Hinweise und Informationen zur aktuellen Reisesituation

 

BREAKING NEWS: FTI GROUP SCHLIEßT GROßANGELEGTE RÜCKHOLAKTION AB
Der Reiseveranstalter hat innerhalb von zwei Wochen über 65.000 Gäste außerplanmäßig zurück nach Hause gebracht. Das Krisenmanagement arbeitete zusammen mit den Agenturen vor Ort 24/7 und konnte gestern die letzten Urlauber ausfliegen. (Stand: 30.03.2020)

Das Coronavirus bringt nonstop neue Konstellationen und Herausforderungen mit sich. In unserem News Ticker halten wir dazu auf dem Laufenden und informieren darüber, wie wir reagieren und was wir tun: https://fti-group.com/de/aktuelle-informationen-zum-coronavirus

 

+++ Wichtige Informationen der FTI Group Reiseveranstalter zu Reisen im April 2020 +++

 

Reiseabsagen bis einschließlich 30. April 2020.

Da Ihre Gesundheit und Ihr Wohlergehen für uns höchste Priorität haben, sagen wir mit all unseren Veranstaltern wie FTI Touristik, 5vorFlug, BigXtra und LAL Sprachreisen aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus alle Buchungen mit Abreisen bis einschließlich 30. April 2020 ab. Darüber hinaus nehmen wir keine kurzfristigen Buchungen für Abreisen je nach Destination bis vorerst 30. April 2020 an.

 

Das heißt, wenn Sie eine Reise im o.g. Zeitraum bei einem der Reiseveranstalter der FTI GROUP gebucht haben, stornieren wir Ihre Buchung kostenfrei und informieren Sie darüber proaktiv: Über Ihr Reisebüro, wenn Sie über ein Reisebüro gebucht haben oder direkt, wenn Sie online oder bei unserem Service Center gebucht haben.

 

Dies ist für uns alle eine außergewöhnliche Situation und wir verstehen Ihre Verunsicherung, was Ihre Urlaubsreise betrifft. Wir bitten Sie dennoch um Ihr Verständnis und um Ihre Geduld, dass es eine Weile dauern kann, bis Sie von uns hören. Wir bitten Sie diesbezüglich aufgrund des erhöhten Anrufvolumens  von telefonischen Nachfragen abzusehen.Seien Sie versichert, dass wir uns rechtzeitig schriftlich mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

 

Langfristige Urlaubsbuchungen in alle Destinationen sind weiterhin möglich. 

Grundsätzlich orientieren wir uns an den Reise- und Sicherheitshinweisen des Außenministeriums sowie den Empfehlungen der World Health Organization und des Robert-Koch-Instituts. Darüber hinaus stehen wir in ständigem Austausch mit unseren Kollegen in den Urlaubsdestinationen.

 

Liebe Gäste, wir informieren Sie bezüglich Ländern, für die eine Reisewarnung oder eine Einreisesperre vorliegt, auch ab dem 01. Mai 2020 weiterhin proaktiv. Da sich die Situation nahezu täglich ändert, entscheiden wir ebenfalls täglich und Schritt für Schritt über das Vorgehen für weiter in der Zukunft liegende Buchungen. Wir bitten Sie daher auch hier um Ihre Geduld. Selbstverständlich lassen wir unsere Gäste nicht reisen, solange eine Reisewarnung besteht. Seien Sie versichert, dass wir Sie rechtzeitig informieren.

 

Die FTI GROUP hat bisher über 65.000 Urlauber außerplanmäßig zurück nach Hause geflogen. Am letzten Märzwochenende haben wir die Rückholaktion unserer Pauschalreisegäste nahezu vollständig abgeschlossen. Die wenigen Gäste, die sich aktuell noch in ihrer Urlaubsdestination befinden, wenden sich bitte an folgende Institution:

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

 

Herzlichst Ihre FTI GROUP

 

 

 

Sie haben Fragen zur aktuellen Situation?

An wen wende ich mich vor Ort?

Sie müssen aktiv nichts tun. Sie werden von unseren deutschsprachigen Reiseleitern der Meeting Point Agenturen vor Ort über die aktuelle Lage informiert.

Lediglich in Destinationen, in denen wir keine Agentur haben, wenden Sie sich bitte an die 24/7 Notfallnummer der FTI GROUP. Diese finden Sie in Ihren Reiseunterlagen.

Muss ich die Krisenvorsorgeliste des Außenministeriums ausfüllen?

Ja, unbedingt. Bitte tragen Sie sich umgehend in die Krisenvorsorgeliste Ihres Außenministeriums ein. Sollte die Anmeldung aufgrund der Überlastung der Homepage nicht funktionieren, dann probieren Sie es bitte so lange, bis Sie sich erfolgreich registrieren konnten.

● Für deutsche Staatsangehörige: www.rueckholprogramm.de
● Für Schweizer Staatsangehörige: www.itineris.eda.admin.ch/home
● Für österreichische Staatsangehörige: ias.bmeia.gv.at/reiseregistrierung/
● Für französische Staatsangehörige: pastel.diplomatie.gouv.fr/fildariane/dyn/public/login.html
● Für niederländische Staatsangehörige: informatieservice.nederlandwereldwijd.nl

Wie komme ich wieder zurück nach Deutschland?

Solange Ihr Rückflug regulär bestehen bleibt, reisen Sie wie gebucht ab. Falls der ursprünglich gebuchte Rückflug von der Airline kurzfristig storniert wird, wenden Sie sich bitte an Ihren Reiseleiter vor Ort. Dieser ist Ihr erster Ansprechpartner. Die Kontaktdaten finden Sie in Ihren Reiseunterlagen. Zudem gibt es in den meisten Hotels ebenfalls einen Aushang hierzu.

Für Urlaubsgebiete, in denen der Flugverkehr eingestellt wurde, haben wir eine Task Force gebildet. Diese koordiniert zusammen mit unseren Agenturen im Zielgebiet und gegebenenfalls den Behörden Ihre Ausreise. Auch hierfür wenden Sie sich bitte an Ihren Reiseleiter.

Die Abreise liegt vor dem 30.04.2020 - was nun?

Aufgrund der aktuellen Lage haben wir uns zu Ihrer Sicherheit entschieden, alle Reisen für den deutschen Quellmarkt bis 30. April 2020 abzusagen.

Sollten Sie im Reisebüro gebucht haben, wenden Sie sich bitte an Ihren dortigen Ansprechpartner. Hat Ihr Reisebüro auf Grund der aktuellen Situation gerade nicht geöffnet, erreichen Sie dieses in der Regel per Mail oder Telefon. Haben Sie direkt bei uns gebucht, werden Sie aktiv von uns kontaktiert.

Buchungen werden nach Abreisedatum bearbeitet und Sie werden schnellstmöglich über die weitere Vorgehensweise informiert. Wir bitten Sie aber um Geduld und Verständnis, da die Kontaktaufnahmen ein wenig Zeit in Anspruch nehmen werden. Unsere Kollegen geben Ihr Bestes und arbeiten rund um die Uhr, um Ihnen so schnell wie möglich alle nötigen Informationen zukommen zu lassen, aber im Moment kann es zu längeren Bearbeitungszeiten kommen.

An dieser Stelle haben wir auch eine Bitte an Sie: Wir wissen, dass die aktuelle Situation alles andere als leicht ist, dennoch bitten wir Sie, von Anfragen zum aktuellen Stand ihrer Buchung abzusehen.

 

 

Der Reisebeginn ist ab dem 01. Mai 2020 – Wie wird hier weiter vorgegangen?

Grundsätzlich orientieren wir uns bei unseren Entscheidungen an den Sicherheitshinweisen des Außenministeriums, der WHO sowie des Robert-Koch-Instituts. Zusätzlich stehen wir in ständigem Austausch mit unseren Kollegen vor Ort.
Wir haben ein eigenes Krisenmanagement, das sich rund um die Uhr mit den weltweiten Geschehnissen befasst und reagiert. Ihre Sicherheit und Gesundheit steht an oberster Stelle. Lässt es somit die Situation zu, findet ihre Reise statt. Sollte es zu Änderungen kommen, werden Sie persönlich oder Ihr Reisebüro von uns informiert.

WICHTIG: Wir bitten Sie für alle gebuchten Reisen mit Beginn nach dem 01. Mai 2020 aktuell von Anfragen zum Coronavirus abzusehen. Nur so können wir sicherstellen, dass allen Kunden, die in den nächsten Tagen reisen möchten, schnellstmöglich geholfen werden kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

 

Kann ich meine Reise selbst stornieren oder umbuchen?

Ihre Reise können Sie jederzeit nach den Bestimmungen der AGBs über unsere Service Mitarbeiter oder Ihr Reisebüro umbuchen oder stornieren.

 

Kann ich für den Sommer noch Urlaub buchen?

Langfristige Urlaubsbuchungen in alle Destinationen sind weiterhin möglich. Lediglich kurzfristige Buchungen bis Ende März sind derzeit ausgeschlossen. Aktuell werden auch zahlreiche Flugpläne geändert und gekürzt, was sich auf das Angebot auswirken kann.

Für Buchungen der Veranstaltermarken FTI, 5vorFlug & BigXtra (BigXtra = Anbieter "sonnenklar.TV") & FTI Cruises für die MS Berlin bieten wir aktuell für den Reisezeitraum bis zum 31.10.2020 und bei Buchung bis zum 30. April 2020 besondere Stornobedingungen an.
Alle Informationen dazu bekommen Sie hier.

 

Danksagung
Liebe sonnenklar.TV Gäste, die aktuelle Situation ist alles andere als einfach. Wir möchten uns deswegen gerade jetzt bei all unseren treuen Gästen, die all die Jahre mit uns verreist sind und auch jetzt weiterhin zu uns stehen und uns vertrauen herzlich bedanken! Danke, dass wir auf Sie zählen können! Genauso können Sie auf uns zählen. Die Stärke eines Teams, erkennt man in schwierigen Zeiten und wir sind ein starkes Team. Wir bleiben weiterhin für Sie da und werden auch in Zukunft mit unseren Reisen unser Bestes geben, Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
 
Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen! Die nächste Traumreise kommt bestimmt. Und bis dahin: Träumen Sie – Träume haben keine Grenzen!
 
Passen sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!
 

 

Weitere Reiseinformationen

 

+++ TV-Event "Goldene Sonne 2020" wird auf das nächste Jahr verschoben +++

 

Wegen des Coronavirus verlegen wir unsere große Fernsehgala auf Samstag, den 1. Mai 2021.

Die Gesundheit der Gäste hat bei dieser Entscheidung Vorrang.

 

Seit nunmehr drei Jahren folgen rund 1.500 Zuschauer der Einladung von sonnenklar.TV an den Niederrhein, um der live übertragenen Supershow im Wunderland Kalkar beizuwohnen. Aufgrund der Ausweitung des Coronavirus und des bundesweiten Veranstaltungsverbots hat der Reisesender gemeinsam mit den Kooperationspartnern Niederrhein Tourismus und dem Wunderland Kalkar beschlossen, die  Goldene Sonne 2020 nicht wie geplant im April 2020 stattfinden zu lassen. „Auch wenn uns die Entscheidung nicht leicht gefallen ist, das Top-Event des Jahres zu verschieben, hat die Gesundheit unserer Gäste oberste Priorität“, erklärt sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck und ergänzt: „Aufgrund der Unberechenbarkeit des Coronavirus haben wir die Veranstaltung nun gleich aufs nächste Jahr verlegt und sind froh, uns auf den 1. Mai 2021 verständigt zu haben. Der Tag der Arbeit wird am Abend somit zu einer rauschenden Gala.“

 

Die nächste Goldene Sonne findet dann 1. Mai 2021 zum vierten Mal im Wunderland Kalkar am Niederrhein statt. Der undotierte Preis wird jährlich im Rahmen einer großen Gala mit prominenten Showacts von sonnenklar.TV an bedeutende Persönlichkeiten der Tourismus- und Medienbranche verliehen. Als Preisträger hatten Politik-Legende Gregor Gysi, die Schauspieler Fritz und Elmar Wepper, Musikkomponist Ralph Siegel sowie die Skirenn-Asse Rosi Mittermaier und Christian Neureuther zugesagt. Für den Showteil plante sonnenklar.TV bereits mit Tony Christie, Paul Potts & Annemarie Eilfeld sowie Opern- und Musical-Star Anna Maria Kaufmann.

 

 

+++ Buchen ohne Risiko: Kostenlos stornieren für Abreisen bis 31.10.2020 +++

 

Kostenfreie Stornierungsmöglichkeiten für Neubuchungen ab 01.03.2020!

 

Alle Kunden, die ab dem 01. März bis 18. April 2020 einen Urlaub neu buchen und bis Ende Oktober 2020 verreisen, haben die Möglichkeit kostenfrei zu stornieren. Es gilt zu beachten, dass dabei die Entscheidung der Stornierung bis zum 30. April erfolgen muss. Gleichzeitig muss ein Vorlauf von 14 Tagen zur Abreise eingehalten werden. Bei einer späteren Stornierung gelten die Regelungen laut AGB.

 

Sollten Sie Fragen oder Unklarheiten zu einem Angebot und der kostenfreien Stornierung haben, dann wenden Sie sich gerne telefonisch an unsere Service-Mitarbeiter unter +49 (0)89 710 457 505 (täglich von 9 - 20 Uhr).

 

WICHTIG: Wir bitten Sie für alle gebuchten Reisen mit Beginn nach dem 30.04.2020 aktuell von Anfragen zum Corona-Virus abzusehen. Nur so können wir sicherstellen, dass allen Kunden, die in den nächsten Tagen reisen möchten, schnellstmöglich geholfen werden kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Die Stornierungs-Möglichkeit gilt unter folgenden Konditionen:

 

-    Gültig für Veranstaltermarken: FTI, 5vorFlug & BigXtra (BigXtra = Anbieter "sonnenklar.TV") & FTI Cruises für die MS Berlin

 

-    Buchungszeitraum: 01.03.2020 bis 18.04.2020

 

-    Reisezeitraum: 01.03.2020 bis 31.10.2020

 

-    Die kostenfreie Stornierungsmöglichkeit endet 14 Tage vor Abreise, jedoch spätestens am 30. April 2020. Bei einer späteren Stornierung gelten die Stornogebühren laut AGB. 

 

-    Von der Regelung ausgenommen sind: Datamixx-Reisen (XFTI, XBIG & X5VF), mit Linien- oder dynamischen Flügen gebündelte Pauschalreisen, Nur-Flug Buchungen, Buchungen über die Reiseart DEAL, Kreuzfahrten (gilt nicht für Neubuchungen der MS Berlin), sowie Buchungen mit Eintrittskarten (z.B. Musicals, Freizeitparks, Sporttickets, etc). Diese können nicht kostenfrei storniert werden.

 

-    Die kostenlose Stornierungsmöglichkeit gilt ausschließlich für die Veranstalter FTI Touristik, 5vorFlug und BigXtra. Für alle anderen Veranstaltermarken gelten die regulären Stornostaffeln laut AGB.

 

-    Optionsbuchungen: Vor dem 01.03.2020 getätigte Optionsbuchungen können ebenfalls kostenfrei storniert werden, solange die Option im Zeitraum vom 01.03.2020 bis 18.04.2020 fest wird.

 

-    Kostenfreie Stornierungsmöglichkeit nicht gültig für bereits bestehende Buchungen.

 

 

Weitere Infos finden Sie hier.

 

Bewertung für sonnenklar.TV - Euvia Travel GmbH

ekomi.jpg
4.28 von 5 Sternen
aus 4751 Bewertungen
Alles zu besten ,immer gerne wieder. Reisten schon öfters über SONNENKLAR 😉
28.01.2020