MSC Preziosa - Karibisches Flair auf den kleinen Antillen - Premium Economy Flüge

Bereits
4
verkauft
Bild
MSC Preziosa - Karibisches Flair auf den kleinen Antillen - Premium Economy Flüge

 Kreuzfahrt - Karibik / Fort-de-France

Kabine / VP

Momentan schauen sich 7 Personen dieses Angebot an.

Bestellnummer
207422
Zzgl. Trinkgeld an Bord i.H.v. € 10,- p.P./Tag*

Ihre besonderen sonnenklar.TV Vorteile

  • Ersparnis bis zu € 100,- pro Doppelkabine
  • All Inclusive Getränkepaket Easy (Wert: € 812,- pro Doppelkabine)
  • Buchbar nur bis Fr. 05.07.2019

Bilder

  • Herzlich willkommen an Bord der MSC Preziosa!
    Herzlich willkommen an Bord der MSC Preziosa!
  • Strand auf Martinique
    Strand auf Martinique
  • Strand auf Martinique
    Strand auf Martinique
  • Strand bei Pointe-á-Pitre/Gouadeloupe
    Strand bei Pointe-á-Pitre/Gouadeloupe
  • Küste bei Pointe-á-Pitre/Gouadeloupe
    Küste bei Pointe-á-Pitre/Gouadeloupe
  • Tortola
    Tortola
  • Philipsburg/St. Maarten
    Philipsburg/St. Maarten
  • Dominica
    Dominica
  • Roseau/Dominica
    Roseau/Dominica
  • Dominica
    Dominica
  • St. Kitts Panorama
    St. Kitts Panorama
  • Unterwasserwelt/Barbados
    Unterwasserwelt/Barbados
  • Barbados © Barbados Tourism Authority - UK
    Barbados © Barbados Tourism Authority - UK
  • Strand auf Grenada
    Strand auf Grenada
  • St. Georges/Grenada
    St. Georges/Grenada
  • MSC Preziosa-Restaurant © MSC Kreuzfahrten
    MSC Preziosa-Restaurant © MSC Kreuzfahrten
  • MSC Preziosa-Pool © MSC Kreuzfahrten
    MSC Preziosa-Pool © MSC Kreuzfahrten
  • MSC Preziosa-Bar © MSC Kreuzfahrten
    MSC Preziosa-Bar © MSC Kreuzfahrten
  • MSC Preziosa-Kino © MSC Kreuzfahrten
    MSC Preziosa-Kino © MSC Kreuzfahrten
  • MSC Preziosa © MSC Kreuzfahrten
    MSC Preziosa © MSC Kreuzfahrten
  • MSC Preziosa-Balkonsuite © MSC Kreuzfahrten
    MSC Preziosa-Balkonsuite © MSC Kreuzfahrten
  • MSC Preziosa-Innenkabine © MSC Kreuzfahrten
    MSC Preziosa-Innenkabine © MSC Kreuzfahrten
  • MSC Preziosa-Restaurant © MSC Kreuzfahrten
    MSC Preziosa-Restaurant © MSC Kreuzfahrten
  • MSC Preziosa-Pool © MSC Kreuzfahrten
    MSC Preziosa-Pool © MSC Kreuzfahrten

Beschreibung

Inklusivleistungen
  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft, in der Premium Economy Class nach Fort de France (Martinique) und zurück
  • Zug zum Flug in der 2. Klasse (inkl. ICE) und alle Transfers vor Ort
  • 14 Nächte an Bord des Premium-Schiffs, inkl. Vollpension
  • MSC Preziosa in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Veranstaltungs- und Unterhaltungsprogramm an Bord
  • Nutzung diverser Bordeinrichtungen
  • Gepäcktransport bei Ein- und Ausschiffung
  • internationaler Gästeservice an Bord
nicht inkludierte Leistungen
  • Landausflüge (fakultativ an Bord buchbar)
  • Getränke außerhalb des inkludierten Getränkepakets
  • Für zusätzliche Getränke und Schönheitsbehandlungen wird Ihrem Bordkonto automatisch eine Servicegebühr von 15% belastet
  • Persönliche Ausgaben
  • Versicherungen
Regionsbeschreibung
Herzlich willkommen auf der MSC Preziosa! Genießen Sie mit dieser Kreuzfahrt ein zweiwöchiges Inselhüpfen auf den Kleinen Antillen. Ihr Premiumschiff verwöhnt Sie mit einem herausragenden Service- und Unterhaltungsangebot. Als besonderes Extra ist das Getränkepaket All Inclusive Easy bereits für Sie inkludiert.
Verpflegung

Vollpension an Bord bestehend aus:

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Nachmittagskaffee
  • Abendessen
  • spätabendliche Mahlzeit

Inkludierte Getränke: Kaffee, Tee, Eiswasser im Buffetrestaurant zu den Mahlzeiten

All Inclusive Getränkepaket Easy für Erw. ab 18 Jahren:

Unbegrenzter Genuss alkoholfreier und alkoholischer Getränke. Ausgewählte Weine & Prosecco (glasweise), Fassbier, Longdrinks, Cocktails, Softdrinks, Säfte, Mineralwasser und klassische Heißgetränke (Espresso, Cappuccino, Tee, etc.). Die im Paket enthaltenen Getränke können in allen Bars, Buffet-Restaurants und Restaurants verzehrt werden. Nicht in den Spezialitätenrestaurants gültig. Das Paket gilt für jeden Tag der Kreuzfahrt, mit Ausnahme des Tages der Ausschiffung.

Ausstattung:

Die MSC Preziosa gehört zur MSC Fantasia-Klasse und wird Sie ganz besonders verzaubern. Erleben Sie die Schönheit ausgesuchter Naturmaterialien, die in mediterranem Glanz erstrahlen: eine echte steingepflasterte Piazza, eine Treppe aus Swarovskisteinen oder einem magischen "unendlich" erscheinenden Pool. Auf der MSC Preziosa finden ca. 3500 Passagiere Platz, welche von ca. 1388 Crewmitgliedern umsorgt werden. Ihr Kreuzfahrtschiff der Premiumklasse bietet Ihnen auf 18 Decks (davon 14 Passagierdecks) zahlreiche Restaurants, Bars, einen großen Wellness- und Spa-Bereich, verschiedene Swimmingpools (davon einer überdacht) und Whirlpools, Theater, Kasino, Pokerraum, Bowlingbahn (50m), 4D-Kino, Formel 1 Simulator, Internetbereich, Videospiele, Bibliothek, Panoramadiskothek, Einkaufsgalerie, Fotograf, verschiedene Lounges und Gesellschaftsräume, Kinderclub, Kinderpool, 120m lange Wasserrutsche, Bordarzt, Wäscherei. Entdecken Sie während Ihrer Reise auf der MSC Preziosa all dies und noch viele weitere Angebote und genießen Sie die mediterrane Lebensart, die Sie auf Ihrer Kreuzfahrt zu den schönsten Urlaubszielen rund um den Globus begleitet.

Kabinen:

Die MSC Preziosa verfügt insgesamt über 1751 Kabinen (davon 45 behindertengerecht). Alle Kabinen sind modern eingerichtet und verfügen über zwei Einzelbetten, die auf Wunsch zu einem Doppelbett zusammengestellt werden können. Die Kabinen sind ausgestattet mit Bad/Dusche/WC, Klimaanlage, Fön, Minibar, interaktivem TV, Telefon, Safe, WLAN (gegen Gebühr). Die Innenkabinen haben eine Größe von ca. 13 m² (behindertengerechte Kabinen haben eine Größe von ca. 24m²) und bieten Ihnen eine gemütliche Unterbringung zu einem günstigen Preis. Die Innenkabinen Standard (K01) befinden sich auf den Decks 5, 8, 9, 10. Die Innenkabinen Superior (K02) befinden sich in besserer Decklage. Die Außenkabinen verfügen bei einer Größe von ca. 12-13m² zudem über ein Fenster oder großes Bullauge. Die behindertengerechten Kabinen haben eine Größe von ca. 29m². Die Aussenkabinen Standard (K03) befinden sich auf den Decks 5 und 8. Die Aussenkabinen Superior (K04) befinden sich in besserer Decklage. Die Balkonkabinen verfügen bei einer Größe von ca. 17m² zusätzlich über eine Sitzecke und einen privaten Balkon. Die behindertengerechten Kabinen haben eine Größe von ca. 42m². Die Balkonkabinen Standard (K05)/ Balkon/Sichteinschränkung (K67) befinden sich auf den Decks 8, 9,10, 11, 13. Die Sicht wird durch Teile der Rettungsboote eingeschränkt. Die Balkonkabinen Superior I (K06) befinden sich in besserer Decklage. Die Balkonkabinen Superior II (K07) befinden sich auf den Decks 12 und 13. Buchen Sie eine Superior-Kabine und genießen Sie folgende Vorzüge: Die Kabinen befinden sich in besserer Lage als die Standard-Kabinen, auf den oberen Decks des Schiffes und bieten Ihnen zusätzliche Serviceleistungen zur Standard-Kabine wie z.B.: Priorität bei der Vergabe von Tischzeiten zum Abendessen (vorbehaltlich Verfügbarkeit), 24-Stunden-Kabinenservice ohne Aufpreis (kostenloser Lieferservice), Buchung einer Super-Familienkabine für die ganze Familie möglich (vorbehaltlich Verfügbarkeit dieses Kabinentyps) und altersgerechte Veranstaltungen für Kinder, z.B. Kinderkochkurse (nach Verfügbarkeit). Buchen Sie eine Superior-Kabine II oder Suite und genießen Sie neben den Leistungen der Standard- und Superior I Kabinen zusätzlich folgende Vorzüge: Premium-Kabinen auf höheren Decks, Premium All-Inclusive Getränkepaket (Mineralwasser, Softdrinks, Auswahl an Weinen, Bier vom Fass und gekennzeichnete Cocktails rund um die Uhr ), separater Aurea Bereich ohne feste Essenszeiten in den Restaurants, Priority Check-in und Gepäcktransport bei der Einschiffung in MSC-Heimathäfen, Aurea Spa Paket inkl. einer Massage nach Wahl aus dem Spa-Angebot (max. 60 Min.), Solarium, Begrüßungscocktail, persönliche Beratung sowie unbegrenzter Zutritt zum Thermalbereich mit Sauna, Dampfbad und Ruheraum (nur für Erwachsene), Raumduft 'Med by MSC' und kostenfreier Zutritt zum exklusiven TOP Sonnendeck.

Sport/Unterhaltung/Wellness:

Entdecken Sie die Innovationen, die wir exklusiv an Bord von MSC Preziosa anbieten. Sie erhalten so neue Möglichkeiten, jeden Moment ganz den eigenen Wünschen entsprechend zu gestalten. Erleben Sie zum Beispiel das "Top 18 Exclusive Solarium" für Erwachsene mit Express-Spa-Behandlungen und der Tiki Bar. Oder das Doremi Castle, den aufregenden Wasser-Abenteuerpark für Kinder. Oder den tollen Nervenkitzel von Vertigo, der 120 Meter langen und wildesten Wasserrutsche auf hoher See. Oder das Galaxy-Restaurant mit seiner offenen Küche, in dem jeden Tag delikate Abendessen zubereitet werden sowie die Panoramadiskothek. Genießen Sie das MSC Aurea Spa mit Schönheits- und Wellness- Behandlungen, die all Ihre Verspannungen lösen. Entertainment der besonderen Art erleben Sie im Kasino oder dem Broadway-dimensionierten Theater.

Bordinformationen:

Bordwährung: Euro, Kreditkarten: Mastercard, Visa, Informationsbüro mit deutschsprachigen Hostessen und deutschsprachiger Bordreiseleitung, Wechselstube, internationales Publikum, Kleidung: leger/sportlich, zu besonderen Anlässen: festlich, Küche: international mit italienischen Akzenten, Bordsprache: Italienisch, Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Duty Free Shop, 24-Stunden-Kabinenservice.

Technische Daten:

Baujahr: 2013 Flagge: Panama Passagiere: 3.502 Besatzung: 1.388 Kabinen: 1751 (inkl. 45 behindertengerechte Kabinen) Bruttoregistertonnen: 139072 BRZ Stabilisatoren Länge: 333,30 m Breite: 37,92 m Höhe: 67,69 m Decks: 18 Decks, davon 14 Passagierdecks Max. Reisegeschwindigkeit: 24,21Knoten Durchschnittliche Geschwindigkeit: 18 Knoten Umwelttechnologie: AW T-Advanced Water Treatment, Energiespar- und Monitoring System

Hinweise:

Veranstaltereigene Schiffsklassifizierung. Veranstaltereigene Kabinenbezeichnung. Zur Erstellung Ihrer Reiseunterlagen benötigt die Reederei ein ausgefülltes Bordmanifest mit den korrekten Pass- und Buchungsdaten für jeden Passagier. Die Eingabe der Daten erfolgt online bei der Reederei. Die benötigte Referenznummer für den Online-Check-In wird Ihnen mit einer Bestätigung zugesandt. Ihre Reiseunterlagen werden erst nach der vollständigen Erfassung Ihrer Daten erstellt. ONLINE CHECK-IN www.msc-kreuzfahrten.de/de-de/Bereits-gebucht/Vor-Der-Kreuzfahrt/Web-Check-In.aspx soll Ihnen zu ei­nem reibungslosen Start durch rasche Ab­wicklung des Einschiffungsvorgangs verhelfen. Schalten Sie einfach Ihren Computer ein und beginnen Sie Ihre Reise. In wenigen Sekunden können Sie die Daten Ihres Personalausweises und des Online-Kreuzfahrt-Tickets eingeben! Mit 4 Klicks online einschiffen: 1. Besuchen Sie die Webseite https://www.msc-kreuzfahrten.de/de-de/Bereits-gebucht/Vor-Der-Kreuzfahrt/Web-Check-In.aspx 2. Geben Sie Ihre Buchungsdaten ein; Sie wer­den einen personalisierten Bereich zum Aus­füllen vorfinden; 3. Füllen Sie die obligatorischen Felder zu den persönlichen Daten und Dokumenten aus, danach speichern Sie die Eingaben; 4. Drucken Sie die Dokumente aus und fügen Sie diese den Reiseunterlagen bei. Beachten Sie bitte dass sich alle Passagiere in derselben Kabine gleichzeitig eintragen müssen. Bei der Einschiffung, beachten Sie bitte die Ausschilderung MSC WEB CHECK-IN. Der Service wird in folgenden Häfen ange­boten: Amsterdam, Barcelona, Bari, Civitavec­chia, Kopenhagen, Genua, Kiel, Marseille, Ne­apel, Palermo, Valencia und Venedig. Die Eingabe sollte unverzüglich, spätestens innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt Ihrer Rechnung erfolgen. Sollten Sie über keinen Internetzugang verfügen, kontaktieren Sie bitte Ihr Reisebüro oder unser Servicecenter unter der kostenpflichtigen Rufnummer: 089 -710453100.

Reiseverlauf
Route A (14.12.; 08.02.; 07.03.; 21.03.):
1. Tag: Flug nach Fort-de-France/Martinique (Abfahrt: 23:00 Uhr)
Nach der Landung erfolgen der Transfer zum Hafen und die Einschiffung.
Verpflegung an Bord: Vollpension
2. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Basiliken St. Pierre und St. Paul sowie der Justizpalast, in dessen Nähe das Musée St. John Perse, das Aquarium und der laute, lebendige, bunte Gewürzmarkt liegen. Aber auch das historische Hafengelände ist einen Abstecher wert.
Verpflegung an Bord: Vollpension
3. Tag: Roadtown/Britische Jungferninseln (Abfahrt: 19:00 Uhr)
Bars, Läden, Pubs und Häuser im Kolonialstil finden Sie in der schmalen Main Street. Hier befindet sich auch das Virgin Islands Folk Museum, welches viele Kunstwerke der Taino, Plantagen- und Sklavenzeit der Insel ausstellt. Auf der ganzen Insel gibt es zahlreiche alte Forts zu besichtigen. Die höchste Erhebung Mount Sage mit 543 m Höhe, kann über Wanderwege erkundet werden.
Verpflegung an Bord: Vollpension
4. Tag: Philipsburg/St. Martin (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Das Fort Amsterdam und das Fort Williams zählen zu den Sehenswürdigkeiten der Insel. Auch im Geschichtsmuseum können Sie sich über die Vergangenheit der Region informieren. In der Nähe des Flughafens kann man am Strand landende Flugzeuge beobachten, welche nur wenige Meter über den Strand hinweg fliegen. An anderen zahlreichen Traumstränden lässt es sich hingegen bestens entspannen.
Verpflegung an Bord: Vollpension
5. Tag: Roseau/Dominica (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Die Insel lockt mit vielen Naturschauspielen, so z.B. die Trafalgar Wasserfälle oder der von Thermalquellen gespeiste Teich Boiling Lake. In Roseau sollten Sie der anglikanischen Kirche einen Besuch abstatten, welche auf eine interessante Geschichte zurückblicken kann. An den vielen Stränden lässt es sich bestens entspannen.
Verpflegung an Bord: Vollpension
6. Tag: Basseterre/St. Kitts & Nevis (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Wenn Sie die Insel erkunden möchten, empfiehlt sich eine Rundfahrt mit dem Zug. Diese führt am Brimstone Fort und anderen Sehenswürdigkeiten vorbei. In Basseterre befindet sich außerdem ein nach dem Vorbild des Piccadilly Circus in London angelegter Platz. Bei einem Ausflug in den Regenwald, können Sie zusätzlich die malerischen Romney Gardens bei Wingfield Estate besuchen.
Verpflegung an Bord: Vollpension
7. Tag: Saint John's/Antigua und Barbuda (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Betty's Hope ist eine Zuckerrohrplantage aus dem 17. Jahrhundert. Heute erinnern zwei Windmühlen und die Ruinen der Brennerei an den einstigen Reichtum. Auf der Ostseite der Insel haben die Brecher des Atlantiks einen Rundbogen aus Kalkstein geformt, die sogenannte Devil's Bridge. Fort Bay bietet Ihnen Badevergnügen in unberührter Natur.
Verpflegung an Bord: Vollpension
8. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 23:00 Uhr)
Besonders faszinierend sind die zahlreichen Gärten und Stadtparks in Fort-de-France, wie beispielsweise der Gardin de la Savane. Um ihn herum befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Bibliothek Schœlcher oder das unter Denkmalschutz stehende Rathaus. Wundervolle Buchten laden auf der kompletten Insel zum Baden ein.
Verpflegung an Bord: Vollpension
9. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Basiliken St. Pierre und St. Paul sowie der Justizpalast, in dessen Nähe das Musée St. John Perse, das Aquarium und der laute, lebendige, bunte Gewürzmarkt liegen. Aber auch das historische Hafengelände ist einen Abstecher wert.
Verpflegung an Bord: Vollpension
10. Tag: Castries/St. Lucia (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Castries gehören der Hafen und die Stadtstrände sowie die beeindruckenden Gipfel der Pitons. Bei einem Ausflug zu den Toraille Gärten können Sie einen Wasserfall besichtigen, welcher aus über 15 m Höhe in ein natürliches Bassin stürzt.
Verpflegung an Bord: Vollpension
11. Tag: Bridgetown/Barbados (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Auf einer Inselrundfahrt können Sie die Geschichte der Insel und die künstlerischen Talente der Bewohner kennen lernen. Sie sehen die berühmten Felsformationen von Bathsheba und können einige der spektakulärsten Ausblicke genießen, die die Karibik zu bieten hat. Sie können auch eine Rumbrennerei und ein altes Herrenhaus besichtigen. Die Nelson-Statue und das neogotische Parlamentsgebäude zeugen von dem britischen Erbe.
Verpflegung an Bord: Vollpension
12. Tag: Port of Spain/Trinidad und Tobago (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Vom Fort George haben Sie einen wunderbaren Ausblick über die Stadt. Die Kathedrale Immaculate Conception, die Moschee Jama Masjid und die neugotische Dreifaltigkeitskirche gehören zu den Sehenswürdigkeiten. Am Woodford Square finden Sie das Parlamentsgebäude. Zum Shoppen nach Lust und Laune empfiehlt sich die Frederick Street.
Verpflegung an Bord: Vollpension
13. Tag: Grenada (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die Insel ist bekannt als einer der größten Lieferanten von Muskatnüssen. Beim Besuch der lokalen Gewürzplantagen und Rumbrennereien können Sie sich über die lokale Industrie informieren. Im Anschluss bietet sich ein Besuch in einem Restaurant mit kreolischen Köstlichkeiten an. Schlendern Sie auch durch das Hafenviertel und die von Geschäften gesäumte Wharf Street.
Verpflegung an Bord: Vollpension
14. Tag: Kingstown/St. Vincent & die Grenadinen (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die weiße Kathedrale beeindruckt durch ihre schlichte Fassade und den Glockenturm, der an eine Burg erinnert. Ebenfalls sehenswert ist die St. Marys Catholic Cathedral mit ihrem romanischem Baustil und den bizarren Türmen. Die vielen kleinen bunten Häuschen prägen das Stadtbild.
Verpflegung an Bord: Vollpension
15. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr)
Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer zum Flughafen sowie der Rückflug.
Verpflegung an Bord: Vollpension
16. Tag: Ankunft in Deutschland
 
Route B (04.01.; 15.02.; 14.03.):
1. Tag: Flug nach Fort-de-France/Martinique (Abfahrt: 23:00 Uhr)
Nach der Landung erfolgen der Transfer zum Hafen und die Einschiffung.
Verpflegung an Bord: Vollpension
2. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Basiliken St. Pierre und St. Paul sowie der Justizpalast, in dessen Nähe das Musée St. John Perse, das Aquarium und der laute, lebendige, bunte Gewürzmarkt liegen. Aber auch das historische Hafengelände ist einen Abstecher wert.
Verpflegung an Bord: Vollpension
3. Tag: Castries/St. Lucia (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Castries gehören der Hafen und die Stadtstrände sowie die beeindruckenden Gipfel der Pitons. Bei einem Ausflug zu den Toraille Gärten können Sie einen Wasserfall besichtigen, welcher aus über 15 m Höhe in ein natürliches Bassin stürzt.
Verpflegung an Bord: Vollpension
4. Tag: Bridgetown/Barbados (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Auf einer Inselrundfahrt können Sie die Geschichte der Insel und die künstlerischen Talente der Bewohner kennen lernen. Sie sehen die berühmten Felsformationen von Bathsheba und können einige der spektakulärsten Ausblicke genießen, die die Karibik zu bieten hat. Sie können auch eine Rumbrennerei und ein altes Herrenhaus besichtigen. Die Nelson-Statue und das neogotische Parlamentsgebäude zeugen von dem britischen Erbe.
Verpflegung an Bord: Vollpension
5. Tag: Port of Spain/Trinidad und Tobago (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Vom Fort George haben Sie einen wunderbaren Ausblick über die Stadt. Die Kathedrale Immaculate Conception, die Moschee Jama Masjid und die neugotische Dreifaltigkeitskirche gehören zu den Sehenswürdigkeiten. Am Woodford Square finden Sie das Parlamentsgebäude. Zum Shoppen nach Lust und Laune empfiehlt sich die Frederick Street.
Verpflegung an Bord: Vollpension
6. Tag: Grenada (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die Insel ist bekannt als einer der größten Lieferanten von Muskatnüssen. Beim Besuch der lokalen Gewürzplantagen und Rumbrennereien können Sie sich über die lokale Industrie informieren. Im Anschluss bietet sich ein Besuch in einem Restaurant mit kreolischen Köstlichkeiten an. Schlendern Sie auch durch das Hafenviertel und die von Geschäften gesäumte Wharf Street.
Verpflegung an Bord: Vollpension
7. Tag: Kingstown/St. Vincent & die Grenadinen (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die weiße Kathedrale beeindruckt durch ihre schlichte Fassade und den Glockenturm, der an eine Burg erinnert. Ebenfalls sehenswert ist die St. Marys Catholic Cathedral mit ihrem romanischem Baustil und den bizarren Türmen. Die vielen kleinen bunten Häuschen prägen das Stadtbild.
Verpflegung an Bord: Vollpension
8. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 23:00 Uhr)
Besonders faszinierend sind die zahlreichen Gärten und Stadtparks in Fort-de-France, wie beispielsweise der Gardin de la Savane. Um ihn herum befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Bibliothek Schœlcher oder das unter Denkmalschutz stehende Rathaus. Wundervolle Buchten laden auf der kompletten Insel zum Baden ein.
Verpflegung an Bord: Vollpension
9. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Basiliken St. Pierre und St. Paul sowie der Justizpalast, in dessen Nähe das Musée St. John Perse, das Aquarium und der laute, lebendige, bunte Gewürzmarkt liegen. Aber auch das historische Hafengelände ist einen Abstecher wert.
Verpflegung an Bord: Vollpension
10. Tag: Roadtown/Britische Jungferninseln (Ankunft: 10:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Bars, Läden, Pubs und Häuser im Kolonialstil finden Sie in der schmalen Main Street. Hier befindet sich auch das Virgin Islands Folk Museum, welches viele Kunstwerke der Taino, Plantagen- und Sklavenzeit der Insel ausstellt. Auf der ganzen Insel gibt es zahlreiche alte Forts zu besichtigen. Die höchste Erhebung Mount Sage mit 543 m Höhe, kann über Wanderwege erkundet werden.
Verpflegung an Bord: Vollpension
11. Tag: Philipsburg/St. Martin (Ankunft: 10:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Das Fort Amsterdam und das Fort Williams zählen zu den Sehenswürdigkeiten der Insel. Auch im Geschichtsmuseum können Sie sich über die Vergangenheit der Region informieren. In der Nähe des Flughafens kann man am Strand landende Flugzeuge beobachten, welche nur wenige Meter über den Strand hinweg fliegen. An anderen zahlreichen Traumstränden lässt es sich hingegen bestens entspannen.
Verpflegung an Bord: Vollpension
12. Tag: Roseau/Dominica (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Die Insel lockt mit vielen Naturschauspielen, so z.B. die Trafalgar Wasserfälle oder der von Thermalquellen gespeiste Teich Boiling Lake. In Roseau sollten Sie der anglikanischen Kirche einen Besuch abstatten, welche auf eine interessante Geschichte zurückblicken kann. An den vielen Stränden lässt es sich bestens entspannen.
Verpflegung an Bord: Vollpension
13. Tag: Basseterre/St. Kitts & Nevis (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Wenn Sie die Insel erkunden möchten, empfiehlt sich eine Rundfahrt mit dem Zug. Diese führt am Brimstone Fort und anderen Sehenswürdigkeiten vorbei. In Basseterre befindet sich außerdem ein nach dem Vorbild des Piccadilly Circus in London angelegter Platz. Bei einem Ausflug in den Regenwald, können Sie zusätzlich die malerischen Romney Gardens bei Wingfield Estate besuchen.
Verpflegung an Bord: Vollpension
14. Tag: Saint John's/Antigua und Barbuda (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Betty's Hope ist eine Zuckerrohrplantage aus dem 17. Jahrhundert. Heute erinnern zwei Windmühlen und die Ruinen der Brennerei an den einstigen Reichtum. Auf der Ostseite der Insel haben die Brecher des Atlantiks einen Rundbogen aus Kalkstein geformt, die sogenannte Devil's Bridge. Fort Bay bietet Ihnen Badevergnügen in unberührter Natur.
Verpflegung an Bord: Vollpension
15. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr)
Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer zum Flughafen sowie der Rückflug.
Verpflegung an Bord: Vollpension
16. Tag: Ankunft in Deutschland
 
Route C (11.01.; 25.01.; 22.02.):
1. Tag: Flug nach Fort-de-France/Martinique (Abfahrt: 23:00 Uhr)
Nach der Landung erfolgen der Transfer zum Hafen und die Einschiffung.
Verpflegung an Bord: Vollpension
2. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Basiliken St. Pierre und St. Paul sowie der Justizpalast, in dessen Nähe das Musée St. John Perse, das Aquarium und der laute, lebendige, bunte Gewürzmarkt liegen. Aber auch das historische Hafengelände ist einen Abstecher wert.
Verpflegung an Bord: Vollpension
3. Tag: Roadtown/Britische Jungferninseln (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Bars, Läden, Pubs und Häuser im Kolonialstil finden Sie in der schmalen Main Street. Hier befindet sich auch das Virgin Islands Folk Museum, welches viele Kunstwerke der Taino, Plantagen- und Sklavenzeit der Insel ausstellt. Auf der ganzen Insel gibt es zahlreiche alte Forts zu besichtigen. Die höchste Erhebung Mount Sage mit 543 m Höhe, kann über Wanderwege erkundet werden.
Verpflegung an Bord: Vollpension
4. Tag: Philipsburg/St. Martin (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Das Fort Amsterdam und das Fort Williams zählen zu den Sehenswürdigkeiten der Insel. Auch im Geschichtsmuseum können Sie sich über die Vergangenheit der Region informieren. In der Nähe des Flughafens kann man am Strand landende Flugzeuge beobachten, welche nur wenige Meter über den Strand hinweg fliegen. An anderen zahlreichen Traumstränden lässt es sich hingegen bestens entspannen.
Verpflegung an Bord: Vollpension
5. Tag: Roseau/Dominica (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Die Insel lockt mit vielen Naturschauspielen, so z.B. die Trafalgar Wasserfälle oder der von Thermalquellen gespeiste Teich Boiling Lake. In Roseau sollten Sie der anglikanischen Kirche einen Besuch abstatten, welche auf eine interessante Geschichte zurückblicken kann. An den vielen Stränden lässt es sich bestens entspannen.
Verpflegung an Bord: Vollpension
6. Tag: Basseterre/St. Kitts & Nevis (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Wenn Sie die Insel erkunden möchten, empfiehlt sich eine Rundfahrt mit dem Zug. Diese führt am Brimstone Fort und anderen Sehenswürdigkeiten vorbei. In Basseterre befindet sich außerdem ein nach dem Vorbild des Piccadilly Circus in London angelegter Platz. Bei einem Ausflug in den Regenwald, können Sie zusätzlich die malerischen Romney Gardens bei Wingfield Estate besuchen.
Verpflegung an Bord: Vollpension
7. Tag: Saint John's/Antigua und Barbuda (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Betty's Hope ist eine Zuckerrohrplantage aus dem 17. Jahrhundert. Heute erinnern zwei Windmühlen und die Ruinen der Brennerei an den einstigen Reichtum. Auf der Ostseite der Insel haben die Brecher des Atlantiks einen Rundbogen aus Kalkstein geformt, die sogenannte Devil's Bridge. Fort Bay bietet Ihnen Badevergnügen in unberührter Natur.
Verpflegung an Bord: Vollpension
8. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 23:00 Uhr)
Besonders faszinierend sind die zahlreichen Gärten und Stadtparks in Fort-de-France, wie beispielsweise der Gardin de la Savane. Um ihn herum befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Bibliothek Schœlcher oder das unter Denkmalschutz stehende Rathaus. Wundervolle Buchten laden auf der kompletten Insel zum Baden ein.
Verpflegung an Bord: Vollpension
9. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Basiliken St. Pierre und St. Paul sowie der Justizpalast, in dessen Nähe das Musée St. John Perse, das Aquarium und der laute, lebendige, bunte Gewürzmarkt liegen. Aber auch das historische Hafengelände ist einen Abstecher wert.
Verpflegung an Bord: Vollpension
10. Tag: Castries/St. Lucia (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Castries gehören der Hafen und die Stadtstrände sowie die beeindruckenden Gipfel der Pitons. Bei einem Ausflug zu den Toraille Gärten können Sie einen Wasserfall besichtigen, welcher aus über 15 m Höhe in ein natürliches Bassin stürzt.
Verpflegung an Bord: Vollpension
11. Tag: Bridgetown/Barbados (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Auf einer Inselrundfahrt können Sie die Geschichte der Insel und die künstlerischen Talente der Bewohner kennen lernen. Sie sehen die berühmten Felsformationen von Bathsheba und können einige der spektakulärsten Ausblicke genießen, die die Karibik zu bieten hat. Sie können auch eine Rumbrennerei und ein altes Herrenhaus besichtigen. Die Nelson-Statue und das neogotische Parlamentsgebäude zeugen von dem britischen Erbe.
Verpflegung an Bord: Vollpension
12. Tag: Grenada (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die Insel ist bekannt als einer der größten Lieferanten von Muskatnüssen. Beim Besuch der lokalen Gewürzplantagen und Rumbrennereien können Sie sich über die lokale Industrie informieren. Im Anschluss bietet sich ein Besuch in einem Restaurant mit kreolischen Köstlichkeiten an. Schlendern Sie auch durch das Hafenviertel und die von Geschäften gesäumte Wharf Street.
Verpflegung an Bord: Vollpension
13. Tag: Port of Spain/Trinidad und Tobago (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Vom Fort George haben Sie einen wunderbaren Ausblick über die Stadt. Die Kathedrale Immaculate Conception, die Moschee Jama Masjid und die neugotische Dreifaltigkeitskirche gehören zu den Sehenswürdigkeiten. Am Woodford Square finden Sie das Parlamentsgebäude. Zum Shoppen nach Lust und Laune empfiehlt sich die Frederick Street.
Verpflegung an Bord: Vollpension
14. Tag: Kingstown/St. Vincent & die Grenadinen (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die weiße Kathedrale beeindruckt durch ihre schlichte Fassade und den Glockenturm, der an eine Burg erinnert. Ebenfalls sehenswert ist die St. Marys Catholic Cathedral mit ihrem romanischem Baustil und den bizarren Türmen. Die vielen kleinen bunten Häuschen prägen das Stadtbild.
Verpflegung an Bord: Vollpension
15. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr)
Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer zum Flughafen sowie der Rückflug.
Verpflegung an Bord: Vollpension
16. Tag: Ankunft in Deutschland
 
Route D (18.01; 01.02.; 29.02.):
1. Tag: Flug nach Fort-de-France/Martinique (Abfahrt: 23:00 Uhr)
Nach der Landung erfolgen der Transfer zum Hafen und die Einschiffung.
Verpflegung an Bord: Vollpension
2. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Basiliken St. Pierre und St. Paul sowie der Justizpalast, in dessen Nähe das Musée St. John Perse, das Aquarium und der laute, lebendige, bunte Gewürzmarkt liegen. Aber auch das historische Hafengelände ist einen Abstecher wert.
Verpflegung an Bord: Vollpension
3. Tag: Castries/St. Lucia (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Castries gehören der Hafen und die Stadtstrände sowie die beeindruckenden Gipfel der Pitons. Bei einem Ausflug zu den Toraille Gärten können Sie einen Wasserfall besichtigen, welcher aus über 15 m Höhe in ein natürliches Bassin stürzt.
Verpflegung an Bord: Vollpension
4. Tag: Bridgetown/Barbados (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 20:00 Uhr)
Auf einer Inselrundfahrt können Sie die Geschichte der Insel und die künstlerischen Talente der Bewohner kennen lernen. Sie sehen die berühmten Felsformationen von Bathsheba und können einige der spektakulärsten Ausblicke genießen, die die Karibik zu bieten hat. Sie können auch eine Rumbrennerei und ein altes Herrenhaus besichtigen. Die Nelson-Statue und das neogotische Parlamentsgebäude zeugen von dem britischen Erbe.
Verpflegung an Bord: Vollpension
5. Tag: Grenada (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die Insel ist bekannt als einer der größten Lieferanten von Muskatnüssen. Beim Besuch der lokalen Gewürzplantagen und Rumbrennereien können Sie sich über die lokale Industrie informieren. Im Anschluss bietet sich ein Besuch in einem Restaurant mit kreolischen Köstlichkeiten an. Schlendern Sie auch durch das Hafenviertel und die von Geschäften gesäumte Wharf Street.
Verpflegung an Bord: Vollpension
6. Tag: Port of Spain/Trinidad und Tobago (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Vom Fort George haben Sie einen wunderbaren Ausblick über die Stadt. Die Kathedrale Immaculate Conception, die Moschee Jama Masjid und die neugotische Dreifaltigkeitskirche gehören zu den Sehenswürdigkeiten. Am Woodford Square finden Sie das Parlamentsgebäude. Zum Shoppen nach Lust und Laune empfiehlt sich die Frederick Street.
Verpflegung an Bord: Vollpension
7. Tag: Kingstown/St. Vincent & die Grenadinen (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Die weiße Kathedrale beeindruckt durch ihre schlichte Fassade und den Glockenturm, der an eine Burg erinnert. Ebenfalls sehenswert ist die St. Marys Catholic Cathedral mit ihrem romanischem Baustil und den bizarren Türmen. Die vielen kleinen bunten Häuschen prägen das Stadtbild.
Verpflegung an Bord: Vollpension
8. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 23:00 Uhr)
Besonders faszinierend sind die zahlreichen Gärten und Stadtparks in Fort-de-France, wie beispielsweise der Gardin de la Savane. Um ihn herum befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Bibliothek Schœlcher oder das unter Denkmalschutz stehende Rathaus. Wundervolle Buchten laden auf der kompletten Insel zum Baden ein.
Verpflegung an Bord: Vollpension
9. Tag: Pointe-á-Pitre/Guadeloupe (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Basiliken St. Pierre und St. Paul sowie der Justizpalast, in dessen Nähe das Musée St. John Perse, das Aquarium und der laute, lebendige, bunte Gewürzmarkt liegen. Aber auch das historische Hafengelände ist einen Abstecher wert.
Verpflegung an Bord: Vollpension
10. Tag: Roadtown/Britische Jungferninseln (Ankunft: 10:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Bars, Läden, Pubs und Häuser im Kolonialstil finden Sie in der schmalen Main Street. Hier befindet sich auch das Virgin Islands Folk Museum, welches viele Kunstwerke der Taino, Plantagen- und Sklavenzeit der Insel ausstellt. Auf der ganzen Insel gibt es zahlreiche alte Forts zu besichtigen. Die höchste Erhebung Mount Sage mit 543 m Höhe, kann über Wanderwege erkundet werden.
Verpflegung an Bord: Vollpension
11. Tag: Philipsburg/St. Martin (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Das Fort Amsterdam und das Fort Williams zählen zu den Sehenswürdigkeiten der Insel. Auch im Geschichtsmuseum können Sie sich über die Vergangenheit der Region informieren. In der Nähe des Flughafens kann man am Strand landende Flugzeuge beobachten, welche nur wenige Meter über den Strand hinweg fliegen. An anderen zahlreichen Traumstränden lässt es sich hingegen bestens entspannen.
Verpflegung an Bord: Vollpension
12. Tag: Roseau/Dominica (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Die Insel lockt mit vielen Naturschauspielen, so z.B. die Trafalgar Wasserfälle oder der von Thermalquellen gespeiste Teich Boiling Lake. In Roseau sollten Sie der anglikanischen Kirche einen Besuch abstatten, welche auf eine interessante Geschichte zurückblicken kann. An den vielen Stränden lässt es sich bestens entspannen.
Verpflegung an Bord: Vollpension
13. Tag: Basseterre/St. Kitts & Nevis (Ankunft: 09:00 Uhr - Abfahrt: 19:00 Uhr)
Wenn Sie die Insel erkunden möchten, empfiehlt sich eine Rundfahrt mit dem Zug. Diese führt am Brimstone Fort und anderen Sehenswürdigkeiten vorbei. In Basseterre befindet sich außerdem ein nach dem Vorbild des Piccadilly Circus in London angelegter Platz. Bei einem Ausflug in den Regenwald, können Sie zusätzlich die malerischen Romney Gardens bei Wingfield Estate besuchen.
Verpflegung an Bord: Vollpension
14. Tag: Saint John's/Antigua und Barbuda (Ankunft: 08:00 Uhr - Abfahrt: 18:00 Uhr)
Betty's Hope ist eine Zuckerrohrplantage aus dem 17. Jahrhundert. Heute erinnern zwei Windmühlen und die Ruinen der Brennerei an den einstigen Reichtum. Auf der Ostseite der Insel haben die Brecher des Atlantiks einen Rundbogen aus Kalkstein geformt, die sogenannte Devil's Bridge. Fort Bay bietet Ihnen Badevergnügen in unberührter Natur.
Verpflegung an Bord: Vollpension
15. Tag: Fort-de-France/Martinique (Ankunft: 08:00 Uhr)
Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer zum Flughafen sowie der Rückflug.
Verpflegung an Bord: Vollpension
16. Tag: Ankunft in Deutschland

***Bei dieser Reise handelt es sich um eine Gruppenreise.***

***Notwendig werdende Änderungen, die den Charakter der Reise nicht verändern, bleiben vorbehalten. Die Zeiten sind als Richtlinie zu sehen.***

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige:
Sie benötigen einen noch min. 6 Monate nach Reiseende gültigen biometrischen Reisepass.
Rail & Fly
Bei Buchung einer internationalen Flugreise erhalten Sie ein Rail&Fly Ticket für die Hin-und Rückfahrt in der 2. Klasse. Das Ticket gilt innerhalb Deutschlands inkl. Basel (Basel SBB) und Salzburg (Hbf) in Verbindung mit Ihren Reiseunterlagen und kann in allen Zügen des Fern- und Nahverkehrs der Deutschen Bahn AG genutzt werden ( inkl. öffentlicher Nahverkehrsmittel laut den Nutzungsbedingungen )

Änderungen vorbehalten. Maßgeblich ist die Reisebestätigung. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reiseveranstalters.

Sterneklassifizierung der Unterbringung nach Landeskategorie (für Nilkreuzfahrtschiffe gemäß Ägyptischem Tourismusministerium).

Die angegebenen Zimmergrößen bezeichnen, falls nicht näher definiert, immer die nutzbare Fläche des Zimmers mit Balkon oder Terrasse.

Videos

Hotline

Wir sind für Sie da

Wenn Sie Unterstützung mit diesem Produkt brauchen, dann wenden Sie sich bitte an unsere Hotline:
Tel.: 089 - 710 457 505

Zur Identifikation des Produktes nennen Sie dem Support Mitarbeiter bitte folgende Bestellnummer:
207422

Bestellnummer
207422

Bewertung für sonnenklar.TV - Euvia Travel GmbH

ekomi.jpg
4.29 von 5 Sternen
aus 4621 Bewertungen
Wir buchen schon seit mehreren Jahren bei Euch. Bis heute hat alles gestimmt. Perfekt. Weiter so.
30.03.2019