Preisträger der Goldenen Sonne 2019

TV-Legenden
Joachim H. Luger & Marie-Luise Marjan

Joachim H. Luger ist ein deutscher Schauspieler der vor allem durch die Teilnahme an der „Lindenstraße“ als „Hans Beimer“ berühmt wurde. Im deutschen Fernsehen ist er eine Legende, daher die Auszeichnung zur TV-Legende.

Marie-Luise Marjan ist eine deutsche Schauspielerin und auch bekannt aus der „Lindenstraße“ als „Helga Beimer“, Ehefrau von Hans Beimer. Sie wird ebenfalls als TV-Legende ausgezeichnet

Journalistisches Lebenswerk
Helmut Markwort

Helmut Markwort, Journalist, Medienmanager und Politiker, wird für sein Journalistisches Lebenswerk ausgezeichnet. Er wurde damals mit nur 29 Jahren der jüngste Chefredakteur Deutschlands und hat für namenhafte Magazine wie dem Stern, Gong und Focus gearbeitet.

Bestes Live-Entertainment
Bernhard Kurz

Bernhard Kurz ist ein deutscher Musikproduzent, der mit „Stars in Concert“ viele Millionen von Zuschauern begeistert und gleichzeitig eine Hommage an die Weltstars der vergangenen 60 Jahre erzielt. Deswegen wird er für das beste Live-Entertainment ausgezeichnet.

Lebenswerk
Prof. Peter Weck

Prof. Peter Weck, Bühnen- und Filmschauspieler, Regisseur, Theaterproduzent und Theaterintendant, wird ausgezeichnet für sein Lebenswerk. Wie der Spiegel sehr schön zusammenfasste: „Aufgeweckt und schnulzenmunter hat er sich durch mehr als hundert Lachwerke des deutschen Filmhumors gewitzelt und gegrantelt“.

soziales Engagement
José Carreras

José Carreras, einer der herausragendsten Opernsänger des 20. Jahrhunderts, wird ausgezeichnet für sein soziales Engagement. Seit 1995 gibt es die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung. Die Stiftung unterstützt die Leukämieforschung sowie die Suche von Knochenmark-Spendern und darüber hinaus die Verbesserung der Infrastruktur und Patientenbetreuung in Krankenhäusern.

40 Jahre Circus Roncalli
Bernhard Paul

Bernhard Paul, der österreichischer Zirkusdirektor, Regisseur und Clown wird ausgezeichnet für 40 Jahre Circus Roncalli. Der deutsche Zirkus mit weltbekannten Artisten wurde von ihm mitgegründet und feiert dieses Jahr sein 40 jähriges Jubiläum.

  • Künstler der
    Deutschen Einheit
    Wolfgang Lippert

    Wolfgang Lippert „Lippi“, Sänger und Moderator, wird als Künstler der Deutschen Einheit ausgezeichnet, da er 1988 als erster grenzüberschreitender deutscher TV-Entertainer moderierte und einer der beliebtesten Unterhaltungskünstler der DDR war.

  • Künstler der
    Deutschen Einheit
    Wolfgang Stumph

    Der Schauspieler und Kabarettist Wolfgang Stumph wurde bekannt durch den Film „Go Trabi Go“, der nach der Wiedervereinigung Deutschlands rauskam und bis heute noch die Filmwelt prägt. Dafür wird er als Künstler der Deutschen Einheit ausgezeichnet.

  • Künstler der
    Deutschen Einheit
    Gunther Emmerlich

    Gunther Emmerlich – bekannter Opernsänger, Moderator und Botschafter der Carreras-Leukämie-Stiftung – wird als Künstler der Deutschen Einheit ausgezeichnet, da er als Gastgeber der Sendung Showkolade (1987 bis 1990) im DDR Fernsehen bekannt wurde.

Engagement für Artenschutz
Christian Ehrlich, Frank Elstner & Dr. Matthias Reinschmidt

Christian Ehrlich
Der Filmemacher reist seit 6 Jahren um die Welt und filmt die Dokumentation „Elstners Reisen“.

Frank Elstner
Der Radio- & Fernsehmoderator (u. a. Erfinder von Wetten, dass...?) setzt sich im Rahmen seiner Dokumentation „Elstners Reisen“ für bedrohte Tierarten ein.

Dr. Matthias Reinschmidt
Den Biologen und Tierphysiologen kennt man aus Sendungen wie „Menschen, Tiere und Doktoren“. Er macht auf bedrohte Tierarten aufmerksam.