Palacio De Rio Frio

Bild
Palacio De Rio Frio

 Portugal - Rio Frio

Sie suchen ein Hotel in einer günstigen Lage für Ihren nächsten Urlaub? Dann sind Sie hier genau an der richtigen Adresse. Wir bieten Ihnen einen preiswerten Aufenthalt in gemütlich eingerichteten Zimmern im Palácio de Rio Frio, . Genießen Sie unvergessliche Stunden und besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten des Urlaubsortes.

Bilder

  • Außenaufnahme
    Außenaufnahme
  • Wohnbeispiel
    Wohnbeispiel
  • Wohnbeispiel
    Wohnbeispiel
  • Wohnbeispiel
    Wohnbeispiel
  • Wohnbeispiel
    Wohnbeispiel
  • Wohnbeispiel
    Wohnbeispiel
  • Wohnbeispiel
    Wohnbeispiel
  • Pool
    Pool
  • Wohnbeispiel
    Wohnbeispiel
  • Außenaufnahme
    Außenaufnahme
  • Außenaufnahme
    Außenaufnahme
  • Außenaufnahme
    Außenaufnahme
  • Außenaufnahme
    Außenaufnahme
  • Außenaufnahme
    Außenaufnahme
  • Restaurant
    Restaurant
  • Lounge/Empfang
    Lounge/Empfang
  • Lounge/Empfang
    Lounge/Empfang
  • Wohnbeispiel
    Wohnbeispiel
  • Wohnbeispiel
    Wohnbeispiel
  • Wohnbeispiel
    Wohnbeispiel

Beschreibung

Palácio de Rio Frio:

Anfang des 20. Jahrunderts erbaut, ist der Palácio do Rio Frio ein vergleichsweise noch junger Palast. Nichtsdestoweiger beeindruckt seine phantastische Architektur, bereichert von außergewöhnlich schönen azulejos, handbemalten Fliesen des bekannten portugiesischen Künstlers Jorge Colaço. Sie illustrieren farbenfroh das ländliche Leben jener Zeit, in der Hauptsache mit Szenen aus dem Weinanbau dieser typischen Ribatejo-Region. Denn dieser hatte seinerzeit den bedeutendsten Anteil an der gesamten Weinproduktion Portugals. Zur friedlichen und entspannenden Atmosphäre dieses Hauses, das in einem kleinen Wäldchen steht, trägt vor allem sein freundlich gestalteter Garten bei.



Ausstattung und Einrichtung:
Letzte Aktualisierung: 30.03.2018

    Bewertung für sonnenklar.TV - Euvia Travel GmbH

    ekomi.jpg
    4.34 von 5 Sternen
    aus 4352 Bewertungen
    Kundenservice gut erreichbar - tolle Angebote - übersichtliche Homepage
    18.03.2018