Mara Camps-Mara Explorer

Bild
Mara Camps-Mara Explorer

 Kenia - Masai Mara

Ihr nächster Urlaub steht vor der Tür und Sie suchen ein Hotel zur Entspannung und Erholung? Dann buchen Sie doch einen Aufenthalt im Mara Camps-Mara Explorer. Wir bieten Ihnen preiswerte Komfortzimmer und eine exzellente Küche mit Spezialitäten sowie regionalen Gerichten. Aufgrund der Lage ist das Hotel der perfekte Ausgangspunkt zu vielen Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung.

Bilder

  • Außenaufnahme
    Außenaufnahme
  • Wohnbeispiel
    Wohnbeispiel
  • Lounge/Empfang
    Lounge/Empfang
  • Badezimmer
    Badezimmer

Beschreibung

Lage: An der Flussbiegung des Ntiakitiak Rivers, wo dichter Wald auf die Savanne trifft. Das private Konzessionsgebiet liegt nördlich der Masai Mara. Es ist bekannt für die Leoparden, die sich hier angesiedelt haben und regelmässig am Fluss entlangspazieren.

Unterkunft: Die Ausstattung ist dem Stil der afrikanischen Entdecker nachempfunden, massive Möbel und antike Truhen dominieren das Bild. Dies in gekonnter Kombination mit der ostafrikanischen Safari-Romantik. Das stilvolle Camp vermittelt Abenteuer-Charakter und bietet zugleich Service auf höchstem Niveau. Das Hauptzelt liegt unter mächtigen Ebenholzbäumen und wird abends von Laternen und Kerzen beleuchtet. Für den allgemeinen Gebrauch stehen im Camp zwei Fotokameras zur Verfügung.

Zimmer: 5. Die geräumigen Zelte sind im kolonialen Safari-Chic eingerichtet. En-suite Badezimmer mit Busch-Dusche, heisses Wasser wird auf Wunsch geliefert. Kinder ab 8 Jahren. WiFi.

Aktivitäten: 1-2 Pirschfahrten am Tag, Nachtfahrten. Gegen Gebühr: Reiten (nur für erfahrene Reiter, ab 14 Jahren).

PS: Mit den geliehenen Kameras und mit Hilfe der Guides professionelle Bilder schiessen und gleich vor Ort auf eine DVD laden lassen.

Parkeintrittgebühren inbegriffen.

    Bewertung für sonnenklar.TV - Euvia Travel GmbH

    ekomi.jpg
    4.29 von 5 Sternen
    aus 4597 Bewertungen
    Von der Buchung bis zum Hotel und Preis ist hier alles gut Organisiert noch nie Probleme gehabt.
    05.02.2019