Albanien: Mietwagenrundreise ab/an Tirana inkl. Badeaufenthalt in Golem


 Albanien - Durrës
Leider vorübergehend nicht buchbar
Bilder

Verfügbare Optionen

Diese Reise ist verfügbar in folgenden Optionen:

    Infos in kürze verfügbar...

Es stehen folgende Verpflegungsarten zur Auswahl:

    Infos in kürze verfügbar...

Sie können aus folgenden Zimmertypen wählen:

    Infos in kürze verfügbar...
  • Hotelinformationen

Reise-Code: R7F011

Reisezeitraum von: 01.04.2022

Reisezeitraum bis: 31.10.2022

Highlights der Reise:

  • Durrës, die größte Hafenstadt Albaniens entdecken
  • Spannende Hauptstadt Tirana besichtigen
  • Antike Ausgrabungen von Apollonia und Butrint
  • Gjirokastra - Stadt der tausend Treppen besuchen
  • Beeindruckende Natur im Llogara Nationalpark
  • Faszinierendes Farbenspiel am "Blue Eye"
  • Berat, Stadt der tausend Fenster bestaunen
  • Flexible Routengestaltung


Albanien flexibel mit dem Mietwagen entdecken: Erleben Sie Albaniens Vielfältigkeit auf Ihrer eigenen Route: Fahren Sie mit Ihrem Mietwagen durch das Balkanland zu Ihren vorgebuchten Hotels und besuchen Sie z. B. den Llogara Nationalparks. Im Anschluss erwartet Sie Ihr Badeaufenthalt in Golem.

Reisearten: Rundreisen,Mietwagenreisen,Rundreise & Badeurlaub

Inklusivleistungen:
  • Charterflug mit Eurowings (oder gleichwertig) nach Tirana (eventuell mit Zwischenstopp) und zurück in der Economy Class
  • Transfer Hotel - Flughafen
  • 7 Übernachtungen in 3-/ 4-Sterne-Hotels
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 7 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Albanian Star
  • 7 x Frühstück
  • 7 x All-Inclusive-Light
  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)
  • Mietwagen Kategorie B (z. B. Opel Corsa mit 1,3 l Motor) ab/an Flughafen Tirana mit unbegrenzten Kilometer während der Rundreise (Tag 1 - 8)
  • Vollkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung (i. H. v. 10 % des Gesamtschadens, min. 240 €/max. 720 €)
  • 24-Stunden-Notfallservice


Garantierte Abreise: nein

Deutschsprachige Reiseleitung: ja

Unterbringung:

Ihre 3-/ 4-Sterne-Hotels während der Rundreise (Landeskategorie)

Änderungen vorbehalten. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Corona-Vorschriften mit Einschränkungen in den Hotels zu rechnen ist.
Sie übernachten in ausgewählten 3-/ 4-Sterne-Hotels, die alle über Lobby, Restaurant und Bar verfügen. Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) bieten Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, TV und Telefon.

  • Verpflegungsleistungen - Frühstück

    Albanian Star

    Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Corona-Vorschriften mit Einschränkungen im Hotel zu rechnen ist.
    Das moderne Hotel bietet Ihnen Rezeption, kostenfreies WLAN, Restaurant und eine große Außenterrasse. Am gepflegten Außenpool (nicht beheizt) mit kostenfreien Liegestühlen und Sonnenschirmen (nach Verfügbarkeit) finden Sie Ruhe und Entspannung. Verpassen Sie nicht den einmal wöchentlich stattfindenden traditionellen Folklore-Abend. Das Hotel überzeugt Sie mit seiner unmittelbaren Strandlage. Nur die Strandpromenade trennt die Sonnenterrasse vom Sandstrand. Genießen Sie von hier einen phänomenalen Blick auf das weite Meer. Am Strand stehen Ihnen Sonnenschirme und -liegen kostenfrei zur Verfügung (nach Verfügbarkeit, April - Oktober). Leihbadetücher können Sie an der Rezeption gegen Kaution ausleihen (nach Verfügbarkeit). Am Strand befindet sich außerdem eine Beachbar. Auch die kleinen Gäste von 3 bis 11 Jahre kommen im "Kids Club" (geöffnet von 10.00 bis 19.00 Uhr) voll auf ihre Kosten. Unter Aufsicht eines Betreuers können neue Freundschaften geschlossen werden. Am Tag gibt es ein Animationsprogramm für die Kleinen am Strand oder im "Kids Club" (1.5 Stunden/Tag).

    • All-Inclusive-Light - Ihre All-Inclusive-Light-Leistungen Frühstück (7.30 - 10.00 Uhr) Mittagessen (12.00 - 14.00 Uhr) Abendessen (19.00 - 21.00 Uhr) Lokales Bier und Wein, Softgetränke und Wasser sowie Filterkaffee und Tee zu den Mahlzeiten im Restaurant Softgetränke sowie lokales Bier, Wein und Wasser (an der Beachbar, 7.00 - 23.00 Uhr)
    • Doppelzimmer - Die komfortablen Doppelzimmer (ca. 18 m², min./max. 2 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage/Heizung, Schreibtisch, Minibar (Füllung gegen Gebühr), Sat.-TV und Balkon.
    • Doppelzimmer zur Alleinbelegung - Die komfortablen Doppelzimmer zur Alleinbelegung (ca. 18 m², min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage/Heizung, Schreibtisch, Minibar (Füllung gegen Gebühr), Sat.-TV und Balkon.
    • Doppelzimmer Meerblick - Die komfortablen Doppelzimmer Meerblick (ca. 18 m², min./max. 2 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage/Heizung, Schreibtisch, Minibar (Füllung gegen Gebühr), Sat.-TV und Balkon mit Meerblick.
    • Doppelzimmer Meerblick zur Alleinbelegung - Die komfortablen Doppelzimmer Meerblick zur Alleinbelegung (ca. 18 m², min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage/Heizung, Schreibtisch, Minibar (Füllung gegen Gebühr), Sat.-TV und Balkon mit Meerblick.
    • Doppelzimmer Superior Meerblick - Die größeren Doppelzimmer Superior Meerblick (ca. 30 m², min./max. 2 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage/Heizung, Schreibtisch, Minibar (Füllung gegen Gebühr), Sat.-TV und Balkon mit Meerblick.


    Hotelhinweis: Änderungen vorbehalten. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Corona-Vorschriften mit Einschränkungen in den Hotels zu rechnen ist.Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Corona-Vorschriften mit Einschränkungen im Hotel zu rechnen ist.

    Zug zum Flug: Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung). Bitte beachten Sie, dass der Zug zum Flug Vorteil nur für Anreisen bis zum 31.10.2022 gilt. Dieses Ticket gilt innerhalb Deutschlands. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter http://www.zugzumflug.de.

    Eingeschränkte Mobilität: Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

    Wunschleistungen:
    • Zuschlag Einzelzimmer (während der Rundreise) bzw. Doppelzimmer zur Alleinbelegung (während des Badeaufenthalts) pro Person 398 €,
    • Zuschlag Doppelzimmer Meerblick (während des Badeaufenthalts) pro Person 20 €,
    • Zuschlag Doppelzimmer Meerblick Superior (während des Badeaufenthalts) pro Person 40 €,
    • Zuschlag Doppelzimmer Meerblick zur Alleinbelegung (während des Badeaufenthalts) pro Person 418 €,
    • Ausflugspaket (ab 12 Jahre) pro Person 119 €
    • Halbtagsausflug Durrës
    • Ganztagsausflug Kruja-Tirana
    • Ganztagsausflug Shkodra,
    • Mietwagen-Upgrade Kategorie Medium (z. B. Ford Fokus) pro Mietwagen 69 €,
    • Mietwagen-Upgrade Kategorie Large (z. B. Opel Mokka) pro Mietwagen 199 €


    Wunschleistungen Hinweis: Wenn Sie das Mietwagen-Upgrade Kategorie Large oder das Ausflugspaket buchen möchten, wenden Sie sich bitte an die Reservierungshotline. Die Doppelzimmer Meerblick Superior sind nicht zur Alleinbelegung buchbar. Das Ausflugspaket beruht auf einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen. Bei Nichterreichen behalten wir uns vor, das Ausflugspaket bis 30 Tage vor Ausflugpaketsbeginn abzusagen.

    Zusatzkosten: Bei Grenzüberschreitung ist eine Greencard-Versicherung notwendig. Die Gebühr beläuft sich für Nordmazedonien auf 55 € pro Mietwagen und für Montenegro auf 20 € pro Mietwagen. Kurtaxe (während des Badeaufenthalts, vor Ort zu zahlen) ab 10 Jahre pro Person/Nacht ca. 1 €

    Reiseverlauf:1. Tag - Anreise (Dauer 1 Tag)

    Flug nach Tirana. Am Flughafen steigen Sie in Ihren Mietwagen und fahren zum gebuchten Hotel in die Küstenstadt Durrës. Genießen Sie Ihren ersten Abend an der Strandpromenade mit vielen Cafés, Restaurants und Bars, die alle zum Verweilen mit fantastischem Blick auf die Adria einladen.

    2. Tag - Durrës - Apollonia - Vlora (ca. 130 km) (Dauer 1 Tag)

    Heute können Sie Durrës, die größte Hafenstadt Albaniens entdecken. Die Geschichte von Durrës reicht bis weit in die Vergangenheit zurück. 627 vor Christus soll die Stadt bereits gegründet worden sein. Seitdem haben Illyrer, Römer, Byzantiner und Venezianer ihren baulichen Stil hier verewigen können. 2.600 Jahre Geschichte bieten einige Sehenswürdigkeiten, die sich vom Zentrum der Stadt in fußläufiger Entfernung befinden. Tauchen Sie in die römisch-griechische Zeit ein, wenn Sie die freigelegten Reste des größten Amphitheaters der Balkan-Halbinsel besuchen oder begeben Sie sich auf die Spuren der Byzantiner auf dem Marktplatz aus dem 6. Jahrhundert. Die Zeitreise geht weiter entlang der alten Stadtmauer, die sich im Laufe der Jahrhunderte einige Male an die Herrscher der Stadt anpassen musste. Ein besonderes Highlight bildet die Bar in einem alten venezianischen Wachturm aus der frühen Neuzeit. Neben geschichtlichen Sehenswürdigkeiten, finden Sie in Durrës auch moderne Kunst in Form einer Streetart-Meile hinter dem Amphitheater. Internationale Künstler haben hier an Hauswänden und Garagen wahre Kunstwerke geschaffen. Im Anschluss fahren Sie zu den Ausgrabungen von Apollonia (Eintritt nicht inkl.). Vor über 2.500 Jahren errichteten die Griechen hier zu Ehren Apollos eine Kolonie. Bestaunen Sie die Ruinen des Buleuterions, dem Versammlungsort des Stadtrates oder des Odeons, das etwa 300 Theaterbesuchern Platz bot. Ein Abstecher auf den Hügel zur Akropolis, am Rande der Ausgrabung, bietet Ihnen einen fantastischen Ausblick über die Stätte bis zum Meer. Ihre Route führt Sie weiter nach Vlora, wo die Übernachtung stattfindet. Die Hafenstadt in Südalbanien an der Straße von Otranto, der engsten Stelle der Adria, ist die drittgrößte Stadt des Landes. Die Küste ist hier teilweise nur 100 Kilometer von Italien entfernt. Schlendern Sie durch den Stadtpark und lassen Sie den Abend in einem der albanischen Restaurants ausklingen.

    3. Tag - Vlora - Llogara Nationalpark - Saranda (ca. 130 km) (Dauer 1 Tag)

    Die malerische Küstenstraße schlängelt sich entlang der albanischen Riviera Richtung Süden, bis Sie am Llogara Nationalpark angekommen sind. Einzigartige Natur aus zahlreichen Baumarten, Sträuchern und Pinienwäldern erwartet Sie dort. Beeindruckende, teils über 1.000 Jahre alte Bäume reihen sich hier aneinander. Auch tierisch hat der Nationalpark einiges zu bieten: Neben Wölfen und Wildkatzen leben dort Wildziegen und Steinadler sowie viele Eulenarten und der Uhu. Begeben Sie sich auf eine Wanderung durch die faszinierende Landschaft und vergessen Sie Ihre Badesachen nicht, denn immer wieder haben Sie die Gelegenheiten, an abgelegenen und unberührten Stränden im Meer zu baden. Auf der Fahrt nach Saranda empfiehlt sich ein Halt in Himara - ein wahres Juwel Süd-Albaniens. Hier können Sie beispielsweise ein Mittagessen mit fangfrischem Fisch an der tollen Strandpromenade genießen! Auch ein Fotostopp am Fort von Ali Pasha aus dem 18. Jahrhundert wird Sie begeistern. Das Fort auf der Halbinsel von Porto Palermo kann gegen ein kleines Eintrittsgeld besichtigt werden. Ihr Tagesziel Saranda ist Albaniens beliebtester Badeort bei Einheimischen und Urlaubern. Entspannen Sie an der beeindruckenden Adriaküste des charmanten Hafenorts, der einige Sehenswürdigkeiten zu bieten hat.

    4. Tag - Saranda - Butrint - Ksamil - Saranda (ca. 50 km) (Dauer 1 Tag)

    Heute erwartet Sie ein spannender Tagesausflug in die Ruinenstadt Butrint (Eintritt nicht inkl.). Die Ausgrabungsstätte wurde erst 1928 erforscht und zählt heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die antike Stadt Butrint war, wie fast alle Städte in Albanien, unter ständig wechselnder Herrschaft. Die gefundenen Gebäude stammen daher aus verschiedenen Zeitaltern und gehören unterschiedlichen Baustilen an. Teile der Stadt sind erstaunlich gut erhalten, wie beispielsweise ein buntes Mosaik im Baptisterium, das zwei Pfauen und eine Vase mit Weintrauben darstellt. Ein Highlight der Stätte ist sicherlich das Amphitheater, das Löwentor und die wiederaufgebaute venezianische Burg aus dem 14. Jahrhundert. Schlendern Sie an den Ruinen des Thermalbads vorbei, bestaunen Sie die Taufkapelle aus dem 6. Jahrhundert und die große Basilika, die schnell erahnen lässt, welche Größe Butrint einst hatte. Mit vielen spannenden Eindrücken können Sie noch einen Abstecher in das wunderschöne Ksamil machen. Der Badeort gibt Ihnen das Gefühl mitten in der Südsee zu stehen! Türkisblaues Wasser und feinsandiger, weißer Strand verleihen der Region ein richtiges Urlaubsfeeling. Genießen Sie den restlichen Tag entspannt am Strand, bevor Sie sich auf den Rückweg nach Saranda machen. Unterwegs können Sie noch bei einer nahe gelegenen alternativen BIO-Bauernwirtschaft einen Stopp machen. Hier erhalten Sie Gelegenheit mit den Besitzern über Lebensmittel und Landwirtschaft in Albanien zu sprechen, den Bauernhof zu besichtigen und sich bei einem kleinen Picknick von der Qualität der Biohof-Produkte zu überzeugen.

    5. Tag - Saranda (Dauer 1 Tag)

    Entspannen Sie heute im Badeparadies Saranda und lassen Sie die letzten Tage Revue passieren, während Sie ein Sonnenbad nehmen. Alternativ können Sie vom Hafen aus die Schnellfähre nach Korfu nehmen und die griechische Insel entdecken. In rund einer Stunde überqueren Sie die etwa 30 Kilometer über das Meer und landen in Korfu Stadt, der Hauptstadt der Insel. Erkunden Sie die wunderschöne Stadt oder unternehmen Sie einen Ausflug an die zerklüfteten Küsten oder die fantastischen Badeorte der Insel.

    6. Tag - Saranda - Gjirokastra - Berat (ca. 220 km) (Dauer 1 Tag)

    Ihr erstes Etappenziel für heute ist das sogenannte "Blue Eye" (Eintritt nicht inkl.). Syri i Kaltër wird der Pool in der Landessprache genannt und fasziniert jedes Jahr tausende Besucher. Von der Aussichtsplattform über der Quelle scheinen Sie in ein riesiges blaues Auge zu blicken. Der helle Kalkstein lässt durch den Kontrast das Wasser dunkelblau erscheinen, die sprudelnde Quelle im Inneren des Lochs sorgt für das interessante Farbenspiel. Lassen Sie sich dieses Naturschauspiel auf keinen Fall entgehen! Der Höhepunkt des Tages ist Gjirokastra, die "Stadt der tausend Treppen". Seit 2015 gehört die Stadt zum UNESCO-Weltkulturerbe, vor allem wegen ihrer Lage in den steilen Hängen des Mali i Gjerë. Der Ort ist eingebettet in wilde, wunderschöne Natur, die Häuser ziehen sich mehrere hundert Meter die Berge hoch und über der Stadt thront die alte Festung. Ein atemberaubender Blick über die Landschaft und die Dächer bietet sich hier. Im Inneren befindet sich Albaniens einziges Waffenmuseum. Schlendern Sie durch die engen, verwinkelten Gassen, steigen Sie Treppen hoch und runter, während die Stadt Sie mit ihrer bewegenden Vergangenheit und dem rustikalen Charme in ihren Bann zieht. Ihr Tagesziel ist Berat, wo auch die Übernachtung erfolgt.

    7. Tag - Berat - Elbasan - Tirana (ca. 110 km) (Dauer 1 Tag)

    Nach einem stärkenden Frühstück können Sie Berat, eine der schönsten Städte Albaniens besichtigen. Die Stadt der 1.000 Fenster hat viel zu bieten: Die Burgfestung Kalaja mit der Blachernenkirche und der Kathedrale der Heiligen Maria, die Königsmoschee, verschiedenste Museen oder die nachts beleuchtete Hängebrücke. Bei einem Bummel durch die historischen Gassen wird Ihnen beim Anblick der außergewöhnlichen Dach- und Schornsteinformen schnell klar, warum die UNESCO die Stadt 2008 zum Weltkulturerbe erklärte. Danach fahren Sie zurück in die Hauptstadt Tirana. Auf dem Weg entlang der alten Römerstraße „Via Egnatia“ können Sie noch einen Halt in Elbasan einlegen. Die imposante Stadtmauer mit einer Höhe von über elf Metern, die osmanisch geprägte Altstadt und die religiös vielfältigen Gotteshäuser sind nur einige der Sehenswürdigkeiten des Ortes. Lernen Sie das orientalische Flair der Stadt kennen, wenn Sie durch die gewundenen Gassen laufen. Angekommen in Tirana verbringen Sie dort Ihre letzte Nacht in Albanien.

    8. Tag - Tirana - Golem (ca. 55 km) (Dauer 1 Tag)

    Heute fahren Sie zu Ihrem Hotel Albanian Star, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben und die nächste Woche verbringen werden.

    9. - 14. Tag - Golem (Dauer 6 Tage)

    Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels.

    15. Tag - Abreise (Dauer 1 Tag)

    Heute geht es zurück nach Deutschland. Transfer zum Flughafen Tirana und Rückflug.



    Reiseverlauf Hinweis:

    Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Bitte beachten Sie, dass die beschriebene Route nur ein Vorschlag ist und Sie die Möglichkeit zur individuellen Gestaltung der Reise haben. Die Hotels für die Übernachtungen sind bereits für Sie vorgebucht.



    Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger:

    Albanien

    Einreisebestimmungen

    Coronavirus:
    Die Einreise ist möglich.

    Reisen innerhalb des Landes:

    Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrer zuständigen Auslandsvertretung.

    Wichtig bei der Einreise:

    Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt.

    - Dies kann entweder ein negativer PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden oder ein negativer Antigentest, nicht älter als 48 Stunden sein. 
    - Ausgenommen davon sind Kinder unter 6 Jahren. Bei der Ankunft muss mit Gesundheitskontrollen gerechnet werden. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.
    Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende:

    - Vollständig gegen COVID-19 geimpfte Personen können sich von der Testpflicht befreien. Welche Impfnachweise diesbezüglich anerkannt werden, erfragen Sie bitte bei Ihrer zuständigen Auslandsvertretung.
    - Auch Genesene Reisende können sich von der Testpflicht befreien. Der Nachweis darf nicht älter als sechs Monate sein. Welche weiteren Anforderungen entsprechende Nachweise erfüllen müssen, erfragen Sie bitte bei Ihrer zuständigen Auslandsvertretung.
    Wichtig am Zielort:

    Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen.

    - Nächtliche Ausgangssperre: ja
    - Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet mit Beschränkungen
    - Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
    - Bars: geöffnet mit Beschränkungen
    - Clubs: geschlossen
    - Geschäfte: geöffnet mit Beschränkungen
    - Museen/Sehenswürdigkeiten: geöffnet
    - Kinos/Theater: geöffnet
    - Strände: geöffnet
    - Gotteshäuser: geöffnet
    - Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
    - Taxis: verfügbar
    - Maskenpflicht: ja

    Reisewarnung aufgrund von COVID-19:
    Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 hat das Auswärtige Amt eine Reisewarnung ausgesprochen.

    Hochrisikogebiet:
    Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 wurde das Zielgebiet vom Robert Koch-Institut zum Hochrisikogebiet erklärt. Dies kann Auswirkungen auf die Rückreise nach Deutschland haben. Informationen zu den Rückreise-Regeln der einzelnen Bundesländer finden Sie unter folgendem Link: https://tourismus-wegweiser.de.

    Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
    Reisepass
    Das Reisedokument muss 3 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

    Vorläufiger Reisepass
    Das Reisedokument muss 3 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

    Kinderreisepass
    Das Reisedokument muss 3 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

    Personalausweis / Identitätskarte
    Das Reisedokument muss 3 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

    Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.


    Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
    Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

    Anforderungen der Fluggesellschaft:
    Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

    Minderjährige:
    Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.
    Zusätzlich benötigen alleinreisende/nur von einem Elternteil begleitete Minderjährige Folgendes:
    - Eine beurkundete und apostillierte Einverständniserklärung

    Visabestimmungen

    Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 90 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 90 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

    Transitvisabestimmungen

    Es wird kein Transitvisum benötigt.

    Gesundheitliche Hinweise

    Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

    Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
    - Hepatitis A
    - Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
    - Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei besonderer Exposition
    - Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
    - Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

    Masern:
    Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

    Coronavirus:
    Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

    Gelbfieber:
    Bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 12 Monate.

    Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr:
    Afrika: 
    Äquatorialguinea, Äthiopien, Angola, Benin, Burkina Faso, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kenia, Kongo, Liberia, Mali, Mauretanien, Niger, Nigeria, Ruanda, Sambia, Senegal, Sierra Leone, Somalia, Sudan, Südsudan, Tansania, Togo, Tschad, Uganda, Zentralafrikanische Republik  

    Zentral- und Südamerika: 
    Argentinien, Bolivien, Brasilien, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Kolumbien, Panama, Paraguay, Peru, Suriname, Trinidad und Tobago, Venezuela


    Schlussbestimmungen
    Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

    Datenstand für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

    Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Die aktuellen Reisehinweise des Auswärtigen Amtes können Sie im Internet unter www.auswaertiges-amt.de oder telefonisch unter der Rufnummer: 030-5000 2000 abfragen. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft. Beachten Sie zudem eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

    Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind nicht mehr gültig. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU.

    Bitte erkundigen Sie sich ebenfalls im Internet unter www.auswaertiges-amt.de über die aktuellen medizinischen Hinweise des Landes.



    Zusatzpakete:Ausflugspaket Albanien (Optional) (auf Wunsch buchbar)

    Ausflug Durrës und Skenderbeu Cognac Fabrik Halbtagsausflug Ca. 20 km/ca. 4 Stunden Heute geht es zur größten Cognac Fabrik Albaniens: "Gjergj Kastrioti Skenderbeu" in Durrës. Seit 1933 wird hier das landestypische Getränk mit seinem einzigartigen Geschmack und hoher Qualität gebrannt. Danach führt Sie Ihr Reiseführer durch die griechisch-römische Hafenstadt. Entdecken Sie den antiken Stadtkern mit Amphitheater und die venezianischen Befestigungsanlagen aus dem 15. Jahrhundert. Ausflug Kruja und Hauptstadt Tirana Ganztagsausflug Ca. 120 km/ca. 8 Stunden Beim Besuch der farbenfrohen Hauptstadt Tirana lernen Sie den landestypischen Lifestyle der Albaner kennen. Pastellfarbene Gebäude zieren den Skanderbeg-Platz, der nach dem Nationalhelden des Landes benannt worden ist. Zudem bilden die Et´hem-Bey-Moschee und der dahinterstehende Uhrturm den Mittelpunkt der Stadt (Eintrittsgelder inklusive). In Kruja, der Geburtsstätte von Gjergj Kastrioti Skanderbeg, gehen Sie der Vergangenheit weiter auf die Spur. Die Burganlage mit seinen neun Türmen ist ein Relikt des 5. und 6. Jahrhunderts. Auf dem Medieval Bazaar können Sie abschließend handgemachte Mitbringsel aus Holz, Silber und anderen Materialen für die Daheimgebliebenen erwerben. Mittagessen in Kruja. Ausflug Shkodra Ganztagsausflug Ca. 200 km/ca. 9 Stunden Entdecken Sie in der 2.400 Jahre alten Stadt den ganzen Stolz der Einheimischen: Die Rozafa Burgruine (Eintritt inklusive), idyllisch gelegen zwischen den albanischen Alpen. Im Stadtkern entdecken Sie die ethnische Toleranz der Einheimischen: Katholische Kathedrale, orthodoxe Kirche und Ebu Beker Moschee liegen hier unweit voneinander entfernt. Schlendern Sie durch die belebte Fußgängerzone "Rruga Kole Idromeno", das älteste Viertel von Shkodra "Gjuhadol" und bestaunen Sie fotografische Kunstwerke im Nationalmuseum für Fotografie "Marubi" (Eintrittsgelder inklusive). Inklusive Mittagessen.

    Mindestalter: 12 Jahre. Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen. Bei Nichterreichen behalten wir uns vor, das Ausflugspaket bis 30 Tage vor Ausflugpaketsbeginn abzusagen. Auslastungs- und wetterbedingte Änderungen der Ausflüge vorbehalten. Die finalen Tage der Ausflüge erfahren Sie vor Ort.

    Mietwagenpaket (inklusive) (inklusive)

    Mietwagen Kategorie B (z. B. Opel Corsa mit 1,3 l Motor) inklusive Vollkasko-Versicherung mit Selbstbeteiligung (i. H. v. 10 % des Gesamtschadens, min. 240 €/max. 720 €), gesetzliche Haftpflichtversicherung, Flughafengebühren und -steuern sowie unbegrenzte Kilometer. Ihre Mietwagenfirma vor Ort ist Avis. Das Fahrzeug steht Ihnen ab Anmietung 7 x 24 Stunden zur Verfügung. Wir empfehlen, vor Übernahme des Mietwagens das Fahrzeug auf eventuelle sichtbare Schäden zu überprüfen und diese im Mietvertrag schriftlich fixieren zu lassen. Kaution/Vorabautorisierung: Die Selbstbeteiligung muss mit einer Kreditkarte garantiert sein, die auf den Fahrer ausgestellt ist. Der Betrag der Selbstbeteiligung wird auf Ihrer Zahlungskarte geblockt und freigegeben, wenn bei Rückgabe kein Schaden am Auto festzustellen ist (Freigabe kann bis zu 28 Tagen dauern, je nach Bank). Es sollte auf ein ausreichendes Kreditkartenlimit geachtet werden. Folgende Kreditkarten werden akzeptiert: American Express, MasterCard, Visa, Diners und von Avis ausgestellte Charge Cards. Prepaid-Kreditkarten werden nicht akzeptiert. Tankregelung: Benzin ist nicht enthalten. Der Mietwagen wird mit gleicher Tankfüllung zurückgegeben wie bei Annahme vorhanden war. Voraussetzungen: Das Mindestalter des Fahrers beträgt 21 Jahre. Fahrer im Alter zwischen 21 - 25 Jahren zahlen eine extra Gebühr von 25 € pro Anmietung. Der Fahrer muss seit mindestens einem Jahr (Kategorie Economy & Medium) bzw. drei Jahren (Kategorie Large) im Besitz der Fahrerlaubnis sein.

    Sonstige Optionen (nur vor Ort bei Abholung des Wagens direkt bei Avis buchbar): Optionale Zusatzversicherung zur Reduzierung der Selbstbeteiligung kann vor Ort abgeschlossen werden. Fragen Sie einfach am Avis-Mietschalter, wenn Sie Ihr Auto abholen. Zusätzlicher Fahrer ab 25 € pro Mietdauer Kindersitz für alle Altersklassen ab 25 € pro Mietwagen

    Leider vorübergehend nicht buchbar

    Bewertung für sonnenklar.TV - EUVIA Travel GmbH

    ekomi.jpg
    4.27 von 5 Sternen
    aus 4857 Bewertungen
    Wir haben schon viele Reisen bei Sonnenklar gebucht heuer schon die 4 Reise insgesamt 15.---20 Reisen mit Sonnenklar Sind MSC Club.Diamond *** Mit Sonnenklar waren wir immer zufrieden. Hoffen es bleibt so. L. G.***
    17.10.2021