Auswahl löschen Auswählen übernehmen
(*) Wenn Sie keinen Abflughafen auswählen, werden alle verfügbaren Abflughäfen angezeigt.
schliessen
HochseeFluss
Flug & HotelHotel
Auswahl löschen Auswählen übernehmen
(*) Wenn Sie keinen Abflughafen auswählen, werden alle verfügbaren Abflughäfen angezeigt.
schliessen

Jetzt sonnenklar Newsletter bestellen und Reiseschnäppchen sichern!

bestellen  
 
Bewertung für sonnenklar.TV - Euvia Travel GmbH
4.36 von 5 Sternen
aus 3382 Bewertungen
  • "Bei diesem Anbieter hatte ich bei jeder Urlaubsreise keine Probleme. Alles läuft nach ...
 

Wann ist die optimale Reisezeit für Neuseeland? sonnenklar.TV hat Tipps für Sie!

 

Von Dezember bis einschließlich Februar ist das Wetter am stabielsten und es ist die meiste Zeit schön warm. Zu dieser Zeit sind auch viele Touristen in Neuseeland unterwegs. Von März ist April bleibt das Klima noch stabil, es ist warm und die Ozeane haben noch eine angenehme Temperatur, um baden zu können. 

Klimadaten für Neuseeland - Wellington
  • Temperatur für Wellington, Neuseeland
     Absolutes Min ℃
     Absolutes Max ℃
     Maximum ℃
     Minimum ℃
     
  • Relative Feuchte für Wellington, Neuseeland
  • Niederschlag für Wellington, Neuseeland
  • Sonnenscheindauer für Wellington, Neuseeland
+
Durchschnittswerte einblenden


Neuseeland Reiseklima

Neuseeland zeigt sich seinen Besuchern voller abwechslungsreicher Naturschönheiten. Höhepunkte stellen dabei zweifellos seine 4 auf der Nordinsel und 9 auf der Südinsel liegenden Nationalparks dar. Um diese bei besten Bedingungen erkunden zu können, lohnt sich ein Blick auf die Klimatabelle dieses mit traumhaften Reisezielen ausgestatteten Landes zu werfen.

 

Milde Temperaturen, mäßigen Niederschlag und viel Sonnenschein


So etwa könnte die Kurzfassung für das Neuseeland Klima aussehen. Dabei gilt es zu berücksichtigen, dass bedingt durch die Lage Neuseelands auf der Südhalbkugel unserer Erde der Sommer sich zwischen Dezember und Februar und der Winter zwischen Juni und August einfinden. Außerdem nehmen die durchschnittlichen Temperaturen von Norden nach Süden von etwa 15°C auf 9°C ab. Die durchschnittlichen Regenmengen verteilen sich relativ gleichmäßig über das Jahr, wobei sie im Sommer niedriger als im Winter sind und auf der Nordinsel höher liegen als im südlichen Bereich des Landes. Dabei können die durchschnittlichen Regenmengen in den einzelnen Regionen zwischen 650 mm und 1500 mm variieren. Schnee bedeckt im Winter die höheren Lagen der auf beiden Inseln befindlichen Bergketten. Reichlich Sonnenschein kennzeichnet das Klima Neuseelands sowohl im Sommer als auch im Winter. Allerdings sollten Reisendes vor allem in den Sommermonaten die starke UV-Strahlung berücksichtigen, die durch eine geringe Luftverschmutzung gefördert wird.

 

Die beste Reisezeit


Das von Bergen und Meer stark beeinflusste Neuseeland Klima kann durchaus als gemäßigt betrachtet werden. Die besten Reisezeiten sollten sich immer an den bevorzugten Aktivitäten orientieren. So kann der Reisende im Frühjahr an den Blütenfesten teilnehmen und findet in den Flüssen ausreichend Wasser für Wildwasser-Rafting. Der Sommer lädt mit viel Sonnenschein und milden Nächten sowohl an die unzähligen Strände als auch zu Wanderungen durch das Inselinnere ein. Der Herbst kommt meist mit gutem Wetter daher, und bietet noch bis in den April hinein Gelegenheit zum Baden. Im kühleren Winter ist die beste Reisezeit, um die Berge, Gletscher und landschaftlich reizvolle Gebiete im Landesinneren der Südinsel bei wenig Niederschlägen erkunden zu können.

Beste Reisezeit - Neuseeland - Dezember bis April

Nord-Insel (Neuseeland)
Eigenanreise am 11.01.2017
1 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
Nord-Insel (Neuseeland)
Eigenanreise am 14.12.2016
1 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
Nord-Insel (Neuseeland)
Eigenanreise am 17.12.2016
1 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
Süd-Insel (Neuseeland)
Eigenanreise am 13.12.2016
1 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
Nord-Insel (Neuseeland)
Eigenanreise am 13.12.2016
1 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
Süd-Insel (Neuseeland)
Eigenanreise am 13.12.2016
1 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
Nord-Insel (Neuseeland)
Eigenanreise am 13.12.2016
1 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
Süd-Insel (Neuseeland)
Eigenanreise am 13.12.2016
1 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
Nord-Insel (Neuseeland)
Eigenanreise am 13.12.2016
1 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
Nord-Insel (Neuseeland)
Eigenanreise am 13.12.2016
1 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen

Filmtourismus in Neuseeland

Der Hobbit 


Der „Hobbit“ stellt die Eröffnungsgeschichte der „Herr der Ringe“- Trilogie dar. Im Mittelpunkt der Geschichte steht der Hobbit Bilbo Beutlin, der in ein mitreißendes Abenteuer gerät und in den Besitz des einen Ringes kommt, welcher später im „Herr der Ringe“-Epos das Schicksal Mittelerdes bestimmt. Einige Schauspieler, die in der zuerst entstandenen Trilogie mitspielten, treten auch im „Hobbit“ auf, z.B. Ian McKellen in der Rollen des mächtigen Zauberers Gandalf, Bruce Lee als undurchsichtiger Saruman, Hugo Weaving als Elbenfürst Elrond. Auch der Gollum-Darsteller ist schon im „Hobbit“ dabei. Die Hauptrollen im Hobbit, Bilbo Beutlin und des Zwergenkönigs Thorin Eichenschild, werden von Martin Freeman und Richard Armitage verkörpert. Der gesamte Dreh ist ein Fest für Maskenbildner, deren Kreativität hier für unglaubliche Effekte sorgt. Nicht zufällig entschied sich der neuseeländische Regisseur Peter Jackson dafür, auch den Hobbit in seiner Heimat zu drehen, denn die natürlichen Gegebenheiten sind einfach wie geschaffen für die Umsetzung der Romanvorlage.

 

Die Dreharbeiten fanden hauptsächlich in den Wellington Stone Street Studios in Wellington, Neuseeland, statt. Auch die Stadt Matamata gehörte zu den Drehorten, hier wurde das „Auenland“ nachgebaut. Doch die besonders faszinierenden Drehorte befinden sich in der grandiosen Landschaft Neuseelands. Dazu zählen beispielsweise der Fjordland Nationalpark, der beeindruckende Gletscher Earnslaw Burn mit seinen Wasserfällen und Felswänden, die weitläufige Landschaft am Lake Punaki oder die hoch aufragenden Klippen in Piopio. Es werden geführte Touren zu den bekanntesten Drehorten angeboten. Hier kann man die spektakulären Bilder live erleben, die dem Hobbit-Film diesen unvergleichlichen Charme verleihen.

 

Der Herr der Ringe

 

Die drei Verfilmungen der „Herr der Ringe“-Trilogie wurden von Oktober 1999 bis Dezember 2000 überwiegend in Neuseeland gedreht. Die Fantasy-Filme entstanden nach dem gleichnamigen Roman des britischen Schriftstellers John Ronald Reuel Tolkien. Die Filme erzählen von der Suche nach einem lange verschollenen magischen Ring auf dem Kontinent Mittelerde. In diesen Ring hat der dunkle Herrscher Sauron seine ganze Macht eingebracht, um die Freien Völker zu unterwerfen und Alleinherrscher über Mittelerde zu werden. Während die Hobbits um Bilbo und dessen Neffe Frodo Beutlin den Ring vernichten wollen, indem sie ihn in den Vulkan werfen, tut Sauron alles, um den Ring und damit seine Macht wiederzubekommen.

Als grüne Kulisse für Mittelerde dient die Landschaft rund um die Stadt Matamata auf der Nordinsel Neuseelands, etwa 30 Autominuten von der Stadt Hamilton entfernt. Hier entstand auch das Dorf Hobbingen, das noch heute als Touristenattraktion besucht werden kann. Ebenfalls eine beliebtes Ziel von Neuseeland-Urlaubern und "Herr-der-Ringe"-Fans ist der Tongariro National Park mit seinen drei riesigen Vulkanen. Die nahezu unberührte Landschaft des ältesten Nationalparks Neuseelands hält eine einzigartige Flora und Fauna bereit, darunter mehr als 50 verschiedene Vogelarten. Im Bayview Chateau Tongariro Hotel übernachteten während der Dreharbeiten die Schauspieler und die Mitglieder der Filmcrew. Das Vier-Sterne-Hotel ist noch heute einer der beliebtesten Ausgangspunkte für die unterschiedlichsten Touren zu den vielen verschiedenen Drehorten der Film-Trilogie. "Herr-der-Ringe"-Fans sollten sich bei einem Besuch in Neuseeland auch den Mount Victoria in der Hauptstadt Wellington nicht entgehen lassen. Hier kann man unter anderem durch den berühmten "Hobbiton-Wald" wandern oder am Hutt River entlang laufen.

*zzgl. Serviceentgelt, das zunächst Ihrem Bordkonto automatisch belastet wird. Es steht Ihnen jedoch frei, den Betrag erhöhen, reduzieren oder stornieren zu lassen.
**0,20 Euro/Min. aus dem österreichischen Festnetz und 0,08 CHF/Min. aus dem Schweizer Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen.
''

Bewertungs-
zertifikat
''

Die beliebteste
Website 2013
''


Sehr gut im
Service
''


Sehr gut in
Preis/Leistung
''

iPhone/iPad
App
''

Android
App
''

DeutschlandCard

Mehr Informationen über sonnenklar.TV sonnenklar.TV bei Google+ sonnenklar.TV bei Facebook sonnenklar.TV bei youtube

sonnenklar.TV - Ihr Reisebüro im Fernsehen und im Internet. Reisevideos und Top-Angebote aus den Sendungen von sonnenklar.TV sowie Frühbucherangebote und aktuelle Last Minute Reisen lassen keine Reisewünsche offen. Das Angebot reicht von Kurzfristreisen über Städtereisen, Wellness- und Wochenendreisen bis hin zu Last Minute Flügen und Hotels. Aber auch Liebhaber von Ferienwohnungen kommen bei uns auf Ihre Kosten. Ebenso lassen sich Kreuzfahrten einfach und bequem online buchen.

Wir arbeiten nach dem Motto: 4-Sterne-Reisen zu 2-Sterne-Preisen. sonnenklar.TV - Hier kommen Sie gut weg.

Partner von sonnenklar.TV: BigXtra Touristik GmbH, 5vorFlug, driveFTI, FTI Touristik GmbH