von 321 Millionen Kontakten überwältigend und hat die vom Vorjahr weit übertroffen“, resümierte Senderchef Lambeck stolz. „Da ist es naheliegend, hier am Niederrhein mit Show-Profi Holm Dressler erneut eine Gala der Superlative zu entflammen, die unsere Zuschauer und Kunden begeistern wird“. Am 25. April 2020 überreicht sonnenklar.TV den Medien- und Tourismuspreis „Goldene Sonne“ im Rahmen einer großen Gala bereits zum vierten Mal im Wunderland Kalkar.

Karten sind bereits jetzt über https://www.sonnenklar.tv/goldenesonne.html zu erwerben. Akkreditierungswünsche sind per Email an presse(at)sonnenklar.TV zu richten.

„Traumschiff“-Arzt kehrt für Urlaubsdreh auf MS Berlin zurück

München/Kalkar, 21. August 2019 – Die sonnenklar.TV Daily-Reisesoap „Promis im Urlaubsparadies“ geht mit einem Coup in die fünfte Runde: Horst Naumann, der 25 Jahre lang für den TV-Dauerbrenner „Das Traumschiff“ vor der Kamera stand, sticht wieder in See. Diesmal geht er mit seiner Frau Martina für sonnenklar.TV auf Urlaubreise – und kehrt dafür auf die MS Berlin zurück, wo er von 1986 bis 1999 für 33 „Traumschiff“-Folgen im Serien-Einsatz war. Die Erlebnisse des Paares auf der Kreuzfahrt werden von Europas größten Reisesender dreimal täglich live im Fernsehen übertragen. Von sonnenklar.TV erhielt der 93-jährige Naumann gemeinsam mit seinem inzwischen verstorbenen Kollegen Siegfried Rauch den Medien- und Tourismuspreis „Goldene Sonne 2017“.

Anlässlich seines großen Fernsehcomebacks werden Naumann und seine Frau Martina auf der sonnenklar.TV Pressekonferenz zur „Goldene Sonne 2020“ am 6. September, ab 10.00 Uhr im Wunderland Kalkar als Ehrengäste empfangen. Show-Regisseur Holm Dressler, der dort ebenfalls anwesend ist, freut sich schon über das Wiedersehen: „Die Fernsehlegende Horst Naumann an Bord zu haben, ist eine Ehre. Durch seine Stammrolle als Schiffsarzt in ‚Das Traumschiff“ ist er mit der MS Berlin verwachsen und ein echter Reiseexperte. Für seine Verdienste im Kreuzfahrtsegment wurde er vor zwei Jahren auch mit der ‚Goldene Sonne‘ ausgezeichnet. Nun können sich TV-Zuschauer freuen, ihn bald erneut auf hoher See zu erleben und an seinem Erfahrungsschatz teilhaben.“

Die MS Berlin wird von Nizza auslaufen, um erst Sizilien und später Griechenland anzusteuern. Antike Städte wie Kalamata, Piräus und Katakolon stehen auf dem Programm, aber auch Abstecher in Neapel und Rom zählen zur sonnenklar.TV-Reise mit dazu. Zu sehen ist „Promis im Urlaubsparadies: Horst Naumann zurück auf großer Kreuzfahrt“ zwischen 20. September und 27. September, jeweils dreimal täglich auf sonnenklar.TV.

Für die Pressekonferenz „Goldene Sonne 2019/20 – Rückblick und Ausblick“ am 6. September, können sich Journalisten per Email an presse(at)sonnenklar.TV akkreditieren.

Schlager trifft Pop: sonnenklar.TV Musikevent neu auf CD

München, 22. Juli 2019 – Ein bisschen Spaß muss sein. Getreu dem bekannten Schlager von Roberto Blanco, wird Europas Kulturhauptstadt 2010 Essen am Samstag, den 10. August erneut zur Party-Hochburg für Generationen von Musikfans. Denn sonnenklar.TV lädt mit Unterstützung der EMG Essen Marketing GmbH zum dritten Mal von 17 bis 23 Uhr zum TV-Event „Schlager trifft Pop“ ein. Und das Beste: Europas größter Reisesender überträgt die Show live bei sich im Programm und setzt dabei auf Hochkaräter der Unterhaltungsbranche: Neben Roberto Blanco, der bei der legendären Josephine Baker in seine erste Gesangs-„Lehre“ ging, zählt auch die britische Pop-Ikone Chris Andrews zu den Haupt-Acts auf dem historischen Marktplatz an der „Maggi“-Höhe. Darüber hinaus rocken der „deutsche Elvis“ Michael Morgan, das Schlager-Duett NEON sowie das ehemalige „Caught in the Act“-Mitglied Benjamin Boyce die Bühne. Zudem gastiert „Neue Deutsche Welle“-Star Markus – legendär durch „Ich will Spaß“ – mit seiner Lebensgefährtin Yvonne König in Essen. Mit einem Heimspiel in der Ruhrgebietsmetropole ist auch der beliebte Sänger Jörg Bausch dabei, der durch Hits wie „Kopfkino“, „Cowboy und Indianer“ und „Lust am Leben“ bekannt wurde  – passend zum August liefert er das musikalische Bekenntnis „Erst wenn's im Sommer schneit, endet unsere Liebe“.

Ein akustischen Vorgeschmack auf das Event in Essen gibt es bereits ab 2. August. Dann bringt der TV-Sender mit Sony Music „Schlager trifft Pop“ bundesweit als Doppel-CD in den deutschen Handel sowie in alle teilnehmende sonnenklar.TV-Reisebüros. Auf der CD sind viele weitere Stars der Musikbranche zu finden, darunter Mark Forster, Tim Bendzko, Marianne Rosenberg, Matthias Reim, Silbermond, Roland Kaiser und Maite Kelly.

Harry Wijnvoord plant zweiten Liebesurlaub in bayerischer Toskana

MÜNCHEN, 16. Juli 2019 – Nach Harry Wijnvoords großer Geburtstagsgala, die sonnenklar.TV am kommenden Samstag, 20. Juli 2019 ab 19 Uhr live aus dem Erlebnispark Schloss Thurn in Heroldsbach überträgt, plant Europas größter Reisesender gleich den nächsten Einsatz für seinen Starmoderator: Aufgrund des großen Erfolgs der Daily-Reisesoap „Promis im Urlaubsparadies“, für die Wijnvoord zuletzt in Gambia vor der Kamera stand, gibt es jetzt eine weitere Staffel mit dem beliebten Holländer. Diesmal checkt der 70-Jährige mit seiner Freundin Iris Dahlke im Wellness- und Golfhotel Viktoria im niederbayerischen Bad Griesbach ein. Und sonnenklar.TV berichtet vom 3. bis zum 5. August dreimal täglich live über die Ferienerlebnisse des Promi-Paars, etwa wenn es in der erstklassigen Unterkunft am ausgebauten „Relax-Programm“ teilnimmt. Neben In- und Outdoor-Pools sowie einem Saunabereich gehören Massagen sowie Kosmetikbehandlungen zum Wellnesskonzept des Hotels.

Harry ist dabei nicht der erste Promi, der die Vorzüge des Rottals genießt. Kaiser Franz Beckenbauer ist bereits Ehrenbürger von Bad Griesbach. Eine gemeinsame Leidenschaft ist Golfen. „Ich bin schon ganz heiß auf die viel gepriesenen Grünanlagen der Region“, freut sich Wijnvoord, der seit rund vier Jahren dem „grünen“ Sport frönt und diese Leidenschaft auch mit Iris teilen möchte. Tatsächlich befindet sich im niederbayerischen Bäderdreieck Europas größtes, zusammen hängendes Golfresort. „Doch auch Wanderer und Radfahrer schätzen die gute Luft sowie die herrliche Landschaft dort und können sich live bei uns im Fernsehen gemeinsam mit Weltenbummler Harry Wijnvoord von den Vorzügen der Region überzeugen“, sagt sonnenklar.TV-Geschäftsführer Andreas Lambeck.
Für die fünfte Staffel der beliebten Reisesoap „Promis im Urlaubsparadies“ steht bereits der nächste TV-Star in den Startlöchern: Moderator Jörg Draeger wird im Oktober seine Silberhochzeit live vor sonnenklar.TV-Kamera auf Fuerteventura feiern.

Harry Wijnvoord live auf sonnenklar.TV:
„Harry Wijnvoords große Geburtstagsgala“ Samstag, 20. Juli 2019, 19.00 bis 23.30 Uhr
„Promis im Urlaubsparadies: Harry Wijnvoord entspannt in Bad Griesbach“, Samstag, 3. August bis Montag, 5. August, jeweils dreimal täglich ab 14.00 Uhr auf sonnenklar.TV

 

Harry Wijnvoord: Küsse und Schüsse zum 70. Geburtstag

MÜNCHEN/FORCHHEIM, 5. Juli 2019 – Er reitet, kocht und singt: Harry Wijnvoord zeigt seine vielen Facetten auf einer großen Geburtstagsfeier, die der Reisesender sonnenklar.TV für ihn ausrichtet und auch live im Fernsehen überträgt. Das Event findet im stilechten Saloon einer Westernstadt statt, die im Erlebnispark Schloss Thurn in Heroldsbach bei Forchheim angesiedelt ist. Dabei lässt es sich der vor kurzem 70 Jahre alt gewordene Tausendsassa nicht nehmen, im Cowboykostüm hoch zu Ross einzureiten, um seine Fans, Freunde und prominente Gäste zu begrüßen. Mit dabei ist Harry Wijnvoords Freundin Iris Dahlke, mit der er kürzlich seinen ersten Liebesurlaub in Gambia verbrachte, sowie seine drei Geschwister und andere Familienmitglieder.
Show-Produzent Holm Dressler, der früher für „Wetten dass…?“ und zuletzt für die sonnenklar.TV-Gala „Goldene Sonne 2019“ verantwortlich zeichnete, übernimmt die künstlerische Leitung der vierstündigen Sommersause, die er als „wilden Mix aus Ratespiel, Talk und Musik mit fulminantem Feuershow-Finale“ beschreibt. „Es geht aber auch darum, einer Moderationslegende Tribut zu zollen, und dabei große TV-Momente und kleine private Anekdoten zu beleuchten“, sagt Dressler. Zu Wort kommen dabei langjährige Weggefährten, Freunde und Familienmitglieder, während sonnenklar.TV-Gäste sich bei einem „Glücksrad“-Spiel darin messen können, wer am meisten über Harry Wijnvoord  weiß.

Neben Roberto Blanco, der bei der legendären Josephine Baker in seine erste Gesangs-„Lehre“ ging, zählen auch die britische Pop-Ikone Chris Andrews und die ehemalige Grand-Prix-Gewinnerin Nicole zu den Haupt-Acts im Erlebnispark. Als Highlight der Show trägt die Schlagersängerin gemeinsam mit dem „Geburtstagskind“ Harry Wijnvoord ihren Welthit „Ein bisschen Frieden“ vor, unterlegt vom Sound der sonnnenklar.TV Band „Woidrocker“.  Auch wird Wijnvoord, der in den 90er-Jahren ein eigenes Bistro bei Nürnberg betrieb, gemeinsam mit TV-Starkoch Holger Stromberg, ein Gericht zubereiten.

Durch die Live-Show, die von DOGSTYLER® präsentiert wird, führen die beliebten sonnenklar.TV-Moderatoren Stephanie Frohmann und Ulli Potofski.

Mehr Infos dazu auf www.sonnenklar.tv/harry

Journalisten sind herzlich eingeladen, über den Event zu berichten und können sich über presse@sonnenklar.TV für die Veranstaltung akkreditieren.

Live im TV: Harry Wijnvoord mit neuer Freundin in Gambia

MÜNCHEN, 7. Mai 2019 – Als sich Harry Wijnvoord (69) bei der sonnenklar.TV-Gala „Goldene Sonne 2019“ Ende April erstmals mit seiner neuen Freundin Iris Dahlke (52) der Öffentlichkeit präsentierte, war das Interesse groß. Kein Wunder, schließlich hatte er zuvor sogar per Zeitung und auch über Single-Events nach einer Frau fürs Leben gesucht. Aber das Glück kam dann ganz anders: „Wir haben uns ganz zufällig bei einer Karnevalsveranstaltung in Köln kennengelernt“, kann sich Wijnvoord noch gut an den Abend des 12. Januar erinnern, als ihm „plötzlich Iris in die Arme lief“.

Seither sind die beiden ein glückliches Paar und genießen jede Sekunde zusammen. Deshalb steht ab dem 16. Mai auch der erste gemeinsame Urlaub auf dem Plan: „Wir reisen in unserem ersten gemeinsamen Urlaub nach Gambia“. berichtet Wijnvoord und schiebt nach: „Es wird sicher eine spannende und sehr schöne Erfahrung. Gambia ist ein tolles Land.“ Gambia, direkt an der Atlantikküste gelegen, ist zwar das kleinste Land Afrikas, aber mit seinen 80 Kilometer weiten, weißen Sandstränden und tropischen Regenwäldern ein absolutes Urlaubsparadies.

Zu den vielen, spannenden Ausflugszielen wird die Hauptstadt Banjul mit ihren bunten Märkten ebenso gehören wie der namensgebende Gambia-Fluss, den das Paar mittels Kajak erkunden möchte. Aber natürlich gehören romantische Sonnenuntergänge am Meer ebenfalls zum Programm. Ausgangspunkt zu vielen, spannenden Ausflügen wird das Romantikhotel für Verliebte, das Kairaba Beach Hotel sein. Das „Love-Hotel“ liegt direkt am kilometerweiten Sandstrand „Kololi Beach“. Und dann wartet noch ein ganz besonderes Highlight auf das frisch verliebte Paar, denn zur Abwechslung dürfen die beiden Krokodile streicheln.

Wie schön Gambia ist und wie sich Harry Wijnvoord und seine Iris verstehen, können die TV-Zuschauer dann täglich live verfolgen. In der dritten Staffel des Daily Soap-Formats „Promis im Urlaubsparadies“. Dreimal täglich vom 16. bis 23. Mai 2019 live bei sonnenklar.TV.

Weltstars und TV-Legenden bei Gala „Goldene Sonne 2019“

MÜNCHEN/KALKAR, 28. April 2019 –  1.500 Gäste, davon über 500 Prominente und Live-TV-Übertragungen von 17 Sender europaweit: „Die Goldene Sonne 2019“ war eine rauschende Gala mit viel tosendem Beifall und Standing Ovations für die Stars. Im Wunderland Kalkar am Niederrhein vergab der Reisesender am gestrigen Abend ab 19.30 Uhr zum 13. Mal Auszeichnungen an Persönlichkeiten der Tourismus- und Medienbranche.
Erster Höhepunkt der hervorragend besetzten Gala mit 14 Ehrenpreisträgern war die Verleihung der „Goldene Sonne 2019“ an José Carreras, zu dessen Auftritt sich das gesamte Saalpublikum erhob und Beifall spendete. Mit der nach ihm benannten Leukämie-Stiftung erhielt der Jahrhunderttenor die Trophäe für seine soziales Engagement zugunsten Krebserkrankter aus den Händen von „Scorpions“-Sänger Klaus Meine, mit dem ihn eine lange Freundschaft verbindet. „Danke für diese Auszeichnung. Die ‚Goldene Sonne‘ nehme ich auch stellvertretend für alle entgegen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, meine Arbeit und Stiftung zu unterstützen, damit Krebserkrankte bessere Heilungschancen erhalten. Bitte helfen Sie weiterhin, diese Welt zu einem Ort des Mitgefühls und Miteinanders zu machen“, zeigte sich Carreras gerührt. Das Publikum und die TV-Zuschauer hatten auch die Möglichkeit, während der Live-Gala für Krebserkrankte zu spenden.

Unter den vielen TV-Legenden, die eine Trophäe erhielten, war auch Frank Elstner, der aufgrund seiner Tierdoku-Reihe „Elstners Reisen“ für seine Verdienste im Bereich Artenschutz geehrt wurde. Nach der bewegenden Laudatio von Carolin Reiber auf den „Wetten dass …?“-Erfinder, der erst vor wenigen Tagen seine Parkinson-Erkrankung öffentlich machte, nahm der 77-Jährige die Trophäe mit seinen TV-Kollegen Christian Ehrlich und Matthias Reinschmidt entgegen. „Artensterben ist ein ganz schreckliches Zeichen unserer Zeit“, erklärte Elstner. „Ich hatte lange überlegt, was ich im Alter einmal machen könnte, wenn ich keine Showtreppe mehr hinunterlaufen und Witze erzählen möchte. Jetzt freue ich mich, dass ich mit klugen Menschen zu klugen Themen unterwegs sein kann.“
Ebenso emotional war der Auftritt von Professor Peter Weck, der wie Elstner stehende Ovationen erhielt. Der vor allem als Regisseur und Hauptdarsteller des Serien-Klassikers „Ich heirate eine Familie“ bekannte Österreicher erhielt die „Goldene Sonne“ von Musical-Star Pia Douwes, die Weck für die deutschsprachige Erstaufführung von „Elisabeth“ entdeckte.

Komödiantische Elemente gab es in der von Holm Dressler fulminant inszenierten Live-Gala auch, etwa als Handpuppe „Karlchen“ gemeinsam mit „Ziehvater“ Björn-Hergen Schimpf die Laudatio auf Oliver Kalkofe hielt, der für „25 Jahre TV-Comedy“ ausgezeichnet wurde. Kalkofe scherzte in seiner Rede: „Ich freue mich sehr über diesen Newcomer-Preis von sonnenklar.TV, zudem noch vergeben in Kalkar – dem Ort, der nach mir benannt wurde.“
Die „Lindenstraße“-Stars Joachim Luger und Marie Luise Marjan wurden in der Kategorie „TV-Legenden“ geehrt, während Wolfgang Stumph, Wolfgang Lippert und Gunther Emmerlich die „Goldene Sonne“ als Künstler der deutschen Einheit erhielten. Weitere Trophäen gingen an „Stars in Concert“-Produzent Bernhard Kurz in der Kategorie „Bestes Live-Entertainment“, Helmut Markwort für seine Lebensleistung als Journalist und Zirkusdirektor Bernhard Paul mit „Circus Roncalli“ für die beste Pionierleistung im Live-Unterhaltungsbereich.

Zwischen den Auszeichnungen heizten die Weather Girls, Johnny Logan, Stefan Mross & Anna Carina Woitschak, Roberto Blanco, Hansi Hinterseer und die „Stars in Concert“ die Stimmung kräftig an. Und auch nach der viereinhalbstündigen Gala war noch lange nicht Schluss: Publikum und Promis feierten zusammen auf der After-Show-Party bis in die Nacht.

Eine Auswahl der besten Fotos der Veranstaltung stehen Journalisten ab sofort unter folgendem Link zur Verfügung: www.sonnenklar.tv/goldenesonne
Der Download aller Bilder ist hier möglich: www.sonnenklar.tv/goldenesonne/pressebereich

Medienpreisträger „Goldene Sonne 2019“ und Laudatoren:
Stars in Concert / Bernhard Kurz (Bestes Live Entertainment – Laudatoren: Mary Amiri & Kai Pätzmann)
José Carreras (Soziales Engagement – Laudator: Klaus Meine)
Marie-Luise Marjan & Joachim Luger (TV-Legenden – Laudatoren: Marianne & Michael)
Helmut Markwort (Journalistische Lebensleistung – Laudator: Wolfgang Bosbach)
Oliver Kalkofe (25 Jahre Comedy – Laudatoren: „Karlchen“ & Björn-Hergen Schimpf)
Wolfgang Stumph, Gunther Emmerlich, Wolfgang Lippert (Künstler der Deutschen Einheit –Laudator: Dr. Rudolph Seiters)
Frank Elstner, Dr. Matthias Reinschmidt, Christian Ehrlich (Einsatz für Artenschutz –Laudatorin: Caroline Reiber)
Bernhard Paul (Best Live Entertainment Innovation „Circus Roncalli“ – Laudator: Henning Krautmann)

Tourismus-Preisträger „Goldene Sonne 2019“ & Laudatoren:
Hotel des Jahres – Flug: IKOS OLIVIA, Griechenland (Laudator: Jörg Draeger)
Hotelmarke des Jahres: RIXOS (Laudator: Werner-Schulze-Erdel)
Urlaubsland des Jahres: Gambia (Laudator: Harry Wijnvoord)
Beste Kulinarik auf einem Kreuzfahrtschiff: Costa Kreuzfahrten (Laudatorin: Melanie Benz)
Hotel des Jahres – Eigenanreise: Hotel König Albert, Bad Elster (Laudator: Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein)
Reisebüro-Unternehmer des Jahres: René Neubert (Laudatoren: Birgit Aust & Uli Potofski)

„Goldene Sonne 2019“: Freche Schnauze für Oliver Kalkofe

MÜNCHEN, 17. April 2019 – Oliver Kalkofe gilt als Meister der scharfen Worte und feiert sein 25-jähriges Sendejubiläum von „Kalkofes Mattscheibe“, dem der Sender Tele 5 mit einem 25-stündigen Show-Marathon inklusive „Neues vom Wixxer“-Einstimmung an 18. April, 2019, 20.15 Uhr sowie großer Geburtstagsgala am 19. April, 20.15 Uhr, huldigt. In der langlebigen Satire-Sendung parodiert der Comedian ungefilterten Irrsinn, gefährliches Gedankengut und belanglosen Bullshit. Gut eine Woche später, am Samstag, den 27. April 2019, ab 19.30 Uhr, ist dann der Medienterminator live bei sonnenklar.TV an Bord.

Zu Gast im Wunderland Kalkar am Niederrhein, steht aber nicht Austeilen auf dem Programm, sondern „Einstecken“: Denn Kalkofe nimmt von sonnenklar.TV die „Goldene Sonne“ auf einer großen Gala als bester Comedian entgegen. Und die berühmteste TV-Klappmaulfigur Deutschlands Karlchen wird mit seinem frechen Mundwerk und gemeinsam mit „Ziehvater“ Björn-Hergen Schimpf die Laudatio halten. „Als blasser dicker Junge freue ich mich über die ‚Goldene Sonne‘ natürlich ganz besonders, ich komme ja kaum raus und so kann ich sie von jetzt an immer in meinem Büro strahlen lassen!“, zeigt sich Preisträger Kalkofe begeistert und fügt hinzu: „Ich hoffe nur, es kommt zu keiner Sonnenfinsternis auf sonnenklar.tv, schließlich sind dort ja auch einige meiner bisherigen ‚Opfer‘ im Publikum. Aber dass ich den Preis von der rotzfrechen Plapperpuppe Karlchen überreicht bekomme, finde ich schon mehr als passend!“
Show-Regisseur und „Goldene Sonne“-Juror Holm Dressler sagt: „Oliver Kalkofe ist einer der scharfzüngigsten Mediensatiriker, seine ‚Mattscheibe‘ hat auch nach 25 Jahren keinen Kalk angesetzt, ist immer hochaktuell. Folgerichtig feiern wir sein Jubiläum auch in Kalkar und freuen uns, Oliver Kalkofe als besten Comedian im steten Einsatz für Qualitätsfernsehen zu ehren.“

Die „Goldene Sonne“ 2019 wird am 27. April 2019, ab 19.30 Uhr im Wunderland Kalkar am Niederrhein an Persönlichkeiten der Tourismus- und Medienbranche verliehen und live auf sonnenklar.TV übertragen. Journalisten sind herzlich zu dem Event eingeladen und können sich per Email an presse(at)sonnenklar.TV akkreditieren. Alle Informationen zur „Goldene Sonne 2019“ sowie Interview mit Preisträger Oliver Kalkofe gibt es auf www.sonnenklar.tv/goldenesonne/kalkofe

„Wetten dass… ?“-Legenden, „Lindenstraße“, Deutsche Einheit: „Goldene Sonne 2019“ als Gala der Wiedervereinigungen

MÜNCHEN/XANTEN, 22. März 2019 –  Auf der heutigen Pressekonferenz in Xanten gaben sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck, Moderator Kai Pätzmann, Urlaubsreporter Ulli Potofski und „Goldene Sonne“-Regisseur Holm Dressler alle prominenten Preisträger und musikalischen Gäste der diesjährigen TV-Gala am 27. April bekannt: Unter anderem werden ab 19.30 Uhr Frank Elstner, der Schöpfer von Deutschlands einst erfolgreichster Unterhaltungssendung „Wetten dass… ?“, als auch sein Moderationsnachfolger Wolfgang Lippert auf der Bühne des Freizeitparks Wunderland Kalkar geehrt. Allerdings erhalten die beiden Show-Titanen die Trophäen in verschiedenen Kategorien: So erhält Elstner mit Tierfilmer Christian Ehrlich und Zoodirektor Matthias Reinschmidt anlässlich der gemeinsamen TV-Doku-Reihe „Elstners Reisen“ die „Goldene Sonne“ im Bereich „Artenschutz“. Lippert nimmt die Auszeichnung als „Künstler der deutschen Einheit“ entgegen, mit der auch Schauspieler Wolfgang Stumph und Entertainer Gunther Emmerlich bedacht werden. „Das wird ein Abend der Wiedervereinigungen, denn auch das TV-Ehepaar Beimer aus ‚Lindenstraße‘ findet auf der Bühne im Wunderland Kalkar erneut zusammen“, resümierte Dressler, nachdem er die Verleihung der „Goldene Sonne“ an die Darsteller Joachim Luger und Marie Luise Marjan bekannt gegeben hatte.  

José Carreras bis Peter Weck: Preisträger der „Goldene Sonne 2019“
Auf der Pressekonferenz in Xanten war als Ehrengast mit Frau Dr. Gabriele Kröner der Geschäftsführende Vorstand der Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung zugegen: „Es ist eine besondere Ehre, dass José Carreras die ‚Goldene Sonne‘ für sein soziales Engagement für Krebserkrankte erhält und ich in seinem Namen die Arbeit unseres ehrenamtlichen Vereins hier vorstellen darf“, sagte Dr. Kröner. Seit über zwanzig Jahren setzt sich die Stiftung des Jahrhunderttenors in bislang bereits über 1.200 Projekten für Krebserkrankte ein. Sonnenklar.TV-Chef Andreas Lambeck betonte: „Die Präsenz von Weltstar José Carreras verleiht der diesjährigen Gala einen besonderen Glanz.“

Darüber hinaus werden neben Carreras weitere Legenden der TV- und Entertainment-Branche geehrt: Schauspieler und Regisseur Peter Weck erhält den Preis für sein künstlerisches Gesamtwerk, „Stars in Concert“-Produzent Bernhard Kurz in der Kategorie „Bestes Live-Entertainment“, Helmut Markwort für seine Lebensleistung als Journalist, TV-Satiriker Oliver Kalkofe für „beste Comedy“ und Zirkusdirektor Bernhard Paul mit „Circus Roncalli“ für die beste Pionierleistung im Live-Unterhaltungsbereich.

Starbesetztes Bühnenprogramm
Auch das Showprogramm für die „Goldene Sonne“ ist hervorragend besetzt, wie Dressler auf der Pressekonferenz verkündete: Johnny Logan, die Weather Girls, Roberto Blanco, Hansi Hinterseer, Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack werden in Kalkar Ende April auftreten. Mit „Stars in Concert“ präsentiert die Gala zudem live die besten Doppelgängerinnen und Doppelgänger großer Musikstars, die auch stimmlich kaum von ihren Originalen zu unterscheiden sind, darunter „Marilyn Monroe“, „Madonna“, „Robbie Williams" und „Michael Jackson“. Der Reisesender sonnenklar.TV überträgt die feierliche Preiseverleihung live ab 19.30 Uhr.

Im vergangenen Jahr wurden mit der „Goldenen Sonne“ unter anderem Hollywood-Schauspielerin Elke Sommer, TV-Star Christine Neubauer, Journalisten-Legende Fritz Pleitgen, Jahrhundertkoch  Eckhart Witzigmann, Politiker Wolfgang Bosbach und Fußballmanager Rudi Assauer geehrt. Daneben brachten zahlreiche VIP-Gäste aus Sport, Show und Society Glamour an den Niederrhein.

Journalisten können sich für die Gala „Goldene Sonne 2019“ am 27. April  auf www.goldenesonne2019.de im Bereich „Presse“ oder per Email an presse@sonnenklar.TV anmelden.

Jahrhunderttenor José Carreras erhält „Goldene Sonne 2019“

MÜNCHEN, 18. März 2019 – José Carreras füllte weltweit die größten Konzerthäuser der Welt und ist aktuell mit seiner Tour „A Life in Music“ unterwegs. Ende April zählt er zu den prominenten Preisträgern, die im Wunderland Kalkar mit der begehrten Auszeichnung „Goldene Sonne 2019“ geehrt werden. Holm Dressler, künstlerischer Leiter der vierstündigen TV-Gala, gibt dies im Vorfeld einer Pressekonferenz in Xanten am 22. März bekannt. „Unter den vielen Legenden, die wir in den letzten Jahren mit der ‚Goldenen Sonne‘ ausgezeichnet haben, ist José Carreras herausragend: Er ist nicht nur ein echtes Stimmwunder, sondern auch an Energie nicht zu übertreffen: Mit ungeheurer Kraft setzt sich der Jahrhunderttenor seit über zwanzig Jahren mit bislang bereits 1.200 Projekten mit seiner Stiftung für Krebserkrankte ein. Deshalb freuen wir uns, ihn für sein soziales Engagement mit der ‚Goldenen Sonne‘ zu würdigen“, begründet Dressler die Jury-Entscheidung.

Alle weiteren Preisträger, die mit der Tourismus- und Medienauszeichnung „Goldene Sonne“ geehrt werden sowie alle Showgäste, verkünden Holm Dressler, sonnenklar.TV-Chef Andreas Lambeck, Moderator Kai Pätzmann, Promi-Laudator Ulli Potofski und Repräsentanten der Region Niederrhein auf einer Pressekonferenz in Xanten. Diese findet am Freitag, 22. März 2019 um 10.30 Uhr im Kriemhildsaal des SiegfriedMuseums statt. Als Vertreterin der Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung nimmt auch Geschäftsführer Vorstand Frau Dr. Gabriele Kröner teil. sonnenklar.TV-Chef Andreas Lambeck sagt begeistert: „Es ist großartig, welche Bedeutung die ‚Goldene Sonne‘ vor allem in den letzten Jahren gewonnen hat, sodass der internationale Weltstar José Carreras eigens für die Entgegennahme seiner Auszeichnung an den Niederrhein reist. Wir freuen uns daher sehr, Frau Dr. Kröner auf unser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen, um ihre Arbeit für die Leukämie Stiftung vorzustellen.“

Die „Goldene Sonne“ 2019 wird am 27. April 2019, ab 19.30 Uhr im Wunderland Kalkar am Niederrhein an Persönlichkeiten der Tourismus- und Medienbranche verliehen und live auf sonnenklar.TV übertragen. Im vergangenen Jahr wurden mit der „Goldenen Sonne“ unter anderem Hollywood-Schauspielerin Elke Sommer, TV-Star Christine Neubauer, Journalisten-Legende Fritz Pleitgen, Jahrhundertkoch  Eckhart Witzigmann, Politiker Wolfgang Bosbach und Fußballmanager Rudi Assauer geehrt.

Roberto Blanco mit „Promis im Urlaubsparadies“ auf der ITB Berlin

MÜNCHEN/BERLIN, 8. März 2019 – Das neueste TV-Event von Europas größtem Reisesender heißt „Promis im Urlaubsparadies“ und zeigt ab 6. April 2019 die Ferienerlebnisse berühmter Menschen hautnah. Live und mehrmals täglich berichtet sonnenklar.TV dann aus Trend-Destinationen wie Marokko, Malta und Gambia, um die Stars bei ihren Programm-Aktivitäten vor Ort zu filmen. Die VIPs, die sonnenklar.TV auf Reisen schickt, verrieten nun am gestrigen Abend bei einem sonnenklar.TV Event in der Hostaria del Croce in Berlin-Kreuzberg Details zu Deutschlands erster Daily Live Reise-Soap. Darunter auch Roberto Blanco, der sich zusammen seiner Frau Luzandra nur wenige Wochen vor dem Abflug nach Marokko in bester Urlaubsvorfreude zeigte: „Für mich sind das die zweiten Flitterwochen, da ich meiner Frau endlich mal die Schönheiten Marokkos vor Augen führen kann. Denn das Land, das ich selbst schon mehrmals besucht habe, kennt Luzandra noch nicht“, erklärte Roberto Blanco vor rund 100 geladenen Gästen gestern. So will die Schlager-Ikone mit seiner Liebsten die prächtigen Königsstädte Fès, Marrakesch, Meknès und Rabat sowie den Badeort Agadir besichtigen.

Sonnenklar.TV-Geschäftsführer Andreas Lambeck ist stolz, dass sein Sender die Highlights der Promi-Urlaube via Satellit live im deutschen Fernsehen überträgt: „In Echtzeit übertragene Ferienerlebnisse von VIPs hat es im deutschen TV bislang nicht gegeben“, sagt der Senderchef stolz. Und stellte gleich zwei weitere Promis vor, die der Sender in ausgewählte Urlaubsparadiese schickt: Karl-Heinz Fürst von Sayn-Wittgenstein, ebenfalls am gestrigen Abend zu Gast, wird am 29. April 2019 für sonnenklar.TV die Mittelmeer-„Schatzinsel“ Malta mit seiner Familie erkunden. Und auch Moderationslegende Harry Wijnvoord hat sich bereits für eine Reise ins westafrikanische Gambia beworben. „Promis, die fast schon die ganze Welt bereist haben und dennoch einen unverfälschten, frischen Blick auf unsere beliebten Urlaubsdestinationen bieten: Wir sind überzeugt, dass wir mit unserem starbesetzten Format einen unterhaltsamen Mehrwert zu unseren attraktiven Reiseangeboten liefern“, resümierte Lambeck.

Die erste Staffel der Reise-Soap „Promis im Urlaubsparadies“ mit dem Titel „Roberto & Luzandra Blanco in Marokko: Auf den Spuren der Könige“ wird vom  6. April bis zum 19. April in 42 Folgen auf sonnenklar.TV ausgestrahlt.

An dem gestrigen Get-together, das im Rahmen der Tourismusmesse ITB Berlin stattfand, nahmen neben Partnern des Senders auch zahlreiche Prominente teil, darunter Werner Schulze-Erdel, Maren Gilzer und Jörg Draeger. Noch bis Sonntag, 10. März, berichtet Europas größter Reisesender sonnenklar.TV, der über 1,3 Millionen Zuschauer täglich erreicht, von der ITB Berlin mit drei TV-Teams live vor Ort. Insgesamt sind für die Dauer der Messe 40 Live-Schalten geplant. Besucher finden sonnenklar.TV in der Bayernhalle 6.2 b am Stand Nr. 311.

Ehepaar Beimer wieder vereint: Comeback für „Lindenstraße“

MÜNCHEN, 14. Februar 2019 – „Ohne Mutter Beimer ist der Sonntag im Eimer“: Vor wenigen Wochen gingen Hunderte von „Lindenstraße“-Zuschauer in Köln auf die Straße, um gegen die Einstellung der Kultserie nächstes Jahr zu demonstrieren. Jetzt können sich die Fans über ein Wiedersehen freuen – zumindest mit dem Ehepaar Beimer: Am 27. April 2019 zeichnet Europas größter Reisessender bei der diesjährigen „Goldene Sonne“-Gala im Wunderland Kalkar am Niederrhein die beiden Darsteller Marie-Luise Marjan und Hans-Hermann Luger aus. Darüber hatte die Jury des Tourismus- und Medienpreises, in der auch Show-Regisseur Holm Dressler sitzt, kürzlich abgestimmt: „Die ‚Lindenstraße‘ ist eine deutsche Serien-Institution, die sich nicht so einfach von deutschen Bildschirmen wegfegen lässt. Die Beimers alias Marie-Luise Marjan und Hans-Hermann Luger sind seit 35 Jahren in den deutschen Wohnzimmern präsent und haben ein wichtige Vorbildfunktion in unserer Gesellschaft“, sagt Dressler. Ergänzend fügt er hinzu: „Da das ‚Goldene Sonne‘-Event auch immer ein Abend der Legenden ist, freuen wir uns, die Stars, welche den TV-Dauerbrenner entscheidend mitgeprägt haben, zu würdigen – und sie auf der Bühne nach Vater Beimers Serientod vergangenes Jahr wieder zu vereinen. Vielleicht auch ein Zeichen, das Ende der Reihe nochmal zu überdenken“.
    
Die „Goldene Sonne“ 2019 wird am 27. April 2019, ab 19.30 Uhr im Wunderland Kalkar am Niederrhein bereits zum 13. Mal verliehen und bundesweit live auf sonnenklar.TV übertragen. Im Showteil treten unter anderem Johnny Logan, die Weather Girls, Roberto Blanco und Hansi Hinterseer auf. Alle Preisträger, Laudatoren, Interpreten sowie Informationen zur Veranstaltung geben Dressler, Moderator Kai Pätzmann und sonnenklar.TV-Geschäftsführer Andreas Lambeck am 22. März, ab 10.30 Uhr auf einer Pressekonferenz in Xanten bekannt. Akkreditierungswünsche dafür sowie für die Gala am 27. April richten Journalisten bitte an presse@sonnenklar.TV.

Im vergangenen Jahr wurden mit dem Tourismus- und Medienpreis „Goldenen Sonne 2018“ unter anderem Hollywood-Schauspielerin Elke Sommer, TV-Star Christine Neubauer, Journalisten-Legende Fritz Pleitgen, Jahrhundertkoch  Eckhart Witzigmann, Politiker Wolfgang Bosbach und Fußballmanager Rudi Assauer geehrt. Daneben brachten zahlreiche VIP-Gäste aus Sport, Show und Society Glamour an den Niederrhein, wie etwa Christian Anders, Simone Ballack, Barbara Dickmann, Jörg Draeger, Katja Ebstein, Nina Ensmann, Harold Faltermeyer, Maren Gilzer, Harald Glööckler, Gloria Gray, Alexander Hold, Franz Lambert, Hans Meiser, Jürgen Milski, Jennifer Paszka, Ulli Potofski, Gitta Saxx, Micaela Schäfer, Werner Schulze-Erdel, Axel Schulz, Andrea Spatzek, Nico Schwanz, Alexander von Anhalt, Harry Wijnvoord, Alexander Wussow und viele andere.

Neuer Look und eigener Koch: Reisesender eröffnet Gourmet-Küch

MÜNCHEN, 15. Januar 2019 – Europas größter Reisesender hat ab Montag, 4. Februar 2019 einen eigenen Koch am TV-Herd stehen: Manuel Ostner heißt der Mann, der fortan mit den Promis kocht. Der Mitbegründer und „Impresario“ des Genuss- und Gourmet-Onlineshops Kreutzers soll regelmäßig in der sonnenklar.TV Studioküche auftischen und den prominenten Gästen Tipps bei der Zubereitung ihrer Lieblingsrezepte geben. Schon jetzt freut sich der 37-jährige Familienvater auf seine neue Rolle: „Ich bin sehr stolz, dass unser vor fünf Jahren gegründetes Unternehmen als Titelpatron für die sonnenklar.TV Küchenshow fungiert. Dabei teile ich die gleiche Leidenschaft wie die Zuschauer: Entspannung und Genuss im Urlaub. Und dass ich meine Liebe zum Kochen nun auch im Fernsehen ausleben darf, hätte ich nie zu träumen gewagt.“ Ostner, der sich auch privat gerne mit der Herkunft von Lebensmitteln beschäftigt, ist für seinen Job im letzten Jahr mehr als hunderttausend Flugmeilen um die Welt gereist, um innovative Produkte, Haushaltsutensilien und Koch-Trends zu erforschen. Seine Erfahrungen will er auch in die Sendung „Kreutzers Küchenshow“ einbringen, die jeweils montags bis donnerstags, ab 14.30 Uhr live bei sonnenklar.TV zu sehen ist.
 
Senderchef Andreas Lambeck sagt dazu: „Es ist nur eine logische und längst überfällige Konsequenz, dass die bei unseren über 1, 3 Millionen Zuschauern sehr erfolgreiche Küchenshow endlich auch einen eigenen Fernsehkoch erhält. Mit Manuel Ostner haben wir einen versierten Experten, der authentisch ist und seinen Beruf mit Leidenschaft ausübt. Wir sind gespannt, welche Tipps und Finessen er unseren Promis am Herd noch beibringen kann“. Bislang probierten unter anderem Schlagerstar Patrick Lindner, „Jahrhundert“-Playmate Gitta Saxx, Fernsehrichter Alexander Hold, Comedian Oliver Materlik, Schauspielerin Vanessa Eichholz, Ex-„Lausbub“ Hansi Kraus, Sängerin Anna-Carina Woitschack und Ex-„Lindenstraße“-Darsteller Willi Herren ihre Rezeptideen in der sonnenklar.TV Studioküche aus.

Die neue Kochsendung mit Manuel Ostner wird ab 4. Februar von dessen Regensburger Unternehmen Kreutzers ausgestattet. Der Online-Shop, der zu den wachstumsstärksten Marken-Accounts auf Instagram des vergangenen Jahres gilt, begleitet auch alle Ausstrahlungen auf sonnenklar.TV in den sozialen Medien wie z. B. auf www.instagram.com/kreutzers.eu oder www.facebook.com/kreutzers.eu mit appetitanregenden Bildern und genussreichen Rezepten aus „Kreutzers Küchenshow“.

Mehr Infos zur Sendung auf https://www.sonnenklar.tv/kreutzers.html

 

 

„DSDS“-Star Annemarie Eilfeld feiert Heiligabend unterm Reisebaum

MÜNCHEN, 20. Dezember 2018 – Beim Reisesender weihnachtet es sehr – und sonnenklar.TV-Gastgeber Kai Pätzmann beschert den Zuschauern ein besonderes Geschenk: Für seine Show „Die Kainachtsgeschichte – Heiligabend unterm Reisebaum“  hat der beliebte Moderator zahlreiche Promis zu sich eingeladen, die mit Songs und Anekdoten rund um die schönste Zeit des Jahres für feierliche Stimmung sorgen. Sängerin Annemarie Eilfeld verriet dabei ihm Vorfeld, wie sie die besinnlichste Zeit des Jahres gerne verbringt: „Ich feiere Weihnachten immer mit meinen Liebsten, also mit meinem Freund Tim und der Familie. Der Ort ist mir egal, Hauptsache es ist schön weihnachtlich geschmückt.“
Auch Gaststar Christina Hammer, fünffache Boxweltmeisterin im Mittelgewicht, hat über die Festtage gerne ihre Familie um sich: „Ich liebe es mit allen zusammenzusitzen und über alte Storys zu lachen“, sagt sie. Dabei verzichtet die 28-Jährige allerdings nicht auf Sport: „Für mich sind die Feiertage keine Ausrede! An Weihnachten mache ich allerdings nur eine Trainingseinheit, danach geht‘s direkt zu meiner Familie! Nur muss ich mich bei dem leckeren Essen von meiner Oma immer sehr zusammenreißen, damit ich nicht zu viel esse.“ .
Gourmetkoch Jürgen Reinke, der schon die Bundespräsidenten Roman Herzog und Richard Weizsäcker verköstigte, verbringt Weihnachten „am liebsten in aller Ruhe mit viel Schnee auf einer Hütte oder in der Sonne am Strand“. In der Heiligabend-Show am 24. Dezember, ab 19 Uhr auf sonnenklar.TV wird er vorführen, welche Leckereien die Zuschauer zuhause zum Feste zaubern können. Auch Star-Magier Florian Zimmer wird seine Künste darbieten. Darüber hinaus erzählen die Moderations-Legenden Harry Wijnvoord und Frederik Meissner von ihrer Leidenschaft fürs Reisen und guten Wein, Show-Produzent Holm Dressler verkündet News zur „Goldene Sonne“-Verleihung 2019 und Elvis-Imitator Grahame Patrick begeistert mit Christmas- und Gospel-Songs. Darüber hinaus wartet „Die Kainachtsgeschichte“ mit vielen weiteren Show-Acts auf.
sonnenklar.TV-Geschäftsführer Andreas Lambeck resümiert: „Mit der Kainachts-Show wollen wir alle Zuschauer, die ihren Urlaub bei uns buchen, für ihre Treue ein herzliches Dankeschön aussprechen – mit viel Musik, Magie und Anekdoten rund ums Reisen. Zudem werden wir anschaulich erklären, wie sie an Heiligabend sonnenklar.TV-Angebote online buchen können, denn auch unsere Callcenter-Mitarbeiter feiern an dem Abend zuhause“.  

Ab sofort sonnenklar.TV bundesweit in jedem Haus

MÜNCHEN, 19. Dezember 2018 – Vor wenigen Wochen hat Vodafone sonnenklar.TV unverschlüsselt ins deutsche Kabelnetz eingespeist, sodass fortan alle 38,7 Millionen Fernsehhaushalte mit den Angeboten des Reisesenders  gefüttert werden. Damit erzielt der Reiseshoppingsender maximale Reichweite. „Im Netz von Kabel Deutschland haben uns viele Zuschauer bislang nur verschlüsselt empfangen. Das war vielen unverständlich. Nach der Fusionierung von Kabel Deutschland mit dem weltweit größten Mobilfunkunternehmen Vodafone können uns nun fünf Millionen mehr TV-Haushalte sehen, um in die weite Welt des Urlaubs abzutauchen“ erklärt sonnenklar.TV-Geschäftsführer Andreas Lambeck.
Das Beste jedoch: Ab Januar 2019 wird der Reiseshoppingsender beim Kabelnetzbetreiber kontinuierlich in HD ausgestrahlt, was bedeutet: gestochen scharfe Bilder von allen sonnenklar.TV-Urlaubsangeboten weltweit.
Das Programm von sonnenklar.TV ist täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen, und im Internet unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Die Marke sonnenklar.TV hat einen bundesweiten Bekanntheitsgrad von 81 Prozent und über 1,3 Millionen Zuschauer täglich.

Spendentag mit über 165.000 Euro für Handicap International

MÜNCHEN, 18. Dezember 2018 – Über 50.000 Euro mehr als beim Spendentag im letzten Jahr fließen von sonnenklar.TV an die humanitäre Hilfsorganisation. Mit der über den Reisesender zusammengetragenen Gesamtsumme von 165.333 Euro  unterstützt Handicap International Projekte für Menschen mit Behinderungen weltweit. Ein Meet & Greet mit „Lindenstraße“-Schauspielerin Andrea Spatzek konnte im Rahmen des live übertragenen Aktionstags ebenso ersteigert werden wie ein original signiertes T-Shirt vom brasilianischen Fußball-Star Neymar Jr., gleichzeitig internationaler Botschafter von Handicap International. Zudem saßen die sonnenklar.TV-Moderatoren vergangenen Samstag selbst am Telefon, um die zahlreichen eingehenden Spenden der Zuschauer entgegenzunehmen. Darüber hinaus gingen von jedem, der bei sonnenklar.TV ein Ferienangebot nach Ägypten, Marokko, Abu Dhabi, Dubai, Griechenland oder Thailand buchte, fünf Euro pro Reisendem an ausgewählte Projekte im jeweiligen Urlaubsland.
 „Wow - 165.333 Euro beim großen ‚sonnenklar.TV Spendentag‘ für Handicap International sind ein tolles Ergebnis“, freut sich Bianca Golenia, die Soziales Engagement seitens sonnenklar.TV betreut. „Großen Dank an unsere vielen Zuschauer, die mit ihrer Buchung vergangenen Samstag benachteiligte Menschen in unseren Urlaubsländern unterstützen. Das spornt uns an, auch im nächsten Jahr wieder einen Live Spendentag zu veranstalten.“

„Wir sind überglücklich mit dem grandiosen Spendenergebnis, das die Summe vom vergangenen Jahr um rund 50 Prozent übertroffen hat. Beeindruckend, wie viele sonnenklar.TV-Zuschauer Solidarität für Menschen mit Behinderung in Ihren Lieblings- Reisezielen demonstrieren. Gemeinsam können wir es so schaffen, dass in mehr und mehr Ländern der Welt Menschen mit Behinderung Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglicht wird“, sagt Thomas Schiffelmann, Leiter Marketing von Handicap International.

Das große Promi-Probeliegen bei sonnenklar.TV


MÜNCHEN, 8. November 2018 – Seit Anfang Oktober steht im Innenhof des Senders in München ein futuristisch anmutender Kubus mit großem Panoramadach. „Zuschauer, die bei uns eine Studiotour gemacht haben, munkelten schon, die NASA nutzt unsere Sendezentrale als Hauptquartier“, erzählt sonnenklar.TV Chef Andreas Lambeck mit Blick auf den sleeperoo schmunzelnd. „Doch die Wahrheit ist einfacher: Noch vor ihrem Auftritt bei den ‚Löwen‘ hat die Unternehmerin Karen Löhnert bei uns angefragt, ob wir einen ihrer Schlafwürfel für unsere Studioproduktionen nutzen wollen. Da konnte ich nicht nein sagen.“ Nur kurze Zeit nach diesem unwiderstehlichen Angebot überzeugte die Hamburgerin in der Unterhaltungsshow „Die Höhle der Löwen“ mit dem Konzept von Übernachtungsmöglichkeiten an außergewöhnlichen Locations so sehr, dass Jurorin und Hotelketten-Betreiberin Dagmar Wöhrl in die Idee investierte und rund 25 Prozent des sleeperoo-Firmenanteils erwarb.

Seitdem das innovative Bett nun beim Sender steht, hat es auch die Neugier der sonnenklar.TV-Moderatoren geweckt. Bislang testeten bereits Dirk Löbling, Cheré-Alice Zimmermann, Jan Kunath, Kai Pätzmann und Mary Amiri das hochwertige sleeperoo, das mit Nachhaltigkeitsanspruch bei Decken, Kissen und Matratzen ausgestattet ist. Auch Gaststars wie der ehemalige Schwimmweltmeister Thomas Rupprath und Detektiv Jürgen Trovato nutzten den Schlafkubus im Sender zum Probeliegen. Am vergangenen Samstag hat erst Gitta Saxx in einer Drehpause der „Kunath & Co. Holiday Show“ darin testweise gekuschelt.

Wer Traumnächte mit Aha-Erlebnis in sleeperoo-Cubes buchen will, kann das gerne – an über 25 besonderen Orten in ganz Deutschland – ob in Parks, Schwimmbädern, Erlebnismuseen, auf einer Alpaka-Farm, Seebrücke, an Aussichtspunkten von Schlössern und Burgen oder auch auf Hausdächern mit Blick über die Lichter von Großstädten. Karen Löhnert, die für die Umsetzung ihrer Idee sogar ihr Haus verkaufte, sagt dazu: „Wir möchten Menschen berühren. Wir glauben, dass ganz unterschiedliche Konstellationen von Übernachtungsgästen ihr besonderes Erlebnis im Schlafkubus und seinem Drumherum erfahren können, seien es Eltern oder Großeltern mit Kind, Paare oder beste Freundinnen“. Im Interview mit sonnenklar.TV verriet Löhnert bereits ihren neuesten Standort-Coup für das Sleeperoo: „Eine Kirche aus dem 18. Jahrhundert im Thüringer Wald, 70 km von Erfurt und 100 km von Bayreuth entfernt“.

Wer sich für die genauen Standorte und Übernachtungspreise interessiert, kann dies auf der sonnenklar.TV Webseite hier einsehen: www.sonnenklar.tv/sleeperoo.html

Foto-Credit: Agentur Schneider-Press/Erwin Schneider. Weitere Fotos von Gitta Saxx bei Agentur Schneider-Press in picturemaxx System.

„Kasper auf Stippvisite“: Reisesender im Live-Einsatz für Gesundheit

MÜNCHEN, 15. Oktober 2018 – Laut einer Datenanalyse, die der Reiseshoppingsender beim Marktforschungsinstitut norstat in Auftrag gegeben hat, wünschen sich 20 Prozent aller sonnenklar.TV-Zuschauer* mehr Sendungen, die auch Gesundheitsthemen abdecken. Mit „Kasper auf Stippvisite“ kommt der Münchner Sender diesem Wunsch nach. Am Mittwoch, 17. Oktober, um 12:15, 14:30 und 15.30 Uhr, untersucht der sonnenklar.TV-Experte, wie sauber unser Trinkwasser und unsere Raumluft ist, und wie man das zuhause mit einfachen Mitteln testen kann.
Über das neue Format sagt sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck: „Als Marktführer unter den deutschen Reiseshoppingsendern ist uns die Meinung unserer Kunden wichtig, wie wir bei ihnen ankommen und was wir besser machen können. Wir freuen uns, dass die meisten unserer 1,3 Millionen Zuschauer täglich zufrieden mit dem Programm sind, dennoch möchte jeder Fünfte, dass wir einen größeren Fokus auf das Thema Gesundheit legen. Mit Björn Kasper haben wir einen fundierten Fachmann gewonnen, der mit seiner Sendung diese Programmlücke schließt und unseren Zuschauern auf unterhaltsame Art einen informativen Mehrwert bietet.“

Nach dem Motto „Gesund bleiben – gesund werden – gesund genießen“ widmet sich Moderator Björn Kasper in seiner neuen Live-Sendung aktuellen Gesundheitsthemen und stellt informativ Schwerpunkte aus den Bereichen Krankenhaus, Kur & Reha, Beauty, Wellness und Prävention in den Mittelpunkt. Dabei lässt er viele Spezialisten zu Wort kommen, die dem TV-Publikum ihr Wissen vermitteln und wichtige Tipps an die Hand geben.

Kasper, der ein internationales MBA-Studium mit dem Schwerpunkt HealthCare Betriebswirtschaft vorweisen kann, ist bereits seit über 20 Jahren als Berater im Gesundheitswesen tätig. Erst im vergangenen Jahr hat der 40-jährige Familienvater ein Unternehmen gegründet, das medizinisch-ästhetische Geräte entwickelt und eigene Praxen zur Fettreduktion betreibt. Mehr als 22 Auszeichnungen, darunter der „Comprix Award“ und der „Health Media Award“, sind Zeugnis seiner langjährigen Expertise.

Mehr Infos zu den Sendeterminen von „Kasper auf Visite“ sowie zur Pilotfolge auf www.sonnenklar.tv/vital

SunExpress & sonnenklar.TV bieten Traumjob am Mittelmeer

MÜNCHEN, 11. Oktober 2018 – In den vergangenen Jahren hat sonnenklar.TV bereits mit mehreren Traumjob-Initiativen auf sich aufmerksam gemacht. Diesmal ruft Deutschlands führender Reiseshoppingsender gemeinsam mit der Ferienfluggesellschaft SunExpress zu einer internationalen Casting-Aktion auf: Für die bundesweite Präsentation von Urlaubsangeboten aus der Türkei wird ein Reporter oder eine Reporterin gesucht, welche(r) live vor Ort für sonnenklar.TV on Air und auf Facebook berichtet. Dafür sollten die Kandidaten sowohl die deutsche als auch die türkische Sprache beherrschen sowie hohes Engagement, Eigeninitiative und eine Affinität zu den sozialen Medien Facebook, YouTube und Instagram mitbringen. „Es kann sich jeder bewerben, der flexibel und reiselustig ist, und keine Kamerascheu hat. Schließlich darf der neue Moderator unseren über 1,3 Millionen Zuschauern täglich die sonnenklar.TV-Produkte aus der Türkei vorstellen“, sagt sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck.
Peter Glade, Commercial Director SunExpress, fügt hinzu: „Die schönsten Orte und Hotels der Welt bereisen und darüber berichten – was für ein Traumjob! Wir freuen uns die Casting-Aktion von sonnenklar.TV zu begleiten. Als langjähriger Partner des Reisesenders sollten die Bewerber auch über das SunExpress Charter-Programm von vielen deutschen Flughäfen unter anderem nach Antalya, Izmir oder Bodrum gut informiert sein. Dafür genießt der Traumjob-Gewinner auch viele Vorzüge unseres Unternehmens – Extraservice über den Wolken inklusive.“

Wer teilnehmen möchte, sendet einfach seine Bewerbung in Form eines 60-sekündigen Videos an sonnenklar.TV und vermittelt, warum sie oder er sich am besten für den Traumjob eignet. „Wir sind schon sehr gespannt auf die vielen Einsendungen und würden uns in den Beiträgen auch über ein paar Worte auf Türkisch freuen. Wer das macht, hat gute Chancen, beim Casting weit vorne zu landen“, sagt Kristijan Durinek, der Programmchef von sonnenklar.TV. Eine erste Auswahl aus den Einsendungen trifft sonnenklar.TV und postet die kreativsten Beiträge in den sozialen Medien des Senders. Anschließend wählen die Zuschauer die drei besten Bewerber aus. Diese reisen dann exklusiv zum großen Finale am 12. Dezember 2018 nach Antalya, der türkischen Heimatbasis von SunExpress. Mit mehr als 4.000 Mitarbeitern in Deutschland und der Türkei ist der Ferienflieger größter Arbeitgeber in der Region. Neben Commercial Director Glade und sonnenklar.TV Chef Lambeck entscheidet eine prominente Jury, bestehend aus unter anderem aus Live-UrlaubsChecker Ulli Potofski und Reisemoderator Harry Wijnvoord, über den neuen Außenreporter in der Türkei.


Die Aufgabe des Traumjob-Gewinners sind vielfältig: Er berichtet in Live-Schalten für sonnenklar.TV von begehrten Urlaubsorten – ob an der türkischen Ägäis oder der türkischen Riviera – und gibt den Zuschauern aktuelle Infos zu Wetter, Land und Leuten. Außerdem ist er als UrlaubsChecker im Einsatz, und lässt sich mit Webcam über Facebook Live durch ausgewählte Hotels am Urlaubsort navigieren. Darüber hinaus kommuniziert er mit ihnen aber auch außerhalb der Sendung über verschiedene Social-Media-Kanäle. Wer am Casting als sonnenklar.TV-Außenreporter teilnehmen möchte oder Fragen zur Ausschreibung hat, schickt eine E-Mail an Live-Reporter@sonnenklar.tv. Die aussagekräftige Bewerbung inklusive Video darf nicht größer als 9 Megabyte sein oder sollte als Download-Link an die oben genannte Adresse gehen. Bewerbungsschluss ist der 16. November 2018. Weitere Infos sind auch unter www.sonnenklar.tv/aussenreporter zu finden.

Grand-Prix-Star Johnny Logan singt bei „Goldene Sonne 2019”

MÜNCHEN, 18. September 2018 – Bereits im dritten Jahr wird der Tourismus- und Medienpreis „Goldene Sonne“ im Freizeitpark Wunderland Kalkar vergeben. Am kommenden Freitag, 21. September, ab 11 Uhr, findet auf einer Pressekonferenz in der neuen niederrheinischen Promi-Hochburg ein Rückblick auf den medialen bundesweiten Erfolg der Gala-Veranstaltung im vergangenen Jahr statt. Auch will Holm Dressler, der zum zweiten Mal die künstlerische Leitung des vierstündigen Events übernimmt, dann einen ersten Preisträger für die „Goldenen Sonne 2019“ verkünden. Darüber hinaus ist der frühere „Wetten dass ...?“-Produzent überzeugt, erneut für eine hohe Promidichte zu sorgen. Besonders erfreut zeigt sich der 69-Jährige, dass für den Showteil der Gala im nächsten Jahr Johnny Logan zugesagt hat. Der irische Sänger, als einziger zweifacher Gewinner des European Song Contests, wird mit „What’s another year“ oder „Hold me now“ die Bühne rocken, aber auch neue Hits präsentieren.

Neben Dressler wird auf der Pressekonferenz in Kalkar sonnenklar.TV-Star Harry Wijnvoord erwartet. Die Moderations-Legende ist Stammgast bei der „Goldene Sonne“ und kann als Laudator viele humorvolle Anekdoten über frühere Veranstaltungen erzählen. „Das Tolle bei der ‚Goldenen Sonne‘ ist, dass Zuschauer ihren Stars hier so nahe wie sonst nie kommen können.“  verrät Wijnvoord der das Erfolgsrezept der Preisverleihung. Darüber hinaus eröffnet der beliebte Holländer am Donnerstag, 20. September, in Kleve und Kalkar den Ticketvorverkauf für die „Goldene Sonne 2019“.

Küchenshow frisch serviert: Weltbild tischt bei sonnenklar.TV auf


MÜNCHEN, 12. September 2018 – Patrick Lindner hat es getan. Gitta Saxx auch. Und Grand-Prix-Schlager-Gewinnerin Nicole sogar zur Weihnachtszeit: Sie alle kochten in der Studioküche von sonnenklar.TV. Nun erhält die kulinarische Live-Sendung neuen Look und Titel: „Die WELTBILD Kochshow“ feiert am Montag, 17. September, 14.30 Uhr, auf sonnenklar.TV Premiere und wird fortan immer viermal die Woche live ausgestrahlt. Schlager-Legende Bata Illic wird in der Auftaktsendung den Kochlöffel schwingen und sein Lieblingsgericht zubereiten. Partner Weltbild ergänzt die Studioküche mit Equipment aus seinem breiten Angebotsspektrum -  von Küchenutensilien über Geschirr und Deko-Ideen bis zur Lektüre für die Reise. Regelmäßig wird neben sonnenklar.TV-Reisen ein ausgewähltes Weltbild-Produkt präsentiert. Zudem empfiehlt der Multichannel-Händler Weltbild auf seiner reichweitenstarken Startseite www.weltbild.de prominent Europas erfolgreichsten Reisesender.

Nur einer von vielen Gründen, warum sonnenklar.TV mit einem der führenden deutschen Unternehmen im Medien-, Buch- und Versandhandel kooperiert: „Weltbild passt ideal als Ergänzung zu unserer sonnenklar.TV-Welt, denn Bücher sind für Reisen unverzichtbar und leicht im Handgepäck verstaubar“, erklärt sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck begeistert. „Auch für den Urlaub Zuhause bietet Weltbild alles, was das Herz begehrt. Unser Anspruch als Reisesender ist ähnlich: Mit unseren exklusiven TV-Urlaubsangeboten zu hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis können Zuschauer ganz bequem einchecken und eine unbeschwerte Zeit erleben.“

Christian Sailer, CEO der Weltbild Gruppe, sieht in der Kooperation ein Erfolgsrezept, um neue Kunden zu gewinnen: „Die Zielgruppen ergänzen sich gut. Weltbild-Kunden schätzen auch die populären Reiseangebote von sonnenklar.TV. Reisen und Bücher gehören zusammen. Weltbild bietet aber viel mehr als Bücher: Einer unserer großen Sortimentsschwerpunkte sind Angebote für die Küche und ein schönes Zuhause. Die WELTBILD Kochshow ist daher für die Partner sonnenklar.tv und Weltbild eine ideale Kombination für neue Synergien: Zusammen mit inspirierenden Promi-Rezepten und attraktiven Reiseangeboten präsentiert im neuen Look bekommen die Zuschauer zudem unsere breite NonMedia-Produktpalette und Bücher in der Show zu sehen.“

In der Show-Küche von sonnenklar.TV, das nach einer aktuellen Studie seine Reichweite verdoppeln konnte, probierten zahlreiche weitere Promis wie TV-Richter Alexander Hold, Comedian Oliver Materlik, Schauspielerin Vanessa Eichholz, Sängerin Anna-Carina Woitschack und Ex-„Lindenstraße“-Star Willi Herren ihre Rezeptideen aus.

VIP-Single Harry Wijnvoord will Traumfrau in Essen treffen


MÜNCHEN, 19. Juli 2018 – Selbstständig und unternehmungslustig sollte sie sein, und auch gerne mal mit ihm in seinem Wohnmobil verreisen. Moderator Harry Wijnvoord weiß, welche Frau er sich an seiner Seite wünscht. Am Samstag, den 4. August, könnte sich für den 69-Jährigen Promi-Single in Essen eine Chance ergeben. Denn der beliebte Holländer, der auf dem Marktplatz der Margarethenhöhe ab 17 Uhr „Schlager trifft Pop“ moderiert, wird nachmittags am ersten Treffen der von sonnenklar.TV gegründeten Facebook-Gruppe „Alleine reisen. Gemeinsam erleben“ teilnehmen. Single-Urlauber ab 18 Jahren kommen hier zusammen, um sich abseits des sozialen Netzwerks kennenzulernen und bei Schlager- und Popmusik gemeinsam zu feiern, ehe sie vielleicht am Ende des Abends sogar gemeinsame Reisepläne schmieden. „Unglaublich, wie viele Menschen alleine in Urlaub fahren, weil entweder der Partner nicht kann oder noch nicht der Richtige gefunden wurde. Der riesige Erfolg unserer Gruppe ‚Alleine reisen. Gemeinsam erleben mit sonnenklar.TV‘ bestätigt das“, freut sich Wijnvoord und fügt hinzu: „Obwohl es die Seite auf Facebook gerade einmal einen Monat gibt, zählt unsere Community bereits über 1.900 Mitglieder. Eines davon bin ich. Ich bin also richtig gespannt, auf wie viele Gleichgesinnte ich in Essen treffe – und wer weiß, ob ich dort nicht sogar die Frau meines Lebens finde.“
    
Für die Sommerparty „Schlager trifft Pop“ hat es sich Wijnvoord nicht nehmen lassen, für seine Facebook-Freunde Tische in Bühnennähe zu reservieren, damit sie Stars wie Christian Anders, Johnny Logan und die Gruppe „Wind“ hautnah erleben. Soweit es ihm während seiner Moderation möglich ist, wird sich das TV-Urgestein auch selbst immer wieder unter seine Gäste mischen.

Interessierte können gerne der Facebook-Gruppe um Promi-Mitglied Harry Wijnvoord beitreten.

Junggeselle Harry Wijnvoord startet Single-Offensive

Urlaubsexperte Harry Wijnvoord macht sich für Singles stark: Ab 11. Juni startet der 69-jährige Junggeselle für sonnenklar.TV die Kampagne „Alleine verreisen – gemeinsam erleben“. Die Idee dazu kam dem Holländer während seines letzten Urlaubs. 

 

MÜNCHEN, 5. Juni 2018 – Eigentlich wollte Harry Wijnvoord nach seinem letzten Beziehungs-Aus nur ausspannen. Doch dann landete der sonnenklar.TV-Moderator während seines Solo-Urlaubs auf Mallorca in einem Hotel, das nicht unbedingt seinen Vorstellungen entsprach: „Dort war ich nicht allein unter Frauen, wie ich mir das als Junggeselle gewünscht hätte, sondern allein unter Paaren. Dabei kam ich mir manchmal wie das berühmte fünfte Rad am Wagen vor, auch wenn ich natürlich durchaus schnell Anschluss fand“, resümiert der frühere Showmaster.

Grund genug für den TV-Holländer, jetzt für Reisen mobil zu machen, die perfekt auf Singles zugeschnitten sind. Ob Wellness-Hotels in Deutschland, Karibik-Feeling auf Kuba oder All-Inclusive-Genuss in Gambia: Im ersten 24-seitigen Single-Urlaubsmagazin von Europas größtem Reisesender sonnenklar.TV hält Wijnvoord zahlreiche Tipps, Trips und Angebote für Alleinreisende bereit. „Damit will ich allen Mut machen, die allein in den Urlaub fahren – unabhängig davon, ob der Partner keine Zeit hat oder es derzeit keinen gibt. Denn alleine reisen, heißt nicht immer einsam reisen“.

Wer generell der Partnersuche im Urlaub nicht abgeneigt ist, dem empfiehlt Wijnvoord übrigens eine der speziellen Single-Event-Reisen in Ägypten und Griechenland, die ab Herbst vor Ort von single.de begleitet werden: Dort können die Kunden von Speed-Dating und Flirtcoaching-Events über Schnorchelausflüge bis hin zu VIP-Boots-Touren neue Erfahrungen sammeln – und vielleicht sogar die Liebe ihres Lebens kennenlernen. 

Besonderer Vorzug bei den vorgestellten sonnenklar.TV-Single-Reisen: Urlauber zahlen keinen Aufpreis für die Einzelzimmer. Weitere Informationen und alle Angebote gibt es ab 11. Juni im Magazin „Alleine verreisen – gemeinsam erleben“, das deutschlandweit in allen sonnenklar.TV Reisebüros inklusive Partneragenturen erhältlich ist. 

Sechs Richtige: Traumjobs beim Fernsehen zu vergeben

Surfer, Strandfilmer und Sonnengötter aufgepasst: Wer in seinem Beruf schon immer Fernsehen und Urlaub kombinieren wollte, hat beste Chancen, diesen Traum wahrzumachen. Denn sonnenklar.TV sucht kreative Medienmacher, die Reiseangebote ins beste Licht rücken sollen.

 

 

MÜNCHEN, 17. Mai 2018Den Traumjob „Reisemoderator 2.0“ hat  Europas größter Reisesender im letzten Jahr im Rahmen eines deutschlandweiten Castings ausgeschrieben – und vergeben. Jetzt zieht das in München ansässige Unternehmen nach und bietet gleich sechs attraktive Stellenangebote an. „Im April haben in Deutschland etwa 2,38 Millionen Menschen einen Job gesucht. Das ist zwar laut den Medienberichten der niedrigste Wert seit der Wiedervereinigung, dennoch helfen solche Statistiken nie denen, die arbeitslos sind und dringend eine feste Stelle suchen. Als Europas erfolgreichster Reisesender freuen wir uns daher, immer wieder spannende TV-Berufe für Kreative anbieten zu können, die sich beruflich weiterentwickeln und die Konjunktur voranbringen wollen“, begründet sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck die „Traumjob“-Initiative .

   
Bei den ausgeschriebenen Angeboten, die sich an weibliche und männliche Bewerber richten, handelt es sich um Jobs hinter der Kamera, es werden unter anderem Producer, Webportalmanager und Studiotechniker gesucht. Neben adäquater Ausbildung, Studium und Berufserfahrung sollten die Interessenten Leidenschaft fürs Reisen und Verkaufsfernsehen sowie ein hohes Maß an Engagement und Eigeninitiative mitbringen. Zudem können auch Nachwuchstalente die sonnenklar.TV-Profi-Crew im Rahmen eines Probearbeitstags von ihren Fähigkeiten überzeugen.


Gesucht werden Producer, die das „Drehbuch“ für die tägliche Live-Sendung schreiben, den Moderator hinter der Kamera unterstützen und als Captain eine eigene Crew leiten. Web-Surfer, die sämtliche Inhalte der vertriebsorientierten sonnenklar.TV-Website steuern und pflegen. Product Owner, die perfekt „nerdisch“ sprechen, ihre visuellen Ideen auch technisch umsetzen und zudem als Schnittstelle zwischen Entwicklern, Designern und Kunden fungieren. Kameramänner, welche die Moderatoren stets von ihrer besten Seite zeigen und mit kreativer Bildsprache Urlaubsgefühle wecken. Studio-Produktionstechniker, für die Begriffe wie Tally und Matchen keine englischen Dörfer sind und die alle sonnenklar.TV-Bilder stets unter Kontrolle haben. Sowie Digital-Archivare, die alles im Blick behalten und für die verschiedensten Plattformen immer den richtigen Ton treffen.


Belohnt werden die neuen sonnenklar.TV-Traumjobber mit einem festen Arbeitsvertrag und angemessenem Gehalt. Daneben bietet der Fernsehsender seinen Angestellten monatliche Zuschüsse für die betriebliche Altersvorsorge und die Fahrtkosten. Zudem ist für Kulinarik vom Frühstück bis zum After-Work-Drink in der fast tausend Quadratmetern großen Lounge mit Alpenblick bestens gesorgt. Darüber hinaus winken 30 Tage Urlaub und Mitarbeiterrabatte von bis zu 50 Prozent auf Privatreisen.
Alle detaillierten Infos zu den einzelnen Stellenangeboten finden interessierte Bewerber unter https://www.sonnenklar.tv/traumjobs

Live dabei: Gülcan Kamps und Harry Wijnvoord auf Türkei-Reise

 

Zwei TV-Stars erobern Antalya: Gülcan Kamps und Harry Wijnvoord sind ab nächsten Dienstag, 24. April, an der türkische Riviera für sonnenklar.TV unterwegs. Der Reisesender berichtet dort täglich vier Stunden live aus der beliebten Urlaubsregion. 

MÜNCHEN, 23. April 2018 – Gülcan Kamps ist für sonnenklar.TV wieder in völkerverbindender Mission unterwegs: Die „deutsch-türkische Freundschaftsbotschafterin“ besucht im Rahmen einer Pressereise mit Journalisten aus beiden Ländern Antalya, stellt dort als Gast bei sonnnenklar.TV Hotels und Ausflugstipps vor. Europas erfolgreichster Reisesender überträgt mit den Moderatoren Mary und Amiri und Dirk Löbling täglich vom 24. bis 28. April, jeweils vier Stunden live aus dem Hotel Delfin BE Grand Resort. „Damit liefern wir Urlaubsimpressionen direkt in die Wohnzimmer der TV-Zuschauer“, freut sich Kamps, die als Türkei-Expertin zu Wort kommt und über ihre Eindrücke vor Ort spricht.   

Auch Star-Moderator Harry Wijnvoord nimmt an der Türkei-Tour teil: „Wir freuen uns, dass unser ‚fliegender Holländer‘ als Urlaubsexperte in Antalya an Bord ist. Harry ist großer Fan der türkischen Riviera und nimmt die verschiedenen Hotels für unsere Gäste genauer unter die Lupe“, sagt sonnenklar.TV-Geschäftsführer Andreas Lambeck. 

Bei der Reise wirft das sonnenklar.TV-Team am Mittwoch, 25. April, ab 14.30 Uhr auch einen Blick in die SunPlaza, dem Hauptquartier der Ferienfluggesellschaft SunExpress, die als erfolgreiches Joint Venture von Lufthansa und Turkish Airlines seit 30 Jahren für gelebte deutsch-türkische Freundschaft steht. 

Ein weiteres Highlight der „Live aus der Türkei“-Woche mit Gülcan Kamps und Harry Wijnvoord stellt die Preisverleihung der „Goldene Sonne“ in Antalya dar: Im Rahmen eines gemeinsamen Abends mit geladenen Journalisten werden wichtige Partner und Persönlichkeiten Antalyas für ihre Verdienste um die deutsch-türkische Freundschaft geehrt.

sonnenklar.TV Sendezeiten „Live aus der Türkei“:

Dienstag, 24.4.2018, 14:30Uhr – 18:15 Uhr. Moderation: Dirk Löbling

Mittwoch, 25.4.2018, 09:00 Uhr – 13:30 Uhr. Moderation Dirk Löbling

Donnerstag, 26.4.2018, 14:30Uhr – 18:15 Uhr. Moderation: Mary Amiri

Freitag, 27.4.2018 09:00Uhr – 13:30 Uhr. Moderation: Mary Amiri

Über sonnenklar.TV

sonnenklar.TV ist mit einem Umsatz von 246 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2016/17 der Marktführer unter den deutschen Reiseshoppingsendern. Der TV-Kanal ist täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und 19.00 bis 20.00 Uhr), Donau TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Family TV (Montag bis Samstag von 15.30 bis 16.30 Uhr und 19.15 bis 20.15 Uhr sowie Sonntag von 19.15 bis 20.15 Uhr), Isar TV (Montag bis Freitag von 11.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.00 Uhr), Rhein-Main TV (Samstag und Sonntag von 21.00 bis 22.00 Uhr),  Potsdam TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr) sowie Deutsches Musik Fernsehen (Mo-So: 11:00 – 12:00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment  und auf Amazon Fire TV empfangbar. sonnenklar.TV wurde im Januar 2011 von Focus Money als Testsieger unter den Reiseanbietern mit Best-Price-Garantie und dem Gütesiegel „Garantiert Bester Preis“ ausgezeichnet. Der TÜV Saarland hat im Juni 2015 sonnenklar.TV die Gütesiegel „Service tested“ sowie „Preis /Leistung“ verliehen.

Pressekontakt sonnenklar.TV

Unternehmenskommunikation sonnenklar.TV, Tel. 089 / 2525 - 6190, E-Mail: presse(at)sonnenklar.tv

Schaulaufen der Stars bei „Goldene Sonne 2018“

 

Sportler, Schauspieler, Schlagerstars: Über 200 Prominente und Ehrengäste folgten am Samstag, 7. April 2018 dem Ruf des Reisesenders sonnenklar.TV an den Niederrhein, um der Verleihung des Tourismus- und Medienpreises „Goldene Sonne 2018“ beizuwohnen. 


MÜNCHEN/KALKAR, 8. April - Es war eine gigantische TV-Live-Gala – europaweit über 17 angeschlossene Fernsehsender – mit furiosen Show-Acts und hoher Promidichte: „Wetten dass ...?“-Pionier Holm Dressler inszenierte in diesem Jahr erstmals die sonnenklar.TV-Show, in der der neben Auszeichnungen in touristischen Preisen erneut zahlreiche VIPs für besondere Verdienste geehrt wurden. So wurden Star-Schauspielerin Elke Sommer, Journalisten-Legende Fritz Pleitgen und Jahrhundertkoch  Eckhart Witzigmann vor rund 1.500 Gästen mit dem Tourismus- und Medienpreis für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. „Ich bin sehr stolz auf den Preis, aber ich habe ihn auch verdient“, freute sich Sommer, nachdem sie vom Saalpublikum mit stehenden Ovationen bedacht wurde. Besonders bewegend war der Auftritt von Trainer-Legende Huub Stevens, der eine Laudatio auf Fußballmanager Rudi Assauer als „Lebenskünstler des Jahres“ hielt: „Danke, dass du mein Freund bist“, erklärte er. Da Assauer der Gala aus gesundheitlichen Gründen fernbleiben musste, wurde die „Goldene Sonne“ stellvertretend an seine Zwillingschwester Karin übergeben.  

Fußball als völkerverbindender Sport bildete den Hintergrund für eine weitere Auszeichnung des Abends: Die Ferienfluggesellschaft SunExpress, die am 3. Juni 2018 ein Spiel ehemaliger Fußball-Legenden aus Deutschland und der Türkei initiiert, wurde gemeinsam mit den früheren Starkickern wie Mario Basler, Erdal Keser, Dariusz Wosz, Klaus Fischer, Ulf Kirsten und David Odonkor für Verdienste um die deutsch-türkische Freundschaft geehrt.

Weitere Highlights der vierstündigen Verleihung, die von den sonnenklar.TV-Moderatoren Mary Amiri und Kai Pätzmann gewohnt unterhaltsam moderiert wurde: Christine Neubauer nahm die „Goldene Sonne“ als „Charakterdarstellerin des Jahres“ aus den Händen ihres „Dance Dance Dance“-Partners Gedeon Burkhard entgegen. Der für seine „Zivilcourage“ gewürdigte Expolitiker Wolfgang Bosbach erhielt die Trophäe vom eigens aus Berlin angereisten Erzbischof Dr. Heiner Koch. Und Harald Glööckler feierte den „Miss Germany“-Erfinder Horst Klemmer: „Er liebt nicht nur die Miss Westerland 1962 – seine Ehefrau Hildburg –  sondern auch das Geschäft mit der Schönheit, den Kronen und Schärpen seit fast 60 Jahren. Diese lange Zeit hat ihn allerdings gelehrt, dass Schönheit nicht unbedingt vergänglich ist, weshalb er 2012 ‚Miss 50plus Germany‘ erfand“, so der Modedesigner. 

Zwischen den Preisvergaben gab es ein buntes Showprogramm, zu dem Nicole („Ein bisschen Frieden“), Harpo („Movie Star“) und Pussycat („Mississippi“) ihre bekanntesten Hits beisteuerten, während Barry Ryan seinen Millionenseller „Eloise“ mit dem Sinfonie-Orchesters der Kreismusikschule von Kleve aufführte. Auch die AIDA Stars, die für „bestes Kreuzfahrt-Entertainment“ eine Trophäe erhielten, begeisterten das Publikum.

Daneben brachten VIP-Gäste aus Sport, Show und Society Glamour an den Niederrhein: Micaela Schäfer, Christian Anders, Katja Ebstein, Axel Schulz, Nina Ensmann, Alexander von Anhalt, Gloria Gray, Hans Meiser, Andrea Spatzek, Aleksandra Bechtel, Heike Maurer, Bruno Maccallini, Simone Ballack, Lars Riedel, Alexander Hold, Werner Schulze-Erdel, Gloria Gray, Jörg Draeger, Franz Lambert, Axel Schulz, Gitta Saxx, Jennifer Paszka, Jürgen Milski, Maren Gilzer, Alexander Wussow, Nico Schwanz, Hubert Fella, Mathias Magiapane, Harry Wijnvoord, Ulli Potofski,  Barbara Dickmann, Harold Faltermeyer und viele andere feierten gemeinsam mit den Preisträgern und dem Saalpublikum auf der der anschließenden Aftershowparty. 

Die Preisträger 2018 in der Übersicht:

Eckart Witzigmann („Lebensleistung als Gourmet-Pionier“)

SunExpress / „Mannschaft der Legenden“ (Verdienste um die deutsch-türkische Freundschaft“)

Rudi Assauer (Lebenskünstler des Jahres)

Christine Neubauer (Charakterdarstellerin des Jahres)

Wolfgang Bosbach (Zivilcourage)

Horst Klemmer (Verdienste um die Generation 50 Plus)

Fritz Pleitgen (Lebensleistung als Journalist)

Elke Sommer (Lebenswerk 60 Jahre Internationaler Film)

Touristische Preise:

Bestes Kreuzfahrt-Entertainment: Aida Stars (Borris Brandt)

Bestes Hotel – Eigenanreise: Center Parks – Park Hochsauerland

Bestes Hotel – Mittelstrecke: Steigenberger Golfresort "El Gouna", Ägypten

Bestes Hotel – Fernstrecke: Mövenpick Bur Dubai

Hotelmarke des Jahres: SHERATON

Hotel-Neueröffung des Jahres: GENNADI GRAND RESORT

Reisebüro des Jahres: sonnenklar.tv Reisebüro Berlin

FOTOS können sich Journalisten im Pressebereich des Senders herunterladen:  https://www.sonnenklar.tv/goldenesonne-2018/pressebereich.html 

Über sonnenklar.TV

sonnenklar.TV ist mit einem Umsatz von 246 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2016/17 der Marktführer unter den deutschen Reiseshoppingsendern. Der TV-Kanal ist täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und 19.00 bis 20.00 Uhr), Donau TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Family TV (Montag bis Samstag von 15.30 bis 16.30 Uhr und 19.15 bis 20.15 Uhr sowie Sonntag von 19.15 bis 20.15 Uhr), Isar TV (Montag bis Freitag von 11.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.00 Uhr), Rhein-Main TV (Samstag und Sonntag von 21.00 bis 22.00 Uhr),  Potsdam TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr) sowie Deutsches Musik Fernsehen (Mo-So: 11:00 – 12:00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment  und auf Amazon Fire TV empfangbar. sonnenklar.TV wurde im Januar 2011 von Focus Money als Testsieger unter den Reiseanbietern mit Best-Price-Garantie und dem Gütesiegel „Garantiert Bester Preis“ ausgezeichnet. Der TÜV Saarland hat im Juni 2015 sonnenklar.TV die Gütesiegel „Service tested“ sowie „Preis /Leistung“ verliehen.


Pressekontakt sonnenklar.TV

Unternehmenskommunikation sonnenklar.TV, Tel. 089 / 2525 - 6190, E-Mail: presse(at)sonnenklar.tv

TV-Gala „Goldene Sonne 2018“ mit Frauen- und Starpower

 

Star-Power bei der Verleihung der „Goldene Sonne 2018“ am 7. April 2018. Die Schauspielerinnen Elke Sommer und Christine Neubauer dürfen sich als Ehrenpreisträgerin bei der sonnenklar.TV Gala über den „Oscar“ der Reise-Branche freuen. Alle weiteren Gewinner der Trophäe gab der Reiseshoppingsender auf einer Pressekonferenz am Flughafen Weeze bekannt.

MÜNCHEN/WEEZE, 26. Januar 2018 – Bereits zum 12. Mal strahlt sie in diesem Jahr – und nach dem großen Erfolg des Events im Wunderland Kalkar werden die zahlreichen Promis auch am 7. April ab 19 Uhr wieder an den Niederrhein strömen. Darüber waren sich alle Teilnehmer bei der Pressekonferenz, darunter Martina Baumgärter, Geschäftsführerin von Niederrhein Tourismus, Han-Groot Obbink, Manager des Wunderland Kalkar, sowie Ludger van Bebber, Geschäftsführer Flughafen Weeze, einig. Nach der Begrüßung der über 30 anwesenden Journalisten und Fotografen durch Reisemoderator Harry Wijnvoord stellte sonnenklar.TV-Chef Andreas Lambeck auch den künstlerischen Leiter der diesjährigen Preisverleihung, Holm Dressler, vor.  
Dressler, der als TV-Produzent und Regisseur mit über 1.000 erfolgreichen Sendungen ein Branchen-„Dino“ ist, verkündete die Ehrenpreise, die neben den Auszeichnungen in den klassischen Tourismus-Kategorien verliehen werden: Filmstar Elke Sommer erhält die „Goldene Sonne 2018“ für ihr Lebenswerk, ihre Kollegin Christine Neubauer nimmt die Trophäe als „Charakterdarstellerin des Jahres“ entgegen. Weitere Ehrenpreise gehen an „Miss 50 Plus Germany“-Erfinder Horst Klemmer („Verdienste um die Generation 49+“), Rudi Assauer („Lebenskünstler des Jahres“), Wolfgang Bosbach („Zivilcourage“), Fritz Pleitgen („Lebensleistung als Journalist“) und Star-Koch Eckart Witzigmann („Pionierleistung als TV-Koch“).  
Zudem kann sich das Publikum auf prominente Laudatoren bei der Gala freuen: Neben sonnenklar.TV Gesichtern wie Harry Wijnvoord, Ulli Potofski und Gülcan Kamps werden unter anderem Modedesigner Harald Glööckler, Trainer-Legende Huub Stevens, Star-Koch Tim Mälzer und Barbara Dickmann,  die erste „Tagesthemen“-Moderatorin, ans Rednerpult treten.
Auch das Showprogramm kann sich sehen lassen: Nicole („Ein bisschen Frieden“), Harpo („Movie Star“) und Pussycat („Mississippi“) werden ihre bekanntesten Hits singen. Eine Überraschung verspricht auch der Auftritt von Barry Ryan, der seinen Song „Eloise“ mit dem Sinfonie-Orchesters der Kreismusikschule von Kleve aufführen wird.  
Tickets für die vierstündige Show am Samstag, 7. April, ab 19.00 Uhr, inklusive Buffet und Aftershow-Party, sind über die Homepage sonnenklar.TV buchbar. Journalisten, die sich für Event oder Pressekonferenz akkreditieren wollen, wenden sich an presse(at)sonnenklar.tv



Über sonnenklar.TV

sonnenklar.TV ist mit einem Umsatz von 246 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2016/17 der Marktführer unter den deutschen Reiseshoppingsendern. Der TV-Kanal ist täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und 19.00 bis 20.00 Uhr), Donau TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Family TV (Montag bis Samstag von 15.30 bis 16.30 Uhr und 19.15 bis 20.15 Uhr sowie Sonntag von 19.15 bis 20.15 Uhr), Isar TV (Montag bis Freitag von 11.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.00 Uhr), Rhein-Main TV (Samstag und Sonntag von 21.00 bis 22.00 Uhr),  Potsdam TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr) sowie Deutsches Musik Fernsehen (Mo-So: 11:00 – 12:00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment  und auf Amazon Fire TV empfangbar. sonnenklar.TV wurde im Januar 2011 von Focus Money als Testsieger unter den Reiseanbietern mit Best-Price-Garantie und dem Gütesiegel „Garantiert Bester Preis“ ausgezeichnet. Der TÜV Saarland hat im Juni 2015 sonnenklar.TV die Gütesiegel „Service tested“ sowie „Preis /Leistung“ verliehen.


Pressekontakt sonnenklar.TV
Unternehmenskommunikation sonnenklar.TV, Tel. 089 / 2525 - 6190, E-Mail: presse(at)sonnenklar.tv

Erfolgreicher „sonnenklar.TV Spendentag“ mit insgesamt 113.250 Euro für Handicap International

 

Am Freitag, den 15. Dezember 2017 konnten die sonnenklar.TV Zuschauer den ganzen Tag an Handicap International spenden. Zudem unterstützte sonnenklar.TV die Aktion mit fünf Euro pro Reisenden, der an diesem Tag einen Urlaub über den Sender buchte. So kamen samt der Spendenaktionen und zusätzlicher Spenden einiger Förderer und Unterstützer 113.250 Euro für Menschen mit Behinderung weltweit zusammen.


MÜNCHEN, 18. Dezember 2017 – Die Zuschauer von sonnenklar.TV konnten am 15. Dezember 2017 über eine kostenfreie Hotline anrufen und für Menschen mit Behinderung weltweit spenden. So konnten am Abend insgesamt 113.250 Euro an die humanitäre Hilfsorganisation Handicap International übergeben werden.


Über den Tag hinweg stellten Freunde und Förderer von Handicap International live im Fernsehen ihre Spendenaktionen vor, mit denen sie in diesem Jahr Geld zugunsten von Handicap International gesammelt hatten. So gab es zum Beispiel ein Interview mit Jan-Hendrik Mautsch, der einen Marathon gelaufen war. Jakob von den Lady Gagarins berichtete von einer Auto-Rallye in die Mongolei und Christian Sundermann von einem Pferderennen mit seinem Rennpferd Lord Roderick, das für Handicap International im Rahmen des „Match Race Cups“ angetreten war. Zudem sprach Mark Rieger, Vorstandsvorsitzender der GoingPublic Media und der PGA Playing- und Teaching Golf Professional, über seinen Einsatz beim „Financial Golf Cup“ zugunsten von Handicap International. Darüber hinaus konnten die Zuschauer bis zum Abend des Spendentages ein Fußball-Trikot von Jürgen Klinsmann, einen original signierten Fußball des Botschafters von Handicap International „Neymar Jr.“ und einen Tag am Set der Lindenstraße mit der Schauspielerin Andrea Spatzek (alias „Gabi Zenker“) über das Online-Spendenportal United Charity ersteigern. Insgesamt konnten dadurch über 3.200 Euro an Spenden eingenommen werden. sonnenklar.TV selbst spendete bei jeder Buchung ausgewählter Urlaubsreisen nach Deutschland, Marokko, Kuba, Thailand und Ägypten fünf Euro pro Reisenden an Handicap International. So unterstützten auch die Urlauber mit ihrer Reisebuchung Menschen mit Behinderung in ihrem Urlaubsland.


„113.250 Euro für Menschen mit Behinderung weltweit an unserem ersten ‚sonnenklar.TV Spendentag‘ sind ein tolles Ergebnis! Wir sind sehr glücklich, auf diese Weise diejenigen in unseren Urlaubsländern zu stärken, die sehr häufig nicht die gleichen Chancen haben wie andere Menschen, nämlich Kinder mit Behinderung. Selbstverständlich haben auch wir uns mit fünf Euro pro Reisendem bestimmter Urlaubsreisen in die Projektländer von Handicap International beteiligt, da wir uns als Unternehmen unserer gesellschaftlichen Verantwortung auch sehr bewusst sind“, betont Andreas Lambeck, Geschäftsführer von sonnenklar.TV.


Handicap International ist zum Beispiel seit über 20 Jahren in Marokko aktiv und setzt sich dort unter anderem für bessere Lebensverhältnisse von Kindern mit Behinderung in Waisenhäusern ein. Die humanitäre Hilfsorganisation sorgt zudem dafür, dass auch Kinder mit Behinderung zur Schule gehen können. „Wir sind überglücklich mit dem grandiosen Spendenergebnis beim ersten ‚sonnenklar.TV Spendentag‘. Engagierte Unterstützer konnten an diesem Tag ihre Spendenaktionen live im Fernsehen vorstellen, zahlreiche Zuschauer haben dankenswerterweise angerufen und auch sonnenklar.TV selbst hat an diesem Tag gespendet. Gemeinsam können wir es so schaffen, dass auch in Entwicklungsländern Menschen mit Behinderung die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglicht wird“, ergänzt Thomas Schiffelmann, Leiter Marketing von Handicap International.


Über sonnenklar.TV:

sonnenklar.TV ist mit einem Umsatz von 246 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2016/17 der Marktführer unter den deutschen Reiseshoppingsendern. Der TV-Kanal ist täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und 19.00 bis 20.00 Uhr), Donau TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Family TV (Montag bis Samstag von 15.30 bis 16.30 Uhr und 19.15 bis 20.15 Uhr sowie Sonntag von 19.15 bis 20.15 Uhr), Isar TV (Montag bis Freitag von 11.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.00 Uhr), Rhein-Main TV (Samstag und Sonntag von 21.00 bis 22.00 Uhr), Potsdam TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr) sowie Deutsches Musik Fernsehen (Mo-So: 11:00 – 12:00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment und auf Amazon Fire TV empfangbar. sonnenklar.TV wurde im Januar 2011 von Focus Money als Testsieger unter den Reiseanbietern mit Best-Price-Garantie und dem Gütesiegel „Garantiert Bester Preis“ ausgezeichnet. Der TÜV Saarland hat im Juni 2015 sonnenklar.TV die Gütesiegel „Service tested“ sowie „Preis /Leistung“ verliehen.


Pressekontakt sonnenklar.TV:

Unternehmenskommunikation, sonnenklar.TV, Tel.: 089 / 2525-6190, E-Mail: presse(at)sonnenklar.tv


Über Handicap International:

Handicap International ist eine unabhängige und unparteiische Organisation für internationale Solidarität, die in Armuts-, Ausgrenzungs-, Konflikt- und Katastrophensituationen eingreift. Die Organisation setzt sich für Menschen mit Behinderung und andere besonders schutzbedürftige Menschen ein. Dabei macht sie auf Probleme aufmerksam und handelt, um auf die Grundbedürfnisse dieser Menschen zu reagieren, ihre Lebensbedingungen zu verbessern und den Respekt vor ihrer Würde und ihren Grundrechten zu fördern. Handicap International wurde der renommierten Conrad N. Hilton Humanitarian Prize verliehen und mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Pressekontakt Handicap International: Thomas Schiffelmann, Leiter Marketing, Tel.: 089 / 547606-32, Mobil: 0160 / 94981104, E-Mail: tschiffelmann(at)handicap-international.de, Internet: www.handicap-international.de

Show-Produzent Holm Dressler inszeniert „Goldene Sonne“ 2018

Mit Frank Elstner hob er „Wetten dass..?“ aus der Taufe, mit Thomas Gottschalk die erste deutsche „Late Night Show“: Holm Dressler übernimmt die künstlerische Leitung bei der „Goldenen Sonne“ am 7. April 2018 im Wunderland Kalkar. Im Rahmen der Verleihung wird auch Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann von Kollege Tim Mälzer geehrt.

MÜNCHEN, 15. Dezember 2017 – Klares Bekenntnis zu sonnenklar.TV: „Als ich gefragt wurde, ob ich Lust auf die ‚Goldene Sonne‘ hätte, habe ich sofort zugesagt. Schließlich liebe ich es, Preisverleihungen zu inszenieren“, verrät Holm Dressler, der als TV-Produzent und Regisseur mit über 1.000 erfolgreichen Sendungen eine echte Show-Legende ist. Dennoch ist für den 68-Jährigen die von Europas größtem Reiseshoppingsender veranstaltete Gala mit über 1.500 geladenen Gästen eine „ganz besondere Herausforderung“, wie er sagt: „Die sich stets wiederholenden Rituale von Laudatio, Preisverleihung und Dankesrede können für den Zuschauer schnell auch langweilig werden. Hier gilt es mit überraschenden Ideen dagegen zu halten – abgesehen natürlich davon, dass Preisträger und Laudatoren möglichst prominent sein sollten“.


Bereits im Mai 2017 hat sonnenklar.TV den Tourismus- und Medienpreis „Goldene Sonne“ zum Live-TV-Event mit hoher VIP-Dichte und zahlreichen Showacts erhoben, sodass sich das beschauliche Kalkar mit seinen rund 14.000 Einwohnern zur Touristik- und Promi-Hochburg entwickelte. Auch am 7. April 2018 werden viele Stars am Niederrhein erwartet, zu den bekannten Preisträgern zählen Journalisten-Legende Fritz Pleitgen, Kult-Manager Rudi Assauer, Politik-Veteran Wolfgang Bosbach, Gourmet-Koch Eckart Witzigmann und die deutsche Hollywood-Schauspielerin Elke Sommer. Tim Mälzer und Huub Stevens sind unter anderem als Laudatoren gesetzt. Welche weiteren Promis nach Kalkar kommen, wollen Holm Dressler, Moderator Harry Wiijnvoord und sonnenklar.TV-Geschäftsführer Andreas Lambeck auf einer Pressekonferenz am 26. Januar 2018, um 11 Uhr, am Flughafen Weeze bekanntgeben.


Tickets für die vierstündige Live-Show am Samstag, 7. April, ab 19.00 Uhr, inklusive Buffet und Aftershow-Party, sind für Kunden buchbar: „Mir fällt keine Preisverleihung ein, bei der das Publikum echten Legenden so nahe kommen kann“, erklärt Andreas Lambeck stolz. Journalisten, die sich für den Event oder die Pressekonferenz akkreditieren wollen, wenden sich an presse@sonnenklar.tv

sonnenklar.TV sucht Deutschlands kinderreichste Familie

 

Verreisen mit vielen Kids -  für Eltern oft schwer umsetzbar oder Stress pur. Deshalb schenkt sonnenklar.TV Deutschlands größter XXL-Familie einen Urlaub in Bayern. Bis
31. Dezember können sich Eltern mit gemeinsamen Kindern bis zwölf Jahren bewerben.
MÜNCHEN, 28. November 2017 – Mit den Eltern Zeit verbringen ist für Kinder das Größte – und im gemeinsamen Urlaub besonders schön. Doch ob Planung, Anfahrt, Unterkunft: Gerade für Großfamilien ist ein gemeinsamer Urlaub oft nicht realisierbar. Das weiß auch sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck: „Uns ist bewusst, dass es für Großfamilien nicht immer einfach ist zu verreisen, sei es aus logistischen, organisatorischen oder finanziellen Gründen. Wir wollen einer kinderreichen Familie in Deutschland deshalb einen Urlaub schenken, damit sie wertvolle Zeit miteinander verbringen“, verspricht der Senderchef.  


Der Reiseshoppingsender ermittelt daher bis Ende Dezember die kinderreichste Familie hierzulande und schickt sie auf einen zehntägigen Gratis-Trip. Die An- und Abreise erfolgt dabei mit der Deutschen Bahn. Zunächst fahren die Gewinner für zwei Übernachtungen nach München, wo ein Studiobesuch bei sonnenklar.TV und ein Aufenthalt in der Therme Erding auf sie warten. In der mit 140.000 Quadratkilometern Wellness und 2.500 Rutschen-Metern größten Therme der Welt kann die Familie sogar im eigenen Alm Chalet entspannen. Nach drei Tagen München geht es weiter nach Bodenmais in den Bayerischen Wald, wo Groß und Klein für sieben Nächte im Familien-Komforthotel Fürstenbauer residieren. Vollpension light mit Frühstücksbuffet, Nachmittagssnack und Abendessen ist ebenfalls inklusive.


Teilnehmen können alle Eltern mit gemeinsamen Kindern bis Ende zwölf Jahren. Hierfür müssen sie nur ein schönes Familienfoto mit Namen und Alter ihrer Kinder an den Sender schicken, der alle Infos zur Aktion auf seine Homepage www.sonnenklar.TV/familie gestellt hat. Sollten sich mehrere Familien mit gleich vielen Kindern anmelden, entscheidet das Los. Auch können Familien bei sonnenklar.TV online und ab 15. Dezember on Air viele perfekt auf Groß und Klein zugeschnittenen Reiseangebote entdecken, darunter Urlaub auf dem Reiterhof mit kostenlosem Schnupperreiten und All Inclusive Verpflegung.


Über sonnenklar.TV

sonnenklar.TV ist mit einem Umsatz von 232 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2015/16 der Marktführer unter den deutschen Reiseshoppingsendern. Der TV-Kanal ist täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und 19.00 bis 20.00 Uhr), Donau TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Family TV (Montag bis Samstag von 15.30 bis 16.30 Uhr und 19.15 bis 20.15 Uhr sowie Sonntag von 19.15 bis 20.15 Uhr), Isar TV (Montag bis Freitag von 11.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.00 Uhr), Rhein-Main TV (Samstag und Sonntag von 21.00 bis 22.00 Uhr), Deutsches Musik Fernsehen (Montag bis Sonntag von 11.00 bis 12.00 Uhr) sowie Potsdam TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment, auf Amazon Fire TV und Apple TV empfangbar. sonnenklar.TV wurde im Januar 2011 von Focus Money als Testsieger unter den Reiseanbietern mit Best-Price-Garantie und dem Gütesiegel „Garantiert Bester Preis“ ausgezeichnet. Der TÜV Saarland hat im Juni 2015 sonnenklar.TV die Gütesiegel „Service tested“ sowie „Preis /Leistung“ verliehen.


Pressekontakt sonnenklar.TV
Unternehmenskommunikation sonnenklar.TV, Tel. 089 / 2525 - 6190, E-Mail: presse(at)sonnenklar.tv.

SunExpress fliegt für „60 Jahre deutsch-türkische Freundschaft“

 

Nach Gülcan Kamps ist jetzt auch SunExpress an Bord der sonnenklar.TV-Kampagne: Die Airline, seit 30 Jahren die Ferienfluggesellschaft für die Türkei, will mit dem Reiseshoppingsender die Verbundenheit zwischen Deutschen und Türken fördern.


MÜNCHEN, 4. Oktober 2017
– Mit SunExpress, Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa und Turkish Airlines, sowie Marktführer für Flüge nach Antalya und Izmir, hat sonnenklar.TV den perfekten Partner für „60 Jahre deutsch-türkische Freundschaft“ gefunden. Gerade in dem Reisesegment der „Visiting Relatives and Friends“, bauen in Deutschland lebende Türken auf die Vielfalt und günstigen Preise der Fluggesellschaft, um Familie, Freunde und Verwandte in der Türkei, aber auch in Deutschland zu besuchen. Im Jahr 2013 wurden sie dafür mit dem Kybele-Preis von der deutsch-türkischen Freundschaftsföderation geehrt. SunExpress möchte mit seinem umfangreichen Flugangebot gern gemeinsam mit sonnenklar.TV weiterhin zu dem freundschaftlichen und familiären Austausch zwischen den Menschen beider Länder beitragen.


Peter Glade, Commercial Director von SunExpress zeigt sich von der medienübergreifenden Kooperation begeistert: „Wir sind gern als Partner dieser Kampagne mit dabei. Als Ferienspezialist und verlässlicher Partner freuen wir uns, auch weiterhin Menschen zwischen beiden Ländern zu verbinden. Außerdem sind wir auf die gemeinsamen Aktionen mit sonnenklar.TV und Gülcan Kamps gespannt.“ „sonnenklar.TV hat seit Bestehen schon über fünf Million Menschen ins beliebte Urlaubsland Türkei gebracht, viele davon mit SunExpress. Wir sind sehr stolz auf unseren Partner, dass er unser Ansinnen, die deutsch-türkische Freundschaft wieder zu verbessern, aus vollem Herzen unterstützt.“, sagt sonnenklar.TV-Geschäftsführer Andreas Lambeck.


Einen „Freundschaftsflug“ haben sonnenklar.TV und SunExpress bereits beschlossen: Noch Ende Oktober heben sie mit Gülcan Kamps in Richtung Bodrum ab, wo die bekannte Moderatorin vor Ort ihre neue Rolle im Rahmen einer VIP-Reise erstmals ausübt.


Alles über das Engagement von Gülcan Kamps, sonnenklar.TV und SunExpress erfahren Journalisten auf einer Pressekonferenz am 12. Oktober ab 16 Uhr in München.

Akkreditierungen für Pressekonferenz und Anmeldung für die VIP-Reise nach Bodrum sind per Email an presse@sonnenklar.TV möglich.



Über SunExpress:

Als Ferien-Spezialist bietet SunExpress seit nahezu 30 Jahren Nonstop-Verbindungen zwischen Europa und der Türkei und zu attraktiven Urlaubszielen am Mittelmeer, auf den Kanarischen Inseln, am Roten Meer und Nordafrika. Insgesamt 80 internationale Flugziele mit über 780 wöchentlichen Verbindungen bietet das Joint Venture von Lufthansa und Turkish Airlines an. An Bord der modernen Flugzeuge vom Typ Boeing B737-800 erwartet die jährlich über acht Millionen Passagiere zuvorkommender Service und ein komfortables Flugerlebnis zum Low-Cost-Preis. Dafür sorgen die mehr als 3.800 Mitarbeiter von SunExpress mit Leidenschaft und Engagement. Günstige Flüge, Extraservices, aber auch Hotels, Transfers oder Ferienunterkünfte sind unter www.sunexpress.com buchbar.


Pressekontakt SunExpress:

Wilde & Partner Public Relations, Tel. +49 89 – 17 91 90 – 55, Email: sunexpress@wilde.de


Über sonnenklar.TV

sonnenklar.TV ist mit einem Umsatz von 232 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2015/16 der Marktführer unter den deutschen Reiseshoppingsendern. Der TV-Kanal ist täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und 19.00 bis 20.00 Uhr), Donau TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Family TV (Montag bis Samstag von 15.30 bis 16.30 Uhr und 19.15 bis 20.15 Uhr sowie Sonntag von 19.15 bis 20.15 Uhr), Isar TV (Montag bis Freitag von 11.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.00 Uhr), Rhein-Main TV (Samstag und Sonntag von 21.00 bis 22.00 Uhr) sowie Potsdam TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment und auf Amazon Fire TV empfangbar. sonnenklar.TV wurde im Januar 2011 von Focus Money als Testsieger unter den Reiseanbietern mit Best-Price-Garantie und dem Gütesiegel „Garantiert Bester Preis“ ausgezeichnet. Der TÜV Saarland hat im Juni 2015 sonnenklar.TV die Gütesiegel „Service tested“ sowie „Preis /Leistung“ verliehen.


Pressekontakt sonnenklar.TV

Unternehmenskommunikation FTI GROUP, Tel. 089 / 2525 - 6190, E-Mail: presse@sonnenklar.tv.

Gülcan Kamps im Einsatz für die deutsch-türkische Freundschaft

 

Die deutsch-türkische Freundschaft feiert 60-jähriges Bestehen. sonnenklar.TV rückt die positiven Ergebnisse der langen Verbundenheit beider Völker in den Fokus einer Kampagne und engagiert Moderatorin Gülcan Kamps als Freundschaftsbotschafterin.


MÜNCHEN, 25. September 2017
– Bewusst setzt sich der Sender mit dem Thema „60 Jahre deutsch-türkische Freundschaft“ von der momentan kritisch geprägten Berichterstattung ab. Denn die deutsch-türkische Freundschaft ist mehr als die aktuelle Bestandsaufnahme: Startschuss war 1957 die Einladung des damaligen Bundespräsidenten Theodor Heuss an Berufsschulabsolventen in Ankara, ihre Ausbildung in Deutschland zu absolvieren. Mit der Zuwanderung türkischer Gastarbeiter in den folgenden Jahren entwickelte sich eine tiefe Verbundenheit zwischen den Menschen beider Länder, die bis heute anhält.


„Als Freundschaftsbotschafterin möchte ich an die jahrzehntelang aufgebaute Beziehung zwischen den Menschen erinnern: Sowohl an die Familien, die seit Jahrzehnten in Deutschland leben und bestens mit dem Land hier vertraut sind. Als auch an die vielen Deutschen, die in die Türkei reisen, und die Gastfreundschaft der Einheimischen lieben. Diese tiefgreifende Beziehung möchte ich in der Zukunft wieder stärken“, freut sich Gülcan Kamps, die am 13. Oktober um 11.30 Uhr ihren Einstand bei sonnenklar.TV in der Live-Show „Der Urlaubs KIK aus der Küche“ gibt, wo sie eines ihrer türkischen Lieblingsgerichte zubereitet.


„Gülcan Kamps ist zu 100 Prozent in Deutschland integriert, kennt aber auch das Land ihrer türkischen Eltern sehr gut. Mit ihrer ehrlichen und offenen Art ist sie die perfekte Sympathieträgerin, um der langjährigen Freundschaft zwischen den Menschen in der Türkei und Deutschland Tribut zu zollen“, versichert sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck.


Auf einer Pressekonferenz am 12. Oktober ab 16 Uhr in München wird Gülcan Kamps ihr Engagement für den Sender ausführlich vorstellen. Eine Einladung dazu befindet sich im Anhang. Akkreditierungen an presse@sonnenklar.TV bis Montag, 2. Oktober 2017.



Über sonnenklar.TV

sonnenklar.TV ist mit einem Umsatz von 232 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2015/16 der Marktführer unter den deutschen Reiseshoppingsendern. Der TV-Kanal ist täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und 19.00 bis 20.00 Uhr), Donau TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Family TV (Montag bis Samstag von 15.30 bis 16.30 Uhr und 19.15 bis 20.15 Uhr sowie Sonntag von 19.15 bis 20.15 Uhr), Isar TV (Montag bis Freitag von 11.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.00 Uhr), Rhein-Main TV (Samstag und Sonntag von 21.00 bis 22.00 Uhr) sowie Potsdam TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment, auf Amazon Fire TV und Apple TV empfangbar. sonnenklar.TV wurde im Januar 2011 von Focus Money als Testsieger unter den Reiseanbietern mit Best-Price-Garantie und dem Gütesiegel „Garantiert Bester Preis“ ausgezeichnet. Der TÜV Saarland hat im Juni 2015 sonnenklar.TV die Gütesiegel „Service tested“ sowie „Preis /Leistung“ verliehen.


Pressekontakt sonnenklar.TV

Unternehmenskommunikation sonnenklar.TV, Tel. 089 / 2525 - 6190, E-Mail: presse@sonnenklar.tv.

Urlaubsland Türkei: sonnenklar.TV sendet live vor Ort

 

„LIVE aus der Türkei“: Ab 12. September, 14.30 Uhr, berichtet der Reisesender an vier Tagen jeweils über vier Stunden lang direkt aus Bodrum und Antalya. Die Moderatoren Mary Amiri und Dirk Löbling vermitteln dabei Eindrücke von Land, Leuten und Gästen.


MÜNCHEN, 8. September 2017 – Traumhafter Türkei-Urlaub in bewegten Zeiten – geht das? Diese Frage stellen sich derzeit Millionen Deutsche. Um ein Stimmungsbild zu geben, überträgt Europas größter Reisesender in der kommenden Woche vier Sendungen live von der türkischen Ägäis – insgesamt bis zu 18 Stunden. Dabei werden auch viele Menschen aus dem Tourismusbereich zu Wort kommen, vom Reiseleiter über den Hotelkoch bis zur Servicekraft.

„Viele unserer Stammgäste lieben die Türkei und schätzen die Gastfreundschaft der Menschen dort. Mit unseren Live-Sendungen nächste Woche wollen wir den Zuschauern zuhause die nur wenig bekannte Urlaubsregion Bodrum vorstellen. Somit können wir auch Unentschlossenen, die noch kein konkretes Reiseziel geplant haben, ein unmittelbares Bild von Land und Leuten verschaffen“, erklärt sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck.

Am 12. September, ab 14.30 Uhr meldet sich Moderator Dirk Löbling zunächst aus Bodrum Stadt, um den Zuschauern das „Saint Tropez der Ägäis“ ausführlich vorzustellen, und spricht dort auch mit Einheimischen und Urlaubern. Einen Tag darauf ist er ab 9 Uhr zu Gast im LABRANDA TMT Bodrum Resort, wo er neben Ausstattung und Serviceleistungen des Hotels auch die Menschen vor Ort präsentiert. Am 15. und 16. September, jeweils ab 9 Uhr, zeigt Mary Amiri Impressionen aus Antalya und stattet dort dem Hotel Delphin BE Grand Resort einen Besuch ab. Zudem bieten sie und Löbling in dem Live-Sende-Format auch viele alternative Reiseangebote zu Destinationen wie Spanien, Thailand und Marokko an.

„LIVE aus der Türkei“ ist Auftakt einer Kampagne, zu der in den nächsten Wochen Infos folgen.


Über sonnenklar.TV
sonnenklar.TV ist mit einem Umsatz von 232 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2015/16 der Marktführer unter den deutschen Reiseshoppingsendern. Der TV-Kanal ist täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und 19.00 bis 20.00 Uhr), Donau TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Family TV (Montag bis Samstag von 15.30 bis 16.30 Uhr und 19.15 bis 20.15 Uhr sowie Sonntag von 19.15 bis 20.15 Uhr), Isar TV (Montag bis Freitag von 11.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.00 Uhr), Rhein-Main TV (Samstag und Sonntag von 21.00 bis 22.00 Uhr) sowie Potsdam TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment, auf Amazon Fire TV und Apple TV empfangbar. sonnenklar.TV wurde im Januar 2011 von Focus Money als Testsieger unter den Reiseanbietern mit Best-Price-Garantie und dem Gütesiegel „Garantiert Bester Preis“ ausgezeichnet. Der TÜV Saarland hat im Juni 2015 sonnenklar.TV die Gütesiegel „Service tested“ sowie „Preis /Leistung“ verliehen.

 

Pressekontakt sonnenklar.TV
Unternehmenskommunikation sonnenklar.TV, Tel. 089 / 2525 - 6190, E-Mail: presse@sonnenklar.tv.

Reisesender bringt den Urlaubs-KiK ins Küchenstudio

 

Europas größter Reiseshoppingsender bringt Deutschlands führenden Textildiscounter KiK ab sofort als Partner ins Programm: „Der Urlaubs KiK aus der Küche“ heißt das neue Format, das am Montag, 4. September, um 14.30 Uhr, erstmals on Air geht.


MÜNCHEN, 1. September 2017 – „Der Urlaubs KiK aus der Küche“: Damit erhält die einstündige kulinarische Reiseshow „Küche & Co.“, in der zahlreiche prominente Gäste vertreten waren, einen neuen Namen. Hintergrund ist der Beginn einer Kooperation von sonnenklar.TV und KiK. Der Textildiscounter stattet nicht nur das beliebte TV-Format mit seinen Accessoires aus, sondern bewirbt die Sendung auch in seinen Prospekten, die an über 23 Millionen Haushalte geliefert werden. Zudem liegt demnächst das um Themen und Programmtipps stark erweiterte „mein TV-magazin“ in allen 2.600 deutschen KiK-Filialen aus. Die 14-tägige Fernsehzeitschrift von sonnenklar.TV erscheint in neuer Hochglanzoptik und bietet auf über 130 Seiten Tipps aus den Bereichen Mode, Beauty, Wellness, Lifestyle, Gesundheit und Reisen. Dazu gibt es viele Rezepte und attraktive Gewinnspiele.


„Mit den verlockenden Reiseangeboten von sonnenklar.TV kann sich jeder einen schönen Urlaub gönnen. Und die Preise von KiK sorgen dafür, dass das Budget geschont wird. Das passt perfekt – wie unsere Produkte eben auch zu preisbewussten Kunden“, freut sich Lars Nierfeld, Bereichsleiter Marketing von KiK Textilien und Non-Food GmbH, anlässlich der Bekanntgabe der Kooperation.


„Bei KiK gibt es alles, was in den Reisekoffer muss: Kleidung, Accessoires, Schuhe. Wir freuen uns, mit KiK einen reichweitenstarken Partner gefunden zu haben, mit dem wir bald in Millionen Haushalten präsent sind. Und die „mein TV“-Leser von sonnenklar.TV werden begeistert sein, dass sie ihre Fernsehzeitschrift in jeder KiK-Filiale hierzulande erwerben können“, sagt sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck.


„Der Urlaubs KiK aus der Küche“, jeweils Montag bis Donnerstag, 14.30 Uhr auf sonnenklar.TV.



Über KiK Textilien und Non-Food GmbH
KiK steht für „Kunde ist König“, das Leitmotiv des textilen Grundversorgers seit der Unternehmensgründung im Jahr 1994. Die KiK Textilien und Non-Food GmbH bietet Damen-, Herren-, Kinder- und Baby-Bekleidung in guter Qualität zum vergleichbar günstigsten Preis an. Das Sortiment umfasst neben Bekleidung auch Geschenkartikel, Spielwaren, Beauty-Produkte, Accessoires und Heimtextilien. Mit mehr als 25.000 Mitarbeitern und 3.500 Filialen in Deutschland, Österreich, Tschechien, Slowenien, Ungarn, Slowakei, Kroatien, Polen und Niederlande erwirtschaftet das Unternehmen einen Netto-Jahresumsatz von 1,93 Mrd. Euro. Im deutschen Textilhandel rangiert KiK unter den Top Ten und bietet seit 2013 seinen Kundinnen und Kunden die Möglichkeit der Onlinebestellung unter www.kik.de.


Über sonnenklar.TV
sonnenklar.TV ist mit einem Umsatz von 232 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2015/16 der Marktführer unter den deutschen Reiseshoppingsendern. Der TV-Kanal ist täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livetream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und 19.00 bis 20.00 Uhr), Donau TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Family TV (Montag bis Samstag von 15.30 bis 16.30 Uhr und 19.15 bis 20.15 Uhr sowie Sonntag von 19.15 bis 20.15 Uhr), Isar TV (Montag bis Freitag von 11.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.00 Uhr), Rhein-Main TV (Samstag und Sonntag von 21.00 bis 22.00 Uhr) sowie Potsdam TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment, Apple TV und auf Amazon Fire TV empfangbar. sonnenklar.TV wurde im Januar 2011 von Focus Money als Testsieger unter den Reiseanbietern mit Best-Price-Garantie und dem Gütesiegel „Garantiert Bester Preis“ ausgezeichnet. Der TÜV Saarland hat im Juni 2015 sonnenklar.TV die Gütesiegel „Service tested“ sowie „Preis /Leistung“ verliehen.


Pressekontakt sonnenklar.TV
Unternehmenskommunikation sonnenklar.TV, Tel. 089 / 2525 - 6190, E-Mail: presse@sonnenklar.tv.

Neue Saison für Trikotjäger eröffnet: Ulli Potofski bringt Urlaub auf den Fußballplatz



Starreporter, UrlaubsChecker – und jetzt auch Sportausrüster: Ulli Potofski verteilt passend zum Bundesliga-Start Trikots an Fußballmannschaften – zum Siegerpreis von 199 Euro im Set und mit dem Logo von sonnenklar.TV auf der Heldenbrust.

MÜNCHEN, 22. August 2017 – Ab sofort gibt es Adidas-Sportbekleidung mit sonnenklar.TV-Aufschrift: Gesponsert vom größten Reisesender Europas, stattet Ulli Potofski bis zu tausend kickende Amateurteams mit den hochwertigen Markentrikots aus. Einzige Bedingung: Die Vereine zahlen eine Schutzgebühr von 199 Euro pro Satz. Dafür erhält jedes Team für 14 Feldspieler und Torwart Trikots inklusive Wunschbeflockung, Shorts sowie Stutzen im Gesamt-wert von über 1000 Euro. „Weil ich früher selbst Berufsfußballer werden wollte, unterstütze ich diese tolle Aktion sehr gerne. Für Liga-Vereine ist mit den sonnenklar.TV-Trikots die Profireife vorprogrammiert. Denn die Shirts gibt es in verschiedenen Farben, von Pink-weiß bis Hellgrün, womit man den Gegner auf dem Rasen wunderbar täuschen kann. Nur das Tor müssen die Spieler jetzt noch treffen“, scherzt Schalke-Fan Potofski über seinen Einsatz für sonnenklar.TV. 

Natürlich sind die Outfits auch in klassischen Farben und unterschiedlichen Größen erhältlich, sodass sich jeder Verein das passende Set zusammenstellen kann. Und selbst die Kosten von 199 Euro sind schnell wieder in die Gemeinschaftskasse gespielt. Denn jedem sonnenklar.TV-Trikot-Träger winkt zusätzlich ein Reisegutschein von 25 Euro, was einen Team-Gesamtwert von 375 Euro ausmacht.

„Wie die Spieler den Gutschein nutzen, bleibt ihre Sache: ob für den Privaturlaub oder das nächste Trainingslager. Und falls die Mannschaft eine Reise nach München unternimmt, laden wir sie gerne zu einem Studiobesuch bei sonnenklar.TV und zum Mittagessen ein. Vielleicht ist sogar noch Meet & Greet mit unserem UrlaubsChecker Ulli Potofski drin“, bietet Andreas Lambeck, Geschäftsführer des Senders, an.

Infos zu den sonnenklar.TV-Trikots sowie Bestellmöglichkeiten auf www.sonnenklar.tv/fussball

 

Über sonnenklar.TV

sonnenklar.TV ist mit einem Umsatz von 232 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2015/16 der Marktführer unter den deutschen Reiseshoppingsendern. Der TV-Kanal ist täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestreamabrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und 19.00 bis 20.00 Uhr), Donau TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Family TV (Montag bis Samstag von 15.30 bis 16.30 Uhr und 19.15 bis 20.15 Uhr sowie Sonntag von 19.15 bis 20.15 Uhr), Isar TV (Montag bis Freitag von 11.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.00 Uhr), Rhein-Main TV (Samstag und Sonntag von 21.00 bis 22.00 Uhr) sowie Potsdam TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment  und auf Amazon Fire TV empfangbar. sonnenklar.TV wurde im Januar 2011 von Focus Money als Testsieger unter den Reiseanbietern mit Best-Price-Garantie und dem Gütesiegel „Garantiert Bester Preis“ ausgezeichnet. Der TÜV Saarland hat im Juni 2015 sonnenklar.TV die Gütesiegel „Service tested“ sowie „Preis /Leistung“ verliehen.

Pressekontakt sonnenklar.TV

Unternehmenskommunikation sonnenklar.TV, Tel. 089 / 2525 - 6190, E-Mail: presse@sonnenklar.tv.

Ulli Potofski auf den Spuren von Fußball-König Rehakles

 

Der Sportkommentator testet als UrlaubsChecker ab 20. August 2017 Unterkünfte auf Rhodos. Er wird vier Tage lang diverse LABRANDA Hotels genau unter die Lupe nehmen, selbstverständlich unter der Live-Regie von sonnenklar-TV-Zuschauern, und sich nebenbei auf die Suche nach den Lieblingsplätzen von Otto „Rehakles“ machen.

MÜNCHEN, August 2017 – Näher dran geht nicht. Von 20. bis 24. August 2017  ist Fußball-Reporter und sonnenklar.TV-UrlaubsChecker Ulli Potofski auf Rhodos. Mit der Live-Kamera berichtet der Starreporter ab kommenden Sonntag von der griechischen Sonneninsel. Wie schon bei seiner letzten Reise nach Dubai wird es auch diesmal wieder täglich mehrere Live-Schaltungen aus den LABRANDA-Hotels geben. Der Bambi-Preisträger wird sich in den Häusern vor allem dort umschauen, wo ihn die Zuschauer hin dirigieren. Über „Facebook Live“ können Interessierte direkt mit Potofski vor Ort kommunizieren. Er wirft für sie dann einen Blick in das Zimmer, den Pool oder aufs Buffet. Dabei macht sich der Fußball- und Reisemoderator auch auf die Suche möglicher Lieblingsplätze des griechischen Fußballgottes „Rehakles“. Die Bilder werden gleichzeitig im Live-Stream und im regulären Programm von sonnenklar.TV übertragen. Los geht's am Sonntag, 20. August um 17 Uhr im LABRANDA Blue Bay Resort. Ab Dienstag berichtet er aus dem LABRANDA Kiotari Bay und dem LABRANDA Miraluna Village.


„Ich muss gestehen, vor meiner ersten Live-Schalte hatte ich ein wenig Lampenfieber. Interaktives Fernsehen, das war ja Neuland für mich. Aber es macht wirklich sehr viel Spaß, von dort zu berichten, wo andere Urlaub machen; sich von den Zuschauern am heimischen Fernseher durch ein Hotel lotsen zu lassen und umgehend Feedback von ihnen zu erhalten. Außerdem, was gibt es Schöneres als Teatime mit meinen Fans mal im Waldorf Astoria – und nicht auf Schalke?“, sagt Ulli Potofski augenzwinkernd gegenüber dem Reiseshoppingsender sonnenklar.TV, für den er am 26. Juli live aus Ras Al Khaimah berichtete.


Über sonnenklar.TV
sonnenklar.TV ist mit einem Umsatz von 232 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2015/16 der Marktführer unter den deutschen Reiseshoppingsendern. Der TV-Kanal ist täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und 19.00 bis 20.00 Uhr), Donau TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Family TV (Montag bis Samstag von 15.30 bis 16.30 Uhr und 19.15 bis 20.15 Uhr sowie Sonntag von 19.15 bis 20.15 Uhr), Isar TV (Montag bis Freitag von 11.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.00 Uhr), Rhein-Main TV (Samstag und Sonntag von 21.00 bis 22.00 Uhr) sowie Potsdam TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment  und auf Amazon Fire TV empfangbar. sonnenklar.TV wurde im Januar 2011 von Focus Money als Testsieger unter den Reiseanbietern mit Best-Price-Garantie und dem Gütesiegel „Garantiert Bester Preis“ ausgezeichnet. Der TÜV Saarland hat im Juni 2015 sonnenklar.TV die Gütesiegel „Service tested“ sowie „Preis /Leistung“ verliehen.


Pressekontakt sonnenklar.TV
Unternehmenskommunikation sonnenklar.TV, Tel. 089 / 2525 - 6190, E-Mail: presse@sonnenklar.tv.

Ulli Potofski schaut unter Hotelbetten: „Sauberkeit ist wichtig“

 

Ein Sportkommentator als UrlaubsChecker: Ulli Potofski testet am 26. Juli ab 17 Uhr Hotels in fernen Ländern – unter der Live-Regie von sonnenklar-TV-Zuschauern. Dabei legt der Bambi-Preisträger auch persönlich Wert auf Sauberkeit, wie er im Vorfeld verrät.

MÜNCHEN, 25. Juli 2017 – „Ein Hotel muss nicht superluxuriös sein, aber sauber. Dann reicht mir auch ein Bett, eine Dusche, eine Toilette und ein Stuhl, um meine Sachen darüber zu legen“, sagt Ulli Potofski gegenüber dem Reiseshoppingsender sonnenklar.TV, für den er am 26. Juli live aus Ras Al Khaimah berichtet. In dem Badeparadies am Indischen Ozean nimmt er für Urlauber das Fünf-Sterne Hotel „The Village at The Cove Rotana“ unter die Lupe. Und das Beste: Zuschauer können sich selbst vor Ort umschauen, indem sie auf „Facebook Live“ den neuen UrlaubsChecker begleiten und ihn mittels Kommentarfunktion durchs Hotel dirigieren. Per Kamera-„Auge“ wirft Potofski dann für sie einen Blick in das Zimmer, den Pool oder das Restaurant. Die Bilder werden gleichzeitig im Live-Stream und im regulären Programm von sonnenklar.TV übertragen.
Für Potofski ist es wichtig, im Urlaub auch Erfahrung zu sammeln: „Ich möchte überall etwas mitnehmen – für die Seele, das Herz, den Verstand. Egal ob USA, Moskau oder Reit im Winkel: ich finde stets ein Gefühl für den Ort, an dem ich gerade bin“, so der auch als Autor von Kinderbüchern und Hörspielen erfolgreiche „UrlaubsChecker“. Und über seinen Traumurlaub sagt er: „Ich würde gerne mal sechs Monate an einem See in Schweden leben. Und schreiben, schreiben, schreiben. Einen Langzeiturlaub mit klarem Resultat. Auch die Antarktis reizt mich, um dort Eisbären zu beobachten“, so der 65-Jährige. Doch bevor Potofski Iglus ins Visier nimmt, warten Luxushotels in wärmeren Gefilden auf ihn.


Über sonnenklar.TV
sonnenklar.TV ist mit einem Umsatz von 232 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2015/16 der Marktführer unter den deutschen Reiseshoppingsendern. Der TV-Kanal ist täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und 19.00 bis 20.00 Uhr), Donau TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Family TV (Montag bis Samstag von 15.30 bis 16.30 Uhr und 19.15 bis 20.15 Uhr sowie Sonntag von 19.15 bis 20.15 Uhr), Isar TV (Montag bis Freitag von 11.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.00 Uhr), Rhein-Main TV (Samstag und Sonntag von 21.00 bis 22.00 Uhr) sowie Potsdam TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment  und auf Amazon Fire TV empfangbar. sonnenklar.TV wurde im Januar 2011 von Focus Money als Testsieger unter den Reiseanbietern mit Best-Price-Garantie und dem Gütesiegel „Garantiert Bester Preis“ ausgezeichnet. Der TÜV Saarland hat im Juni 2015 sonnenklar.TV die Gütesiegel „Service tested“ sowie „Preis /Leistung“ verliehen.


Pressekontakt sonnenklar.TV

Unternehmenskommunikation sonnenklar.TV, Tel. 089 / 2525 - 6190, E-Mail: presse(at)sonnenklar.tv.


Interaktives Fernsehen der Zukunft mit Ulli Potofski

 

Unters Hotelbett schauen, noch bevor der Urlauber drin schläft: Mit „UrlaubsChecker ferngesteuert“ startet sonnenklar.TV ab 26. Juli ein einzigartiges Format, bei dem Starreporter Ulli Potofski live unter der Regie der Zuschauer Reiseziele und Hotels testet.

 

MÜNCHEN, 3. Juli 2017 – Innovativ, interaktiv, informativ: „UrlaubsChecker ferngesteuert“ ist die perfekte Kombination aus linearem Fernsehen und Social Media. Das garantiert sonnenklar.TV mit seinem neuen Live-Format – erstmals am 26. Juli, um 17 Uhr on Air und online. Jeden Mittwoch berichtet fortan ein Reisereporter in einer 15-minütigen Live-Schalte aus Ländern, um mit den Zuschauern direkt einen detaillierten Blick auf Urlaubsland und Hotels zu werfen. Zum Auftakt reist Ulli Potofski als neuer „UrlaubsChecker“ ins Emirat Dubai. Und jeder, der einen Trip in die Wüstenmetropole plant, kann vom Moderator auf facebook.com/sonnenklar.tv die Qualität der avisierten Unterkunft testen lassen: Über „Facebook Live“ können User den Reporter mit ihren Kommentaren durchs Hotel dirigieren, um durch das Kamera-„Auge“ einen Blick in Zimmer, Pool oder Restaurant zu werfen. Die Bilder werden gleichzeitig sowohl im Live-Stream als auch im regulären Programm von sonnenklar.TV übertragen.

„Das ist interaktives Fernsehen in Reinkultur, und wie für einen Reisesender gemacht“, stellte sonnenklar.TV-Geschäftsführer Andreas Lambeck das Format im Rahmen einer Pressekonferenz in Weeze begeistert vor. Über seinen neuen „UrlaubsChecker“ Potofski sagte er: „Mit Ulli, der als Reporter schon in Sachen Sport rund um die Welt gereist ist, haben wir eine glaubwürdige Testperson für unser neuartiges Format gefunden. Mit seiner authentischen Art ist er ein seriöser und sympathischer Ansprechpartner für Urlaubswillige, die sich noch vor Reisebeginn in Echtzeit ein Bild vom Zielort machen wollen. Das entspricht unseren obersten Geboten von Transparenz und Fairness gegenüber unseren Kunden perfekt“, fügte Lambeck hinzu. 

Ulli Potofski, der die Anfänge des Privatfernsehens unter anderem als Moderator der preisgekrönten Reise-Quizsendung „Ein Tag wie kein anderer“ mitprägte, zeigte sich über seinen Job ebenfalls erfreut: „Als stets neugieriger und dadurch junggebliebener TV-Journalist freue ich mich auf meine „UrlaubsChecker“-Taufe und die Möglichkeit, im Bereich des interaktiven Fernsehens Pionierarbeit zu leisten. Gerne werde ich in Dubai für die sonnenklar.TV-Zuschauer jeden Stein umdrehen, solange ich nicht die Fassade vom Burj Khalifa hochklettern soll“, scherzte der preisgekrönte Sportkommentator.  

 

 

Über sonnenklar.TV
sonnenklar.TV ist mit einem Umsatz von 232 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2015/16 der Marktführer unter den deutschen Reiseshoppingsendern. Der TV-Kanal ist täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und 19.00 bis 20.00 Uhr), Donau TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Family TV (Montag bis Samstag von 15.30 bis 16.30 Uhr und 19.15 bis 20.15 Uhr sowie Sonntag von 19.15 bis 20.15 Uhr), Isar TV (Montag bis Freitag von 11.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.00 Uhr), Rhein-Main TV (Samstag und Sonntag von 21.00 bis 22.00 Uhr) sowie Potsdam TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment  und auf Amazon Fire TV empfangbar. sonnenklar.TV wurde im Januar 2011 von Focus Money als Testsieger unter den Reiseanbietern mit Best-Price-Garantie und dem Gütesiegel „Garantiert Bester Preis“ ausgezeichnet. Der TÜV Saarland hat im Juni 2015 sonnenklar.TV die Gütesiegel „Service tested“ sowie „Preis /Leistung“ verliehen.


Pressekontakt sonnenklar.TV
Unternehmenskommunikation sonnenklar.TV, Tel. 089 / 2525 - 6190, E-Mail: presse(at)sonnenklar.tv.

sonnenklar.TV fördert „Ehe für alle“ mit 250.000 Euro

 

Die „Ehe für alle“ ist da! Der Reisesender sonnenklar.TV begrüßt die Entscheidung des Deutschen Bundestags, indem sie den ersten 1.000 gleichgeschlechtlichen Ehen mit Trauschein einen 250 Euro-Reisegutschein für die Flitterwochen schenkt.

 

MÜNCHEN, 30. Juni 2017 –  Nach jahrzehntelanger Debatte ging es jetzt Ruckzuck: Die heutige Entscheidung des Deutschen Bundestages, hierzulande die „Ehe für alle“ einzuführen, war vor allem im europäischen Vergleich nur eine Frage der Zeit. Als Reiseunternehmen mit internationalen Partnern ist es für sonnenklar.TV nur logisch, diesen Schritt zu unterstützen, denn in Ländern wie Spanien, Portugal, Frankreich, aber auch Großbritannien ist die gleichgeschlechtliche Ehe schon seit ein paar Jahren erlaubt. Absoluter Vorreiter war Dänemark, wo der Staat schon 1989 registrierte Partnerschaften gleichgeschlechtlicher Paare zuließ.„Alle Menschen sollten vor dem Gesetz gleich sein, warum also bei der ‚Ehe für alle‘ Unterschiede machen? Wir freuen uns als tolerantes Unternehmen über die Entscheidung des Bundestages und möchten das mit dieser Aktion auch klar zum Ausdruck bringen“, sagt sonnenklar.TV-Geschäftsführer Andreas Lambeck.Die Aktion von sonnenklar.TV ist denkbar simpel: Die ersten 1.000 gleichgeschlechtlichen Paare, die dem Sender die Kopie eines deutschen Trauscheins vorweisen, bekommen einen 250-Euro-Reisegutschein geschenkt. Diesen Gutschein können sie ohne irgendwelchen Einschränkungen direkt beim Reiseshoppingsender einlösen. „Gültig ist der Gutschein übrigens so lange wie die Ehe hält – hoffentlich also lebenslang“, fügt Senderchef Lambeck augenzwinkernd hinzu.

DIE AKTION WURDE INZWISCHEN BEENDET!

sonnenklar.TV lädt Filmcrew von morgen ins Studio

 

Kinder an die Kamera – Ab sofort können Schulklassen und Kindergartengruppen bei Gratisführungen einen Blick hinter die Kulissen des Live-Sendebetriebs werfen und das spannende Umfeld Fernsehen selbst erleben.

MÜNCHEN, 06. April 2017 – Die kommenden Wochen und Monate stehen beim Münchner Reiseshoppingsender ganz im Zeichen junger Talente: sonnenklar.TV lädt Schulklassen und Kindergartengruppen zu kostenlosen Studioführungen ein. Dabei können die Kleinen auf spielerische Weise die Abläufe eines Live-Senders kennenlernen. Sie besichtigen das Studio, werfen einen Blick in die Maske sowie die Regie und können als Kamerakind auch selbst Hand anlegen.
„Wir möchten Familien tolle Reisen anbieten und speziell den Kids einmalige Erlebnisse ermöglichen. Unsere betriebseigene Kindertagesstätte besucht uns seit Jahren regelmäßig. Die Kleinen finden es sehr spannend, Fernsehen zum Anfassen zu erleben, deshalb wollen wir jetzt noch mehr Kinder mit einem Blick hinter die Kulissen fürs Fernsehen begeistern“, betont sonnenklar.TV-Geschäftsführer Andreas Lambeck.

Die Anmeldung zur neuen, kostenlosen Studioführung ist ganz einfach: Schulen und Kindergärten schreiben eine E-Mail an gaestebetreuung(at)sonnenklar.tv unter Angabe des Wunschtermins und Anzahl der Teilnehmer. Registrieren können sich alle Klassen oder Kindergartengruppen bundesweit. „Jeder kann mitmachen. Auch junge Interessierte von weiter weg, die beispielsweise eine Klassenfahrt nach München machen, sind herzlich bei uns im Sender willkommen“, erklärt Andreas Lambeck.

Familien mit Kindern bekommen im Programm und auf der Internetseite von sonnenklar.TV noch mehr Aufmerksamkeit. In Zukunft gibt es unter sonnenklar.tv/familie ganz auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Angebote und sogar eigene „Angebote der Woche“ (kurz: AdW). Hier werden familienfreundliche Hotels und Flugzeiten vorgestellt und das alles zu einem attraktiven Komplettpreis.


Über sonnenklar.TV

sonnenklar.TV ist mit einem Umsatz von 232 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2015/16 der Marktführer unter den deutschen Reiseshoppingsendern. Der TV-Kanal ist täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und 19.00 bis 20.00 Uhr), Donau TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Family TV (Montag bis Samstag von 15.30 bis 16.30 Uhr und 19.15 bis 20.15 Uhr sowie Sonntag von 19.15 bis 20.15 Uhr), Isar TV (Montag bis Freitag von 11.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.00 Uhr), Rhein-Main TV (Samstag und Sonntag von 21.00 bis 22.00 Uhr), Potsdam TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr) sowie München.TV 2 (Montag bis Sonntag von 18.00 bis 18.30 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment  und auf Amazon Fire TV empfangbar. sonnenklar.TV wurde im Januar 2011 von Focus Money als Testsieger unter den Reiseanbietern mit Best-Price-Garantie und dem Gütesiegel „Garantiert Bester Preis“ ausgezeichnet. Der TÜV Saarland hat im Juni 2015 sonnenklar.TV die Gütesiegel „Service tested“ sowie „Preis /Leistung“ verliehen.

Urlaubsretter Ralf Benkö erhält „Goldene Sonne 2017“

 

Für den Einsatz im Sinne der Urlauber wird RTL-Urlaubsretter Ralf Benkö mit der „Goldenen Sonne 2017“ ausgezeichnet. Die Jury begründet die Entscheidung damit, dass Ralf Benkö mit seiner Redaktion die Reisebranche kritisch begleitet und dazu beiträgt, dass sich die Qualitätsstandards der Reiseveranstalter weiter erhöhen.

MÜNCHEN, 8. März 2017
– Im Rahmen der ITB in Berlin hat sonnenklar.TV heute einen weiteren prominenten Preisträger der „Goldenen Sonne 2017“ am 13. Mai 2017 in Kalkar bekannt gegeben: RTL-Moderator Ralf Benkö erhält den Medienpreis, da er mit seiner Redaktion seit vielen Jahren durch kritische Berichterstattung für immer mehr Transparenz und Verbraucherfreundlichkeit in der Reisebranche sorgt. Als „Urlaubsretter“ nahm sich der erfahrene Reise-Experte hilfesuchenden Touristen bei Reisemängeln jeder Art an. Die Jury begründet die Entscheidung für Ralf Benkö damit, dass dieser sich in den letzten Jahren zu einem Sprachrohr der Verbraucher entwickelt und dadurch die Qualitätsansprüche der Reisebranche an sich selbstständig erhöht hat. „Kaum jemand hat die Tourismusbranche in den letzten Jahren so kritisch begleitet wie Ralf Benkö und sein Redaktionsteam. Durch den Urlaubsretter wurde eine ganze Branche angespornt, sich ständig in Qualität und Service weiterzuentwickeln“, sagt sonnenklar.TV-Geschäftsführer Andreas Lambeck auf der ITB.

Ob auf Mallorca, in Thailand oder in der Karibik – Ralf Benkö eilte den Touristen zur Hilfe und stand ihnen bei Auseinandersetzungen mit Reiseveranstaltern bei. In der beliebten RTL-Sendung „Urlaubsretter – Wir retten Ihren Urlaub“ konnten Zuschauer in der Vergangenheit hautnah erleben, wie der Ferienreporter nach Lösungen für die Probleme der Urlauber suchte. Auch wenn die Arbeit des Urlaubsretters Ralf Benkö für den ein oder anderen Veranstalter manchmal unangenehm war, so ist der Respekt für dieses TV-Verbraucherformat innerhalb der Branche anerkannt, so die Jury. Derzeit ist der Münchener Reiseshoppingsender zwischen Halle 4.2 und 6.2 auf der größten Tourismus-Messe der Welt vertreten und hat die Auszeichnung an Ralf Benkö heute bekanntgegeben.

Die „Goldene Sonne“ wird im Rahmen einer großen vierstündigen Live-TV-Show vor rund 1.500 Gästen zum mittlerweile 11. Mal verliehen. Die große Gala mit zahlreichen Prominenten aus Film, Funk und Fernsehen findet am 13. Mai 2017 im „Wunderland Kalkar“ in Kalkar am Niederrhein statt. Unter anderem gehören auch Jörg Kachelmann, Artur Brauner, Reiner Meutsch, Gründer der Stiftung FLY & HELP, und die Crew des berühmten „Traumschiffs“ zu den Preisträgern. Neben den Gewinnern und Laudatoren werden noch eine ganze Reihe weiterer VIP-Gäste aus Film, Funk und Fernsehen erwartet.

 


Über sonnenklar.TV
sonnenklar.TV ist mit einem Umsatz von 232 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2015/16 der Marktführer unter den deutschen Reiseshoppingsendern. Der TV-Kanal ist täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und 19.00 bis 20.00 Uhr), Donau TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Family TV (Montag bis Samstag von 15.30 bis 16.30 Uhr und 19.15 bis 20.15 Uhr sowie Sonntag von 19.15 bis 20.15 Uhr), Isar TV (Montag bis Freitag von 11.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.00 Uhr), Rhein-Main TV (Samstag und Sonntag von 21.00 bis 22.00 Uhr) sowie Potsdam TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment  und auf Amazon Fire TV empfangbar. sonnenklar.TV wurde im Januar 2011 von Focus Money als Testsieger unter den Reiseanbietern mit Best-Price-Garantie und dem Gütesiegel „Garantiert Bester Preis“ ausgezeichnet. Der TÜV Saarland hat im Juni 2015 sonnenklar.TV die Gütesiegel „Service tested“ sowie „Preis /Leistung“ verliehen.

Pressekontakt sonnenklar.TV
Unternehmenskommunikation sonnenklar.TV, Tel. 089 / 2525 - 6190, E-Mail: presse(at)sonnenklar.tv.

Bewertung für sonnenklar.TV - EUVIA Travel GmbH

ekomi.jpg
4.25 von 5 Sternen
aus 4966 Bewertungen
Bisherige Reisen waren immer erlebnisreich. Besonders interessant sind die Pauschalreisen zu Reisezielen, die man so zu den angebotenen Preisen niemals selbst organisieren kann.
11.01.2024