Russische Flüsse - Flusskreuzfahrt mit der MS Wolga Star ab St. Petersburg


 Frankreich - Paris
Leider vorübergehend nicht buchbar

Alternative Angebote, die Sie ebenfalls interessieren könnten

Russische Flüsse - Flusskreuzfahrt mit der MS Wolga Star ab St. Petersburg leider vorübergehend nicht buchbar!

Bilder

Verfügbare Optionen

Diese Reise ist verfügbar in folgenden Optionen:

    Infos in kürze verfügbar...

Es stehen folgende Verpflegungsarten zur Auswahl:

    Infos in kürze verfügbar...

Sie können aus folgenden Zimmertypen wählen:

    Infos in kürze verfügbar...
  • Hotelinformationen

Reise-Code: K87122

Reisezeitraum von: 01.05.2022

Reisezeitraum bis: 30.10.2022

Highlights der Reise:

  • Je 2 Nächte in Moskau und St. Petersburg
  • UNESCO-Welterbe: Insel Kishi


Von St. Petersburg nach Moskau kreuzen: In St. Petersburg gehen Sie an Bord und lernen die Stadt auf einer Stadtrundfahrt kennen. Über Mandrogi, die Insel Kishi, Goritsy und Uglitsch geht es nach Moskau, der Hauptstadt Russlands, wo Sie viel Zeit haben, um die Stadt zu erkunden.

Reisearten: Kreuzfahrten,Flusskreuzfahrten

Inklusivleistungen:
  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft (eventuell mit Zwischenstopp) nach St. Petersburg und zurück von Moskau in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Transfers und Kreuzfahrt gemäß Reiseverlauf
  • 9 Übernachtungen an Bord des Premium-Schiffs MS Wolga Star
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord wie beschrieben
  • Hafen-, Liege- und Schleusengebühren
  • Teilnahme an den Bordveranstaltungen
  • Deutschsprachige Reiseleitung an Bord
  • Erstklassiges Audiosystem während der Ausflüge


Garantierte Abreise: nein

Deutschsprachige Reiseleitung: ja

Unterbringung:

MS Wolga Star

Ihr Premium-Schiff: MS Wolga Star

Schiffs- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Bitte beachten Sie, dass russische Flussschiffe nicht mit dem europäischen Standard verglichen werden können. Die Bordsprache ist Russisch und Deutsch (es sind ebenfalls Gruppen aus anderen Ländern an Bord). Die Bordwährung ist der russische Rubel und der Euro. Die Bordrechnung kann ausschließlich in bar gezahlt werden. Optional buchbare Ausflüge können nur in Euro gezahlt werden. An Bord ist legere Kleidung ausreichend (zum Kapitänsabend ist sportliche Eleganz angebracht). An Bord ist es üblich, sehr guten Service durch ein Trinkgeld zu honorieren. Die Empfehlung liegt zwischen 5 € und 7 € pro Person und Tag. Die Zahlung dieses Trinkgeldes ist freiwillig und liegt im Ermessen des Kunden.
Die MS Wolga Star wurde im Jahr 1985 gebaut und im Jahr 2010/11 komplett umgebaut und saniert. Das Schiff fährt unter russischer Flagge und wird von der Reederei "Orthodox Cruise" betrieben. Der große Eingangsbereich mit Rezeption, zwei Restaurants, eine Tanzbar am Sonnendeck, die Panoramabar am Bootsdeck sowie das Sonnendeck mit Sitzmöglichkeiten laden zum Verweilen ein. Zusätzlich finden Sie am Schiff noch einen Friseur, eine Sauna sowie eine Bibliothek.
Servicegebühr:

  • Vollpension - Ihre Vollpension-Leistung beginnt am ersten Tag mit dem Abendessen und endet am letzten Tag mit dem Frühstück. - Ihre Vollpension an Bord Die Vollpension besteht aus einem reichhaltigen Frühstück (Buffetform) sowie einem mehrgängigen Mittag- und Abendessen (Menüform). Die Köche der MS Wolga Star verwöhnen Sie mit gutbürgerlicher russischer Küche und ermöglichen das Eintauchen in die Genüsse der traditionellen russischen Gerichte.
  • Außenkabine Unterdeck - Die Außenkabinen Unterdeck (ca. 8 - 9 m², min./max. 2 Vollzahler) sind zweckmäßig eingerichtet (tlw. im Marinestil) und verfügen über zwei untere Einzelbetten, die nicht zusammengestellt werden können, eine Waschgelegenheit mit Duschvorrichtung, WC, Wandschrank, TV, Safe, Klimaanlage/Heizung und ein nicht zu öffnendes Bullauge sowie Bordradio.
  • Außenkabine Hauptdeck Spezial - Die Außenkabinen Hauptdeck Spezial (ca. 8 - 9 m², min./max. 2 Vollzahler) sind zweckmäßig eingerichtet und verfügen über zwei untere Einzelbetten, die nicht zusammengestellt werden können, Dusche/WC, Wandschrank, TV, Safe, Klimaanlage/Heizung und zu öffnende Panoramafenster sowie Bordradio. Bitte beachten Sie, dass diese Kabinen etwas ungünstiger liegen, z. B. achtern, am Eingangsbereich oder in der Nähe von Lüftung bzw. Klimageräten. Hier können Geräuschbelästigungen vorkommen.
  • Außenkabine Hauptdeck - Die Außenkabinen Hauptdeck (ca. 8 - 9 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) sind zweckmäßig eingerichtet und verfügen über zwei untere Einzelbetten, die nicht zusammengestellt werden können, Dusche/WC, Wandschrank, TV, Safe, Klimaanlage/Heizung und zu öffnende Panoramafenster sowie Bordradio.
  • Außenkabine Hauptdeck Premium - Die Außenkabinen Hauptdeck Premium (ca. 9 m², min./max. 2 Vollzahler) sind zweckmäßig eingerichtet und verfügen über zwei untere Einzelbetten, die nicht zusammengestellt werden können, Dusche/WC, TV, Safe, Minikühlschrank (Inhalt gegen Gebühr), Wandschrank, Klimaanlage/Heizung und zu öffnende Panoramafenster sowie Bordradio.
  • Junior Suite Hauptdeck - Die Junior Suiten Hauptdeck (ca. 15 m², min./max. 2 Vollzahler) sind zweckmäßig eingerichtet und verfügen über ein Doppelbett, das teilweise auseinander gestellt werden kann, Dusche/WC, Wandschrank, Minikühlschrank (Inhalt gegen Gebühr), TV, Safe, Klimaanlage/Heizung und zu öffnende Panoramafenster sowie Bordradio. Zudem verfügen Sie über einen getrennten Wohn- und Schlafbereich.
  • Außenkabine Oberdeck Spezial - Die Außenkabinen Oberdeck Spezial (ca. 9 - 10 m², min./max. 2 Vollzahler) sind zweckmäßig eingerichtet und verfügen über zwei untere Einzelbetten, die teilweise zusammengestellt werden können, Dusche/WC, Wandschrank, TV, Safe, Klimaanlage/Heizung und zu öffnende Panoramafenster sowie Bordradio.
  • Außenkabine Oberdeck - Die Außenkabinen Oberdeck (ca. 9 - 10 m², min. 1/max. 2 Vollzahler) sind zweckmäßig eingerichtet und verfügen über zwei untere Einzelbetten, die teilweise zusammengestellt werden können, Dusche/WC, Wandschrank, TV, Safe, Klimaanlage/Heizung und zu öffnende Panoramafenster sowie Bordradio.
  • Außenkabine Oberdeck Premium - Die Außenkabinen Oberdeck Premium (ca. 11 - 12 m², min./max. 2 Vollzahler) sind zweckmäßig eingerichtet und verfügen über zwei untere Einzelbetten, die nicht zusammengestellt werden können, Dusche/WC, TV, Safe, Minikühlschrank (Inhalt gegen Gebühr), Wandschrank, Klimaanlage/Heizung und zu öffnende Panoramafenster sowie Bordradio.
  • Junior Suite Oberdeck - Die Junior Suiten Oberdeck (ca. 18 - 19 m², min./max. 2 Vollzahler) sind zweckmäßig eingerichtet und verfügen über ein Doppelbett, das teilweise auseinander gestellt werden kann, Dusche/WC, Wandschrank, Minikühlschrank (Inhalt gegen Gebühr), TV, Safe, Klimaanlage/Heizung und zu öffnende Panoramafenster sowie Bordradio. Zudem verfügen sie über einen getrennten Wohn- und Schlafbereich.
  • Außenkabine Bootsdeck - Die Außenkabinen Bootsdeck (ca. 9 - 10 m², min./max. 2 Vollzahler) sind zweckmäßig eingerichtet und verfügen über zwei untere Einzelbetten, die teilweise zusammengestellt werden können, Dusche/WC, Wandschrank, TV, Safe, Klimaanlage/Heizung und zu öffnende Panoramafenster sowie Bordradio.
  • Außenkabine Bootsdeck Premium - Die Außenkabinen Bootsdeck Premium (ca. 11 - 12 m², min./max. 2 Vollzahler) sind zweckmäßig eingerichtet und verfügen über zwei untere Einzelbetten, die nicht zusammengestellt werden können, Dusche/WC, TV, Safe, Minikühlschrank (Inhalt gegen Gebühr), Wandschrank, Klimaanlage/Heizung und zu öffnende Panoramafenster sowie Bordradio.
  • Junior Suite Bootsdeck - Die Junior Suite Bootsdeck (ca. 19 m², min./max. 2 Vollzahler) sind zweckmäßig eingerichtet und liegen auf dem Bootsdeck des Schiffes und verfügen über zwei untere Einzelbetten, Dusche/WC, Klimaanlage/Heizung, Sat.-TV mit Flachbildschirm/Radiokanal, Föhn, Safe und ein zu öffnendes Fenster.
  • Suite Bootsdeck - Die Suite Bootsdeck (ca. 30 m², min./max. 2 Vollzahler) liegen auf dem Bootsdeck des Schiffes und verfügen über ein Doppelbett, sowie über einen getrennten Wohn- und Schlafbereich. Zudem verfügen sie über zu öffnende Panoramafenster, Dusche/WC, Klimaanlage/Heizung, Sat.-TV mit Flachbildschirm/Radiokanal, Föhn, Safe und ein zu öffnendes Fenster.


Hotelhinweis: Schiffs- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Bitte beachten Sie, dass russische Flussschiffe nicht mit dem europäischen Standard verglichen werden können. Die Bordsprache ist Russisch und Deutsch (es sind ebenfalls Gruppen aus anderen Ländern an Bord). Die Bordwährung ist der russische Rubel und der Euro. Die Bordrechnung kann ausschließlich in bar gezahlt werden. Optional buchbare Ausflüge können nur in Euro gezahlt werden. An Bord ist legere Kleidung ausreichend (zum Kapitänsabend ist sportliche Eleganz angebracht). An Bord ist es üblich, sehr guten Service durch ein Trinkgeld zu honorieren. Die Empfehlung liegt zwischen 5 € und 7 € pro Person und Tag. Die Zahlung dieses Trinkgeldes ist freiwillig und liegt im Ermessen des Kunden.

Zug zum Flug: Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung). Bitte beachten Sie, dass der Zug zum Flug Vorteil nur für Anreisen bis zum 31.10.2022 gilt. Dieses Ticket gilt innerhalb Deutschlands. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter http://www.zugzumflug.de.

Eingeschränkte Mobilität: Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Wunschleistungen:
  • Zuschlag Doppelkabine zur Alleinbelegung pro Person

  • 26.09.22
  • 2er Außenkabine Hauptdeck zur Alleinbelegung 1.119 €
  • 2er Außenkabine Oberdeck zur Alleinbelegung 1.199 €

  • 08.09.22
  • 2er Außenkabine Hauptdeck zur Alleinbelegung 1.199 €
  • 2er Außenkabine Oberdeck zur Alleinbelegung 1.279 €

  • 17.05. + 28.05.22
  • 2er Außenkabine Hauptdeck zur Alleinbelegung 1.279 €
  • 2er Außenkabine Oberdeck zur Alleinbelegung 1.359 €

  • 04.06. + 22.06. + 10.07.22
  • 2er Außenkabine Hauptdeck zur Alleinbelegung 1.359 €
  • 2er Außenkabine Oberdeck zur Alleinbelegung 1.439 €


Wunschleistungen Hinweis: Wenn Sie eine Kabine zur Alleinbelegung buchen möchten wenden Sie sich bitte an unsere Reservierungshotline.

Zusatzkosten: Visumgebühren Russland in Höhe von ca. 45 €

Weitere Informationen: Teilnahmevoraussetzungen Bitte beachten Sie, dass zur Teilnahme an unseren Reisen seitens der Reedereien, Fluggesellschaften und/oder Partner vor Ort evtl. bestimmte Voraussetzungen wie zum Beispiel Covid-Impfung, PCR-Test etc. erfüllt sein müssen. Die Vorgaben können Sie unter www.berge-meer.de/bedingungen einsehen. Wir empfehlen Ihnen, sich vorab und auch nach einer Buchung fortlaufend auf dieser Seite über die aktuellen Bestimmungen zu informieren. Alle Zeitangaben sind voraussichtlich und stets vorbehaltlich Änderungen. Insbesondere bei hohem Wellenstand im Ladogasee und Onegasee behält sich die Reederei vor, den zeitlichen Ablauf zu verändern, sowie wegen sonstiger unvorhersehbarer höherer Gewalt. Änderungen des Reiseverlaufs und des Ausflugsprogramms bleiben ebenfalls vorbehalten.

Reiseverlauf:1. Tag - St. Petersburg (Russland) (Dauer 1 Tag)

Flug nach St. Petersburg (Russland), Transfer, Einschiffung.

2.Tag - St. Petersburg (Russland) (Dauer 1 Tag)

Stadtrundfahrt St. Petersburg: Mit dem barock-klassizistischen Zentrum gehört das "Venedig des Nordens", wie St. Petersburg gerne genannt wird, zu den schönsten Städten Europas. Eine neue Hauptstadt nach westlichem Vorbild schuf sich Peter der Große mit dieser Stadt. Kaum eine andere wurde von so vielen Dichtern beschrieben wie St. Petersburg. Komponisten wie Tchaikowski, Schostakowitsch und berühmte Maler und Bildhauer prägten Gesicht und Atmosphäre dieser Stadt. Sie erhalten auf der Stadtrundfahrt mit kurzen Fotostopps einen Eindruck vom unvergesslichen Ambiente der Newastadt. Der Zauber St. Petersburgs geht größtenteils von der Anordnung der im 18. Jh. entstandenen Plätze, Parkanlagen, Kanäle, Alleen, Paläste und Monumente aus. Sie sehen die Auferstehungskirche, den Winterpalast mit Schlossplatz, die Peter-Paul-Festung, die Isaak-Kathedrale und den Nevski-Prospekt (keine Innenbesichtigungen).

3. Tag - St. Petersburg (Russland) (Dauer 1 Tag)

Mit seinen fast 400 Sälen und 2.7 Millionen Ausstellungsobjekten beherbergt der Winterpalast Kunstschätze ersten Ranges. Die Eremitage ist - wenn auch Museum - in erster Linie ein Palast. Während der Führung entdeckt man prächtig ausgestattete Säle und prachtvolle Treppen, die den eklektischen Lebensstil und Geschmack der früheren Herrscher vor Auge führen. Je nach Rundgang sehen Sie u. a. den Thronsaal und den Pavillon-Saal mit der berühmten Pfauenuhr, wo einst Katharina II. ihre Besucher unter Kristalllüstern empfing. Neben holländischer und flämischer Malereikunst bietet das Museum Werke spanischer und italienischer Maler. Bitte beachten: Wartezeiten sind hier unvermeidlich. Große Taschen und Jacken müssen am Empfang abgegeben werden (Ausflug nur vor Ort buchbar).

4. Tag - Mandrogi (Russland) (Dauer 1 Tag)

Gemeinsames Schaschlikessen: Genießen Sie zu folkloristische Klängen die schmackhaften Schaschlikspieße und verschiedene Salate (es werden auch fleischlose Gerichte angeboten). Ausflug wetterbedingt.

5. Tag - Wolga - Baltik - Kanal. Insel Kishi (Russland) (Dauer 1 Tag)

Besuch Schindelholzbauten (Freilichtmuseum): Im nördlichen Teil des Onegasees ließ die letzte Eiszeit eine Reihe länglicher Inseln und Halbinseln zurück. Auf Kishi, der größten Insel, sehen Sie einzigartige Werke der Holzbaukunst. Dominiert wird das Ensemble von der fast 40 m hohen Christi-Verklärungs-Kirche aus dem Jahr 1714, deren 22 mit Espenholz-Schindeln bedeckte Kuppeln silbern schimmern. Ebenfalls herausragend ist die Mariä-Schutz-Kirche (1764) mit zehn Kuppeln, für deren Bau kein einziger Nagel verwendet wurde. Im Freilichtmuseum sehen Sie darüber hinaus Mühlen, Scheunen und Bauernhäuser aus ganz Karelien, die Sie während eines privaten Rundgangs erkunden können. Bitte beachten: Ausflug komplett zu Fuß.

6. Tag - Fahrt über den Weißen See nach Goritsy (Russland). Weiterfahrt über den Ribynsker-Stausee (Dauer 1 Tag)

Stadtrundgang mit Besuch eines Klosters: Goritsy ist ein kleines, einfaches Dorf in der Nähe der Kreisstadt Kyrillow, am Südende des Weißen Sees gelegen. Sie spazieren heute durch das Dorf und besuchen am Ende des Spaziergangs ein Kloster.

7. Tag - Uglitsch (Russland) (Dauer 1 Tag)

Kreml-Besichtigung mit Dimitris Blutskirche: Gleich bei der Ankunft im Hafen von Uglitsch bietet sich ein pittoresker Blick auf den Kreml. Die 1148 gegründete Kleinstadt erlangte geschichtliche Bedeutung durch die geheimnisvolle Historie von Ivan IV. und Boris Godunov. Bei der Besichtigung sehen Sie die 1692 errichtete, rot-weiß verzierte Dmitri-Blut-Kirche mit ihren fünf sternengeschmückten blauen Kuppeln. Bitte beachten: Fußweg zum Kreml ca. 7 Min., im Klostergelände zum Teil unebenes Pflaster.

8. Tag - Moskau (Russland) (Dauer 1 Tag)

Stadtrundfahrt: Sie lernen die Hauptstadt Russlands auf einer informativen Stadtrundfahrt kennen. Sie besuchen den Roten Platz, das Kreml-Ensemble, das Kaufhaus GUM, die Basilius-Kathedrale, die Christi-Erlöserkirche, die Lomonossow-Universität sowie weitere Sehenswürdigkeiten der größten Stadt des Landes (keine Innenbesichtigungen).

9. Tag - Moskau (Russland) (Dauer 1 Tag)

Der Tag heute steht Ihnen zur freien Verfügung oder besuchen Sie den Kreml. Das russische Wort "Kreml" bedeutet Festung oder ummauerte Stadt. Der Moskauer Kreml ist nicht der Einzige, wohl aber der größte und berühmteste des Landes. Die heutigen roten Backsteinmauern stammen aus dem Jahr 1495, wurden aber seitdem mehrmals restauriert. Jeder der 20 Türme hat seine Geschichte und seine architektonischen Eigenheiten. Am bekanntesten ist der dem Roten Platz zugewandte 70 m hohe Erlöserturm mit dem roten Stern. Darüber hinaus befinden sich auf dem Kremlgelände Paläste und Kathedralen, wie z. B. die Maria-Verkündung-, Maria-Entschlafene- und die Erzengelkathedrale. Während des Besuchs werden Sie eine der Kathedralen besichtigen (Auslug Kreml vor Ort buchbar).

10. Tag - Moskau (Russland) (Dauer 1 Tag)

Ausschiffung, Transfer zum Flughafen, Rückflug.



Reiseverlauf Hinweis:

Änderungen des Routenverlaufs vorbehalten.



Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger:

Russland

Einreisebestimmungen

Coronavirus:
Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus den folgenden Ländern dürfen jedoch nicht einreisen: Botswana, Eswatini, Hongkong, Lesotho, Madagaskar, Mosambik, Namibia, Simbabwe, Südafrika, Tansania. Dies gilt auch für Reisende, die sich innerhalb der letzten 14 Tage vor Einreise in einem dieser Länder aufgehalten haben. Das Einreiseverbot für Reisende aus diesen Ländern besteht bis auf Weiteres.

Da es zu kurzfristigen Änderungen kommen kann, informieren Sie sich bitte vorab bei Ihrer zuständigen Auslandsvertretung, ob eine Einreise aus Ihrem Abreiseland möglich ist.

Reisende aus erlaubten Ländern dürfen auf dem Luftweg per Direktflug nach Russland reisen, wenn sie Staatsbürger eines dieser Länder sind oder eine gültige Aufenthaltserlaubnis aus einem dieser Länder besitzen. Dies müssen Reisende bei der Einreise nachweisen können und entsprechende Dokumente im Original vorlegen. Reisende müssen zudem im Besitz eines gültigen Visums sein.

Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.

Die folgenden Grenzübergänge sind geschlossen:

- Einige Landgrenzübergänge
Reisen innerhalb des Landes:

Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Es kann zu lokalen Beschränkungen kommen. Eine Übersicht zu den Maßnahmen in den einzelnen Gebieten finden Sie unter folgendem Link: https://стопкоронавирус.рф/information/ (https://%D1%81%D1%82%D0%BE%D0%BF%D0%BA%D0%BE%D1%80%D0%BE%D0%BD%D0%B0%D0%B2%D0%B8%D1%80%D1%83%D1%81.%D1%80%D1%84/information/).

Wichtig bei der Einreise:

Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt.

- Der Test muss nach PCR-Methode durchgeführt worden sein und darf bei Ankunft nicht älter als 48 Stunden sein.
- Das Ergebnis muss ausgedruckt, in russischer oder englischer Sprache, vorgelegt werden oder mit konsularisch beglaubigter Übersetzung ins Russische.
- Reisende, die auf dem Luftweg aus Kasachstan, Kirgisistan, Armenien, Aserbaidschan, Moldawien, Tadschikistan, Belarus, Usbekistan oder Turkmenistan einreisen, müssen hingegen die App "Reisen ohne COVID" auf ihrem Smartphone installieren und ihr negatives Testergebnis darüber vorweisen. Ausgenommen davon sind Transitreisende durch diese Länder, die das Testergebnis weiterhin ohne App nachweisen können.
- Es gelten keine Ausnahmen von der Testpflicht für Kinder. Es kommt zu COVID-19-Tests vor Ort. Dies geschieht stichprobenartig. Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://ru.usembassy.gov/wp-content/uploads/sites/138/Covid-Testing-form.pdf. Bitte informieren Sie sich unbedingt vorab bei Ihrer Fluggesellschaft über die notwendigen mitzuführenden Dokumente, da die Bestimmungen der Fluggesellschaften abweichen können. Es wird eine App zur Einreise benötigt. Reisende aus Belarus, Kasachstan, Kirgisistan und Armenien, die auf dem Luftweg einreisen, müssen sich die App „Reisen ohne COVID“ herunterladen. Bei der Ankunft muss mit Gesundheitskontrollen gerechnet werden. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.
Transit:

Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Der Transit kann nur auf dem Luftweg erfolgen. Auch Transitreisende benötigen ein negatives Testergebnis nach oben genannten Anforderungen. Zudem ist der maximale Aufenthalt im Transitbereich auf maximal 24 Stunden begrenzt. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre Fluggesellschaft.

Wichtig am Zielort:

Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen. * In einigen Städten, darunter Moskau und Sankt Petersburg, können zahlreiche öffentliche Einrichtungen nur mit Impfnachweis betreten werden. Ausländische Impfnachweise werden jedoch nicht überall anerkannt.

- In einigen Städten wird zusätzlich ein QR-Code benötigt um öffentliche Einrichtungen zu betreten. Diesen QR-Code erhalten in der Regel Personen, die mit einem russischen Impfstoff geimpft wurden, genesen sind oder einen negativen PCR-Test vorweisen können. Die Anforderungen und Verfahren um an diese QR-Codes zu gelangen, sind je nach Region unterschiedlich. Bitte informieren Sie sich vor Ort.
- Eine Übersicht zu den jeweiligen Maßnahmen finden Sie unter folgendem Link: https://стопкоронавирус.рф/information/ (https://%D1%81%D1%82%D0%BE%D0%BF%D0%BA%D0%BE%D1%80%D0%BE%D0%BD%D0%B0%D0%B2%D0%B8%D1%80%D1%83%D1%81.%D1%80%D1%84/information/).

- Lockdown: teilweise
- Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet
- Restaurants/Cafés: teilweise geöffnet
- Geschäfte: teilweise geöffnet
- Museen/Sehenswürdigkeiten: teilweise geöffnet
- Kinos/Theater: teilweise geöffnet
- Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen
- Taxis: verfügbar mit Beschränkungen
- Maskenpflicht: ja - in geschlossenen öffentlichen Räumen und auf Plätzen im Freien, auf denen Menschenansammlungen möglich sind
- Mindestabstand: 1.50 Meter

Reisewarnung aufgrund von COVID-19:
Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 hat das Auswärtige Amt eine Reisewarnung ausgesprochen.

Hochrisikogebiet:
Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 wurde das Zielgebiet vom Robert Koch-Institut zum Hochrisikogebiet erklärt. Dies kann Auswirkungen auf die Rückreise nach Deutschland haben. Informationen zu den Rückreise-Regeln der einzelnen Bundesländer finden Sie unter folgendem Link: https://tourismus-wegweiser.de.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.
Der Kinderreisepass ist nur mit Foto gültig.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.


Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Registrierung:
Es besteht eine Anmeldepflicht nach der Einreise, wenn der Aufenthalt sieben Tage überschreitet. Für Touristen, die in einem Hotel, einem Ferienheim oder einer vergleichbaren Einrichtung untergebracht sind, gilt die Hotelverwaltung als Einlader/Gastgeber und ist für die Anmeldung zuständig.

Doppelstaatsbürger:
Russische Doppelstaatsbürger können nur mit einem russischen Auslandspass ausreisen.
Minderjährige:
Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.
Zusätzlich benötigen alleinreisende/nur von einem Elternteil begleitete Minderjährige Folgendes:
- Eine notariell beglaubigte Einverständniserklärung
- Eine Kopie der Geburtsurkunde
- Passkopien der Sorgeberechtigten
- Einen Einkommensnachweis der letzten drei Monate eines Elternteils

Die Einverständniserklärung kann von einem russischen Notar oder einer der zuständigen Auslandsvertretungen Russlands ausgestellt werden. Zulässig sind auch Erklärungen, die bei einem nicht-russischen Notar eingeholt wurden, mit Apostille und Übersetzung.

Unbegleitete Minderjährige mit russischer Staatsbürgerschaft benötigen weitere Dokumente.

Besonderheit:
Ehemalige sowjetische Staatsbürger, die in der russischen Republik geboren sind, müssen bei der Einreise ihre russische Ausbürgerungsurkunde vorlegen.
Ehemalige sowjetische Staatsbürger, die in der nicht-russischen Sowjetrepublik geboren sind, müssen ihre Einbürgerungsurkunde vorlegen.

Visabestimmungen

Es wird ein Visum benötigt.

Visaarten:
Visum ( Botschaft, Konsulat )
Erläuterung: Das Visum kann bei der Botschaft oder den zuständigen Konsulaten beantragt werden.
Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 6 Tage
Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

Einreise auf dem Landweg:
Bei Einreisekontrollen über den Landweg wird eine Migrationskarte ausgehändigt, die unterschrieben und mitgeführt werden muss.

Einreise auf dem Seeweg:
Passagiere auf Fähr- und Kreuzfahrtschiffen können sich im Rahmen von touristischen Gruppenreisen bis zu 72 Stunden visumfrei im Gebiet des Anlegehafens aufhalten. Es müssen die Reise- und Personendaten vor der Ankunft angegeben werden. Das erfolgt in der Regel über die zuständige Reederei oder den Veranstalter. Passagiere, die ihren Aufenthalt an Land selbstständig organisieren und nicht Teil einer geführten Gruppe sind, benötigen ein Visum. Weitere Details sollten vorab geklärt werden. Bitte beachten Sie, dass eine visumfreie Einreise von Kreuzfahrt-Teilnehmern aufgrund der Corona-Pandemie vorübergehend ausgesetzt wurde.

Reisen nach St. Petersburg und Leningrad:
Reisende können für St. Petersburg und die Leningrader Region ein kostenloses e-Visum unter folgendem Link beantragen: http://electronic-visa.kdmid.ru/. Das Visum berechtigt zu einmaliger Einreise und einem Aufenthalt von maximal 8 Tagen und es kann nicht zur Ein- oder Weiterreise in andere russische Gebiete genutzt werden. Die Einreise mit diesem Visum ist auf bestimmte Grenzübergänge beschränkt, bitte informieren Sie sich diesbezüglich unter http://electronic-visa.kdmid.ru/. Das e-Visum sollte spätestens 4 Tage vor Reiseantritt beantragt werden. Bitte beachten Sie, dass die Erteilung von e-Visa aufgrund der Corona-Pandemie vorübergehend ausgesetzt wurde.

Reisen nach Kaliningrad:
Reisende können für Kaliningrad ein kostenloses e-Visum unter folgendem Link beantragen: http://electronic-visa.kdmid.ru/. Das Visum berechtigt zu einmaliger Einreise und einem Aufenthalt von maximal 8 Tagen ausschließlich im Kaliningrader Gebiet. Die Ein- und Ausreise ist dabei nur an einigen ausgewählten Grenzübergangsstellen, beispielsweise dem Flug- oder Seehafen in Kaliningrad, möglich. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich unter http://electronic-visa.kdmid.ru/. Die Ein-, Aus- oder Weiterreise in andere Regionen Russlands ist mit diesem Visum nicht möglich. Auch für einen Zwischenstopp außerhalb Kaliningrads wird ein entsprechendes russisches Visum benötigt. Das e-Visum sollte spätestens 4 Tage vor Reiseantritt beantragt werden. Bitte beachten Sie, dass die Erteilung von e-Visa aufgrund der Corona-Pandemie vorübergehend ausgesetzt wurde.

Reisen aus der/in die Republik Belarus:
Reisende, die über Belarus nach Russland reisen möchten - oder umgekehrt -, benötigen in der Regel für den Aufenthalt bzw. den Transit im jeweiligen Land ein gültiges Visum. Unter Umständen wird also ein russisches sowie ein belarussisches Visum benötigt. Vom Flughafen Minsk aus kann derzeit über folgende acht Flughäfen nach Russland eingereist bzw. in die Gegenrichtung ausgereist werden: Moskau (alle vier), St. Petersburg, Kaliningrad, Krasnodar und Sotschi. Es wird davon abgeraten, andere Flughäfen zu nutzen. Auch Reisen über den Landweg werden nicht empfohlen, die Grenzübergänge zwischen der Republik Belarus und der russischen Föderation rechtlich nur für die Nutzung durch russische oder belarussische Staatsangehörige zugelassen sind und es beim Betreten einiger Grenzübergänge zu Zurückweisungen und Geldstrafen kommen kann.

Genehmigungspflichtige Gebiete:
Einige Gebiete Russlands, wie beispielsweise Grenzregionen oder der Nordkaukasus, dürfen nur mit gesonderter Erlaubnis bereist werden. Hier sind gegebenenfalls spezielle Berechtigungsscheine bei den zuständigen Grenzdienst- oder Kreisverwaltungen zu beantragen.

Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner
<a href="https://www.berge-meer.de/visum-beantragen" target="_blank">visum24®</a>

Transitvisabestimmungen

Visumpflichtige Personen benötigen ein Transitvisum.
Wenn folgende Bedingungen erfüllt sind, benötigen Reisende kein Transitvisum:
- Reisende verfügen über ein Weiterreiseticket in ein Drittland
- Reisende halten sich im Transitbereich des Flughafens auf
- Die Weiterreise erfolgt innerhalb von 24 Stunden
- Von der Transiterleichterung ausgenommen sind Reisende aus Weißrussland, Sewastopol, Simferopol, Chabarowsk (KHV), Krasnodar (KRR), Mineralnyje Wody (MRV), Rostow am Don (ROV), Sotschi (AER) und Juschno Sachalinsk (UUS).

Gesundheitliche Hinweise

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus
- Tollwut
- Japanische Enzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

Hinweis:
Von April bis Oktober kann es in endemischen Gebieten zur Übertragung der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) durch Zeckenbisse kommen.



Schlussbestimmungen
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Die aktuellen Reisehinweise des Auswärtigen Amtes können Sie im Internet unter www.auswaertiges-amt.de oder telefonisch unter der Rufnummer: 030-5000 2000 abfragen. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft. Beachten Sie zudem eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind nicht mehr gültig. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU.

Bitte erkundigen Sie sich ebenfalls im Internet unter www.auswaertiges-amt.de über die aktuellen medizinischen Hinweise des Landes.

Leider vorübergehend nicht buchbar

Bewertung für sonnenklar.TV - EUVIA Travel GmbH

ekomi.jpg
4.27 von 5 Sternen
aus 4863 Bewertungen
Wir waren schon öfters mit sonnenklar unterwegs und waren immer sehr zufrieden mit dem Service.Deswegen haben wir uns für die nächste Reise im März 2022 nach Dubai wieder für sonnenklar entschieden. Mfg ***
31.10.2021