TV-Bestellnummer 230969
Kreuzfahrt

Costa Fascinosa - 14 Nächte Karibik Kreuzfahrt inkl. Flug


 Kreuzfahrt - Karibik / Pointe-á-Pitre

Dauer: 16-tägige Flugreise mit 14 Nächten Kreuzfahrt

Bereits
192
verkauft

Momentan schauen sich 2 Personen dieses Angebot an.

Ihre besonderen sonnenklar.TV Vorteile

  • Tischgetränkepaket  "My Drinks Lunch&Dinner" geschenkt (Wert: € 280,- pro Doppelkabine)

  • Ersparnis von bis zu € 220,- pro Doppelkabine

  • Buchbar nur bis Di. 31.05.2022
Videos und Bilder

Verfügbare Optionen

Diese Reise ist verfügbar in folgenden Optionen:

  • 14 Tage

Es stehen folgende Verpflegungsarten zur Auswahl:

  • Vollpension

Sie können aus folgenden Zimmertypen wählen:

  • 2-Bett Außenkabine Standard
  • 2-Bett Außenkabine Standard mit Balkon
  • mehr

Leistungen

Inklusivleistungen

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Pointe-à-Pitre/ Guadeloupe und zurück (Umsteigeverbindung möglich) 
  • Transfers gemäß Reiseverlauf
  • 14 Übernachtungen an Bord in der gebuchten Kabinenkategorie
  • 14x Vollpension an Bord bestehend aus bis zu fünf Mahlzeiten pro Tag
  • Getränkepaket My Drinks Lunch and Dinner an Bord (Wert: € 560,- pro Doppelkabine)
  • Veranstaltungs- und Unterhaltungsprogramm an Bord
  • Nutzung der Bordeinrichtungen im Passagierbereich
  • Trinkgelder an Bord
  • Gepäcktransport bei Ein- und Ausschiffung
  • Internationaler Gästeservice an Bord

Verpflegung

Vollpension an Bord bestehend aus:

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Nachmittagstee-/kaffee
  • Abendessen
  • Mitternachtssnack

Beginnt mit dem Abendessen am Einschiffungstag und endet mit dem Frühstück am Ausschiffungstag.

 

Tischgetränkepaket My Drinks Lunch & Dinner an Bord:

Glasweise ausgesuchte offene Weine, Biere und alkoholfreie Getränke zum Mittag- und Abendessen in den Haupt- und Buffetrestaurants.

Das Getränkepaket gilt für jeden Tag der Kreuzfahrt, mit Ausnahme des Tages der Ausschiffung.

Nicht inkludierte Leistungen

  • Landausflüge (fakultativ an Bord buchbar)
  • Getränke an Bord außerhalb des inkludierten Getränkepakets
  • Für weitere Getränke und Schönheitsbehandlungen wird Ihrem Bordkonto automatisch eine Servicegebühr von 15% belastet
  • Persönliche Ausgaben an Bord
  • Versicherungen

Costa Fascinosa

Ausstattung:

Die Costa Fascinosa ist wahrhaftig faszinierend und bietet einen Urlaub wie im Film. Inneneinrichtung und Dekor sind den Stars aus der Film und Opernwelt gewidmet und sorgen für das passende Ambiente. Ihr Schiff der Komfortklasse bietet Ihnen auf 13 Passagierdecks 5 Restaurants inklusive dem Fascinosa Club und dem Samsara Restaurant (gegen Gebühr und mit Reservierung) und 14 Bars inklusive dem Club Stargate und der Piano Bar Blue Velvet. Weiterhin finden Sie auf der Costa Fascinosa einen Bordfotograf, Internetstation, Wi-Fi, Wechselstube, Wintergarten, Kapelle, Bügelservice, Kartenspielzimmer, Kunstgalerie, Konferenzcenter, Wäscherei, Fotogalerie und Bibliothek.

Kabinen:

Die Costa Fascinosa verfügt über insgesamt 1508 Kabinen davon 26 Kabinen rollstuhlgerecht ausgestattet. Alle Kabinen sind modern eingerichtet und verfügen über Dusche/ WC, Klimaanlage, Fön, Minibar (gegen Gebühr), SAT-TV, Radio, Telefon, Safe. Die Innenkabinen bieten Ihnen auf ca. 14 m² Ruhe und eine Rückzugsmöglichkeit mit dem Vorteil eines günstigen Reisepreises im Inneren des Schiffes. Wählen Sie zwischen einer Innenkabine Standard (K01) oder einer Innenkabine Superior (K02). Die Außenkabinen verfügen bei ca. 18 m² über ein Fenster (nicht zu öffnen) für unvergessliche Ausblicke. Die Außenkabinen Standard (K03) haben teilweise eingeschränkte Sicht. Für freie Sicht wählen Sie eine Außenkabine Superior (K04). Die Balkonkabinen bieten Ihnen auf ca. 20 m² zusätzlich einen Privatbalkon mit Sitzmöbeln. Wählen Sie zwischen einer Balkonkabine Standard (K05) und einer Balkonkabine Superior (K06). Superior Kabinen zeichnen sich durch ihre Lage auf den höheren Decks des Schiffes oder durch mittigere Lage und zusätzliche Annehmlichkeiten aus.

Sport/Unterhaltung/Wellness:

An Bord der Costa Fascinosa finden Sie viele Möglichkeiten, die Zeit an Bord zu genießen und mit Aktivitäten zu füllen. Das Schiff verfügt über 4 Swimmingpools, davon einer mit ausfahrbarem Glasdach, Wasserrutsche, 5 Whirlpools, einen Mehrzwecksportplatz, einen Jogging-Parcours im Freien, einen ca. 6000 m² großen Wellness-Bereich über zwei Decks mit Fitnesscenter, Thalassotherapie-Becken, Sauna, Türkisches Dampfbad und Solarium, ein Theater über 3 Decks, 4-D Kino, Kasino, Diskothek, Internet Point, Bibliothek, Shopping Center, Video-Spiele, Kinderplanschbecken und Grand Prix Rennwagen Simulator.

Bordinformationen:

Bordsprache: Deutsch, Englisch, Italienisch, internationales Publikum, internationale Küche, Kleidung tagsüber leger und abends sportlich elegant, zu besonderen Anlässen festlich, Bordwährung: Euro (im europäischen Raum), US-Dollar (außerhalb Europas), Kreditkarten: MasterCard, VISA.

Technische Daten:

Baujahr: 2011 Flagge: Italien Passagiere: 3800 Besatzung: 1100 Kabinen: 1508 (26 rollstuhlgerecht) Bruttoregistertonnen: 113.200 BRT Länge: 290,20 m Breite: 35,50 m Decks: 17 (davon 13 Passagierdecks) Geschwindigkeit: 23 Knoten

Hinweise:

Veranstaltereigene Schiffsklassifizierung. Veranstaltereigene Kabinenbezeichnung. Einrichtungen teilweise gegen Gebühr. Zur Erstellung Ihrer Reiseunterlagen benötigt die Reederei ein ausgefülltes Bordmanifest mit den korrekten Pass- und Buchungsdaten für jeden Passagier. Die Eingabe der Daten erfolgt online bei der Reederei. Die benötigte Referenznummer für den Online-Check-In wird Ihnen mit einer Bestätigung zugesandt. Ihre Reiseunterlagen werden erst nach der vollständingen Erfassung Ihrer Daten erstellt. WEB CHECK-IN 1)Gehen Sie dazu auf www.costakreuzfahrten.de/b2c/d/before_you_go/webcheck/pages/webcheck-in.aspx mit Ihrer Buchungsnummer und Ihrem Name sowie dem Abfahrtsdatum und dem Schiffsnamen. 3)Halten Sie Folgendes zum Ausfüllen des Online-Formulars bereit: Die Reisedokumente von Ihnen und Ihren Mitreisenden und Ihre persönliche Daten. Diese sind: Geburtsort und -datum sowie Name, Vorname und Telefonnummer einer Person, die Costa während der Kreuzfahrt im Ernstfall benachrichtigen kann. 4)Drucken Sie das Formular aus und bringen Sie es für einen schnelleren Check-In zusammen mit Ihren Ausweispapieren und Ihrem Costa Ticket mit. Wenn Sie das Formular nochmals ändern möchten, haben Sie dazu bis zum Tag vor Ihrer Abreise Zeit. Die Eingabe sollte unverzüglich, spätestens innerhalb von 7 Tagen nach erhalt Ihrer Rechnung erfolgen. Sollten Sie über keinen Internetzugang verfügen, kontaktieren Sie bitte Ihr Reisebüro oder unser Servicecenter unter der kostenpflichtigen Rufnummer: 089-710453100. MINDERJÄHRIGE Bitte denken Sie daran, dass Kinder unter 18 Jahren nicht ohne Begleitung an Bord der Schiffe reisen dürfen. Aus Sicherheitsgründen dürfen Babys erst ab dem 6. Lebensmonat an Bord. Bei Reisen mit 3 oder mehr aufeinanderfolgenden Seetagen ist ein Mindestalter von 12 Monaten vorgeschrieben.

Reiseinformationen

Route am 06.01.2023

1. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Abfahrt: 23:00 Uhr)
Nach der Landung erfolgen der Transfer zum Hafen und Einschiffung.
Verpflegung: Vollpension
2. Tag: Erholung auf See
Verpflegung: Vollpension
3. Tag: Roadtown/Britische Jungferninseln (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Road Town ist die Hauptstadt der britischen Jungferninseln und liegt auf der Insel Tortola. Die Stadt ist bekannt für die Botanic Gardens im Zentrum von Road Town, welche durch ihre exotische Pflanzenfülle beeindrucken. Ein Rundweg passiert dabei auch ein Freiluftgehege für tropische Vögel und künstliche Wasserfälle. Im Tiefseehafen und am Fähranleger von Road Town ankern viele große Katamarane und Yachten, die oft auch für Ausflüge in die Inselwelt der Virgins gechartert werden können. Auf der Main Street finden sich Bars, Geschäfte und Gaststätten sowie einige Häuser im Kolonialstil.
Verpflegung: Vollpension
4. Tag: Philipsburg/St. Martin (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Das Fort Amsterdam und das Fort Williams zählen zu den Sehenswürdigkeiten der Insel. Auch im Geschichtsmuseum können Sie sich über die Vergangenheit der Region informieren. In der Nähe des Flughafens kann man am Strand landende Flugzeuge beobachten, welche nur wenige Meter über den Strand hinweg fliegen. An anderen zahlreichen Traumstränden lässt es sich hingegen bestens entspannen.
Verpflegung: Vollpension
5. Tag: Saint John's/Antigua(Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die für ihre vielen Sandstrände bekannten Insel lädt dank ihrer unzähligen Korallenriffe zum Schnorcheln ein. Ein weiteres Highlight ist die St. John`s Cathedral. Sie brauchte fast hundert Jahre bis zur Fertigstellung.
Verpflegung: Vollpension
6. Tag: Roseau/Dominica (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die Insel lockt mit vielen Naturschauspielen, so z.B. die Trafalgar Wasserfälle oder der von Thermalquellen gespeiste Teich Boiling Lake. In Roseau sollten Sie der anglikanischen Kirche einen Besuch abstatten, welche auf eine interessante Geschichte zurückblicken kann. An den vielen Stränden lässt es sich bestens entspannen.
Verpflegung: Vollpension
7. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Besonders faszinierend sind die zahlreichen Gärten und Stadtparks in Fort-de-France, wie beispielsweise der Gardin de la Savane. Um ihn herum befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Bibliothek Schœlcher oder das unter Denkmalschutz stehende Rathaus. Wundervolle Buchten laden auf der kompletten Insel zum Baden ein.
Verpflegung: Vollpension
8. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 23:00 Uhr)
Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Basiliken St. Pierre und St. Paul sowie der Justizpalast, in dessen Nähe das Musée St. John Perse, das Aquarium und der laute, lebendige, bunte Gewürzmarkt liegen. Aber auch das historische Hafengelände ist einen Abstecher wert.
Verpflegung: Vollpension
9. Tag: Erholung auf See
Verpflegung: Vollpension
10. Tag: Kralendijk/Bonaire (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Bonaire bietet eine abwechslungsreiche und aufregende Unterwasserwelt und ist ein wahres Paradies für Tauchsportler. Naturfreunde können auf Entdeckungstour gehen und dabei die Seele baumeln lassen. Auf der ganzen Insel finden Sie eine Vielzahl wilder Esel und Leguane. Im Norden der Insel finden Sie eine artenreichere Vegetation, u.a. im Washington National Park.
Verpflegung: Vollpension
11. Tag: Oranjestad/Aruba (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Die Höhlenmalereien der Arawak befinden sich in den Quadriki Höhlen, wo sie auch Tropfsteine besichtigen können. Beim Limestone Cliff können Sie in einem natürlichen Meereswasserbecken baden. Die Unterwasserwelt rund um die Insel steht unter Naturschutz und deshalb ein Paradies für Taucher. Um den Berg Arikok herum liegt zudem der Arikok National Park.
Verpflegung: Vollpension
12. Tag: Willemstad/Curaçao (Ankunft: 07:00 Uhr - Abfahrt: 13:00 Uhr)
Die fast unveränderte niederländische Stadtarchitektur mit ihren bunten Gebäuden im holländischen Kolonialstil gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Der schwimmende Markt von Willemstad ist auch einen Besuch wert. Die Königin-Juliana-Brücke und die Königin-Emma-Brücke sind Wege um von West nach Ost zu gelangen.
Verpflegung: Vollpension
13. Tag: St. George/Grenada (Ankunft: 13:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Die Insel ist bekannt als einer der größten Lieferanten von Muskatnüssen. Beim Besuch der lokalen Gewürzplantagen und Rumbrennereien können Sie sich über die lokale Industrie informieren. Im Anschluss bietet sich ein Besuch in einem Restaurant mit kreolischen Köstlichkeiten an. Schlendern Sie auch durch das Hafenviertel und die von Geschäften gesäumte Wharf Street.
Verpflegung: Vollpension
14. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Besonders faszinierend sind die zahlreichen Gärten und Stadtparks in Fort-de-France, wie beispielsweise der Gardin de la Savane. Um ihn herum befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Bibliothek Schœlcher oder das unter Denkmalschutz stehende Rathaus. Wundervolle Buchten laden auf der kompletten Insel zum Baden ein.
Verpflegung: Vollpension
15. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr)
Nach der Ausschiffung erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Deutschland.
Verpflegung: Vollpension

Route am 13.01.2023


1. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Abfahrt: 23:00 Uhr)
Nach der Landung erfolgen der Transfer zum Hafen und Einschiffung.
Verpflegung: Vollpension
2. Tag: Erholung auf See
Verpflegung: Vollpension
3. Tag: Kralendijk/Bonaire (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Bonaire bietet eine abwechslungsreiche und aufregende Unterwasserwelt und ist ein wahres Paradies für Tauchsportler. Naturfreunde können auf Entdeckungstour gehen und dabei die Seele baumeln lassen. Auf der ganzen Insel finden Sie eine Vielzahl wilder Esel und Leguane. Im Norden der Insel finden Sie eine artenreichere Vegetation, u.a. im Washington National Park.
Verpflegung: Vollpension
4. Tag: Oranjestad/Aruba (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Die Höhlenmalereien der Arawak befinden sich in den Quadriki Höhlen, wo sie auch Tropfsteine besichtigen können. Beim Limestone Cliff können Sie in einem natürlichen Meereswasserbecken baden. Die Unterwasserwelt rund um die Insel steht unter Naturschutz und deshalb ein Paradies für Taucher. Um den Berg Arikok herum liegt zudem der Arikok National Park.
Verpflegung: Vollpension
5. Tag: Willemstad/Curaçao (Ankunft: 07:00 Uhr - Abfahrt: 13:00 Uhr)
Die fast unveränderte niederländische Stadtarchitektur mit ihren bunten Gebäuden im holländischen Kolonialstil gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Der schwimmende Markt von Willemstad ist auch einen Besuch wert. Die Königin-Juliana-Brücke und die Königin-Emma-Brücke sind Wege um von West nach Ost zu gelangen.
Verpflegung: Vollpension
6. Tag: St. George/Grenada (Ankunft: 13:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Die Insel ist bekannt als einer der größten Lieferanten von Muskatnüssen. Beim Besuch der lokalen Gewürzplantagen und Rumbrennereien können Sie sich über die lokale Industrie informieren. Im Anschluss bietet sich ein Besuch in einem Restaurant mit kreolischen Köstlichkeiten an. Schlendern Sie auch durch das Hafenviertel und die von Geschäften gesäumte Wharf Street.
Verpflegung: Vollpension
7. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Besonders faszinierend sind die zahlreichen Gärten und Stadtparks in Fort-de-France, wie beispielsweise der Gardin de la Savane. Um ihn herum befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Bibliothek Schœlcher oder das unter Denkmalschutz stehende Rathaus. Wundervolle Buchten laden auf der kompletten Insel zum Baden ein.
Verpflegung: Vollpension
8. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 23:00 Uhr)
Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Basiliken St. Pierre und St. Paul sowie der Justizpalast, in dessen Nähe das Musée St. John Perse, das Aquarium und der laute, lebendige, bunte Gewürzmarkt liegen. Aber auch das historische Hafengelände ist einen Abstecher wert.
Verpflegung: Vollpension
9. Tag: Erholung auf See
Verpflegung: Vollpension
10. Tag: Scarborough/Trinidad und Tobago (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Vom Fort King George haben Sie einen tollen Ausblick auf die Stadt und die Küste. Das Court House und der botanische Garten gehören zu den weiteren Sehenswürdigkeiten. Im Stadtzentrum finden Sie die Touristeninformation, Einkaufsmöglichkeiten und Souvenirläden.
Verpflegung: Vollpension
11. Tag: St. George/Grenada (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die Insel ist bekannt als einer der größten Lieferanten von Muskatnüssen. Beim Besuch der lokalen Gewürzplantagen und Rumbrennereien können Sie sich über die lokale Industrie informieren. Im Anschluss bietet sich ein Besuch in einem Restaurant mit kreolischen Köstlichkeiten an. Schlendern Sie auch durch das Hafenviertel und die von Geschäften gesäumte Wharf Street.
Verpflegung: Vollpension
12. Tag: Bridgetown/Barbados (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Auf einer Inselrundfahrt können Sie die Geschichte der Insel und die künstlerischen Talente der Bewohner kennen lernen. Sie sehen die berühmten Felsformationen von Bathsheba und können einige der spektakulärsten Ausblicke genießen, die die Karibik zu bieten hat. Sie können auch eine Rumbrennerei und ein altes Herrenhaus besichtigen. Die Nelson-Statue und das neogotische Parlamentsgebäude zeugen von dem britischen Erbe.
Verpflegung: Vollpension
13. Tag: Castries/St. Lucia (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Castries gehören der Hafen und die Stadtstrände sowie die beeindruckenden Gipfel der Pitons. Bei einem Ausflug zu den Toraille Gärten können Sie einen Wasserfall besichtigen, welcher aus über 15 m Höhe in ein natürliches Bassin stürzt.
Verpflegung: Vollpension
14. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Besonders faszinierend sind die zahlreichen Gärten und Stadtparks in Fort-de-France, wie beispielsweise der Gardin de la Savane. Um ihn herum befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Bibliothek Schœlcher oder das unter Denkmalschutz stehende Rathaus. Wundervolle Buchten laden auf der kompletten Insel zum Baden ein.
Verpflegung: Vollpension
15. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr)
Nach der Ausschiffung erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Deutschland.
Verpflegung: Vollpension

Route am 20.01.2023


1. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Abfahrt: 23:00 Uhr)
Nach der Landung erfolgen der Transfer zum Hafen und Einschiffung.
Verpflegung: Vollpension
2. Tag: Erholung auf See
Verpflegung: Vollpension
3. Tag: Scarborough/Trinidad und Tobago (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Vom Fort King George haben Sie einen tollen Ausblick auf die Stadt und die Küste. Das Court House und der botanische Garten gehören zu den weiteren Sehenswürdigkeiten. Im Stadtzentrum finden Sie die Touristeninformation, Einkaufsmöglichkeiten und Souvenirläden.
Verpflegung: Vollpension
4. Tag: St. George/Grenada (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die Insel ist bekannt als einer der größten Lieferanten von Muskatnüssen. Beim Besuch der lokalen Gewürzplantagen und Rumbrennereien können Sie sich über die lokale Industrie informieren. Im Anschluss bietet sich ein Besuch in einem Restaurant mit kreolischen Köstlichkeiten an. Schlendern Sie auch durch das Hafenviertel und die von Geschäften gesäumte Wharf Street.
Verpflegung: Vollpension
5. Tag: Bridgetown/Barbados (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Auf einer Inselrundfahrt können Sie die Geschichte der Insel und die künstlerischen Talente der Bewohner kennen lernen. Sie sehen die berühmten Felsformationen von Bathsheba und können einige der spektakulärsten Ausblicke genießen, die die Karibik zu bieten hat. Sie können auch eine Rumbrennerei und ein altes Herrenhaus besichtigen. Die Nelson-Statue und das neogotische Parlamentsgebäude zeugen von dem britischen Erbe.
Verpflegung: Vollpension
6. Tag: Castries/St. Lucia (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Castries gehören der Hafen und die Stadtstrände sowie die beeindruckenden Gipfel der Pitons. Bei einem Ausflug zu den Toraille Gärten können Sie einen Wasserfall besichtigen, welcher aus über 15 m Höhe in ein natürliches Bassin stürzt.
Verpflegung: Vollpension
7. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Besonders faszinierend sind die zahlreichen Gärten und Stadtparks in Fort-de-France, wie beispielsweise der Gardin de la Savane. Um ihn herum befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Bibliothek Schœlcher oder das unter Denkmalschutz stehende Rathaus. Wundervolle Buchten laden auf der kompletten Insel zum Baden ein.
Verpflegung: Vollpension
8. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 23:00 Uhr)
Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Basiliken St. Pierre und St. Paul sowie der Justizpalast, in dessen Nähe das Musée St. John Perse, das Aquarium und der laute, lebendige, bunte Gewürzmarkt liegen. Aber auch das historische Hafengelände ist einen Abstecher wert.
Verpflegung: Vollpension
9. Tag: Erholung auf See
Verpflegung: Vollpension
10. Tag: Roadtown/Britische Jungferninseln (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Road Town ist die Hauptstadt der britischen Jungferninseln und liegt auf der Insel Tortola. Die Stadt ist bekannt für die Botanic Gardens im Zentrum von Road Town, welche durch ihre exotische Pflanzenfülle beeindrucken. Ein Rundweg passiert dabei auch ein Freiluftgehege für tropische Vögel und künstliche Wasserfälle. Im Tiefseehafen und am Fähranleger von Road Town ankern viele große Katamarane und Yachten, die oft auch für Ausflüge in die Inselwelt der Virgins gechartert werden können. Auf der Main Street finden sich Bars, Geschäfte und Gaststätten sowie einige Häuser im Kolonialstil.
Verpflegung: Vollpension
11. Tag: Philipsburg/St. Martin (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Das Fort Amsterdam und das Fort Williams zählen zu den Sehenswürdigkeiten der Insel. Auch im Geschichtsmuseum können Sie sich über die Vergangenheit der Region informieren. In der Nähe des Flughafens kann man am Strand landende Flugzeuge beobachten, welche nur wenige Meter über den Strand hinweg fliegen. An anderen zahlreichen Traumstränden lässt es sich hingegen bestens entspannen.
Verpflegung: Vollpension
12. Tag: Saint John's/Antigua (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die für ihre vielen Sandstrände bekannten Insel lädt dank ihrer unzähligen Korallenriffe zum Schnorcheln ein. Ein weiteres Highlight ist die St. John`s Cathedral. Sie brauchte fast hundert Jahre bis zur Fertigstellung.
Verpflegung: Vollpension
13. Tag: Roseau/Dominica (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die Insel lockt mit vielen Naturschauspielen, so z.B. die Trafalgar Wasserfälle oder der von Thermalquellen gespeiste Teich Boiling Lake. In Roseau sollten Sie der anglikanischen Kirche einen Besuch abstatten, welche auf eine interessante Geschichte zurückblicken kann. An den vielen Stränden lässt es sich bestens entspannen.
Verpflegung: Vollpension
14. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Besonders faszinierend sind die zahlreichen Gärten und Stadtparks in Fort-de-France, wie beispielsweise der Gardin de la Savane. Um ihn herum befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Bibliothek Schœlcher oder das unter Denkmalschutz stehende Rathaus. Wundervolle Buchten laden auf der kompletten Insel zum Baden ein.
Verpflegung: Vollpension
15. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr)
Nach der Ausschiffung erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Deutschland.
Verpflegung: Vollpension

Route am 10.02.2023


1. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Abfahrt: 23:00 Uhr)
Nach der Landung erfolgen der Transfer zum Hafen und Einschiffung.
Verpflegung: Vollpension
2. Tag: Erholung auf See
Verpflegung: Vollpension
3. Tag: Scarborough/Trinidad und Tobago (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Vom Fort King George haben Sie einen tollen Ausblick auf die Stadt und die Küste. Das Court House und der botanische Garten gehören zu den weiteren Sehenswürdigkeiten. Im Stadtzentrum finden Sie die Touristeninformation, Einkaufsmöglichkeiten und Souvenirläden.
Verpflegung: Vollpension
4. Tag: St. George/Grenada (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die Insel ist bekannt als einer der größten Lieferanten von Muskatnüssen. Beim Besuch der lokalen Gewürzplantagen und Rumbrennereien können Sie sich über die lokale Industrie informieren. Im Anschluss bietet sich ein Besuch in einem Restaurant mit kreolischen Köstlichkeiten an. Schlendern Sie auch durch das Hafenviertel und die von Geschäften gesäumte Wharf Street.
Verpflegung: Vollpension
5. Tag: Roseau/Dominica (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Die Insel lockt mit vielen Naturschauspielen, so z.B. die Trafalgar Wasserfälle oder der von Thermalquellen gespeiste Teich Boiling Lake. In Roseau sollten Sie der anglikanischen Kirche einen Besuch abstatten, welche auf eine interessante Geschichte zurückblicken kann. An den vielen Stränden lässt es sich bestens entspannen.
Verpflegung: Vollpension
6. Tag: Castries/St. Lucia (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Castries gehören der Hafen und die Stadtstrände sowie die beeindruckenden Gipfel der Pitons. Bei einem Ausflug zu den Toraille Gärten können Sie einen Wasserfall besichtigen, welcher aus über 15 m Höhe in ein natürliches Bassin stürzt.
Verpflegung: Vollpension
7. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Besonders faszinierend sind die zahlreichen Gärten und Stadtparks in Fort-de-France, wie beispielsweise der Gardin de la Savane. Um ihn herum befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Bibliothek Schœlcher oder das unter Denkmalschutz stehende Rathaus. Wundervolle Buchten laden auf der kompletten Insel zum Baden ein.
Verpflegung: Vollpension
8. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 23:00 Uhr)
Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Basiliken St. Pierre und St. Paul sowie der Justizpalast, in dessen Nähe das Musée St. John Perse, das Aquarium und der laute, lebendige, bunte Gewürzmarkt liegen. Aber auch das historische Hafengelände ist einen Abstecher wert.
Verpflegung: Vollpension
9. Tag: Erholung auf See
Verpflegung: Vollpension
10. Tag: Roadtown/Britische Jungferninseln (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Road Town ist die Hauptstadt der britischen Jungferninseln und liegt auf der Insel Tortola. Die Stadt ist bekannt für die Botanic Gardens im Zentrum von Road Town, welche durch ihre exotische Pflanzenfülle beeindrucken. Ein Rundweg passiert dabei auch ein Freiluftgehege für tropische Vögel und künstliche Wasserfälle. Im Tiefseehafen und am Fähranleger von Road Town ankern viele große Katamarane und Yachten, die oft auch für Ausflüge in die Inselwelt der Virgins gechartert werden können. Auf der Main Street finden sich Bars, Geschäfte und Gaststätten sowie einige Häuser im Kolonialstil.
Verpflegung: Vollpension
11. Tag: Philipsburg/St. Martin (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Das Fort Amsterdam und das Fort Williams zählen zu den Sehenswürdigkeiten der Insel. Auch im Geschichtsmuseum können Sie sich über die Vergangenheit der Region informieren. In der Nähe des Flughafens kann man am Strand landende Flugzeuge beobachten, welche nur wenige Meter über den Strand hinweg fliegen. An anderen zahlreichen Traumstränden lässt es sich hingegen bestens entspannen.
Verpflegung: Vollpension
12. Tag: Saint John's/Antigua (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die für ihre vielen Sandstrände bekannten Insel lädt dank ihrer unzähligen Korallenriffe zum Schnorcheln ein. Ein weiteres Highlight ist die St. John`s Cathedral. Sie brauchte fast hundert Jahre bis zur Fertigstellung.
Verpflegung: Vollpension
13. Tag: Kingstown/St. Vincent & die Grenadinen (Ankunft: 10:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die weiße Kathedrale beeindruckt durch ihre schlichte Fassade und den Glockenturm, der an eine Burg erinnert. Ebenfalls sehenswert ist die St. Marys Catholic Cathedral mit ihrem romanischem Baustil und den bizarren Türmen. Die vielen kleinen bunten Häuschen prägen das Stadtbild.
Verpflegung: Vollpension
14. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Besonders faszinierend sind die zahlreichen Gärten und Stadtparks in Fort-de-France, wie beispielsweise der Gardin de la Savane. Um ihn herum befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Bibliothek Schœlcher oder das unter Denkmalschutz stehende Rathaus. Wundervolle Buchten laden auf der kompletten Insel zum Baden ein.
Verpflegung: Vollpension
15. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr)
Ausschiffung und individuelle Abreise.
Verpflegung: Vollpension

Route am 17.02.2023


1. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Abfahrt: 23:00 Uhr)
Nach der Landung erfolgen der Transfer zum Hafen und Einschiffung.
Verpflegung: Vollpension
2. Tag: Erholung auf See
Verpflegung: Vollpension
3. Tag: Roadtown/Britische Jungferninseln (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Road Town ist die Hauptstadt der britischen Jungferninseln und liegt auf der Insel Tortola. Die Stadt ist bekannt für die Botanic Gardens im Zentrum von Road Town, welche durch ihre exotische Pflanzenfülle beeindrucken. Ein Rundweg passiert dabei auch ein Freiluftgehege für tropische Vögel und künstliche Wasserfälle. Im Tiefseehafen und am Fähranleger von Road Town ankern viele große Katamarane und Yachten, die oft auch für Ausflüge in die Inselwelt der Virgins gechartert werden können. Auf der Main Street finden sich Bars, Geschäfte und Gaststätten sowie einige Häuser im Kolonialstil.
Verpflegung: Vollpension
4. Tag: Philipsburg/St. Martin (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Das Fort Amsterdam und das Fort Williams zählen zu den Sehenswürdigkeiten der Insel. Auch im Geschichtsmuseum können Sie sich über die Vergangenheit der Region informieren. In der Nähe des Flughafens kann man am Strand landende Flugzeuge beobachten, welche nur wenige Meter über den Strand hinweg fliegen. An anderen zahlreichen Traumstränden lässt es sich hingegen bestens entspannen.
Verpflegung: Vollpension
5. Tag: Saint John's/Antigua (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die für ihre vielen Sandstrände bekannten Insel lädt dank ihrer unzähligen Korallenriffe zum Schnorcheln ein. Ein weiteres Highlight ist die St. John`s Cathedral. Sie brauchte fast hundert Jahre bis zur Fertigstellung.
Verpflegung: Vollpension
6. Tag: Kingstown/St. Vincent & die Grenadinen (Ankunft: 10:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die weiße Kathedrale beeindruckt durch ihre schlichte Fassade und den Glockenturm, der an eine Burg erinnert. Ebenfalls sehenswert ist die St. Marys Catholic Cathedral mit ihrem romanischem Baustil und den bizarren Türmen. Die vielen kleinen bunten Häuschen prägen das Stadtbild.
Verpflegung: Vollpension
7. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Besonders faszinierend sind die zahlreichen Gärten und Stadtparks in Fort-de-France, wie beispielsweise der Gardin de la Savane. Um ihn herum befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Bibliothek Schœlcher oder das unter Denkmalschutz stehende Rathaus. Wundervolle Buchten laden auf der kompletten Insel zum Baden ein.
Verpflegung: Vollpension
8. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 23:00 Uhr)
Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Basiliken St. Pierre und St. Paul sowie der Justizpalast, in dessen Nähe das Musée St. John Perse, das Aquarium und der laute, lebendige, bunte Gewürzmarkt liegen. Aber auch das historische Hafengelände ist einen Abstecher wert.
Verpflegung: Vollpension
9. Tag: Erholung auf See
Verpflegung: Vollpension
10. Tag: Kralendijk/Bonaire (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Bonaire bietet eine abwechslungsreiche und aufregende Unterwasserwelt und ist ein wahres Paradies für Tauchsportler. Naturfreunde können auf Entdeckungstour gehen und dabei die Seele baumeln lassen. Auf der ganzen Insel finden Sie eine Vielzahl wilder Esel und Leguane. Im Norden der Insel finden Sie eine artenreichere Vegetation, u.a. im Washington National Park.
Verpflegung: Vollpension
11. Tag: Oranjestad/Aruba (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Die Höhlenmalereien der Arawak befinden sich in den Quadriki Höhlen, wo sie auch Tropfsteine besichtigen können. Beim Limestone Cliff können Sie in einem natürlichen Meereswasserbecken baden. Die Unterwasserwelt rund um die Insel steht unter Naturschutz und deshalb ein Paradies für Taucher. Um den Berg Arikok herum liegt zudem der Arikok National Park.
Verpflegung: Vollpension
12. Tag: Willemstad/Curaçao (Ankunft: 07:00 Uhr - Abfahrt: 13:00 Uhr)
Die fast unveränderte niederländische Stadtarchitektur mit ihren bunten Gebäuden im holländischen Kolonialstil gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Der schwimmende Markt von Willemstad ist auch einen Besuch wert. Die Königin-Juliana-Brücke und die Königin-Emma-Brücke sind Wege um von West nach Ost zu gelangen.
Verpflegung: Vollpension
13. Tag: St. George/Grenada (Ankunft: 13:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Die Insel ist bekannt als einer der größten Lieferanten von Muskatnüssen. Beim Besuch der lokalen Gewürzplantagen und Rumbrennereien können Sie sich über die lokale Industrie informieren. Im Anschluss bietet sich ein Besuch in einem Restaurant mit kreolischen Köstlichkeiten an. Schlendern Sie auch durch das Hafenviertel und die von Geschäften gesäumte Wharf Street.
Verpflegung: Vollpension
14. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Besonders faszinierend sind die zahlreichen Gärten und Stadtparks in Fort-de-France, wie beispielsweise der Gardin de la Savane. Um ihn herum befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Bibliothek Schœlcher oder das unter Denkmalschutz stehende Rathaus. Wundervolle Buchten laden auf der kompletten Insel zum Baden ein.
Verpflegung: Vollpension
15. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr)
Nach der Landung erfolgen der Transfer zum Hafen und Einschiffung.
Verpflegung: Vollpension

***Die Zeiten sind als Richtlinie zu sehen. Bei dieser Reise handelt es sich um ein Gruppenreise.***

Hinweis: Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen von Costa Kreuzfahrten: https://www.costakreuzfahrten.de/zuruck-auf-see/ihre-gesundheit-an-bord.html. Hier finden Sie wichtige COVID19 Informationen, Maßnahmen vor der Einschiffung und zur Gesundheitskontrolle sowie mögliche Reisebeschränkungen.

Einreisebestimmungen für Deutsche Staatsbürger: Sie benötigen einen nach Reiseende noch mind. sechs Monate gültigen Reisepass.

Rechtliche Hinweise

Änderungen vorbehalten. Maßgeblich ist die Reisebestätigung. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reiseveranstalters.

Sterneklassifizierung der Unterbringung nach Landeskategorie.

Die angegebenen Zimmergrößen bezeichnen, falls nicht näher definiert, immer die nutzbare Fläche des Zimmers mit Balkon oder Terrasse.

Wir sind für Sie da

Wenn Sie Unterstützung mit diesem Produkt brauchen, dann wenden Sie sich bitte an unsere Hotline:

Hotline: 

Zur Identifikation des Produktes nennen Sie dem Support Mitarbeiter bitte folgende Bestellnummer:

TV-Bestellnummer: 230969

Bewertung für sonnenklar.TV - EUVIA Travel GmbH

ekomi.jpg
4.26 von 5 Sternen
aus 4897 Bewertungen
Bis jetzt hat alles gut geklappt, Mutters Geburstag Geschenk ist gerettet!!!!
31.03.2022