Rundreise Südafrika inkl. HEINO - Konzert in Kapstadt 


Bestellnummer: 163642

ab € 2299,-

Südafrika / Diverse Regionen / ab/bis Kapstadt

Beim Anbieter sonnenklar.TV enthaltene Leistungen:

  • Inklusive Besuch des "HEINO & Band Konzert" in Kapstadt
  • Nur buchbar bis 30.04.16

 

 

 

Regionsbeschreibung

Südafrika: Strände, Busch-Landschaften, subtropische Regionen, Weinberge, Wälder und Wüste – Südafrika bietet atemberaubende Gegensätze von extrem schöner Natur, die aus jeder Outdoor-Aktivität ein spektakuläres Naturerlebnis macht. Hier ist der Weg das Ziel. Egal ob auf der weltbekannten Panorama Route oder auf den endlosen Straßen: Urlaub bedeutet in Südafrika „unterwegs sein“.

Reiseverlauf

1. Tag – Anreise
Flug von Frankfurt nach Kapstadt.


2. Tag - Ankunft - Kapstadt (zubuchbar: Kapstadt-City-Tour)  
Begrüßung bei Ankunft am Flughafen und Transfer in Ihr Hotel. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um einen ersten Eindruck von Kapstadt zu gewinnen. Umgeben vom Atlantischen Ozean liegt die Metropole zwischen dem 1086 m hohen Tafelberg, der Teufelsspitze, dem Lions Head und dem Signal Hill. Dank dieser einzigartigen Lage wird Kapstadt nicht umsonst als eine der schönsten Städte der Welt bezeichnet. Die nächsten 3 Übernachtungen in Kapstadt. Beispielhotel: Cape Town Ritz Hotel

Optional unternehmen Sie heute eine „Kapstadt-City-Tour“: Ein Spaziergang führt Sie durch den Company‘s Garden, in dem sich zahlreiche historische Gebäude und Museen befinden. Ein Höhepunkt ist die Fahrt auf den Tafelberg (wetterbedingt). Die Seilbahn, die sich auf der Auffahrt einmal um sich selbst dreht, bringt Sie in wenigen Minuten auf den 1086 m hohen Hausberg der Stadt. Die Tour endet an der Victoria & Alfred Waterfront. Hier befinden sich Bars, Restaurants, Kinos, Geschäfte, Souvenirläden und das Aquarium.


3. Tag – Kapstadt – Kap der Guten Hoffnung
Diese einmalige Tour (Reisedistanz: ca. 160 km) führt durch wechselnde Landschaften, geprägt von Bergen, dem Ozean und Klippen. Die Route führt am Atlantik entlang nach Hout Bay. Von hier aus führt eine Bootstour nach Duiker Island, wo man eine Seehundkolonie beobachten kann. Die Panoramastraße Chapman’s Peak Drive führt nach Nordhoek und schließlich zum Eingang des Nationalparks am Kap. Durch eine karge Landschaft kommen Sie zum Kap der Guten Hoffnung, dem südwestlichsten Punkt Afrikas. Ihr nächster Besuch führt Sie zur Boulder’s Beach, wo sich der Afrikanische Pinguin vor ein paar Jahren angesiedelt hat. Als Abschluss besuchen Sie den Kirstenbosch National Botanical Garden.


4. Tag – Kapstadt – HEINO-Konzert (zubuchbar: Ausflug in das Weinland)
Erkunden Sie die Stadt und Ihre Umgebung auf eigene Faust oder entspannen Sie bis zum musikalischen Highlight am Abend: Einer der bekanntesten Künstler Deutschlands tritt exklusiv in Kapstadt auf und Sie stehen auf der Gästeliste! Freuen Sie sich auf HEINO mit seiner Band sowie auf mitreißende Stimmungshits wie »Blau blüht der Enzian«, »Caramba, Caracho, ein Whisky«, oder »Die schwarze Barbara«. Feiern Sie bei von HEINO interpretierten Hits wie „Junge “, „Alles nur geklaut“, „Leuchtturm“ und vielen mehr und erleben Sie eine einmalige Stimmung!

Optional am Vormittag Ausflug in’s Weinland (Reisedistanz: 190 km):
Die Winelands umfassen verschiedene Weingegenden, die teilweise ganz unterschiedliche Weine produzieren, welche Besucher auf einer Vielzahl von Weingütern verkosten können. Der Hauptort der Winelands ist Stellenbosch. Auf dem Weg nach Paarl führt die Straße am Drakenstein-Gefängnis vorbei. Von hier aus ist Nelson Mandela 1990 in seine Freiheit entlassen worden. Im Ort befindet sich der Sitz der Weinbaukooperative KWV, der größten Weinkellerei der Welt.


5. Tag – Kapstadt - Oudtshoorn
Kapstadt – Worcester – Montagu – Oudtshoorn (Reisedistanz: ca. 500 km)
Sie verlassen die Mutterstadt Südafrikas und fahren durch die Winelands zu den mächtigen Du Toits Kloof Bergen. Sie passieren Robertson, Ashton und Montagu, einem hübschen Ort mit vielen denkmalgeschützten Häusern.
Die Route führt weiter durch die Kleine Karoo über den Huisriver Pass nach Calitzdorp, der Hauptstadt der südafrikanischen Portwein-Industrie, bis nach Oudtshoorn. Oudtshoorn wird auch als Hauptstadt des Vogels Strauß bezeichnet. Einige „Straussenpaläste“ zeugen noch vom Reichtum, der durch den Straussenfedernboom in den 20er Jahren ausgelöst wurde. Übernachtung in Oudtshoorn. Beispielhotel: Oudtshoorn Inn Hotel


6. Tag –Oudtshoorn – Knysna
Oudtshoorn – George – Wilderness – Knysna (Reisedistanz: ca. 120 km)
Heute unternehmen Sie einen Ausflug zu den Cango Caves in Oudtshoorn. Mehr als 80 Hallen und deren Verbindungsgänge führen 5 Kilometer in die Berge hinein. 1,2 Kilometer sind für Besucher geöffnet. Die größte Kammer hat einen Durchmesser von 107 Meter, ist 16 Meter hoch und zeigt eine Vielzahl von Stalagmiten und Stalaktiten.
Bei einer geführten Tour auf einer der lokalen Straussenfarmen erfahren Sie viel Wissenswertes über das Leben der Strauße vom Ei bis zum ausgewachsenen Vogel. Kurz nach Oudtshoorn fahren Sie durch ein Hopfenanbaugebiet und kommen zum Outeniqua Pass. Die Weiterfahrt geht nun runter zum Meer an die Garden Route und zum kleinen Küstenort Wilderness, der an einem kilometerlangen Sandstrand am Indischen Ozean mit wunderbarer Sicht auf die Outeniqua Berge liegt. Über Sedgefield kommen Sie nach Knysna, einer kleinen Stadt an einer geschützten Lagune. Knysna ist weitum bekannt für seine Austern, seine Naturreservate und die vielen Aktivitäten, die Besuchern angeboten werden. Die nächsten zwei Übernachtungen in Knysna. Beispielhotel: Premier Hotel Knysna


7. Tag – Knysna (zubuchbar: Ausflug zum Featherbed Reserve)
Genießen Sie den Tag zur freien Verfügung.

Optional: Ausflug zum Featherbed Reserve (Dauer ca. 4 Std.):
Das Featherbed Nature Reserve ist ein 150 ha großes privates Reservat, das nur per Fähre über die Knysna Lagune zu erreichen ist. Von der Anlegestelle fahren Sie mit 4x4 Fahrzeugen auf den westlichen Head. Von der Spitze des Western Heads führt ein 2,2 km langer Weg durch Küstenwald und Fynbos hinunter zur Küste und zum Restaurant. Im Restaurant nehmen Sie Ihr Mittagessen ein, bevor Sie mit der Fähre wieder zurückgebracht werden.


8. Tag – Knysna - Port Elizabeth
Knysna – Plettenberg Bay – Tsitsikamma – Port Elizabeth (Reisedistanz: ca. 275 km)
Fahrt über Plettenberg Bay, das auch das Paradies der Millionäre genannt wird. Sie fahren in Richtung Tsitsikamma Wald, dessen Name aus der Sprache der Khoi kommt und "Ort mit viel Wasser" bedeutet. Der Wald ist ein Weltkulturerbe. Die Weiterfahrt geht an Jeffrey‘s Bay vorbei, ein Paradies für Surfer mit meterhohen Wellen und führt Sie nach Port Elizabeth. Die ältesten Gebäude der Stadt gehen auf die Zeit von 1820 zurück, als die ersten englischen Siedler in diese Gegend kamen. Zusammen mit einigen umliegenden Gemeinden bildet Port Elizabeth heute Nelson Mandela Bay. Übernachtung in Port Elizabeth. Beispielhotel: Summerstrand Hotel


9. Tag – Port Elizabeth - Ohrigstad
Flug von Port Elizabeth nach Johannesburg, Fahrt von Johannesburg nach Ohrigstad, Johannesburg – Lydenburg – Ohrigstad (Reisedistanz: ca. 370 km)
Sie fliegen nach Johannesburg und fahren dann in die Provinz Mpumalanga. Großartige Landschaften, Stammeslegenden, eine vielfältige Pflanzenwelt und vor allem eine faszinierende Tierwelt machen Mpumalanga zu einem Hauptziel für Reisende. Hier befindet sich nicht nur der Kruger National Park, sondern viele weitere Tier- und Naturreservate, die einer Vielzahl an Tieren Schutz und Heimat bieten. Über Belfast und Lydenburg kommen Sie dann zum kleinen Ort Ohrigstad. Übernachtung in Ohrigstad. Beispielhotel: Hannah Game Lodge


10. Tag – Ohrigstad - Kruger National Park (via Panorama Route & Long Tom Pass)
Ohrigstad – Panorama Route – Long Tom Pass – White River – Kruger National Park (Reisedistanz: ca. 390 km)
Ohrigstad liegt am Rande der Panorama Route, deren Landschaften geprägt sind durch spektakuläre Schluchten, mächtige Berge, tosende Wasserfälle und ruhige Seen. Der Blyde River Canyon ist eine gigantische, 26 Kilometer lange Schlucht. Er ist Teil des Blyde River Canyon Nature Reservates und eines der größten Naturwunder Südafrikas. Im Norden der Route liegt die Three Rondavels Gruppe. Die drei enormen Felsen scheinen wie Pilze aus dem umliegenden Fels zu wachsen. Die Reise führt dann über White River in den Kruger Nationalpark, der sich über fast 2 Millionen Hektar erstreckt und an Mozambique und Zimbabwe grenzt. Der Kruger Nationalpark bietet eine Tierwelt, die zu einer der vielfältigsten und eindrucksvollsten Afrikas zählt. Neben den „Big Five“ (Elefant, Büffel, Nashorn, Löwe und Leopard) kann man auf den Pirschfahrten auch Giraffen, Zebras, Antilopen, Warzenschweine und viele Vogelarten beobachten. Die nächsten 2 Übernachtungen in der Nähe des Krüger Nationalparks. Beispielhotel: Ingwenyama Resort


11. Tag – Kruger National Park (zubuchbar: Ganztages-Pirschfahrt)
Entspannen Sie in der Natur Afrikas am Tag zu Ihrer freien Verfügung.

Optional entdecken Sie das wunderbare Wildtierleben des Kruger National Parks auf einer geführten, ganztägigen Pirschfahrt. Am frühen Morgen treffen Sie sich mit Ihrem Ranger, der Ihnen eine Einführung in den Kruger National Park gibt. Sie fahren im offenen 4x4 Fahrzeug und sehen unterwegs Tiere, die gerade am Aufwachen sind und solche, die eine Nacht mit Jagen beenden. Mit etwas Glück begegnen Sie den Big 5 im Laufe des Tages. Nach Ihrem Frühstückshalt in einem der Camps geht die Fahrt auf verschiedenen Routen durch den Busch weiter. Genießen Sie Ihr Mittagessen im Schatten, bevor Sie langsam zum Abfahrtspunkt zurückkehren und auf dem Weg dahin die wunderbare Natur und ihre vielfältigen Bewohner genießen.


12. Tag – Kruger National Park - Swaziland
Kruger National Park – Swaziland – Mbabane (Reisedistanz: ca. 150 km)
Nach Verlassen des Kruger National Parks geht die Fahrt zur Grenze zu Swaziland. Das Königreich umfasst 17.000 km² und ist eines der kleinsten souveränen Länder der Welt. Das Land zeichnet sich nicht nur durch eine schöne Natur, sondern auch durch die freundlichen Bewohner aus. Die Swazis leben hauptsächlich von der Landwirtschaft. Übernachtung in Mbabane. Beispielhotel: Maguga Lodge


13. Tag – Mbabane - Johannesburg
Gold rief Johannesburg ins Leben und lässt die Stadt nie ihre Schnelllebigkeit verlieren. Sie wird als das goldene Herz Afrikas bezeichnet, die Hauptstadt der Provinz Gauteng ist eine der vielfältigsten Städte der Welt. Gauteng ist die kleinste, aber reichste Provinz Südafrikas mit der größten Wirtschaft von Afrika südlich der Sahara. Und das trotz der Lage auf einem Hochplateau von 1750 Meter, ohne Meer, ohne Flüsse und ohne Hafen.
Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt durch die pulsierende Stadt des Goldes und sehen dabei schicke Boutiquen und Einkaufszentren, Märkte mit aromatischen Kräutern und Gewürzen und die Geschichte und Kultur Johannesburgs. Danach fahren Sie weiter nach Pretoria, wo Sie bei einer dortigen Stadtrundfahrt zahlreiche geschichtlich interessante Sehenswürdigkeiten sehen werden. Übernachtung in Johannesburg. Beispielhotel: Garden Court O.R. Tambo


14. Tag – Abreise 
Am letzten Tag Ihrer Reise verabschieden Sie sich von Johannesburg und fliegen mit South African Airlines nach Kapstadt. Am Abend bringt Sie Ihr Nachtflug nach Frankfurt am Main.


15. Tag Ankunft in Frankfurt

Hinweis: Notwendig werdende Änderungen, die zumutbar sind und den Charakter der Reise nicht verändern, bleiben vorbehalten.

Rundreise Südafrika inkl. Heino - Konzert   

Verpflegung

  • Frühstück

Änderungen vorbehalten. Maßgeblich ist die Reisebestätigung. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reiseveranstalters.

Sterneklassifizierung der Unterbringung nach Landeskategorie (für Nilkreuzfahrtschiffe gemäß Ägyptischem Tourismusministerium).

Die angegebenen Zimmergrößen bezeichnen, falls nicht näher definiert, immer die nutzbare Fläche des Zimmers mit Balkon oder Terrasse.

Bestellnummer: 163642

Buchungscode: CPT026

Suche ändern





*zzgl. Serviceentgelt, das zunächst Ihrem Bordkonto automatisch belastet wird. Es steht Ihnen jedoch frei, den Betrag erhöhen, reduzieren oder stornieren zu lassen.
**0,20 Euro/Min. aus dem österreichischen Festnetz und 0,08 CHF/Min. aus dem Schweizer Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen.
''

Bewertungs-
zertifikat
''

Die beliebteste
Website 2013
''


Sehr gut im
Service
''


Sehr gut in
Preis/Leistung
''

iPhone/iPad
App
''

Android
App
''

DeutschlandCard

Mehr Informationen über sonnenklar.TV sonnenklar.TV bei Google+ sonnenklar.TV bei Facebook sonnenklar.TV bei youtube

sonnenklar.TV - Ihr Reisebüro im Fernsehen und im Internet. Reisevideos und Top-Angebote aus den Sendungen von sonnenklar.TV sowie Frühbucherangebote und aktuelle Last Minute Reisen lassen keine Reisewünsche offen. Das Angebot reicht von Kurzfristreisen über Städtereisen, Wellness- und Wochenendreisen bis hin zu Last Minute Flügen und Hotels. Aber auch Liebhaber von Ferienwohnungen kommen bei uns auf Ihre Kosten. Ebenso lassen sich Kreuzfahrten einfach und bequem online buchen.

Wir arbeiten nach dem Motto: 4-Sterne-Reisen zu 2-Sterne-Preisen. sonnenklar.TV - Hier kommen Sie gut weg.

Partner von sonnenklar.TV: BigXtra Touristik GmbH, 5vorFlug, driveFTI, FTI Touristik GmbH