Auswahl löschen Auswählen übernehmen
(*) Wenn Sie keinen Abflughafen auswählen, werden alle verfügbaren Abflughäfen angezeigt.
schliessen
Auswahl löschen Auswählen übernehmen
(*) Wenn Sie keinen Abflughafen auswählen, werden alle verfügbaren Abflughäfen angezeigt.
schliessen
Flug & HotelHotel
Auswahl löschen Auswählen übernehmen
(*) Wenn Sie keinen Abflughafen auswählen, werden alle verfügbaren Abflughäfen angezeigt.
schliessen
HochseeFluss
Badeseen-Vergleich
Badeseen-Vergleich
Alle Badeseen im Vergleich
Hier kommen Sie zur Übersicht
 

Aktivitäten-Karte vom Tegeler See

 

Überblick über den Badesee Tegeler See

Der Tegeler See liegt im schönen Berliner Ortsteil Tegel und ist mit einer Fläche von rund 450 Hektar der zweitgrößte See der deutschen Hauptstadt. Das Gewässer ist eigentlich ein rund 5 km langes Anhängsel des Flusses Havel und wird auch intensiv zur Passagierschifffahrt genutzt. Der malerisch gelegene See mit einer maximalen Tiefe von 16 Metern besitzt insgesamt 7 kleinen Inseln, auf denen sich teilweise Kleingärtner in Kolonien angesiedelt haben. Weiterhin befindet sich im Nordwesten die Halbinsel Reiherwerder mit der bekannten Borsig-Villa Reiherwerder, die auch als Gästehaus für Besucher des Bundesaußenministers fungiert. Im Südosten liegt mit Gänsewerder noch eine zweite Halbinsel.


Dank des herrlich grünen Ufers, den idyllisch gelegenen Ausflugslokalen und zahlreichen Wassersportmöglichkeiten gilt der Tegeler See als eines der beliebtesten Ausflugsziele für Berlin und Umgebung. Auch das Baden im See ist aufgrund der sehr guten Wasserqualität immer ein besonderes Vergnügen.

 

 

1. Alle Strandbäder

 

2. Wassertemperatur im Jahresverlauf

 

3. Aktivitäten am See 

 

4. Hotelangebote am See

Strandbab am Tegeler See

Übersicht aller Strandbäder

 

 

 

Strandbad am Tegeler See

Öffnungszeiten täglich vom 10. Juni bis 31. August 

 


Preis / Erw. 5,5 EUR



Preis / Kind 3,5 EUR

 

 

Sprungturm, 1-m- und 3-m-Brett, Rutschen, Sandstrand, Kinderspielplatz, Beachvolleyballfeld

Wassertemperatur

Die Wassertemperatur des Tegeler Sees ist natürlich immer in Verbindung mit der deutschen Wetterlage zu sehen. Ideale Badebedingungen sind aus diesem Grund vor allem in den Monaten Juni, Juli und August vorhanden, hier kann bei anhaltend warmen Außentemperaturen durchaus ein Wert von deutlich über 20 Grad erreicht werden. Von September bis November fallen die Temperaturwerte dann nach und nach von 20 auf 10 Grad und weniger ab. Von Dezember bis April liegen die Wassertemperaturen durchgehend bei durchschnittlich 5°C und weniger.


Die Wassersportsaison auf dem Tegeler See beginnt in der Regel im April und endet im August. Der See kann im Winter durchaus auch einmal zufrieren, da der Tegeler See jedoch ein Fließgewässer ist, wird vom Betreten der Eisfläche grundsätzlich abgeraten. Das Schlittschuhfahren auf dem Tegeler See ist Ihnen somit leider nicht zu empfehlen.

Aktivitäten & Sport am Tegeler See

Wandern

 


Der Tegeler See und Umgebung ist nicht nur ein Paradies für Freunde des Wandersports. Vielfältige Wanderrouten, mit unterschiedlichen zeitlichen und persönlichen Anforderungen, laden zum ausgiebigen Erkunden der malerischen Region ein.


Wanderroute Am grünen Band
Ein beliebter Wanderweg hört auf den herrlichen Namen „Am grünen Band“ und führt vom Ausgangspunkt S-Bahnhof Tegel an zahlreichen attraktiven Sehenswürdigkeiten vorbei, wie beispielsweise die Pfarrkirche Herz-Jesu. Eine besondere Attraktion während der Wanderung am See ist sicherlich der Besuch der Dicken Marie, des ältesten Baums von Berlin. Während des rund 11 km langen Rundgangs können Sie sich unter anderem im Restaurant Schollenkrug stärken. Für die gesamte Strecke benötigen Sie durchschnittlich drei Stunden.


Wanderroute Sechserbrücke
Eine weitere, sehr abwechslungsreiche Wanderung führt Sie vom Startpunkt U-Bahnhof Alt-Tegel über die malerische Greenwichpromenade und die altehrwürdige Sechserbrücke zum Tegeler See. Der landschaftlich sehr beeindruckende Wanderweg geleitet Sie weiter durch den Tegeler Forst und entlang der Havelufers. Zahlreiche gemütliche Ausflugslokale laden zum kurzen oder auch längeren Verweilen ein. Die sehr abwechslungsreiche Strecke ist in weniger als vier Stunden problemlos zu bewältigen.

 

 

Fahrradfahren

 


Auch mit dem Rad ist der Tegeler See auf den hervorragend ausgebauten Uferwegen einfach zu erkunden, natürlich können Sie so einen Ausflug per pedes auch ganz einfach mit einem vergnüglichen Badeausflug verbinden.


Radrroute Spandau
Eine besonders aussichtsreiche Radtour startet am U-Bahnhof Rathaus Spandau und führt an der urigen Altstadt Spandau vorbei, über die Havel hinweg, bis hin zum Tegeler See. Während der Fahrt rund um den See können Sie den herrlichen Ausblick auf die sieben Inseln genießen und auf Wunsch auch eine Pause beim Strandbad oder einer freien Badestelle einlegen. Ein besonderes Highlight der Tour ist natürlich das Übersetzen mit der Fähre über die Havel ab Tegelort. Die Radstrecke mit moderaten Steigungen ist rund 21 km lang und in gut anderthalb Stunden ohne Mühen zu schaffen.


Radroute Prenzlauer Allee
Wenn Sie es etwas anspruchsvoller lieben, eine mittelschwere Mountainbike-Tour mit einer Länge von rund 38 km startet und endet am S-Bahnhof Prenzlauer Allee, ein gut 19 km langes Teilstück der Strecke führt dabei als Highlight am Westufer des Tegeler Sees vorbei. Die Fahrt dauert für Mountainbiker mit guter Grundkonstitution knapp über 2 Stunden und ist in der Region sehr beliebt.

 

 

Sportarten auf dem Wasser

 

 

Natürlich erwarten Wassersportler auf dem Tegeler See ebenfalls regelrecht paradiesische Zustände. Das Fahren mit Segel- und Motorbooten ist auf dem Fließgewässer zugelassen, bis 15 PS können Sie in Berlin und Brandenburg ohne Motorbootführerschein fahren, erst darüber ist der Erwerb des Sportführerscheins „Binnen“ erforderlich. Verschiedene Bootsverleihe, Segel-, Windsurf- und Kiteschulen sind am Tegeler See vorhanden und haben sich vor allem im südlichen Bereich des Gewässers angesiedelt. Im Südosten des Sees steht auch eine Wassersportschule zur Verfügung, die den Erwerb verschiedener Sportbootführerscheine ermöglicht.


Sie lieben das Besondere? Dann gönnen Sie sich doch mal einen Ausflug auf den Tegeler See mit einem sogenannten Grillboot. Die runden Boote verfügen über einen Grill, umfangreiches Zubehör für den privaten Grillspaß und sind für bis zu 8 Personen zugelassen. Das Fahren eines Grillboots ist ohne Binnen-Führerschein möglich.

 

 

Tauchen

 


Auch das Tauchen ist im maximal 16 Meter tiefen Tegeler See möglich. Rund um den See gibt es verschiedene gute Einstiegsmöglichkeiten, wie zum Beispiel am Strandbad des Tegelers Sees, am Forsthaus und am Wasserwerk. Die durchschnittliche Sichtweite liegt bei ein bis drei Metern. Der See verfügt über einen recht vielfältigen Fischbestand, unter anderem können Hechte, Zander und Barsche beobachtet werden. Außerdem sind auch einige kleinere Schiffswracks vorhanden, die Sie gemütlich abtauchen können.

 

 

Hallenbad

 


Wenn das Wetter am Tegeler See mal nicht so richtig mitspielt, bieten verschiedene Hallenbäder in der näheren Umgebung attraktiven Badespaß für Groß und Klein. Das vom See aus schnell erreichbare, historische Stadtbad Spandau Nord bezaubert mit einer hohen gewölbten Decke und verfügt unter anderem über ein 28 Grad warmes 27 Meter Becken mit integriertem Nichtschwimmerbecken, einem Solarium und einem Snackautomaten für den kleinen Hunger. Das Kombibad Seestraße liegt östlich vom See im Stadtteil Wedding und ist eine Kombination aus Freibad und einem behindertengerechten Hallenbad. Neben einem 50-Meter-Becken mit einer Wassertemperatur von 27 Grad ist auch ein Nichtschwimmerbecken mit Kinderrutsche und ein Lehrschwimmbecken vorhanden. Das Außenbecken des Kombibads kann nur in den Sommermonaten genutzt werden. Das südöstlich vom See gelegene Paracelsus-Bad verfügt über ein 28 Grad warmes 25 Meter-Becken, einem Nichtschwimmerbecken, einer Sprunganlage, einer Sauna und einem Restaurant. Wenn Ihre Kinder unter fünf Jahren sind, zahlen Sie übrigens in den öffentlichen Hallenbädern von Berlin keinen Eintritt.

Hotelangebote für den Tegeler See

Berlin
Eigenanreise am 01.11.2016
1 Tage mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Personen
Berlin
Eigenanreise am 02.01.2017
1 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
Berlin
Eigenanreise am 01.11.2016
1 Tage mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Personen
Berlin
Eigenanreise am 01.11.2016
1 Tage mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Personen
Berlin
Eigenanreise am 16.12.2016
1 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
*zzgl. Serviceentgelt, das zunächst Ihrem Bordkonto automatisch belastet wird. Es steht Ihnen jedoch frei, den Betrag erhöhen, reduzieren oder stornieren zu lassen.
**0,20 Euro/Min. aus dem österreichischen Festnetz und 0,08 CHF/Min. aus dem Schweizer Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen.
''

Bewertungs-
zertifikat
''

Die beliebteste
Website 2013
''


Sehr gut im
Service
''


Sehr gut in
Preis/Leistung
''

iPhone/iPad
App
''

Android
App
''

DeutschlandCard

Mehr Informationen über sonnenklar.TV sonnenklar.TV bei Google+ sonnenklar.TV bei Facebook sonnenklar.TV bei youtube

sonnenklar.TV - Ihr Reisebüro im Fernsehen und im Internet. Reisevideos und Top-Angebote aus den Sendungen von sonnenklar.TV sowie Frühbucherangebote und aktuelle Last Minute Reisen lassen keine Reisewünsche offen. Das Angebot reicht von Kurzfristreisen über Städtereisen, Wellness- und Wochenendreisen bis hin zu Last Minute Flügen und Hotels. Aber auch Liebhaber von Ferienwohnungen kommen bei uns auf Ihre Kosten. Ebenso lassen sich Kreuzfahrten einfach und bequem online buchen.

Wir arbeiten nach dem Motto: 4-Sterne-Reisen zu 2-Sterne-Preisen. sonnenklar.TV - Hier kommen Sie gut weg.

Partner von sonnenklar.TV: BigXtra Touristik GmbH, 5vorFlug, driveFTI, FTI Touristik GmbH