Auswahl löschen Auswählen übernehmen
(*) Wenn Sie keinen Abflughafen auswählen, werden alle verfügbaren Abflughäfen angezeigt.
schliessen
Auswahl löschen Auswählen übernehmen
(*) Wenn Sie keinen Abflughafen auswählen, werden alle verfügbaren Abflughäfen angezeigt.
schliessen
Flug & HotelHotel
Auswahl löschen Auswählen übernehmen
(*) Wenn Sie keinen Abflughafen auswählen, werden alle verfügbaren Abflughäfen angezeigt.
schliessen
HochseeFluss
Badeseen-Vergleich
Badeseen-Vergleich
Alle Badeseen im Vergleich
Hier kommen Sie zur Übersicht
 

Aktivitäten-Karte vom Ammersee

 

Überblick über den Badesee Ammersee

Der Ammersee ist mit einer Fläche von rund 47 km² der drittgrößte See des Bundeslandes Bayern und gehört, gemeinsam mit den Seen Starnberger See, Wörthsee, Pilsensee und Weßlinger See zum sogenannten Fünfssenland.

 

Der anmutige See liegt im bayerischen Voralpenland, nur knapp 40 km von München entfernt. Die Region gilt als eines der beliebtesten Urlaubsziele in Deutschland. Aufgrund seiner idyllischen Lage und zahlreichen Attraktionen ist der Ammersee auch als Naherholungsziel bei den Einwohnern der Münchner und Augsburger Region hoch angesehen. Attraktive Strandbäder und gemütliche Biergärten laden zu entspannten Stunden am See ein. Besucher des Ammersees schätzen auch die vielfältigen Rad- und Wanderwege der Region, ein kompletter Rundgang um den See ist ist übrigens rund 42 km lang. Auch Sehenswürdigkeiten hat die Gegend rund um das anmutige Gewässer umfangreich zu bieten.

 

Beliebte und bekannte Orte der Region sind beispielsweise Andechs mit seinem berühmten gleichnamigen Kloster, Fischen bei Pfähl mit dem Hochschloss Pähl und dem Unteren Schloss sowie Utting, dass für sein gepflegtes Strandbad mit aufsehenerregendem, hölzernem 10 Meter Sprungturm bekannt ist.

 

 

1. Alle Strandbäder

 

2. Wassertemperatur im Jahresverlauf

 

3. Aktivitäten am See 

 

4. Hotelangebote am See

Strandbäder am Ammersee

Übersicht aller Strandbäder

 

 

Strandbad Utting

Strandbad Forster

Öffnungszeiten

täglich von 9:00-19:00 Uhr

Mai - September

Öffnungszeiten

täglich von 9:00-19:00 Uhr

 


Preis / Erw. 2,5 EUR


Preis / Erw. 1,5 EUR

Preis / Kind 1 EUR

Preis / Kind 0,8 EUR

 

Biergarten, 10 Meter Sprungturm

Anmietung von Liegestühlen & Sonnenschirmen möglich

---------

---------

Strandbad Riederau

Strandbad St. Alban

Öffnungszeiten

täglich von 9:00 - 20:00 Uhr

Öffnungszeiten

täglich von 9:00 - 20:00 Uhr


Preis / Erw. 3 EUR


Preis / Erw. 3 EUR

Preis / Kind 1 EUR

Preis / Kind 1 EUR

Ab 18:00 Uhr Erwachseneneintritt 1 EUR & Kinder frei, Beachvolleyballfeld

Ab 18:00 Uhr Erwachseneneintritt 1 EUR & Kinder frei, Beachvolleyballfeld

Wassertemperatur

Der Ammersee bietet Ihnen vor allem in den Sommermonaten mit einer Wassertemperatur von durchschnittlich 20 Grad hervorragende Voraussetzungen für vielfältigen Wassersport und vergnügten Badestunden. Bereits im Juni erreicht das Wasser mit rund 21 Grad eine angenehme Temperierung. Diese Temperatur hält sich auch im Folgemonat Juli, während im August sogar eine Spitzentemperatur von 22 Grad durchaus gemessen werden kann. Im September geht dann die Wassertemperatur auf immer noch angenehme 20 Grad zurück. Erst im Oktober sinkt diese dann aber endgültig auf für das Baden im See ungeeignete 17 Grad ab.


Taucher und Wakeboarder können bei guten Außenbedingungen aber weiterhin ihrer sportlichen Leidenschaft frönen. Im mit einer Wassertemperatur 10 Grad kaltem November können erfahrene Taucher mit passender Schutzbekleidung durchaus noch die Tiefen des Sees erkunden. In den Monaten Dezember bis März erreicht das Wasser dann nur noch die 4 bis 5 Grad Marke, die wassersportliche Nutzung des Gewässers ist wirklich nur noch für besonders Hartgesottene möglich. Da die Temperaturen nicht unter 0 Grad fallen, kann der Ammersee nicht für den Wintersport, wie Eislaufen oder Eisstockschießen, genutzt werden. Erst im April steigt die Temperatur dann in der Regel wieder langsam auf etwa 10 Grad an, was das Tauchen und Wakeboarden im Neoprenanzug durchaus bereits wieder möglich macht

Aktivitäten & Sport am Ammersee

Wandern

 

 

Wanderroute Herrsching

Herrliche Wanderwege laden Sie zum ausgiebigen Erkunden von Land und Natur rund um den Ammersee ein. Eine beliebte Wanderroute verläuft beispielsweise vom an der Ostseite des Ammersees gelegenen Herrsching bis zum altehrwürdigen Kloster Andechs. Die anmutig verlaufende Strecke hat eine Gesamtlänge von knapp 9,4 km und kann in rund 2,5 Stunden bestritten werden. Der Weg führt mit leichter Steigung durch das ehemalige Fischerdorf Herrsching hinauf zum Kloster und ermöglicht atemberaubende Ausblicke auf den Ammersee. Am Ziel angekommen, können Sie im gemütlichen Klostergasthof oder im schattigen Biergarten eine erholsame Pause mit Speis und Trank einlegen.

 

Wanderroute Utting
Eine andere, ebenfalls sehr beliebte Wanderroute verläuft vom am westlichen Ammersee-Ufer gelegenen Utting bis nach dem südwestlich gelegenen Dießen. Die auch Kinderwagen taugliche Strecke hat eine Gesamtlänge von rund 8,7 km und kann in etwa 135 Minuten zurück gelegt werden. Die leichte Wanderung mit schönem Blick auf den See führt unter anderem an der Sehenswürdigkeit Künstlerhaus Gasteiger sowie am Strandbad Riederau mit Einkehrmöglichkeit vorbei. Sollten Sie den Rückweg zu Fuß letztendlich scheuen, können Sie von Dießen aus auch problemlos mit der Bahn oder der Fähre nach Utting zurückkehren.

 

 

 

 

Radfahren

 

 

Radroute Ammersried

Der Ammersee gilt auch als idealer Ausgangsort für vielseitige Radwanderungen oder aufregende Touren mit dem Mountainbike. Sie können dabei zwischen leichten, mittelschweren und anspruchsvollen Touren, je nach ihrem Leistungsstand, wählen. Eine Ammersee-Umrundung mit Startpunkt im östlichen Herrsching ist mit dem Fahrrad beispielsweise in 3 bis 6 Stunden zu bewältigen. Sie führt unter anderem durch das Erholungsgebiet Ammersried und das Freizeit- und Erholungsgelände in Eching. Zahlreiche gastronomische Betriebe laden Sie während des Radausflugs zur erholsamen und dem Gaumen mundenden Einkehr ein.

 

Radroute Hohenpeißenberg 
Eine spannende Mountainbike-Tour führt Sie von Utting hinauf zur Gemeinde Hohenpeißenberg auf dem knapp 1.000 m hohen, gleichnamigen Berg. Von dort ist ihnen ein faszinierender Weitblick über die Region des Ammersees sicher. Die anspruchsvolle Strecke mit vielen Höhenunterschieden hat eine Länge von 76 km und kann von erfahrenen Fahrern in rund 4 Stunden durchaus zurück gelegt werden.

 

 

Wassersport

 

 

Auch Wassersportler kommen am Ammersee ordentlich auf Ihre Kosten. Rund um den See sind zahlreiche Segelschulen und Bootsverleihfirmen vertreten, die Ihnen, je nach Bedarf und Können, Segel-, Motor- und Tretboote gegen Leihgebühr zur Verfügung stellen. Die Segel-, Windsurf- und Sportbootschulen in unter anderem Eching, Herrsching und Schondorf bieten Wochen-, Wochenend- oder Crashkurse für Alt & Jung an, in denen Sie den Wassersport erlernen oder Ihre vorhandenen Fähigkeiten vertiefen können. Auch die Vorbereitung auf den amtlichen Sportboot-Führerschein ist während Ihres Aufenthalts am Ammersee möglich. Selbstverständlich werden auch geführte Kanu- und Kanadier-Touren mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad vor Ort angeboten.


Natürlich ist auch das Tauchen im bis zu 80 Meter tiefen Ammersee erlaubt, wird aber von erfahrenen Tauchern eher wenig genutzt. Bevorzugte Orte für den Einstieg sind am Ufer von Herrsching und Utting. Der Uferbereich ist dort eher seicht und macht für tiefere Tauchgänge ein weiteres Hinausschwimmen auf den See notwendig. Besondere herausragende Plätze für Tauchgänge im Ammersee sind bis dato nicht bekannt.


Während Ihres Urlaubs am Ammersee können Sie selbstverständlich auch bei schlechtem Wetter baden gehen. Im nahe gelegenen Kaufering, nur fünf Kilometer von Landsberg am Lech entfernt, erwartet Sie das ganzjährig geöffnete Lechtalbad. Das großzügig bemessene Hallenbad verfügt über ein 25 Meter Sportbecken und ein Lehrbecken. Vor allem Kinder haben an der 63 Meter langen Riesenrutsche ihre helle Freude. Auch eine Saunalandschaft mit Indoor- und Outdoor-Bereichen sowie ein angeschlossenes Naturfreibad mit chemikalienfreiem Wasser sind Teil des Erlebnisbads. Der Badespaß ist ganzjährig in der Zeit von 9:30 – 21.30 Uhr geöffnet, am Samstag, Sonn- und an Feiertagen öffnet das Bad sogar eine Stunde früher

Hotelangebote für den Ammersee

Oberbayern
Eigenanreise am 02.12.2016
1 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
Oberbayern
Eigenanreise am 04.11.2016
1 Tage mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Personen
Oberbayern
Eigenanreise am 01.11.2016
1 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
*zzgl. Serviceentgelt, das zunächst Ihrem Bordkonto automatisch belastet wird. Es steht Ihnen jedoch frei, den Betrag erhöhen, reduzieren oder stornieren zu lassen.
**0,20 Euro/Min. aus dem österreichischen Festnetz und 0,08 CHF/Min. aus dem Schweizer Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen.
''

Bewertungs-
zertifikat
''

Die beliebteste
Website 2013
''


Sehr gut im
Service
''


Sehr gut in
Preis/Leistung
''

iPhone/iPad
App
''

Android
App
''

DeutschlandCard

Mehr Informationen über sonnenklar.TV sonnenklar.TV bei Google+ sonnenklar.TV bei Facebook sonnenklar.TV bei youtube

sonnenklar.TV - Ihr Reisebüro im Fernsehen und im Internet. Reisevideos und Top-Angebote aus den Sendungen von sonnenklar.TV sowie Frühbucherangebote und aktuelle Last Minute Reisen lassen keine Reisewünsche offen. Das Angebot reicht von Kurzfristreisen über Städtereisen, Wellness- und Wochenendreisen bis hin zu Last Minute Flügen und Hotels. Aber auch Liebhaber von Ferienwohnungen kommen bei uns auf Ihre Kosten. Ebenso lassen sich Kreuzfahrten einfach und bequem online buchen.

Wir arbeiten nach dem Motto: 4-Sterne-Reisen zu 2-Sterne-Preisen. sonnenklar.TV - Hier kommen Sie gut weg.

Partner von sonnenklar.TV: BigXtra Touristik GmbH, 5vorFlug, driveFTI, FTI Touristik GmbH